t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportOlympia

Olympia 2024: Ehemaliges Skateboard-Wunderkind Stoephasius erneut dabei


Olympia-Qualifikation geschafft
Ex-Skateboard-Wunderkind geht auf Medaillenjagd

Von sid, t-online
23.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 1035329647Vergrößern des BildesLilly Stoephasius: Die Berlinerin ist erneut bei den Olympischen Spielen dabei. (Quelle: IMAGO/Andrea Staccioli / Insidefoto/imago)
Auf WhatsApp teilen

Nach ihrem Olympia-Debüt mit erst 14 Jahren ist Lilly Stoephasius 2024 zum zweiten Mal bei Olympischen Spielen dabei. Das ehemalige deutsche Skateboard-Wunderkind tritt dann an historischer Stelle an.

Die beiden deutschen Skateboarder Lilly Stoephasius und Tyler Edtmayer haben sich zum zweiten Mal für Olympische Spiele qualifiziert. Die 17 Jahre alte Berlinerin Stoephasius und der gebürtige Oberbayer Edtmayer (23) lösten ihre Tickets für die Sommerspiele in Paris in der Disziplin Park am Sonntag beim zweiten Teil der Olympic Qualifier Series in Ungarns Hauptstadt Budapest.

"Thanks girls, see you in Paris!!!" (Danke Mädels, wir sehen uns in Paris), schrieb Stoephasius zu einem Video auf Instagram, in dem sie mit ihren ebenfalls qualifizierten internationalen Kolleginnen freudig im Kreis springt.

Der erste Teil der Qualifier Series war bereits Mitte Mai im chinesischen Shanghai ausgetragen worden. Beide Events flossen gleichwertig in die für die Qualifikation relevante Gesamtwertung ein. Zudem wurden die Punkte der olympischen Skateboard-Weltrangliste herangezogen, die bei Stoephasius am Ende rund 80 Prozent der Gesamtpunkte ausmachten.

Auch bei der Premiere der olympischen Skateboard-Wettbewerbe in Tokio 2021 waren die damals erst 14 Jahre alte Stoephasius und Edtmayer schon dabei. Edtmayer wurde 15., Stoephasius landete auf Platz neun. Sie war 2021 außerdem die jüngste deutsche Olympia-Starterin und wurde in deutschen Medien zuvor teilweise sogar als "Wunderkind" bezeichnet.

In diesem Jahr finden die Park-Wettbewerbe am 6. und 7. August, genau wie die der Street-Disziplin (27. und 28. Juli), auf dem legendären Place de la Concorde in Paris statt.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website