Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Dreispringer Heß holt zum dritten Mal EM-Bronze


Leichtathletik  

Dreispringer Heß holt zum dritten Mal EM-Bronze

07.03.2021, 12:23 Uhr | dpa

Leichtathletik: Dreispringer Heß holt zum dritten Mal EM-Bronze. Dreispringer Max Heß hat bei der Hallen-EM den dritten Platz belegt.

Dreispringer Max Heß hat bei der Hallen-EM den dritten Platz belegt. Foto: Leszek Szymanski/PAP/dpa. (Quelle: dpa)

Torun (dpa) - Der deutsche Hallen-Meister Max Heß hat bei der Hallen-EM der Leichtathleten im polnischen Torun erneut die Bronzemedaille im Dreisprung gewonnen.

Mit 17,01 Meter landete der 24 Jahre alte Chemnitzer hinter Alexis Copello aus Aserbaidschan, der drei Zentimeter weiter gesprungen war. Heß war 2019 und 2017 bereits EM-Dritter in der Halle geworden. Europameister wurde der favorisierte Portugiese Pedro Pablo Pichardo mit 17,30 Metern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: