Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Super Bowl >

American Football: NFL ändert nach über 40 Jahren das Format

American Football  

NFL ändert nach mehr als 40 Jahren das Format

31.03.2021, 06:34 Uhr | sid

American Football: NFL ändert nach über 40 Jahren das Format. Das Objekt der Begierde in der Hand: Superstar Tom Brady (r.) präsentiert die weltbekannte Vince Lombardi Trophy für das beste Team der NFL. (Quelle: imago images/Cliff Welch/Icon Sportswire)

Das Objekt der Begierde in der Hand: Superstar Tom Brady (r.) präsentiert die weltbekannte Vince Lombardi Trophy für das beste Team der NFL. (Quelle: Cliff Welch/Icon Sportswire/imago images)

Die National Football League ist in den USA eine Institution. Änderungen am Modus sind alles andere als an der Tagesordnung. Umso überraschender kommt nun eine Erweiterung der Hauptrunde.

Wenige Tage nach Abschluss eines milliardenschweren TV-Vertrages hat die National Football League (NFL) erstmals seit 1978 ihr Format geändert. Von der kommenden Saison an, die im September beginnt, wird jedes Team 17 statt bisher 16 Spiele in der Hauptrunde austragen. "Ein Vorteil dieser neuen Regelung ist, dass wir weltweit weiter wachsen können", sagte NFL-Commissioner Roger Goodell am Dienstag bei der Bekanntgabe der neuen Regel.

Der neue TV-Vertrag sichert der NFL in den kommenden elf Spielzeiten mehr als 100 Milliarden Dollar. Darin enthalten ist auch ein Deal mit Amazon Prime Video. Der Streamingdienst hat die Rechte an den Donnerstag-Spielen erworben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal