• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Radsport-Olympiasiegerin Lisa Brennauer beendet ihre Karriere


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchweden: Schüsse in Einkaufszentrum2. Liga live: Früher Schock für den HSVSymbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen TextBus stürzt in Aldi-Filiale – kurioses FotoSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextFeuerwehr entdeckt toten KameradenSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für ein VideoAffe ruft PolizeiSymbolbild für einen TextToter vor Pizzeria – PolizeieinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Olympiasiegerin Brennauer beendet Radsport-Karriere

Von dpa
Aktualisiert am 03.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Lisa Brennauer: Nach den Europameisterschaften in München ist für sie Schluss.
Lisa Brennauer: Nach den Europameisterschaften in München ist für sie Schluss. (Quelle: IMAGO/Arne Mill)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Radsport-Olympiasiegerin Lisa Brennauer beendet ihre Karriere. Dem Sport bleibt sie dennoch erhalten.

Olympiasiegerin Lisa Brennauer beendet nach den Europameisterschaften in München ihre Radsport-Karriere. Mit insgesamt sieben Weltmeistertiteln und der Goldmedaille im Bahn-Vierer gehört die 34-Jährige zu den erfolgreichsten Athletinnen im deutschen Radsport. "Es ist der richtige Zeitpunkt", sagte Brennauer der Deutschen Presse-Agentur. "Ich finde es schön, dass ich mit dieser positiven Energie aus dem Sport gehen kann und dass ich den Zeitpunkt selber wählen konnte und nicht dazu gezwungen wurde."

Brennauer tritt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere ab. Neben Olympia-Gold gewann die Allgäuerin 2021 auch jeweils EM- und WM-Gold in der Einer- und Mannschaftsverfolgung sowie den WM-Titel im Mixed auf der Straße. Der deutsche Frauen-Vierer mit Brennauer, Lisa Klein, Franziska Brauße und Mieke Kröger wurde auch in Baden-Baden zur Mannschaft des Jahres gekürt. In München geht Deutschlands Radsportlerin des Jahres sowohl auf der Straße als auch auf der Bahn an den Start. "Ich nehme dort alles noch mal mit", sagte sie.

Brennauer ist auch nach ihrer Karriere weiterhin als Berufssoldatin bei der Bundeswehr angestellt und möchte nah am Sport bleiben. "Ich hoffe, dass ich die Möglichkeit bekomme, viel von meinem Wissen und meiner Erfahrung weiterzugeben", sagte sie. Auch eine Rolle als Trainerin sei vorstellbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche Presse-Agentur
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website