HomeSportMehr Sport

Adèle Milloz (✝26): Ski-Weltmeisterin tot in den Alpen gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern-Fans feiern GegenspielerSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in BetriebSymbolbild für einen TextNigeria verbietet weiße ModelsSymbolbild für einen TextHaus mit 650.000 Lichtern trotzt GaskriseSymbolbild für einen TextBerlin bekommt LGBTQ-KitaSymbolbild für einen TextRostock schockt Kiel kurz vor SchlussSymbolbild für einen TextSchlagerstar legt sich neuen Namen zuSymbolbild für einen TextHandball-Profi outet sichSymbolbild für einen TextSo verstecken Sie Windows-ObjekteSymbolbild für einen TextKostenexplosion bei größtem StraßenfestSymbolbild für einen Watson TeaserSchwere Vorwürfe gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Ski-Weltmeisterin tot in den Alpen gefunden

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 17.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Adèle Milloz: Die Französin wurde tot in den Alpen gefunden.
Adèle Milloz: Die Französin wurde tot in den Alpen gefunden. (Quelle: imago sportfotodienst)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Adèle Milloz wuchs in den Bergen auf und holte sämtliche Titel. Nun ist die erfahrene Skibergsteig-Weltmeisterin tot in den Alpen gefunden worden.

Traurige Nachrichten für die Sportwelt. Die französische Skibergsteig-Weltmeisterin Adèle Milloz wurde am vergangenen Wochenende tot in den Alpen gefunden. Das berichtet die englische "Daily Mail". Demnach wurde neben Milloz noch eine weitere Person leblos geborgen.

Das Drama soll sich auf dem Mont Blanc auf der Chamonix-Seite, einer klassischen Bergsteigerroute, ereignet haben. Bergsteiger sollen die Französin, die erst 26 Jahre alt war, gefunden und die Polizei gerufen haben. Danach soll das Gebiet mit Hubschraubern abgesucht worden sein.

"Durch die Trockenheit noch gefährlicher"

Bislang ist nicht klar, wie es zum Tod kam. Die Polizei hat dem Bericht zufolge die Ermittlungen aufgenommen. Momentan ist die Gefahr in den Bergen groß. So sagte ein Sprecher der Polizei der Zeitung: "Das Hochgebirge ist durch die Trockenheit noch gefährlicher geworden. Aber der Zugang war nicht explizit verboten."

Milloz wuchs in den Bergen auf und holte in Sotschi bei den Winterspielen 2014 Gold im Einzel- und Teamsprint. Nach Beendigung ihrer Karriere 2019 startete sie eine Ausbildung zur Hochgebirgsführerin in Chamonix.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Ski-Weltmeisterin (†26) stürzt am Mont Blanc in den Tod"
  • dailymail.co.uk: "French world champion ski mountaineer, 26, and female climbing companion killed after falling from Mont Blanc" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Handball-Profi macht Homosexualität öffentlich
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website