Sie sind hier: Wintersport > Biathlon >

Biathlon-WM: Medaillen-Überraschung! Preuß und Lesser holen Single-Mixed-Silber

Biathlon-WM in Antholz  

Medaillen-Überraschung: Preuß und Lesser holen Single-Mixed-Silber

21.02.2020, 09:33 Uhr | sid, t-online.de, ak

Biathlon-WM: Medaillen-Überraschung! Preuß und Lesser holen Single-Mixed-Silber. Gut gelaunt in Antholz: Erik Lesser (l.) und Franziska Preuß holten die erste Staffel-Medaille für das DSV-Team bei der WM 2020. (Quelle: dpa)

Gut gelaunt in Antholz: Erik Lesser (l.) und Franziska Preuß holten die erste Staffel-Medaille für das DSV-Team bei der WM 2020. (Quelle: dpa)

Das deutsche Team hat bei der Biathlon-WM unerwartet Silber in der Single-Mixed-Staffel geholt. Franziska Preuß und Erik Lesser überzeugten dabei besonders am Schießstand.

Franziska Preuß und Erik Lesser haben bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im italienischen Antholz Silber in der Single-Mixed-Staffel gewonnen. Das Duo musste sich nur Titelverteidiger Norwegen geschlagen geben.

Damit sorgten Preuß und Lesser nach den zweiten Plätzen von Denise Herrmann in der Verfolgung und von Vanessa Hinz im Einzel für die dritte Medaille des deutschen Teams. Preuß und Lesser leisteten sich insgesamt fünf Nachlader und hatten am Ende Sekunden 17,6 Rückstand auf den Sieger. Bronze sicherte sich Frankreich vor Schweden.

Lesser zu WM-Start nicht dabei

Lesser, der während der Saison auch aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht in Form gekommen war, wurde trotz nur halber WM-Norm nominiert.

"Ich bin überglücklich, nach einer ziemlich beschissenen Saison hier zu stehen. Das gibt mir die Genugtuung. Ich habe das Vertrauen zurückgezahlt", sagte der ehemalige Weltmeister Lesser in der ARD strahlend. Ihm sei "ziemlich egal", wenn es von außen Kritik an seiner Nominierung gegeben habe. "Weil ich weiß, dass die Mannschaft hinter mit steht", so der 31-Jährige weiter.  

Andreas Emslander: Der Cheftechniker der deutschen Biathleten erklärt, wie die Ski perfekt präpariert werden. (Quelle: t-online.de)

In der ersten WM-Woche kam er nicht zum Einsatz, war stattdessen beim zweitklassigen IBU-Cup aktiv. Dort hatte er noch mal Wettkampfkilometer gesammelt und einen Formanstieg nachgewiesen.

Nach einem Ruhetag stehen am Samstag die Staffeln an, ehe am Sonntag zum Abschluss die beiden Massenstart-Rennen folgen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal