Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis-Sensation: Agassi soll Djokovic trainieren

...

Tennis-Sensation  

Agassi soll Djokovic trainieren

09.05.2017, 23:31 Uhr | PAS, t-online.de

Tennis-Sensation: Agassi soll Djokovic trainieren. Gewinnen Novak Djokovic (r.) und Andre Agassi bald gemeinsam Pokale? (Quelle: imago)

Gewinnen Novak Djokovic (r.) und Andre Agassi bald gemeinsam Pokale? (Quelle: imago)

Es wäre der Tennis-Hammer des Jahres! Der ehemalige Weltranglistenerste Novak Djokovic möchte Andre Agassi als neuen Trainer engagieren. Es wäre die erste Trainer-Stelle für den Ehemann von Steffi Graf.

Die englische Zeitung "Daily Mirror" berichtet, dass Agassi der Wunschkandidat des Serben ist. Djokovic stand bisher 223 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Dort will die aktuelle Nummer Zwei wieder hin und den Führenden Andy Murray vom Thron stoßen.

Djokovic hatte im Dezember 2016 die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Boris Becker nach drei Jahren beendet. Holt er sich nun die nächste Tennis-Ikone als Coach?

Noch keine Entscheidung gefallen

Dem Bericht zufolge möchte er seinen gesamten Trainer-Apparat, mit dem er teilweise seine gesamte Profikarriere verbracht hat, neu aufstellen. "Nole"-Manager Edoardo Artaldi erklärte gegenüber dem "Telegraph", dass allerdings noch keine Entscheidung gefallen ist, wer neuer "Super-Coach" des Serben wird. Artaldi: "Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch keinen Favoriten. Wir führen Gesprächen mit interessierten Parteien."

Bei denen am 28. Mai in Paris beginnenden French Open geht Djokovic als Titelverteidiger ins Turnier. Bei seinem Sandplatz-Comeback nach sechswöchiger Verletzungspause Ende April in Monte Carlo scheiterte er im Viertelfinale am Belgier David Goffin (Platz zehn der Weltrangliste). Beim ATP-Masters in Madrid trifft er am Mittwoch in seinem Auftaktmatch auf den Spanier Nicolas Almagro.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018