Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Zehnkampf - Ende des Medaillentraums: Kazmirek patzt im Hürdenlauf


Zehnkampf  

Ende des Medaillentraums: Kazmirek patzt im Hürdenlauf

03.10.2019, 18:33 Uhr | dpa

Zehnkampf - Ende des Medaillentraums: Kazmirek patzt im Hürdenlauf. Kai Kazmirek blieb an der vierten Hürde hängen, kam ins Straucheln und schied aus.

Kai Kazmirek blieb an der vierten Hürde hängen, kam ins Straucheln und schied aus. Foto: Martin Meissner/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Für den früheren Weltmeisterschaftsdritten Kai Kazmirek von der LG Rhein Wied ist bei der Leichtathletik-WM in Doha der Traum von einer weiteren Medaille geplatzt.

Der 28 Jahre alte Zehnkämpfer blieb am Donnerstag zum Auftakt des zweiten Wettkampftages an der vierten Hürde hängen, kam ins Straucheln und schied aus. Nach den ersten fünf Disziplinen hatte er mit 4315 Punkten auf dem siebten Rang der Wertung gelegen. Noch im WM-Rennen sind U23-Europameister Niklas Kaul aus Mainz und der Ulmer Tim Nowak.

"Kai war in Topform. Er hatte sich für den zweiten Tag so viel vorgenommen", sagte der deutsche Cheftrainer Alexander Stolpe. "Das ist wirklich schade." Im vergangenen Jahr hatte Kazmirek den Start bei der Heim-EM in Berlin wegen einer Verletzung absagen müssen.

Aufgeben musste der Titelverteidiger und Weltrekordler Kevin Mayer. Der Franzose brach den Stabhochsprung nach dem zweiten Versuch wegen einer Beinverletzung ab und gab unter Tränen auf. Nach dem Diskuswerfen, der siebten Disziplin, hatte Mayer noch mit 6310 Punkten auf Goldkurs gelegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: