Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportTennis

Boris Becker ist schockiert: "Sind wir ein Land von Rassisten geworden?"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextProteste: Irans Regime fällt harte UrteileSymbolbild für ein VideoPrügel-Eklat im türkischen ParlamentSymbolbild für einen TextSylter Lokal macht endgültig dichtSymbolbild für ein VideoSo feiern Marokko-Fans die WM-SensationSymbolbild für einen TextBericht: Millionen-Abfindung für BierhoffSymbolbild für einen TextFormel-1-Star ist wieder SingleSymbolbild für einen TextKirstie Alley: Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextBierhoff-Nachfolge: Kandidat sagt DFB abSymbolbild für einen TextM'Barek verwirrt Fans mit PärchenfotoSymbolbild für einen TextBundesliga-Kapitän beendet KarriereSymbolbild für einen Text"Najade": Experten fürchten MillionengrabSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Experte sieht klare Bierhoff-NachfolgeSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Becker schockiert über Kritik an Demo-Teilnahme

Von sid
Aktualisiert am 08.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Fassungslos: Tennis-Legende Boris Becker.
Fassungslos: Tennis-Legende Boris Becker. (Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der dreimalige Wimbledon-Sieger hatte in London an einer Anti-Rassismus-Demonstration teilgenommen und wurde für sein Engagement übel beleidigt – aus Deutschland. Nun hat sich Boris Becker dazu geäußert.

Tennisidol Boris Becker ist wegen seiner Teilnahme an einer Anti-Rassismus-Demonstration in der britischen Hauptstadt London in Sozialen Medien angegriffen worden. "Ich bin erschüttert, schockiert, erschrocken über die vielen Beleidigungen NUR aus Deutschland für meine Unterstützung der #BlackLivesMatters-Demo", schrieb der 52-Jährige am Sonntag bei Twitter: "Warum, weshalb, wieso??? Sind wir ein Land von Rassisten geworden...?"

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der dreimalige Wimbledon-Sieger hatte sich am Wochenende an einem Protestmarsch in seiner Wahlheimat beteiligt und ein Video geteilt. Dabei filmte sich Becker selbst. Die Reaktionen waren zwar größtenteils positiv, es gab aber auch Kritik weit unter der Gürtellinie.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Zum Glück wurde meine Unterstützung der #BlackLivesMatter-Demo sowohl auf #CNN wie auch von der #DailyMail als sehr positiv gesehen", twitterte Becker: "...anscheinend haben viele Menschen in Deutschland immer noch nicht verstanden, dass es meine Familiengeschichte ist!" Beckers Ex-Frau Barbara ist die Tochter eines Afro-Amerikaners und einer Deutschen. Die Mutter von Beckers zweiter Ehefrau Lilly stammte aus Surinam.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tennis-Legende Nick Bollettieri ist tot
Boris BeckerDeutschlandLondonTwitter
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website