Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Braunschweig - Paderborn 0:0

2. Bundesliga

Alle Wettbewerbe

Braunschweig

Paderborn

0:0
(0:0)
Anst.: 16.04.2021, 18:30
Schiedsrichter: N. Winter
Zuschauer: -
Stadion: EINTRACHT-STADION
Letzte Aktualisierung • 19:36:57
Nach SpielendeDas war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem SC Paderborn. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Nach SpielendeFür Braunschweig geht es schon am Dienstag ab 18:30 Uhr auswärts beim Greuther Fürth weiter. Auf Paderborn wartet am Mittwoch ab 18:30 Uhr das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. 
Nach SpielendeDurch die heutige Punkteteilung liegt Braunschweig mit nun 30 Punkten weiterhin auf Rang 15 der Tabelle. Der SC Paderborn hat nach dem heutigen Remis nun 39 Zähler gesammelt, der Bundesliga-Absteiger liegt damit auf Platz 9 der Zweitliga-Tabelle.
Eintracht Braunschweig und der SC Paderborn trennten sich am 29. Spieltag mit einem torlosen Remis. In einer Begegnung ohne viele Highlights hatte Paderborn etwas mehr vom Spiel und auch kurz vor dem Ende den Matchball durch Antwi-Adjei. Der Paderborner verfehlte jedoch aus wenigen Metern das leere Tor und somit verpassten die Ostwestfalen den Sieg. Auf der Gegenseite war Braunschweig vor allem mit der Defensive beschäftigt, konnten nach vorne hin kaum Nadelstiche setzen. Dennoch bekam die Eintracht in der ersten Halbzeit sogar einen Elfmeter nach vermeintlichem Foul an Proschwitz zugesprochen. Nachdem Schiedsrichter Winter aber die VAR-Bilder überprüfte, revidierte der Unparteiische seine Entscheidung wieder.
Abpfiff
90. Minute (+4)Schlusspfiff in Braunschweig.
90. Minute (+1)Schiedsrichter Winter ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.
Gelbe Karte
89. Minute - Gelbe Karte
Jasmin Fejzic
Jasmin Fejzic
Auch Braunschweigs Torhüter Fejzic wird für seinen verbalen Ausraster gegen Dörfler mit Gelb verwarnt.
Gelbe Karte
89. Minute - Gelbe Karte
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
Paderborns Dörfler sieht nach einem Wortgefecht mit Braunschweigs Keeper Fejzic Gelb. 
87. MinuteSchwacher Versuch! Der eingewechselte Paderborner schießt einen Freistoß aus etwa 24 Metern mit Vollspann meterweit rechts am Kasten vorbei. 
Auswechslung
86. Minute - Auswechslung
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
Nick Proschwitz
Nick Proschwitz
Dritter Wechsel bei Braunschweig: Für Proschwitz kommt Ji ins Spiel.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
Fünfter Wechsel bei Paderborn: Für Srbeny kommt Ingelsson ins Spiel.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Marco Terrazzino
Marco Terrazzino
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
Vierter Wechsel bei Paderborn: Für Antwi-Adjei kommt Terrazzino kommt ins Spiel.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Chadrac Akolo
Chadrac Akolo
Julian Justvan
Julian Justvan
Dritter Wechsel bei Paderborn: Für Justvan kommt Akolo ins Spiel.
84. MinuteWas macht Antwi-Adjei? Der Paderborner wird von Michel rechts am Fünfmeterraum angespielt und Antwi-Adjei bringt es tatsächlich fertig, den Ball völlig freistehend rechts am leeren Tor vorbei zu schieben. Das muss ohne Wenn und Aber das 1:0 für Paderborn sein.
81. MinuteSrbeny versucht es von halbrechts am Strafraum aus 17 Metern mit einem Schuss in Richtung langes Eck, der Paderborner Stürmer verpasst das Tor um etwa einen Meter. 
80. MinuteSo langsam geht es auch schon in die Schlussphase dieser Begegnung zwischen Braunschweig und Paderborn, derzeit deutet alles auf ein Remis zwischen dem Aufsteiger und dem Bundesliga-Absteiger hin. 
Gelbe Karte
76. Minute - Gelbe Karte
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
Schiedsrichter Winter zeigt Vasiliadis für ein taktisches Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.
75. MinuteBei einem Zweikampf im Strafraum der Paderborner sind Vasiliadis und Kobylanski ganz unglücklich mit den Köpfen zusammengeprallt. Bei beiden Akteuren geht es aber nach kurzer Verschnaufpause weiter.
74. MinuteJustvan kommt rechts am Strafraum an den Ball, kann sich ohne Druck des Gegners drehen und zieht aus ungefähr 18 Metern ab. Der Schuss ist zu zentral und so fängt Torhüter Fejzic den Ball souverän. 
Auswechslung
71. Minute - Auswechslung
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
Chris Führich
Chris Führich
Zweiter Wechsel bei Paderborn: Für Führich kommt Vasiliadis ins Spiel.
69. MinuteWiebe geht am gegnerischen Strafraum mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf gegen Antwi- Adjei. Da der Braunschweiger dabei aber auch den Ball spielt, sieht Schiedsrichter Winter wohl von einer Gelbe Karte ab.
68. MinuteDie Hälfte der zweiten Halbzeit ist nun schon wieder rum, in der Begegnung zwischen Braunschweig und Paderborn sind Torraumszenen weiterhin Mangelware. Entsprechend ist das Ergebnis auch weiterhin ein 0:0. 
Auswechslung
64. Minute - Auswechslung
Benjamin Kessel
Benjamin Kessel
Brian Behrendt
Brian Behrendt
Zweiter Wechsel bei Braunschweig: Für Behrendt kommt Kessel ins Spiel.
62. MinuteBei den Gastgebern ist Defensivmann Behrendt angeschlagen, er kann wohl nicht weitermachen. 
Auswechslung
59. Minute - Auswechslung
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
Suleiman Abdullahi
Suleiman Abdullahi
Erster Wechsel bei Braunschweig: Für Abdullahi kommt Kaufmann ins Spiel.
58. MinutePaderborn versucht es nun immer mal wieder mit langen Bällen auf den großgewachsenen Mittelstürmer Srbeny. Die Präzision dieser Bälle ist allerdings nur in den wenigsten Fällen so gut, dass der Paderborner damit etwas anzufangen weiß. 
54. MinuteDie Gäste versuchen gleich nach Wiederbeginn wieder die Initative zu übernehmen. Bereits vor der Halbzeit war der SCP die spielerisch etwas aktivere Mannschaft, konnte sich letztlich jedoch nicht sonderlich viele Chancen herausspielen. 
51. MinuteDie Paderborner gehen nach einer starken Kombination letztlich durch Michel vermeintlich in Führung. Das Schiedsrichter-Gespann ahndet aber eine Abseitsstellung von Vorlagengeber Srbeny und verwehrt dem Treffer daher richtigerweise die Anerkennung.
48. MinuteBeide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen, die Paderborner wechselten aber schon kurz vor der Halbzeit. Für den gelb-rot-gefährdeten Ananou kam Dörfler beim SCP ins Spiel.
Anpfiff
46. MinuteWeiter geht es in Braunschweig.
Zur Halbzeit der Zweitliga-Begegnung zwischen Braunschweig und Paderborn steht es noch 0:0. Insgesamt gab es in den ersten 45 Minuten nur ganz wenige Highlights, etwa einen Schuss von Srbeny in der 14. Minute oder einem weiteren Abschluss kurz vor der Pause durch Antwi-Adjei. Auf der Gegenseite hat Schiedsrichter Winter nach einem vermeintlichen Foul von Nkanka in der 19. Minute auf Elfmeter für Braunschweig entschieden. Nach Sichtung der VAR-Bilder revidierte der Unparteiische seine Entscheidung aber wieder. Offensiv waren die Braunschweiger ansonsten recht harmlos.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+3)Halbzeit in Braunschweig.
45. MinuteSchiedsrichter Winter ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.
Auswechslung
44. Minute - Auswechslung
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
Frederic Ananou
Frederic Ananou
Erster Wechsel bei Paderborn: Für den bereits mit Gelb vorbelasteten Ananou kommt Dörfler ins Spiel.
43. MinuteAntwi-Adjei versucht es von halblinks mit einem Schuss aus etwa 19 Metern in Richtung rechtes Eck. Der Ball geht nur knapp am Kasten vorbei.
40. MinuteDie Braunschweiger sind übrigens schon seit der 19. Minute ohne wirkliche Offensivaktion. Zu diesem Zeitpunkt bekam der Aufsteiger nach vermeintlichem Foul an Proschwitz zunächst einen Elfmeter zugesprochen. Schiedsrichter Winter revidierte diese Entscheidung aber nach Studium der VAR-Bilder wieder. Aber zumindest defensiv steht die Eintracht mittlerweile deutlich besser als noch zu Beginn des Spiels.
Gelbe Karte
36. Minute - Gelbe Karte
Frederic Ananou
Frederic Ananou
Für Paderborns Ananou gibt es nach einem Foulspiel im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
35. MinuteSrbeny dribbelt in Richtung Strafraum, der Mittelstürmer des SCP lässt sich jedoch schon vor einem möglichen Abschluss den Ball wieder von Braunschweigs Hintermannschaft das Leder abjagen. 
33. MinuteBei den Gästen kommen mitunter Ungenauigkeiten in den Spielaufbau, so ist es unter anderem zu erklären, wieso der zwischenzeitliche Druck des SC Paderborn mittlerweile deutlich abgeflaut ist. So plätschert das Spiel ohne große Higlights vor sich hin.
30. MinuteNachdem die Paderborner zwischenzeitlich doch zu einigen Abschlüssen kamen, dürfte sich Braunschweig nun etwas besser auf die Offensivbemühungen des Bundesliga-Absteigers eingestellt haben. Zumindest lassen die Niedersachen kaum noch Chancen des Gegners zu.
26. MinutePaderborns Trainer Baumgart steht trotz der bislang recht soliden Vorstellung seines Teams fast pausenlos am Spielfeldrand und gibt zahlreiche, taktische Anweisungen. 
23. MinuteGut die Hälfte der ersten Halbzeit zwischen Braunschweig und Paderborn ist mittlerweile gespielt, es steht nach wie vor 0:0. Die Gäste sind spielerisch etwas besser in der Begegnung drin, wirkliche Großchancen gab es aber hüben wie drüben noch nicht. 
Videobeweis
19. MinuteZunächst entscheidet Schiedsrichter Winter nach einem vermeintlichen Foulspiel von Nkaka an Proschwitz auf Elfmeter für die Gastgeber, doch nach Rücksprache mit dem VAR und der kurzen Sichtung der Wiederholung am Bildschirm revidiert der Unparteiische seine Entscheidung wieder. Tatsächlich war Proschwitz auf dem Fuß seines Gegenspielers gelandet und dabei ausgerutscht. 
16. MinuteErneut wird es nach einer Paderborner Ecke von links gefährlich. Zunächst verlängert Michel die Hereingabe am kurzen Pfosten und Schallenberg zieht aus zirka zehn Metern unter Druck ab. Der Ball wird noch leicht abgefälscht und geht daher knapp über das Tor. 
14. MinutePaderborns Srbeny zieht von links am Strafraum aus ungefähr 20 Metern in Richtung linkes Eck ab. Keeper Fejzic ist aufmerksam und hält den Flachschuss auf Anhieb fest. 
12. MinuteNach einer Ecke von rechts an den langen Pfosten lenkt Braunschweig-Keeper Fejzic den Ball gerade noch mit einer Hand vor dem heranstürmenden Collins ins Toraus. Damit gibt es gleich die nächste Ecke für die Gäste, dieses Mal von der anderen Seite.
10. MinuteBraunschweigs Kapitän Kobylanski geht etwas außerhalb des eigenen Strafraumes etwas härter gegen Antwi-Adjei zu Werke und foult seinen Gegenspieler. Da hat Kobylanksi Glück, dass Schiedsrichter Winter nicht die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung zückt. 
6. MinutePaderborns Michel setzt sich gut links im Strafraum durch und kann den Ball auch zur Mitte flanken. Dort aber gewinnt Wiebe das Kopfballduell gegen Proschwitz und kann so die heikle Situation für die Eintracht gerade noch klären. 
4. MinuteBraunschweigs Kroos versucht es von halbrechts mit einem Volleyschuss aus etwa 22 Metern. Der Bruder von Weltmeister Toni Kroos verfehlt das Tor auf der rechten Seite doch deutlich. 
3. MinuteIn den ersten Minuten der Zweitliga-Begegnung zwischen Braunschweig und Paderborn gibt es ein klassisches Abtasten. 
Anpfiff
1. MinuteLos geht es in Braunschweig.
Vor SpielbeginnGeleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Nicolas Winter.
Vor SpielbeginnBraunschweigs Trainer Meyer schickt heute die exakt selbe Startelf auf das Feld, die zuletzt mit 4:0 in Osnabrück gewann. Auch bei den zuletzt siegreichen Paderbornern (3:0 gegen Bochum) gibt es heute nur wenige Veränderungen. Lediglich Schonlau und Führich rücken neu ins Team.
Vor SpielbeginnDas Hinrunden-Duell zwischen Paderborn und Braunschweig endete am 12. Spieltag der laufenden Saison mit einem 2:2-Unentschieden. Srbeny und Führich trafen für die Paderborner, Kaufmann und Proschwitz für Braunschweig.
Vor SpielbeginnAuch die Paderborner konnten zuletzt ein Ausrufezeichen setzen. Die Baumgart-Elf schlug Aufstiegs-Aspirant Bochum mit 3:0. Justvan, Michel und Antwi-Adjei trafen für den SCP.
Vor SpielbeginnAm zurückliegenden Spieltag feierte Braunschweig im Duell beim VfL Osnabrück einen souveränen 4:0-Auswärtssieg. Abdullahi und Kobylanski trafen dabei jeweils doppelt für die Eintracht beim bislang höchsten Saisonsieg.
Vor SpielbeginnBundesliga-Absteiger Paderborn hat immerhin schon 38 Punkte auf dem Konto. Damit liegen die Ostwestfalen auf Rang 9 der Tabelle.
Vor SpielbeginnAufsteiger Braunschweig holte bislang 29 Punkte, damit liegt das Team von Trainer Meyer vor Beginn des aktuellen Spieltages auf Rang 15, drei Zähler vor dem Abstiegs-Relegationsplatz.
Vor SpielbeginnIn der Tabelle der 2. Bundesliga liegen aktuell neun Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Eintracht Braunschweig und SC Paderborn.
Vor SpielbeginnSC Paderborn läuft mit folgender Elf auf: Zingerle - Ananou, Nkaka, Schonlau, Collins - Führich, Schallenberg, Justvan - Antwi-Adjei, Srbeny, Michel. 
Vor SpielbeginnEintracht Braunschweig spielt in folgender Formation: Fejzic - Wiebe, Behrendt, Diakhite, Schlüter - Wydra, Kroos, Ben Balla - Kobylanski - Abdullahi, Proschwitz.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 29. Spieltages zwischen Eintracht Braunschweig und dem SC Paderborn.


shopping-portal