Sie sind hier: Home > Themen >

Bundespräsident

Thema

Bundespräsident

Aufarbeitung nach Fall Lübcke: Steinmeier stellt sich hinter bedrohte Kommunalpolitiker

Aufarbeitung nach Fall Lübcke: Steinmeier stellt sich hinter bedrohte Kommunalpolitiker

Berlin (dpa) - Mal findet sich im Briefkasten ein Zettel mit einer unverhohlenen Morddrohung, mal sind die Radmuttern am Auto gelockert, mal liegt vor der Haustür eine Patronenhülse. Bürgermeister, Stadt- und Gemeinderäte in Deutschland sind längst nicht ... mehr
Frank-Walter Steinmeier kritisiert Donald Trumps Twitter-Diplomatie

Frank-Walter Steinmeier kritisiert Donald Trumps Twitter-Diplomatie

Donald Trump verkündet Strafzölle und andere wichtige Entscheidungen gerne via Twitter. Bundespräsident Steinmeier kritisiert den US-Präsidenten indirekt – und äußert sich auch zur Rezo-Debatte. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Politik aufgerufen ... mehr
Steinmeier kritisiert Italien für Umgang mit

Steinmeier kritisiert Italien für Umgang mit "Sea Watch 3"-Kapitänin

Frank-Walter Steinmeier kritisiert Italien für die Festnahme von Carola Rackete. Die "Sea-Watch 3"-Kapitänin verteidigt ihr Verhalten – entschuldigt sich aber auch.  Im Fall der in Italien festgenommenen deutschen Kapitänin der "Sea-Watch 3", Carola Rackete ... mehr
G20-Teilnahme nicht gefährdet: Merkel erleidet erneut heftigen Zitteranfall

G20-Teilnahme nicht gefährdet: Merkel erleidet erneut heftigen Zitteranfall

Berlin (dpa) - Sorge um Bundeskanzlerin Angela Merkel: Innerhalb weniger Tage hat sie einen zweiten heftigen Zitteranfall bei einem öffentlichen Auftritt erlitten. Während der Ernennung der neuen Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) am Donnerstag durch ... mehr
Frau des Bundespräsidenten: Darum heißt Elke Büdenbender nicht Steinmeier

Frau des Bundespräsidenten: Darum heißt Elke Büdenbender nicht Steinmeier

Elke Büdenbender, Richterin und Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, sieht sich selbst als Feministin. Doch aus diesem Grund hat sie ihren Mädchennamen nicht behalten. "Früher habe ich gedacht, so ein Quatsch, warum soll die Frau ihren Namen bei Heirat ... mehr

Nacholgerin von Katarina Barley: SPD-Politikerin Lambrecht ist neue Bundesjustizministerin

Katarina Barley hat das Amt der Justizministerin aufgegeben, um für die SPD ins EU-Parlament zu gehen. Nun ist ihre Parteifreundin Christine Lambrecht als Nachfolgerin vereidigt worden. Die SPD-Politikerin Christine Lambrecht ist neue Bundesjustizministerin. Sie erhielt ... mehr

Fall Christian Wulff: "Jetzt geht ohne Gesichtsverlust nichts mehr"

Am Donnerstag beginnt der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff ( CDU). Es ist das erste Verfahren gegen ein ehemaliges Staatsoberhaupt der Bundesrepublik. Die Anklage wirft Wulff vor, er habe sich als Regierungschef Niedersachsens von dem Filmmanager David ... mehr

Transparency fordert: Joachim Gauck soll Parteienfinanzierung regeln

Die Großspende von BMW-Hauptaktionären an die CDU sorgt weiter für Unruhe. Die Antikorruptions-Organisation Transparency International Deutschland forderte neue Regeln für die Parteienfinanzierung und brachte Bundespräsident Joachim Gauck ins Spiel ... mehr

Bezüge von Altpolitikern: Das kosten uns Schmidt, Schröder und Co.

Sie sind erfahren, müssen keine Wahl mehr fürchten – und Altersarmut erst recht nicht. Unsere "elder statesmen" von Helmut Schmidt bis Gerhard Schröder, der gestern 71 wurde, kassieren lebenslang. Wie viel steht ihnen zu? 52 Jahre alt, keine zwei Jahre im Dienst ... mehr

Christian Wulff will weder "Opfer noch Märtyrer sein"

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff strebt eine aktivere Rolle in Gesellschaft und Öffentlichkeit an. Er wolle "weder Opfer noch Märtyrer sein, sondern wieder Akteur und Handelnder werden", sagte er in einem Interview mit dem Publizisten Manfred Bissinger ... mehr

"Kein gutes Gesetz": Österreich verbietet Vollverschleierung

Auch in Österreich ist es Frauen künftig verboten, vollverschleiert in der Öffentlichkeit zu erscheinen. Das neue Gesetz ist umstritten und Teil eines Maßnahmen-Bündels für eine bessere Integration von Asylbewerbern. In Österreich tritt am 1. Oktober ein Verbot ... mehr

Personalrat im Schloss Bellevue tritt zurück

Eigentlich ist nach fast 100 Tagen bislang alles glatt gelaufen mit Frank-Walter Steinmeier im höchsten Staatsamt. A uch schwierige Auslandsreisen nach Israel oder Polen wurden gemeistert. Jetzt aber gibt es Ärger im eigenen Haus. Das Bundespräsidialamt hat Kritik ... mehr

Bettina Wulff: "Ich würde meinen Mann immer wieder heiraten"

Kein Liebes-Aus sorgte 2013 für so viel Furore wie das von Bettina und Christian Wulff. Zwei Jahre lang gingen der Alt- Bundespräsident und die PR-Beraterin getrennte Wege. Heute schweben sie wieder gemeinsam auf Wolke sieben, sind glücklicher als je zuvor ... mehr

Bundespräsident Joachim Gauck wmit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Berlin (dpa) - Mit einem Großen Zapfenstreich wird Bundespräsident Joachim Gauck nach fünf Jahren aus dem Amt verabschiedet. Bei der militärischen Zeremonie im Park von Schloss Bellevue werden am Abend unter anderen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ... mehr

Rede vor EU-Parlament Frank-Walter Steinmeier kritisiert Brexit

Der neue Bundespräsident sieht den Rechtsstaat und die Menschenrechte in Europa bedroht. Dabei kritisiert Frank-Walter Steinmeier neben dem Brexit ein EU-Mitglied besonders deutlich. Steinmeier rief vor dem Europaparlament in Straßburg zum Zusammenhalt nach dem Brexit ... mehr

Nach 32 Jahren: Guido Maria Kretschmer kann endlich seinen Frank heiraten

Die "Ehe für alle" macht es möglich. Seit 32 Jahren sind Guido Maria Kretschmer und sein Lebensgefährte Frank Mutters nun schon ein Paar. Vor fünf Jahren ließen die beiden ihre Beziehung als Lebenspartnerschaft eintragen, heiraten durften sie nicht, bis jetzt. Nachdem ... mehr

Totenmesse für Helmut Kohl: Priester wünscht der Familie Versöhnung

Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl in Berlin hat der Geistliche der zerstrittenen Familie Kohl Versöhnung gewünscht. "Wir wünschen uns allen, dass sie untereinander Versöhnung und Frieden erfahren", sagte ... mehr

Gesetz unterzeichnet: Bald können gleichgeschlechtliche Paare heiraten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Gesetz zur Ehe für alle unterzeichnet. Die ersten gleichgeschlechtlichen Trauungen kann es jetzt voraussichtlich im Oktober geben. Nach der Ausfertigung wird das Gesetz nun im Bundesgesetzblatt ... mehr

Bundespräsident Steinmeier übt Kritik an Politik von Trump

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich "irritiert" über die Entwicklung der USA unter Präsident Donald Trump gezeigt. In der Geschichte der transatlantischen Beziehungen habe es "noch nie so viel Ungewissheit" gegeben, sagte Steinmeier im ZDF-Sommerinterview ... mehr

Nach Eklat in Israel: Steinmeier steht auf Gabriels Seite

Beim Israel-Besuch von Außenminister Sigmar Gabriel kam es zur Krise mit dem Regierungschef Benjamin Netanjahu. Jetzt ist  Bundespräsident  Frank-Walter Steinmeier in Israel. Er will für Entspannung sorgen, trifft aber auch Kritiker der Siedlungspolitik. Mitten in einer ... mehr

Steinmeier wird sich nicht mit «Breaking the Silence» treffen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird sich bei seinem Besuch in Israel nicht mit den regierungskritischen Organisationen Breaking the Silence und Betselem zusammentreffen. Am Freitag wurde aus dem Präsidialamt bekannt, dass sich Steinmeier während seines ... mehr

Abbas zu Treffen mit Netanjahu bereit

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat sich zu einem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu unter der Schirmherrschaft von US-Präsident Donald Trump bereit erklärt. Das gab Abbas am Dienstag nach einem Treffen ... mehr

Israel: Steinmeier wehrt sich gegen Sprechverbote

Die heiklen Beziehungen zu Israel sollten nicht weiter in die Sackgasse gefahren werden, sagt der Bundespräsident. Aber Regierungskritiker trifft er doch, sogar berühmte wie den Schriftsteller Amos Oz. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach einem Treffen ... mehr

Männer dominieren Islamverbände: Muslime, macht Platz für die Frauen!

Fotos, die eine bittere Wahrheit zeigen: Die großen deutschen Islamverbände werden von Männern geführt. Der Alltag der Muslime sieht zwar anders aus. Ein Problem ist es trotzdem. Sie haben es schon wieder getan. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Vertreter ... mehr

Steinmeier würdigt Marx als großen deutschen Denker

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den vor 200 Jahren geborenen Philosophen und Revolutionär Karl Marx als «großen deutschen Denker» gewürdigt. Diese Einschätzung gelte bei aller Widersprüchlichkeit, sagte Steinmeier bei einer Podiumsdiskussion ... mehr

Bundespräsident: Steinmeier würdigt Marx als großen deutschen Denker

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den vor 200 Jahren geborenen Philosophen und Revolutionär Karl Marx als "großen deutschen Denker" gewürdigt. Diese Einschätzung gelte bei aller Widersprüchlichkeit, sagte Steinmeier am Donnerstag bei einer ... mehr

Steinmeier: «Stehen nicht vor Versagen des Rechtsstaates»

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach dem teils gewaltsamen Widerstand gegen eine Abschiebung in Ellwangen gemahnt, den Bürgern kein Versagen des Staats einzureden. Der Vorgang habe Bedeutung über die Migrationsfrage hinaus, sagte Steinmeier ... mehr

Steinmeier trifft Özil und Gündogan

Berlin (dpa) - Nach dem scharf kritisierten Treffen der deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan haben die beiden Fußballer nun mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gesprochen ... mehr

Fußball: Bundespräsident Steinmeier trifft Özil und Gündogan

Berlin (dpa) - Nach dem Wirbel um die Erdogan-Fotos haben sich Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen und auch ein klärendes Gespräch mit der DFB-Spitze geführt. Steinmeier teilte am Abend des Pokalendspiels in Berlin ... mehr

Özil und Gündogan: Treffen mit Steinmeier

Endlich eine Aussprache: Die beiden Nationalspieler sprachen erst mit der DFB-Spitze – und hatten dann einen Termin mit dem höchsten Amtsträger Deutschlands. Friedensgipfel vor dem Pokalfinale: Nach ihren umstrittenen Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep ... mehr

Umfrage zum Ehrensold: Ehrensold: Mehrheit der Bundesbürger für Kürzung

Mehr als 200.000 Euro jährlich erhält der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff als Ehrensold. Zusätzlich soll er als Prokurist für ein türkisches Modelabel arbeiten. t-online.de ließ Leser in einer repräsentativen Umfrage abstimmen ... mehr

Dunja Hayali erhält Orden für Engagement gegen Rassismus

Berlin (dpa) - Die TV-Moderatorin Dunja Hayali erhält zusammen mit 23 anderen Männern und Frauen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Hayali sei nicht nur als kritische Journalistin aktiv, sondern engagiere ... mehr

Dunja Hayali mit Verdienstorden geehrt

Berlin (dpa) - TV-Moderatorin Dunja Hayali, Schriftstellerin Juli Zeh und Netzaktivist Hannes Ley sind dabei: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat 24 Männer und Frauen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Hayali bekam den Orden ... mehr

Bundespräsident: Dunja Hayali mit Verdienstorden ausgezeichnet

Berlin (dpa) - TV-Moderatorin Dunja Hayali, Schriftstellerin Juli Zeh und Netzaktivist Hannes Ley sind dabei: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat 24 Männer und Frauen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Anlass war der Jahrestag ... mehr

Wegen sozialem Engagement: Dunja Hayali mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat 24 Männer und Frauen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt – unter anderem auch TV-Moderatorin Dunja Hayali. Anlass der heutigen Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Schloss Bellevue ... mehr

Steinmeier: Trumps Entscheidung ist schwerer Rückschlag

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch US-Präsident Donald Trump als «schweren Rückschlag» für die Friedensdiplomatie kritisiert. Ein langfristiger Frieden im Mittleren Osten sei dadurch nicht ... mehr

Bundespräsident: Deutschland nimmt Abschied von Walter Scheel

Berlin (dpa) - Mit einem feierlichen Staatsakt für Walter Scheel hat Deutschland Abschied von einem beliebten Bundespräsidenten und visionären Außenpolitiker genommen. Der amtierende Bundespräsident Gauck würdigte den Ende August mit 97 Jahren gestorbenen FDP-Politiker ... mehr

Live: Staatsakt für Walter Scheel - Gauck: "Scheel war ein Glücksfall"

Mit einem Staatsakt wird am 7. September in Berlin Abschied vom früheren Bundespräsidenten Walter Scheel genommen. Wir begleiten das Zeremoniell seit 13 Uhr im Live-Blog. Bei der Trauerfeier im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie sprachen Bundespräsident Joachim ... mehr

Bundespräsident: Sigmar Gabriel schlägt Frank-Walter Steinmeier vor

Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge will SPD-Chef Sigmar Gabriel, dass der derzeitige Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck antritt. Keiner der bisherigen Vorschläge reiche an Steinmeier heran, sagte Gabriel ... mehr

Bundespräsident Steinmeier? Linken-Chef Riexinger ist dagegen

Die Linkspartei hat angekündigt, eine mögliche Kandidatur des SPD-Politikers Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten nicht zu unterstützen.  Steinmeier sei für die Linke "unwählbar", sagte Parteichef Bernd Riexinger den Dortmunder "Ruhr Nachrichten ... mehr

Lammert kandidiert nicht wieder für den Bundestag

Bundestagspräsident Norbert Lammert ( CDU) will bei der nächsten Bundestagswahl im kommenden Herbst nicht wieder kandidieren. Ist er altersmüde oder hat er noch ganz andere Ziele vor Augen? Lammert ist für ein anderes Amt zumindest ... mehr

Gauck-Nachfolge: Wer wird der nächste Bundespräsident?

Wer soll nach Joachim Gauck der nächste Bundespräsident werden? Wir geben die Frage einfach weiter: an Sie. Vergleichen Sie Favoriten mit Außenseitern und geben Sie Ihre Stimme ab! Aktuell will die Mehrheit der Deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Union und SPD wollen Nachfolger für Gauck gemeinsam suchen

Union und SPD haben sich nach Informationen des Magazins "Spiegel" darauf verständigt, nach einem gemeinsamen Kandidaten für die Nachfolge von Bundespräsident  Joachim Gauck zu suchen. Eine Absage haben sie auf ihrer Suche allerdings schon bekommen. Kanzlerin Angela ... mehr

Joachim Gauck ist fast so beliebt wie Richard von Weizsäcker

Zum Ende seiner Amtszeit haben die Bundesbürger dem amtierenden Bundespräsidenten ein gutes Zeugnis ausgestellt. Eine Umfrage des Forsa-Instituts für den "Stern" ergab, dass Joachim Gauck mittlerweile fast so beliebt ist wie Richard von Weizsäcker. Zudem ermittelte ... mehr

Käßmann steht als Gauck-Nachfolgerin nicht zur Verfügung

Die evangelische Theologin Margot Käßmann steht als Nachfolgerin von Bundespräsident Joachim Gauck nicht zur Verfügung. "Es ehrt mich, dass mein Name im Zusammenhang mit dem höchsten Amt im Staat genannt wird. Allerdings stehe ich für dieses Amt nicht ... mehr

Bundespräsident: Die Linke nominiert Hartz-IV-Experte Butterwegge

Als Armutsforscher ist Christoph Butterwegge ein gefragter Experte. Bekannt ist er besonders für seine Kritik an Hartz IV (hier im Interview mit t-online.de:  "Armut wird in Deutschland politisch gefördert"). Jetzt sorgt der Politikwissenschaftler aus ganz anderem Grund ... mehr

Linke nominiert Armutsforscher Christoph Butterwegge für Bundespräsidentenamt

Der Kölner Armutsforscher Christoph Butterwegge ist der Kandidat der Linken für das Amt des Bundespräsidenten. Die zuständigen Gremien stellten den 65-Jährigen einstimmig auf, wie Parteichefin Katja Kipping sagte. Der Politikwissenschaftler sei eine "hervorragende ... mehr

Wegen Infekts: Bundespräsident Joachim Gauck bricht Jena-Besuch ab

Bundespräsident Joachim Gauck hat einen Besuch in Jena abgebrochen. Er fühle sich unwohl, sagte der 76-Jährige nach einer Diskussionsrunde mit Wissenschaftlern. Vermutlich habe er sich einen Infekt zugezogen. Daher wurden auch alle weiteren Termine in der Stadt ... mehr

Bundespräsident: Schäuble nennt Einigung auf Steinmeier "Niederlage"

Nach der Einigung der Regierungsparteien auf Außenminister Frank-Walter Steinmeier ( SPD) fallen die Reaktionen in der Union verhalten aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach von einer "Vernunftentscheidung", Finanzminister Wolfgang Schäuble sogar von einer ... mehr

Steinmeier als Bundespräsident: Union akzeptiert den SPD-Vorschlag

Überraschende Wende im Gerangel um den neuen Bundespräsidenten: Die CDU will Frank-Walter Steinmeier ( SPD) als Kandidaten für das Amt mittragen. Auch die CSU ist für den deutschen Außenminister als gemeinsamen Kandidaten der Regierungskoalition für das Amt. Die Partei ... mehr

Staatsakt für Walter Scheel am 7. September in Berlin

Der Staatsakt für den gestorbenen früheren Bundespräsidenten Walter Scheel ist für den 7. September in Berlin angesetzt. Das teilte das Bundesinnenministerium am Freitag mit. Weitere Informationen dazu würden "in Kürze" bekanntgegeben. Scheel war am Mittwoch im Alter ... mehr

Mit Walter Scheel starb ein großer Visionär

Walter Scheel ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Vielen ist er als singender Bundespräsident in Erinnerung. Doch Scheel war vor allem ein politisches Schwergewicht und ein Visionär - denn gemeinsam mit Willy Brandt legte er den Grundstein für die deutsche ... mehr

Bundespräsident: Suche nach Gauck-Nachfolger vertagt

Die drei Parteichefs der großen Koalition, Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) haben die Suche nach einem gemeinsamen Kandidaten für das Bundespräsidentenamt vertagt. Es gebe keine Verständigung, die Gespräche würden aber fortgesetzt ... mehr

Joachim Gauck warnt vor möglichem US-Präsidenten Donald Trump

Joachim Gauck hat sich beunruhigt über die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl geäußert. "Beim Blick nach Washington bin ich besorgt", sagte der  Bundespräsident  dem "Spiegel" mit Blick auf die mögliche Wahl Donald Trumps. Auf einen möglichen Wahlsieg ... mehr

Bundespräsident: Die Linke will eigenen Kandidaten bei Wahl stellen

Die Linken lehnen Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsidenten ab und wollen stattdessen einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken. Damit setzen sie ein Zeichen: In einer möglichen Rot-Rot-Grünen Koalition will die Partei nicht der freundliche ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12


shopping-portal