HomeSportMehr Sport

Erfolgreiches Tennis-Duo: Krawietz glaubt nicht an Olympiastart mit Doppelpartner Mies


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextGottschalk rauscht ins QuotentiefSymbolbild für einen TextEklat um van der Poel bei der Rad-WMSymbolbild für einen TextBoxen: Fury verhöhnt Joshua wegen KampfSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextBox-Weltverband suspendiert UkraineSymbolbild für einen TextSuperstar singt bei Lederhosen-AuftrittSymbolbild für einen TextDie Leertaste kann mehr als Sie denkenSymbolbild für einen TextFünf Verletzte nach Unfall auf der A8Symbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Riese revolutioniert StrategieSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Krawietz glaubt nicht an Olympiastart mit Doppelpartner Mies

Von dpa
Aktualisiert am 28.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Wird in Tokio wohl auf Doppelpartner Andreas Mies (r) verzichten müssen: Kevin Krawietz.
Wird in Tokio wohl auf Doppelpartner Andreas Mies (r) verzichten müssen: Kevin Krawietz. (Quelle: Jonas Güttler/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

München (dpa) - Tennis-Profi Kevin Krawietz geht davon aus, dass er bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht mit seinem Doppelpartner Andreas Mies um eine Medaille kämpfen kann. Zusammen hatten sie 2019 und 2020 jeweils die French Open in Paris gewonnen.

Der 30 Jahre alte Mies dürfte nach einer Operation am Knie nicht rechtzeitig bis zu den Sommerspielen (23. Juli bis 8. August) wieder fit werden.

"Der letzte Stand ist, dass er eher nicht spielen kann und Olympia zu früh ist", sagte der 29-jährige Krawietz beim ATP-Turnier in München. Dort tritt er im Doppel mit dem Niederländer Wesley Koolhof an. Krawietz würde sich aber zutrauen, auch mit einem anderen deutschen Partner in Japan erfolgreich im Doppel anzutreten.

"Wir haben in jeder Kombination Chancen auf eine Medaille", sagte der Franke. In München spielt Krawietz nicht mit Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff im Doppel, weil sich dieser bei dem ATP-Turnier auf die Einzel-Konkurrenz konzentriert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Schwergewichtsboxer Tyson Fury verhöhnt Anthony Joshua
Paris
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website