• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Frankreich-Rundfahrt | Froome bei der Tour dabei - Zabel nicht im Aufgebot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwarzer Block bei G7-Demo in MünchenSymbolbild für ein VideoHöchste Terrorwarnstufe in OsloSymbolbild für ein VideoExplosionen nach Großbrand in DresdenSymbolbild für einen TextMerz für längere AKW-LaufzeitSymbolbild für einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild für einen TextLinken-Vorsitzende Wissler wiedergewähltSymbolbild für einen TextVerliert Klopp den nächsten Superstar?Symbolbild für einen Text14-Jähriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild für einen TextInflation: SPD regt Sonderzahlung anSymbolbild für einen TextMumie von Mammutbaby gefundenSymbolbild für ein VideoVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Froome bei der Tour dabei - Zabel nicht im Aufgebot

Von dpa
Aktualisiert am 24.06.2022 - 16:21 UhrLesedauer: 1 Min.
Chris Froome
Der Brite Chris Froome geht bei der diesjährigen Tour de France an den Start. (Quelle: Ilia Yefimovich/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der viermalige Gesamtsieger Chris Froome steht bei der am 1. Juli beginnenden Tour de France an der Startlinie. Der Brite wurde in das achtköpfige Aufgebot des Rennstalls Israel-PremierTech berufen.

Hinter der Teilnahme des 37 Jahre alten Radstars hatte es zuletzt ein großes Fragezeichen gegeben, nachdem er bei der Dauphiné-Rundfahrt ausgestiegen war. Für Froome ist es die zehnte Tour-Teilnahme.

Froome hat die Tour 2013, 2015, 2016 und 2017 gewonnen. Seit seinem schlimmen Sturz kurz vor der Tour 2019, als er zahlreiche Knochenbrüche erlitt, ist er aber nie wieder an sein altes Niveau herangekommen.

Kapitän der Israel-Mannschaft dürfte der Däne Jakob Fuglsang sein, der zuletzt bei der Tour de Suisse in guter Form war. Der Kölner Rick Zabel, der für das Team in diesem Jahr bereits den Giro d"Italia bestritt, steht erwartungsgemäß nicht in dem achtköpfigen Aufgebot.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Bin sehr nervös" – deutscher Rad-Star bangt um Tour
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer
Rick Zabel
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website