Sie sind hier: Home > Sport >

IOC: Will Corona-Kosten für Verlegung der Spiele tragen


Mit Hunderten Milliarden Euro  

IOC will Sportverbänden wegen Olympia-Aus finanziell helfen

16.04.2020, 11:44 Uhr | dpa, MEM

IOC: Will Corona-Kosten für Verlegung der Spiele tragen. IOC: Will die Sportverbände wegen der Verlegung der Olympischen Spiele finanziell unterstützen. (Quelle: imago images/AFLO)

IOC: Will die Sportverbände wegen der Verlegung der Olympischen Spiele finanziell unterstützen. (Quelle: AFLO/imago images)

Die Olympischen Spiele hat das Internationale Olympische Kommittee (IOC) auf kommendes Jahr verlegt. Nun hat der Dachverband beschlossen, die Sportverbände nicht "kollabieren" zu lassen.

IOC-Spitzenfunktionär John Coates hat den Sportverbänden in der Corona-Krise die finanzielle Unterstützung des Internationalen Olympischen Komitees zugesichert. "Wir werden nicht abwarten und zusehen, wie die internationalen Verbände kollabieren. Wir werden ihnen helfen", sagte der Präsident der IOC-Koordinierungskommission für die Olympischen Spiele in Tokio.

Durch die Verlegung der Spiele ins Jahr 2021 und die weiteren Folgen der Corona-Pandemie würden der olympischen Bewegung, den Weltverbänden und den Nationalen Olympischen Komitees "erhebliche Kosten" entstehen, sagte Coates.

Mehrere Hundert Millionen Dollar 

Derzeit prüfe das IOC den Umfang dieser finanziellen Folgen. "Wir werden die Kosten für die olympische Bewegung tragen", sagte der Australier Coates.

IOC-Präsident Thomas Bach hatte jüngst in einem Interview der "Welt am Sonntag" gesagt: "Für uns, das IOC, werden sich Zusatzkosten von mehreren Hundert Millionen Dollar ergeben, das lässt sich jetzt schon sagen."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal