• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Motorsport
  • Formel 3 in Silverstone: Mick Schumacher nach Kollision ohne Punkte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWenig Wasser im Rhein: Industrie schlägt AlarmSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextGaskrise treibt den Güllepreis in die HöheSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextDeutscher Geher holt EM-SilberSymbolbild für einen TextDeutscher Radprofi fällt für Vuelta ausSymbolbild für ein VideoBlitz-Spektakel über SchottlandSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen TextHitze bringt Schnecken elenden TodSymbolbild für einen TextStar schenkt Drink aus: Teens kollabierenSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Gast erhielt unmoralisches AngebotSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Mick Schumacher nach Kollision ohne Punkte

Von dpa
Aktualisiert am 16.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Mick Schumacher.
Mick Schumacher. (Quelle: Marca/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mick Schumacher hat in seinem dritten Rennen der Europameisterschaft in der Formel 3 in Silverstone erstmals die Punkteränge verpasst. Er wurde nur Vorletzter.

Der 18 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hatte sich von Startplatz zehn schon um vier Positionen verbessert, als er in der zweiten Runde wegen einer unverschuldeten Kollision ans Ende des 19-köpfigen Starterfeldes zurückfiel. Schumacher kam mit seinem defekten Wagen schließlich abgeschlagen als Vorletzter ins Ziel.

Schumacher Zweiter bei den Rookies

Maximilian Günther aus Rettenberg war am Sonntag beim Sieg des Briten Callum Ilott auf Platz vier erneut bester Deutscher. Der Vizemeister der Formel-3-EM liegt in der Gesamtwertung nach drei von 30 Rennen auf Rang vier, Schumacher ist Neunter.

Bei seinem Debüt in der stärksten Formel-3-Nachwuchsserie war Schumacher am Karfreitag auf den achten Platz gefahren. Tags darauf hatte er Rang sechs belegt. Mit diesen beiden Resultaten rangiert Schumacher in der sogenannten Rookie-Wertung – der Rangfolge der Serien-Neulinge – auf Position zwei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-"Sportstudio"-Moderator Karl Senne ist tot
Michael Schumacher
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website