Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Laura Dahlmeier kann sich Biathlon bei Olympischen Spielen vorstellen

Laura Dahlmeier  

Biathlon im Sommer? "Wer weiß, was die Zukunft bringt"

05.12.2019, 08:59 Uhr | sid

Biathlon: So regelt das deutsche Team die Dahlmeier-Nachfolge

Mit Laura Dahlmeier hat die erfolgreichste Biathletin der vergangenen Jahre ihre Karriere beendet. Denise Herrmann könnte als neue Schlussläuferin in ihre Fußstapfen treten. Wie das deutsche Team die Saison ohne Dahlmeier angeht, verraten die Biathletinnen im Interview. (Quelle: t-online.de)

Laura Dahlmeier: Ihr Karriereende reißt ein Loch in das deutsche Biathlon-Team, doch ihre ehemaligen Mitstreiterinnen haben einen Plan, wie sie im Interview erzählen. (Quelle: t-online.de)


Laura Dahlmeier kann sich Biathlon-Wettkämpfe bei Olympischen Sommerspielen gut vorstellen. Doch laut der 26-Jährigen gibt es ein Problem, was dies wohl verhindern würde. 

Die Austragung von Biathlonwettkämpfen im Rahmen Olympischer Sommerspiele ist für Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier keinesfalls eine utopische Vorstellung. 

Kann sich Biathlon bei den Olympischen Sommerspielen vorstellen: Ex-Biathletin Laura Dahlmeier. (Quelle: imago images/Sven Simon)Kann sich Biathlon bei den Olympischen Sommerspielen vorstellen: Ex-Biathletin Laura Dahlmeier. (Quelle: Sven Simon/imago images)

"Wer weiß, was die Zukunft bringt? Mein erster Biathlon war sogar im Sommer, Veranstaltungen gibt es nach wie vor", so Dahlmeier zum "Express". 

 


Wie sie selbst zu ihrer aktiven Zeit würden Biathleten diese Veranstaltungen aber wegen der terminlichen Engpässe meiden. Zudem hofft Dahlmeier, die vor der gerade begonnenen Weltcupsaison ihre Karriere beendet hatte, dass Wettkämpfe auf Skirollern "aufgrund von Schneemangel nicht zur Regel" werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal