Bundesliga

25. SPIELTAG

Gladbach
Loading...
Beendet
2:20:0
Loading...
Bremen

TORSCHÜTZEN

Marcus ThuramThuram48’
1 : 0
1 : 1
65’Marvin DuckschDucksch
Florian NeuhausNeuhaus73’
2 : 1
2 : 2
89’Marvin DuckschDucksch
WettbewerbBundesliga
Runde25. Spieltag
Anstoß17.03.2023, 20:30
StadionBORUSSIA-PARK
SchiedsrichterTobias Reichel
Zuschauer54.042

Bundesliga: Gladbach gegen Bremen

Bundesliga: Gladbach gegen Bremen

Saisonverlauf

19.20.21.22.23.24.25.26.27.28.29.30.31.32.33.34.121313151212121213111112131313149910788101010121211111111925.26.27.28.29.30.31.32.33.34.121213111112131313141010101212111111119
Gladbach
Bremen
Nach Spielende
Ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche Ihnen einen schönen Freitagabend. Morgen gehts weiter mit der Bundesliga, ab 15:30 Uhr sind Sie mit uns live dabei: Bis dann!
Nach Spielende
Nach den Länderspielen, die Deutschlands Nationalmannschaft ohne den heute glänzend aufgelegten Jonas Hofmann absolviert, trifft Gladbach auswärts im Derby auf den 1. FC Köln (2. April). Am selben Tag empfängt Werder die TSG Hoffenheim.
Nach Spielende
in der Tabelle bleibt freilich alles beim Alten: Gladbach auf Rang 10, Bremen auf der 11, beide mit 31 Punkten.
Nach Spielende
Sie hatten Chancen für zwei Spiele und machten daraus nur zwei Tore: Gladbach ließ zu Hause etliche Großchancen ungenutzt und schenkte zwei Punkte ab. Nach dem verdienten Führungstreffer durch Thuram schlug Werder aus dem Nichts durch Ducksch zurück. Neuhaus' Halbvolley brachte die Fohlen wieder in Führung, die sich dann in einer weiteren Drangphase aber nicht belohnten. Stattdessen kam Bremen aus dem Nichts zum Ausgleich, weil die Chemie zwischen Füllkrug und Doppelpacker Ducksch im entscheidenden Moment stimmte. Ein bitterer Abend für die Borussia, ein wertvoller Punkt für effiziente Werderaner.
90’ +6
Abpfiff
So ist es, nach dem Einwurf von Schmid pfeift der Schiedsrichter ab.
90’ +4
Kramer hat Rücken nach einem Kopfballduell mit Füllkrug, die Betreuer eilen heran. Das dürfte es dann gewesen sein ...
90’ +2
Dinkci braucht etwas zu lange, sodass Weiser nochmal an den Ball kommt und von rechts flankt. Diesmal stimmt die Chemie zwischen Füllkrug und Ducksch aber nicht: Die Nummer 11 fälscht den Ball per Kopf noch ab, sodass hinter ihm Ducksch etwas überrascht ist und links am Tor vorbei köpft.
90’
Vier Minuten Nachspielzeit gibts hier noch. Gelingt Gladbach doch noch ein Sieg gegen einen Aufsteiger in dieser Saison?
89’
Tor für Bremen
2:2
Loading...
Marvin Ducksch
Marvin DuckschVorlage Niclas Füllkrug
Tooor! Borussia Mönchengladbach - SV WERDER BREMEN 2:2. Das blinde Verständnis zwischen Ducksch und Füllkrug beschert Werder den nicht unbedingt verdienten Ausgleich! Weiser schlägt einen langen Ball von rechts ans linke Sechzehnereck. Ducksch legt per Kopf ab für Füllkrug und bietet sich gleich wieder an. Der Nationalstürmer legt ab und Ducksch schlenzt die Kugel aus 15 Metern ins rechte untere Eck!
88’
Abfangjäger Kone ist die Endstation eines Werder-Angriffs, aber Gladbach bekommt auch diesen Angriff nicht zuende gespielt.
87’
Gelbe Karte
Loading...
Florian Neuhaus
Florian NeuhausGladbach
Neuhaus fordert die Gäste auf, den Ball ins Aus zu spielen, weil Itakura liegen blieb. Für die von ihm ausgelöste kleine Rudelbildung gibts die Gelbe Karte.
87’
Auswechslung
Loading...
Eren Dinkçi
Eren Dinkçi
Jens Stage
Jens Stage
Zudem bringt Ole Werner Dinkci für Stage.
85’
Auswechslung
Loading...
Hannes Wolf
Hannes Wolf
Lars Stindl
Lars Stindl
Stindl kann nicht mehr weitermachen und geht vom Feld. Wolf ist neu dabei, Kramer übernimmt die Binde.
83’
Stindl wartet beim Abschluss etwas zu lange und trifft bei seiner Ausholbewegung für den Abschluss die Ferse von Philipp. Der Kapitän krümmt sich vor Schmerzen und wird behandelt. 
81’
Auswechslung
Loading...
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
Ilia Gruev
Ilia Gruev
Ole Werner wechselt offensiv: Abräumer Gruev macht Platz für Philipp.
81’
Gelbe Karte
Loading...
Mitchell Weiser
Mitchell WeiserBremen
Erste Gelbe Karte der Partie: Weiser geht bei seiner Grätsche gegen Plea viel Risiko und wird dafür verwarnt.
80’
Der dritte Gladbacher Treffer liegt jetzt deutlich stärker in der Luft als ein weiterer Bremer Ausgleich.
79’
Neuhaus läuft der halben SVW-Defensive davon und schickt Hofmann in die Gasse. Der umdribbelt Zetterer und schiebt die Kugel aufs Tor zu, allerdings links vorbei. Der Assistent hebt die Fahne, aber dieser Treffer hätte wohl gezählt!
78’
Hofmann nimmt Werder hier auseinander. Wieder hat einer seiner Pässe das perfekte Timing, rechts ist Plea durch. Hofmann schaltet mittig ein paar Gänge hoch und marschiert schnurstracks mit. Plea spielt quer, aber Buchanan bekommt es geklärt.
77’
Kramer rückt bei Werders Konter raus und tritt Schmid auf den Fuß, das war Gelb-würdig. Reichel belässt es beim einfachen Foul.
76’
Auswechslung
Loading...
Alassane Pléa
Alassane Pléa
Marcus Thuram
Marcus Thuram
Erster Gladbacher Wechsel. Thuram montiert sich auf dem Spielfeld aufreizend lange die Schienbeinschoner ab und spaziert vom Feld. Für ihn kommt Plea.
75’
Die letzte Viertelstunde bricht an. Fällt den Bremern nochmal eine Antwort ein?
73’
Tor für Gladbach
Loading...
2:1
Florian Neuhaus
Florian NeuhausGladbach
Tooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - SV Werder Bremen 2:1. Die Fohlen schlagen zurück! Hofmann und Stindl entzerren die Gäste-Defensive, doch nach Hofmann-Vorlage kann Zetterer Stindls Schuss parieren. Stark köpft den Ball nach hinten, wo Neuhaus angelaufen kommt und mit links halbvolley ins linke untere Eck versenkt. Eine tolle Direktabnahme!
72’
Mit Glück schnappt sich Kone nach einem weiteren Ballverlust im Abwehrdrittel die Kugel zurück und bringt Stindl ins Spiel. Der schickt Hofmann, aber Pieper blockt den Abschluss.
71’
Neuhaus zwingt Scally mit einem sehr optimistischen Steilpass einen Vollsprint auf. Buchanan bleibt Sieger, Einwurf Werder.
69’
Netz enteilt der Werder-Defensive nach langem Ball von Omlin, macht auf links noch ein paar Schritte und gibt dann ab auf Stindl. Der wählt aus 22 Metern selbst den Abschluss, schlenzt die Kugel aber rechts oben am Tor vorbei.
68’
Beide spielen jetzt mit offenem Visier, hier ist noch alles drin.
65’
Tor für Bremen
1:1
Loading...
Marvin Ducksch
Marvin DuckschVorlage Romano Schmid
Tooor! Borussia Mönchengladbach - SV WERDER BREMEN 1:1. Keine 60 Sekunden nach dem Doppelwechsel schlägt Werder aus dem Nichts zu! Stindl spielt steil auf Kone, aber Pieper geht dazwischen. Der gerade eingewechselte Schmid kommt an den Ball und spielt einen weiten Ball auf Ducksch. Der enteilt Itakura und läuft an Omlin vorbei, der unnötig weit aus seinem Tor kommt. Itakura grätscht vergeblich, am Ende schiebt der Stürmer den Ball ins leere Tor.
63’
Auswechslung
Loading...
Lee Buchanan
Lee Buchanan
Fabio Chiarodia
Fabio Chiarodia
Außerdem ersetzt der schnelle Buchanan Chiarodia, der ein ordentliches Bundesliga-Debüt abgeliefert hat.
63’
Auswechslung
Loading...
Romano Schmid
Romano Schmid
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
Da ist der erste Bremer Wechsel: Schmid kommt für Schmidt ...
63’
Werder wackelt und steht vorm 0:2. Ole Werner bereitet daher die ersten Wechsel vor.
61’
Mit einem super Reflex lenkt Zetterer einen Flachschuss von Thuram, abgegeben mit dem schwachen linken Fuß, am langen Pfosten vorbei ins Toraus! Hofmann hatte Thuram am Sechzehner freigespielt.
58’
Neuhaus legt für Hofmann ab, der aus der Distanz draufhält. Zetterer hat den Schuss sicher.
55’
Hofmann haut am 2:0 vorbei! Thuram befreit sich im Mittelfeld und gibt ab auf Stindl. Der nimmt rechts Scally mit, dessen Querpass Hofmann sich am Fünfer freistehend gegen das Standbein schießt. Im zweiten Versuch lenkt er das Leder links an Zetterer vorbei, aber auf der Linie kann ein Werderaner klären.
53’
Nach kurzen Diskussionen um ein offensichtliches, aber nicht gepfiffenes Foul an Neuhaus gibts Schiedsrichterball - und Ballbesitz für Gladbach.
50’
Eine Minute später taucht Hofmann vor Zetterer auf, stand beim Pass von Netz aber wohl im Abseits. Zuvor hatte Stindl die Werder-Abwehr mit seinem Zuspiel auf den Linksverteidiger nahezu filetiert.
48’
Tor für Gladbach
Loading...
1:0
Marcus Thuram
Marcus ThuramVorlage Jonas Hofmann
Tooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - Werder Bremen 1:0. Jetzt macht er den Treffer! Hofmann fängt einen unnötigen Rückpass Weisers ab und legt mit der Hacke für Thuram ab, der sich von halblinks in den Sechzehner aufmacht und dabei Chiarodia überläuft. Am Sechzehner angekommen zieht der Stürmer mit rechts ab und trifft in die linke untere Ecke!
47’
Nach einem langen Ball ist Ducksch schneller als Itakura und lupft sofort aus 18 Metern aufs lange linke Eck. Omlin klärt etwas unkonventionell und wischt den Ball mit der rechten Hand gegen den anlaufenden Füllkrug. Von dort springt die Kugel ins Aus. 
46’
Anpfiff
Ohne Wechsel gehts weiter mit der zweiten Halbzeit.
Halbzeitbericht
An Chancen der höchsten Güteklasse mangelte es der ersten Halbzeit zwischen Gladbach und Bremen keineswegs, doch die Treffer wollten nicht fallen: Zweimal scheiterte Thuram frei vor Zetterer, auf der anderen Seite verhinderte Scally mit einem grandiosen Tackling gegen Füllkrug den Einschlag.
45’
Halbzeit
Ohne Nachspielzeit gehts hier in die Kabinen.
45’
Nach Hofmann-Ecke fliegt Itakura heran und köpft aus acht Metern links oben am Tor vorbei. 
43’
An vergebenen Großchancen mangelt es der Partie keineswegs. Jetzt müsste halt mal einer treffen ...
43’
Einen Füllkrug-Schuss blockt Omlin zur Ecke, dann fährt Gladbach den Konter. Itakura macht viele Meter, dann kommt Thuram mit viel Glück an Gruevs Grätsche vorbei. Frei vor Zetterer versucht der Stürmer, die Kugel als Halbvolley mit dem rechten Außenrist ins lange Eck zu lupfen. Zetterer weiß sofort, dass der Ball relativ weit übers Tor gehen wird, und so kommts auch.
40’
Herrje! Fast das 0:1. Weiser kommt diesmal von links, wackelt Kramer aus und dribbelt sich wieder bis an den Fünfer. Die Hacke Itakuras lenkt den Flachpass entscheidend ab, sodass Stage - vorm leeren Tor stehend - nicht rankommt! 
37’
Auf den Tribünen brennen einige Anwesende seit Spielbeginn unablässig Pyrotechnik ab. Der Stadionsprecher hats schon mehrfach mit Ermahnungen versucht ...
37’
Neuhaus probiert sich aus der Distanz, schießt aber Stark an.
35’
Thuram sucht im Dribbling einen Weg an Chiarodia vorbei, doch da gibts keinen. Die geblockte Flanke prallt dem Stürmer dann an den Oberschenkel, Abstoß Werder und Applaus für den jungen Verteidiger.
32’
Riesentackling von Scally! Nach einem üblen Ballverlust von Kone links im eigenen Abwehrdrittel passt Stage zur Mitte. Ducksch lässt den Ball durch die Beine gleiten, hinten wartet Füllkrug und stellt acht Meter vorm Tor den Körper zwischen Ball und Gegner. Scally kommt als Retter in der Not von links und kommt mit der Sohle des rechten Fußes entscheidend an den Ball. Hervorragender Zweikampf!
31’
Nach einer halben Stunde Spielzeit warten die Bremer noch auf ihren ersten Torschuss.
29’
Thuram bekommt schon zum zweiten Mal einen handelsüblichen Körpereinsatz abgepfiffen. Der Stürmer deutet eine Schwalbe an, da sitzt er natürlich im Glashaus.
26’
Kone ist hellwach, fängt im Mittelfeld ein für Stage gedachtes Zuspiel ab. Den Konter aber spielt die Borussia wieder viel zu laissez-faire, nach einer Hacke von Thuram ist Schluss.
26’
Neuhaus kommt im Mittelfeld gegen Gruev zu spät, fährt das lange Bein aus. Referee Reichel ermahnt den Mittelfeldmann.
24’
Thuram vergibt die große Chance aufs 1:0! Hofmann wird rechts steil geschickt und gibt mit dem zweiten Kontakt nach innen. Dort läuft Thuram ein und scheitert aus wenigen Metern am hervorragend reagierenden Zetterer, der den Schuss zur Ecke lenkt!
21’
Neuhaus schleicht zwischen den Linien und lässt Stark nach Hofmann-Anspiel per Hacke aussteigen. An Chiarodia kommt er im Sechzehner ebenfalls fast vorbei, doch der 17-Jährige fährt das lange Bein aus und klärt im letzten Moment.
20’
Die Borussia lässt eine Kontergelegenheit ungenutzt, Kone dreht ab: Farke setzt auch heute auf einen kontrollierten Aufbau.
18’
Ein langer Ball von Elvedi auf Thuram ist für den Stürmer kaum zu verarbeiten. Von seiner rechten Schläfe prallt der Ball zu Zetterer.
16’
Werder macht jetzt vermehrt Druck über rechts, wo Weiser das Mismatch mit dem jungen Netz immer besser auszunutzen weiß. Wieder muss ein Gladbacher einen Flachpass im Fünfer klären, diesmal ist es Itakura.
15’
Stindl köpft eine Ducksch-Ecke ins Mittelfeld, wo Thuram zwei Mann aussteigen lässt und den Ein-Mann-Konter fährt. Bei Pieper ist aber Schluss.
12’
Füllkrug und Weiser spielen beim Einwurf auf rechts einen Doppelpass. Netz hechelt hinterher, verliert aber das Laufduell mit Weiser. An der Grundlinie gibt der Bremer den Ball scharf nach innen, aber Elvedi hat aufgepasst und grätscht das Leder vorm einschussbereiten Ducksch aus dem Fünfer!
11’
Scally sucht Stindl mit einem Heber in die Spitze, aber der Kapitän der Fohlen befindet sich im Abseits.
9’
Scally blockt eine Flanke von Jung ins Toraus. Ducksch und Schmidt spielen die Ecke kurz, ehe Erstgenannter den Ball aus dem linken Halbfeld mit Effet in die Box schlägt. Neuhaus hat damit aber keine Mühe und köpft den Ball aus dem Strafraum.
7’
Der nicht für die deutsche Nationalmannschaft Nominierte flankt mit Schnitt an den langen Pfosten. Am Fünfereck läuft Elvedi ein und nimmt den Ball per Dropkick. Aus spitzem Winkel sind die Erfolgschancen aber gering, deshalb fliegt der Ball übers Tor.
6’
Erster Standard: Thuram wird von Stark von den Beinen geholt. Im rechten Halbfeld legt Hofmann sich den Ball zurecht ...
5’
Bremen hält das Zentrum dicht und erschwert der Heimelf den Weg durchs Mittelfeld.
3’
Huch! Itakura spielt - wie von Sinnen - einen viel zu kurzen Rückpass auf Omlin. Ducksch macht die Meter und kriegt ihn auch fast, aber Omlin reagiert hervorragend und lässt den Stürmer mit einem Hackentrick aussteigen.
1’
Chiarodia klärt einen langen Ball ins Mittelfeld, vor die Füße von Thuram. Der hat Platz, aber Gruev heftet sich dem Dribbler an die Fersen und erzwingt einen Einwurf.
1’
Anpfiff
Das Spiel läuft!
Vor Beginn
Das Schiedsrichtergespann bilden heute Tobias Reichel und seine Assistenten Benedikt Kempkes und Christian Bandurski. Alexander Sather wacht als Vierter Offizieller über das Geschehen an der Seitenlinie. Videoassistent Marco Fritz wirft ein Auge auf die Bewegtbilder.
Vor Beginn
Sollten die Gladbacher heute gewinnen, wäre es ihr erster (und dann auch einziger) Sieg in dieser Saison gegen einen Aufsteiger. Gegen Schalke gabs zwei Unentschieden, und im Hinspiel die eingangs genannte Klatsche ...
Vor Beginn
Gladbach zeigte sich in Leipzig defensiv verbessert, doch nach vergebenem Elfmeter (Plea) und dem Rückstand brach die Borussia auseinander. Seit drei Spielen wartet man schon auf einen Sieg - und auch auf einen Treffer!
Vor Beginn
Im Hinspiel hatte Werder den ersten Bundesliga-Sieg gegen die Fohlen seit 2015 gefeiert. Schon nach 13 Minuten lag man an der Weser mit 3:0 vorn, nie führte der SVW schneller mit drei Toren in seiner langen Bundesliga-Historie. Am Ende stand ein 5:1.
Vor Beginn
Dazu passt auch, dass "Fülle" heute die Binde trägt - und das erstmals in einem Bundesligaspiel. In der 2. Liga ging das im vergangenen Jahr zweimal gut (ein Remis, ein Sieg).
Vor Beginn
Die Krankheitswelle im Werder-Kader macht den Gästen derzeit arg zu schaffen. Auch Bittencourt fehlt erkrankt. So ruhen die Hoffnungen auf dem Sturmduo Ducksch und Füllkrug. Letzterer hat gegen Leverkusen seinen 15. Saisontreffer erzielt. Das hatte zuletzt Claudio Pizarro im Frühjahr 2012 geschafft.
Vor Beginn
In der Tabelle werden die Mannschaften nur vom Torverhältnis getrennt: Weil Gladbach etwas weniger Treffer kassiert und exakt einen mehr erzielt hat (macht -4), steht man mit 30 Punkten auf Rang 10. Dementsprechend ist Aufsteiger Werder Bremer Elfter der Tabelle mit ebenfalls 30 Punkten und einem Torverhältnis von -9.
Vor Beginn
Während die Gladbacher ihren Stammkeeper wieder zurück begrüßen dürfen, fällt beim SV Werder Pavlenka kurzfristig wegen eines Infekts aus. An seiner Stelle steht Zetterer zwischen den Pfosten, für ihn ist es sein Startelfdebüt. Das Personalproblem in der Abwehr - Friedl und Groß sind krank, Veljkovic laboriert an Wadenproblemen - löst Ole Werner kreativ: Youngster Chiarodia (17) feiert ebenfalls seine Startelfpremiere. Ansonsten bleibt im Vergleich zur 2:3-Heimniederlage gegen Leverkusen alles beim Alten.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Gladbach - Bremen
Loading...
1

Omlin

3

Itakura

6

Kramer

10

Thuram

13

Stindl

17

Koné

20

Netz

23

Hofmann

29

Scally

30

Elvedi

32

Neuhaus

30

Zetterer

3

Jung

4

Stark

5

Pieper

6

Stage

7

Ducksch

8

Weiser

11

Füllkrug

22

Schmidt

28

Gruev

39

Chiarodia

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Der SV Werder Bremen startet mit dieser Aufstellung in die Partie: Zetterer - Pieper, Stark, Chiarodia - Weiser, Schmidt, Gruev, Stage, Jung - Füllkrug, Ducksch.
Vor Beginn
Eine Woche nach der 0:3-Abfuhr in Leipzig nimmt Trainer Daniel Farke zwei Änderungen an seiner Startelf vor. Omlin kehrt nach auskurierter Verletzung zurück ins Tor und verdrängt Sippel auf die Bank. Außerdem darf der zuletzt Gelb-gesperrte Stindl wie zu erwarten wieder ran. Weichen muss Plea (Bank), der vergangene Woche einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte. Heißt auch: Neuhaus erhält erneut das Vertrauen Farkes.
Vor Beginn
Das ist die Elf von Borussia Mönchengladbach: Omlin - Scally, Itakura, Elvedi, Netz - Kramer, Kone - Hofmann, Neuhaus, Stindl - Thuram.
Vor Beginn
Das Duell zweier Tabellennachbarn in der Bundesliga: Bleibt Gladbach heimstark oder findet Bremen heute wieder in die Spur?
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 25. Spieltages zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen.
HeimGladbach4-2-3-1
30Elvedi6Kramer13Stindl23Hofmann32Neuhaus1Omlin17Koné10Thuram3Itakura20Netz29Scally8Weiser4Stark28Gruev11Füllkrug6Stage3Jung5Pieper7Ducksch222Schmidt30Zetterer39Chiarodia
GastBremen3-5-2
Loading...

Wechsel

Loading...
85’
Wolf
Stindl
76’
Pléa
Thuram
87’
Dinkçi
Stage
81’
Philipp
Gruev
63’
Schmid
Schmidt
63’
Buchanan
Chiarodia

Ersatzbank

Tobias Sippel (Tor)FriedrichLainerNgoumouFrauloHerrmannTelalovic
Eduardo dos Santos Haesler (Tor)DietrichSalifouBergerOpitz

Trainer

Daniel Farke
Ole Werner
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
34218592:38+5471
2
Loading...
Dortmund
34225783:44+3971
3
Loading...
Leipzig
34206864:41+2366
4
Loading...
Union
34188851:38+1362
5
Loading...
Freiburg
34178951:44+759
6
Loading...
Leverkusen
341481257:49+850
7
Loading...
Frankfurt
3413111058:52+650
8
Loading...
Wolfsburg
3413101157:48+949
9
Loading...
Mainz
3412101254:55-146
10
Loading...
Gladbach
3411101352:55-343
11
Loading...
Köln
3410121249:54-542
12
Loading...
Hoffenheim
341061848:57-936
13
Loading...
Bremen
341061851:64-1336
14
Loading...
Bochum
341051940:72-3235
15
Loading...
Augsburg
34971842:63-2134
16
Loading...
Stuttgart
347121545:57-1233
17
Loading...
Schalke
347101735:71-3631
18
Loading...
Hertha
34781942:69-2729
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Gladbach
Bremen
Loading...
2
Tore
2
9
Schüsse aufs Tor
3
21
Schüsse gesamt
8
535
Gespielte Pässe
370
84,86 %
Passquote
74,86 %
58,50 %
Ballbesitz
41,40 %
39,22 %
Zweikampfquote
60,78 %
9
Fouls / Handspiel
12
4
Abseits
0
6
Ecken
5

Mehr aus dem Ressort