t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportWintersportEishockey WM

Eishockey: Olympia-Siegerin aus Finnland Sanni Hakala nach Unfall gelähmt


Olympia-Medaillengewinnerin nach Kollision gelähmt

Von dpa
02.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Sanni Hakala: Sie prallte bei einem Eishockey-Spiel unglücklich gegen einen Torpfosten.Vergrößern des BildesSanni Hakala: Sie prallte bei einem Eishockey-Spiel unglücklich gegen einen Torpfosten. (Quelle: MICHAEL ERICHSEN/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Im Eishockey feierte sie mit Finnland bereits große Erfolge. Doch nun ereilte Sanni Hakala eine Tragödie auf dem Eis.

Die finnische Eishockey-Nationalstürmerin und zweimalige Olympia-Medaillengewinnerin Sanni Hakala ist nach einem Unfall von der Brust abwärts gelähmt.

Wie die 26-Jährige auf Instagram mitteilte, könne sie nur noch ihre Arme und Hände eingeschränkt nutzen. Hakala hatte die schwere Verletzung am vergangenen Freitag in einer Partie der schwedischen Frauen-Liga erlitten, als sie kopfüber gegen einen Torpfosten knallte. Mittlerweile wurde sie ein erstes Mal operiert.

"Stehe vor dem härtesten Spiel meines Lebens"

"Ich bin nicht nur gezwungen, mit dem Eishockeyspielen aufzuhören, das seit vielen Jahren ein wichtiger Teil meines Lebens ist, sondern auch, dass ich möglicherweise für den Rest meines Lebens im Rollstuhl sitzen muss", schrieb Hakala: "Ich verstehe, dass ich jetzt vor einem langen und harten Kampf mit meinem Körper und dem härtesten Spiel meines Lebens stehe."

Hakala wechselte 2016 aus Finnland in die schwedische Frauen-Liga. Dort wurde sie Kapitänin des Clubs HV71. Seit ihrem Auswahldebüt 2016 stand sie jedes Jahr bei den Weltmeisterschaften im Kader. 2019 holte Hakala mit Finnland WM-Silber und gewann zudem Olympia-Bronze 2018 und 2022. "Es ist immer noch schwer zu verstehen, was passiert ist, dass der Aufprall auf den Torpfosten so schwerwiegend war, wie er war, dass die Folgen so groß geworden sind", postete Hakala weiter.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website