Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2021 in Tokio: DFB mit Kruse und Co. – Holen wir jetzt Gold?


DFB will Medaille  

Mit Kruse und Co: Holt Deutschland jetzt Olympia-Gold?

Von Andreas Becker

05.07.2021, 17:37 Uhr
Olympia 2021 in Tokio: DFB mit Kruse und Co. – Holen wir jetzt Gold?. Hier durfte er noch für Deutschland jubeln: Max Kruse 2015 in der EM-Quali gegen Gibraltar. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Hier durfte er noch für Deutschland jubeln: Max Kruse 2015 in der EM-Quali gegen Gibraltar. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Mit einem starken Kader reist die deutsche Mannschaft zum Olympia-Turnier. Bundesligastars sind dabei, hoffnungsvolle Talente. Was ist möglich in Tokio?

"Mit diesem Team wollen wir so weit wie möglich kommen und um die olympischen Medaillen mitspielen." Olympia-Trainer Stefan Kuntz hat nach der Kaderbekanntgabe für Tokio gleich mal klargemacht, wohin der Weg in Japan gehen soll.

Kuntz hat es geschafft, einen Kader aus erfahrenen Spielern und aktuellen U21-Europameistern zusammenzustellen. Angeführt wird das 19-köpfige Aufgebot von Max Kruse, Nadiem Amiri und Maximilian Arnold, die alle auch schon in der A-Nationalmannschaft unter Jogi Löw gespielt haben. Gerade vom exzentrischen Kruse, der eine überragende Saison mit Union Berlin gespielt (elf Tore in 22 Spielen) und sich mit dem Klub für Europa qualifiziert hat, wird einiges erwartet.

Kruse hat große Lust, in Tokio dabei zu sein. Im Urlaub in Mexiko erfuhr er von der Nominierung, sprach danach von der "Krönung meiner bisherigen Karriere. Im Trikot der deutschen Nationalmannschaft ein Turnier zu spielen, ist eine große Ehre". Der 33-Jährige hatte seit 2015 nicht mehr das DFB-Trikot getragen. Er war damals von Bundestrainer Löw wegen Undiszipliniertheiten aus dem Kader geworfen worden.

Vielleicht ist es gerade der Fakt, dass es Kruse noch einmal allen zeigen will? Ist die Goldmedaille mit ihm drin? Und auch sonst ist Erfahrung dabei: Der zweite Bundesliga-Profi Arnold hat sich mit Wolfsburg in der letzten Saison für die Champions League qualifiziert. Er und Amiri feierten zudem mit der deutschen U21-Nationalmannschaft schon 2017 in Polen den EM-Titel. Beide wissen also ganz genau, worum es geht.

Sieben Spieler wurden gerade Europameister

Dazu stehen mit Niklas Dorsch, Ismail Jakobs, Arne Maier, Amos Pieper, David Raum, Anton Stach und Josha Vagnoman sieben Spieler im Aufgebot, die mit der U21 vor rund einem Monat Europameister wurden, das Kunststück von 2017 also wiederholen konnten.

"Mit der Nominierung des Kaders steigt die Vorfreude auf die Olympischen Spiele, die vorher schon riesengroß war, ins Unermessliche", sagte Kuntz. Am 13. Juli reist das Team nach Tokio, am 22. Juli startet für die DFB-Auswahl das Turnier in Yokohama mit einer Neuauflage des Olympia-Endspiels von Rio.

Denn fünf Jahre nach dem verlorenen Finale im Maracanã-Stadion ist wieder Brasilien der Gegner. Ein Sieg in diesem Spiel gegen den Mit-Favoriten – und der Auftrieb wäre der deutschen Mannschaft wohl nicht mehr zu nehmen. Saudi-Arabien am 25. Juli in Yokohama und die Elfenbeinküste am 28. Juli in Miyagi sind weitere Gruppengegner.

"Für die 19 Jungs und das gesamte Team wird das ein ganz besonderes Erlebnis, in Tokio Teil des Teams Deutschland zu sein", sagte Kuntz. Eine Medaille würde diesem Erlebnis noch die Krone aufsetzen.

Verwendete Quellen:
  • Mit den Nachrichtenagenturen dpa und SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: