• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • Tour de France: Überraschung beim Auftakt – auch ein Deutscher gut


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextDeutscher in Mexiko angeschossenSymbolbild für einen TextEhefrau kurz nach Hochzeit ermordet – lebenslang Symbolbild für einen TextGoogle geht gegen reißerische Inhalte vorSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextFrau stirbt in Flugzeug: SpendenaufrufSymbolbild für einen TextMichael Wendler wird erneut zum GespöttSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht schnappt sich Star-KickerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Überraschung beim Auftakt – auch ein Deutscher gut

Von t-online
Aktualisiert am 01.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Yves Lampaert: Der Belgier überraschte bei der ersten Tour-Etappe.
Yves Lampaert: Der Belgier überraschte bei der ersten Tour-Etappe. (Quelle: Gonzalo Fuentes/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Tour de France beginnt – und lässt auf einige Überraschungen hoffen. Beim Auftakt kam es zu einer an der Spitze.

Der belgische Radprofi Yves Lampaert hat das Auftaktzeitfahren der 109. Tour de France gewonnen und damit das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übernommen. Auf dem 13,2 Kilometer langen Kurs in der Innenstadt von Kopenhagen setzte sich der 31-Jährige vom Team Quick-Step Alpha Vinyl in 15:17,72 Minuten vor seinem Landsmann Wout van Aert (Jumbo-Visma/+4,55 Sekunden) durch.

Als Dritter (+7,03) nahm Titelverteidiger Tadej Pogacar (Slowenien/UAE Team Emirates) seinen Rivalen im Kampf um den Gesamtsieg die ersten Sekunden ab.

Bester Deutscher war der deutsche Meister Lennard Kämna (Wedel/Bora-hansgrohe) auf Rang 19, der auf nassem Untergrund eine starke Leistung ablieferte.

Das Rennen zum Nachlesen im Liveticker

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sport von A bis Z
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website