Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Olympia: Italiens Regierungschef Draghi gratuliert Jacobs und Tamberi


Olympia  

Italiens Regierungschef Draghi gratuliert Jacobs und Tamberi

01.08.2021, 17:49 Uhr | dpa

Olympia: Italiens Regierungschef Draghi gratuliert Jacobs und Tamberi. Hochspringer Gianmarco Tamberi (l) und 100-Meter-Sprinter Marcell Jacobs freuen sich gemeinsam über Gold.

Hochspringer Gianmarco Tamberi (l) und 100-Meter-Sprinter Marcell Jacobs freuen sich gemeinsam über Gold. Foto: Matthias Schrader/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Rom/Tokio (dpa) - Italiens Regierungschef Mario Draghi hat den beiden Olympia-Athleten Marcell Jacobs und Gianmarco Tamberi zu deren Goldmedaillen gratuliert. "Ich bin stolz auf euch. Ihr ehrt Italien", sagte Draghi am Telefon, wie die Regierung mitteilte.

Jacobs gewann in der japanischen Hauptstadt Tokio Gold im 100-Meter-Sprint und folgt damit dem jamaikanischen Star Usain Bolt nach. Gianmarco Tamberi holte kurz zuvor Gold im Hochsprung.

Der Anruf Draghis schien völlig überraschend gekommen zu sein. Auf Twitter teilten mehrere Nutzer ein Video, in dem Jacobs gerade ein Interview mit Journalisten gibt. Plötzlich reicht ihm jemand ein Handy mit den Worten: "Mario Draghi, der Ministerpräsident - eine Sekunde." Danach geht Jacobs einige Meter zur Seite, um zu telefonieren.

Im Internet brach nach dem Sieg der beiden Sportler eine Welle der Glückwünsche aus. Zahlreiche Politiker Italiens gratulierten den beiden. Für Italien ist es nach dem Titelgewinn bei der Fußball-Europameisterschaft sportlich jetzt schon ein erfolgreiches Jahr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: