Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Duell mit Großbritannien - Davis-Cup-Viertelfinale: Gojowczyk ersetzt Koepfer im Einzel

Duell mit Großbritannien  

Davis-Cup-Viertelfinale: Gojowczyk ersetzt Koepfer im Einzel

30.11.2021, 15:36 Uhr | dpa

Duell mit Großbritannien - Davis-Cup-Viertelfinale: Gojowczyk ersetzt Koepfer im Einzel. Peter Gojowczyk spielt das erste Einzel gegen Großbritannien.

Peter Gojowczyk spielt das erste Einzel gegen Großbritannien. Foto: Frank Franklin II/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Innsbruck (dpa) - Peter Gojowczyk bestreitet neben Jan-Lennard Struff das zweite deutsche Einzel im Davis-Cup-Viertelfinale gegen Großbritannien.

Der 32 Jahre alte Münchner ersetzt am Dienstag (16.00 Uhr/ServusTV) in Innsbruck den Schwarzwälder Dominik Koepfer. Zum Auftakt der Begegnung mit den favorisierten Briten bekommt es der Weltranglisten-86. Gojowczyk mit Daniel Evans zu tun, der Nummer 25 der Welt.

"Gojo hat hier in Innsbruck sehr gut trainiert und eine positive Bilanz gegen Daniel Evans, die Nummer zwei der Briten", begründete Teamchef Michael Kohlmann in einer Mitteilung des Deutschen Tennis Bunds seine Entscheidung.

Der Sauerländer Struff tritt im Spitzeneinzel gegen Indian-Wells-Sieger Cameron Norrie an. Für das Doppel sind die in Innsbruck bisher zweimal siegreichen Kevin Krawietz und Tim Pütz vorgesehen. Mit einem Sieg würden die Deutschen den erstmaligen Halbfinaleinzug seit 2007 perfekt machen. Vor zwei Jahren war die deutsche Auswahl im Viertelfinale gegen Großbritannien ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: