t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportMehr SportFootball

Alarm während NFL-Livesendung: Studio mit Scott Hanson evakuiert


Feueralarm bricht während Livesendung aus – Studio evakuiert

Von t-online, aj

Aktualisiert am 27.11.2023Lesedauer: 2 Min.
NFL-Moderator Scott Hanson (Archivbild): "Das erste Mal in meiner 20-jährigen Karriere als Fernsehsprecher".Vergrößern des BildesNFL-Moderator Scott Hanson (Archivbild): "Das erste Mal in meiner 20-jährigen Karriere als Fernsehsprecher". (Quelle: IMAGO/Kirby Lee/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In einem TV-Studio der NFL bricht während einer Livesendung ein Feueralarm aus. Doch Moderator Scott Hanson reagiert gelassen.

Während einer Livesendung des Senders "RedZone" der NFL musste das TV-Studio wegen eines Feueralarms evakuiert werden. Moderator Scott Hanson und sein Team wurden aus dem Gebäude in Inglewood im US-Bundesstaat Kalifornien evakuiert. "Wir müssen hier raus, aber wir kennen den Grund nicht. Uns geht es gut, aber wir müssen die Protokolle berücksichtigen", sagte Hanson.

Der Moderator hatte den Alarm zunächst einige Sekunden ignoriert. Als plötzlich ein Warnhinweis im Hintergrund ertönt, spricht er weiter in die Kamera und zitiert sogar noch ein chinesisches Sprichwort. Als dann auch eine Sirene ertönt, zeigt sich Hanson sichtlich irritiert: "Das ist mir noch nie passiert, und ich bin mir sicher, dass es den anderen Profis hier auch noch nicht passiert ist". Denn er will mit den "Top 5 Spielen des Tages" weitermachen.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Hanson: "Das erste Mal in meiner 20-jährigen Karriere"

Doch daraus wird nichts, denn alle Mitarbeiter müssen das Studio verlassen – die Konferenzschaltung ist vorbei. Glücklicherweise laufen zu diesem Zeitpunkt nur noch zwei Footballspiele. Das Einzelspiel der Philadelphia Eagles gegen die Buffalo Bills wird weiterhin ausgestrahlt. Kurze Zeit später dürfen Hanson und sein Team zurück ins Studio.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ein Sprecher des NFL-Networks sagte später gegenüber dem amerikanischen Sportsender ESPN, es habe sich um einen Fehlalarm im Studio gehandelt. Der Alarm habe keine Auswirkungen auf die Spielvorbereitungen für die Spiele der Baltimore Ravens und der Los Angeles Chargers gehabt, deren Stadion sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet.

Hanson bezeichnete den Vorfall als "das erste Mal in meiner 20-jährigen Karriere als Fernsehsprecher". Der 52-Jährige schrieb später auf Twitter: "Gut, das war ... interessant. Der Alarm hat aufgehört. Scheinbar ist alles gut."

Die NFL-"RedZone" ist ein US-amerikanischer Sportfernsehsender, der seit 2009 im Besitz des NFL Network ist und von diesem betrieben wird. Der Sender ist bekannt für seinen exklusiven Spieltag, der sonntags während der regulären NFL-Saison von 13 Uhr bis 17 Uhr stattfindet. Während dieser Zeit werden die Zuschauer mit den neuesten Spielständen und Highlights aus verschiedenen Partien versorgt.

Verwendete Quellen
  • espn.com.au: "NFL RedZone Channel broadcast interrupted due to fire alarm"
  • twitter.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website