Sie sind hier: Home > Themen >

Celle

Leih-Scooter nach Streit in Aller geworfen

Leih-Scooter nach Streit in Aller geworfen

Nach einem heftigen Streit mit seiner Freundin soll ein 23-Jähriger zwei geliehene E-Scooter in die Aller bei Celle geworfen haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beobachteten Zeugen am Sonntagnachmittag unweit der Allerbrücke die Auseinandersetzung ... mehr

"Alltagsmenschen": Betonskulpturen bevölkern Celler Altstadt

Sie plaudern miteinander, bewundern Fachwerkfassaden, sitzen auf Bänken oder mit Schwimmreifen im Teich: Lebensgroße Skulpturen machen sich in der Celler Altstadt breit - die "Alltagsmenschen" der Künstlerinnen Christel und Laura Lechner aus Witten ... mehr
300 Teilnehmer von Abifeier wegen Corona in Quarantäne

300 Teilnehmer von Abifeier wegen Corona in Quarantäne

Nach mindestens zwei Corona-Fällen bei einer Abiturfeier in Celle hat das örtliche Gesundheitsamt 300 Teilnehmer in Quarantäne geschickt. Die Zahl der Quarantäneanordnungen könne sich noch erhöhen, sagte ein Sprecher des Landkreises Celle am Mittwoch ... mehr
Feuer in Celler Pflegeheim: 24 Menschen rechtzeitig befreit

Feuer in Celler Pflegeheim: 24 Menschen rechtzeitig befreit

Ein Feuer in einem Pflegeheim in Celle hat am Mittwoch einen Großeinsatz ausgelöst. Betroffen war auch der Wohnbereich der Pflegeeinrichtung, wie die Feuerwehr mitteilte. Insgesamt seien 24 teils bettlägerige oder auf den Rollstuhl angewiesene Menschen ... mehr
Prozess um Juwelierraub mit zwei Toten: Revision eingelegt

Prozess um Juwelierraub mit zwei Toten: Revision eingelegt

Im Prozess um den schweren Juwelierraub in Celle mit zwei Toten hat der Verteidiger des Verurteilten Revision eingelegt. Wie eine Gerichtssprecherin am Mittwoch in Lüneburg bestätigte, legte der Anwalt fristgerecht innerhalb einer Woche Rechtsmittel ... mehr

Betonskulpturen bevölkern die Celler Altstadt

Sie plaudern miteinander, bewundern Fachwerkfassaden, sitzen auf Bänken oder mit Schwimmreifen im Teich: Lebensgroße Skulpturen machen sich in der Celler Altstadt breit - die "Alltagsmenschen" der Künstlerinnen Christel und Laura Lechner aus Witten ... mehr

Starkregen: Keller vollgelaufen und Straßen überflutet

Starkregen hat am Freitag in Celle ganze Straßenzüge unter Wasser gesetzt und zahlreiche Keller voll laufen lassen. Es sei am Nachmittag über längere Zeit zu ergiebigen Regenfällen über der gesamten Stadt gekommen, teilte die Feuerwehr mit. Am Abend waren ... mehr

Urteil: Betriebsversicherung greift bei Corona nicht immer

Unternehmensversicherungen gegen eine behördlich angeordnete Betriebsschließung aus Infektionsschutzgründen greifen im Corona-Fall nicht immer. Das geht aus einem am Freitag veröffentlichten Berufungsurteil des Oberlandesgerichtes Celle vom 1. Juli hervor ... mehr

In Niedersachsen 1000 neue Imkerinnen und Imker jährlich

Imkern erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit in Deutschland und in Niedersachsen. "Jedes Jahr kommen in Niedersachsen rund 1000 Imkerinnen und Imker neu hinzu", sagt Kirsten Traynor, Leiterin des zum Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz ... mehr

37-Jähriger zu fünf Jahren Haft bei Juwelierraub verurteilt

Wegen Beihilfe zu versuchtem schweren Raub ist ein 37-jähriger Mann vom Lüneburger Landgericht zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Im Prozess um den Überfall mit zwei Toten auf ein Juwelier- und Antiquitätengeschäft in Celle hatte die Staatsanwaltschaft sieben Jahre ... mehr

Juwelierraub: Fünf Jahre Haft für Mann wegen Beihilfe

Wegen Beihilfe zu versuchtem schweren Raub ist ein 37-jähriger Mann vom Lüneburger Landgericht zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Im Prozess um den Überfall mit zwei Toten auf ein Juwelier- und Antiquitätengeschäft in Celle hatte die Staatsanwaltschaft sieben Jahre ... mehr

Mehr zum Thema Celle im Web suchen

Plädoyers im Prozess gegen 38-Jährigen nach Juwelierraub

Im Prozess um den Überfall mit zwei Toten auf ein Juwelier- und Antiquitätengeschäft in Celle gegen einen 38-Jährigen werden am Dienstag die Plädoyers vor dem Lüneburger Landgericht gehalten. Die 11. Große Strafkammer verhandelt wegen gemeinschaftlich begangenen ... mehr

Größte Flussentwicklungsmaßnahme vor Abschluss

Die größte Flussentwicklungsmaßnahme in Niedersachsen steht kurz vor dem Abschluss. Wie der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz mitteilte, wurde nahe dem Wehr Osterloh im Landkreis Celle ein bislang abgetrennter Flussteil der Aller wieder ... mehr

Geschwindigkeitsmessgeräte nicht immer zuverlässig genug

Bestimmte Geschwindigkeitsmessgeräte sind nicht zuverlässig genug, um daraus Bußgelder für Tempo-Sünder abzuleiten. Das hat das Oberlandesgericht Celle entschieden. Geklagt hatte ein Autofahrer, der vom Amtsgericht Walsrode zu einer Geldbuße von 140 Euro und einem ... mehr

Verurteilung von IS-Heimkehrerin rechtskräftig

Eine IS-Heimkehrerin aus Niedersachsen ist rechtskräftig zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Am Oberlandesgericht Celle müsse allerdings noch geklärt werden, wie eine Haft in der Türkei auf diese Strafe anzurechnen sei, teilte ... mehr

IS-Terroristin verurteilt – vier Jahre Haft für fünffache Mutter aus Essen

Nachdem sich eine Essenerin vor einigen Jahren der Terrororganisation IS angeschlossen hatte, musste sie sich nach ihrer Rückkehr vor dem Düsseldorfer Landgericht für ihre Verbrechen verantworten und wurde verurteilt. Eine fünffache Mutter aus Essen ... mehr

Krankenkasse muss Sprachsoftware für Förderschülerin zahlen

Die Gesetzliche Krankenkasse muss die Kosten einer Spracherkennungssoftware übernehmen, wenn dies die Schulfähigkeit von behinderten Kindern unterstützt. Ein entsprechendes Berufungsurteil traf das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen im Fall einer ... mehr

Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto östlich von Celle

In der Nähe von Celle ist ein 61 Jahre alter Radfahrer am Donnerstag beim Zusammenstoß mit einem Auto ums Leben gekommen. "Die Person hat mit ihrem Fahrrad gerade die Fahrbahn überquert, als sie von dem Pkw erfasst wurde", berichtete die Polizei ... mehr

Maskierter Mann verfolgt Kind mit Messer: Strafanzeige

Ein Zeuge hat Ermittler zu einem 41-Jährigen geführt, der maskiert mit einem Messer in der Hand einen kleinen Jungen in Celle verfolgt haben soll. Durch die Beschreibung des Mannes sei der entscheidende Hinweis erfolgt, teilte die Polizei am Dienstag ... mehr

Weitere Terror-Anklage gegen Hildesheimer Moschee-Besucher

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat ein mutmaßliches Mitglied der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) angeklagt, das sich im Umfeld des IS-Deutschland-Chefs Abu Walaa radikalisiert haben soll. Der 26-Jährige soll vor seiner Ausreise nach Syrien im August ... mehr

"Calenberger Bande": Generalstaatsanwaltschaft ermittelt

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat die Ermittlungen gegen die Gruppierung "Calenberger Bande" übernommen. Sie würden von der Zentralstelle Terrorismusbekämpfung geführt, bestätigte Oberstaatsanwalt Bernd Kolkmeier am Donnerstag einen Bericht ... mehr

Scheune mit Stroh geht in Flammen auf

Eine mit rund 500 Strohballen gefüllte Scheune bei Celle ist komplett niedergebrannt. Es entstand ein Schaden in niedriger sechsstelliger Höhe, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache für den Brand am Mittwoch war zunächst unklar. Durch die Hitze wurden mehrere ... mehr

Spärlich bekleidet und laut: Polizei mahnt zur Ruhe

Ein außergewöhnlich lautes Kartenspiel hat Anwohnern in Celle den Schlaf geraubt - und zu einem Polizeieinsatz geführt. Zu der "Ruhestörung der etwas anderen Art" seien die Beamten am späten Sonntagabend im Stadtteil Heese gerufen worden, teilte die Polizei am Montag ... mehr

Celle: Mann erschießt Frau und sich vor Amtsgericht – Mietstreit als Grund?

Unweit des Celler Schlosses fallen Schüsse vor einem Gerichtsgebäude. Der Schütze – ein älterer Mann – tötet eine Frau und anschließend sich selbst. War der Hintergrund ein Rechtsstreit? Ein Mietstreit hat möglicherweise zu den tödlichen Schüssen vor dem Amtsgericht ... mehr

Zwei Tote vor Amtsgericht: Streit um die Miete Auslöser?

Ein Mietstreit hat vermutlich zu den tödlichen Schüssen vor dem Amtsgericht Celle geführt. Ein Mann tötete dort am Donnerstag eine 49 Jahre alte Frau, dann erschoss der 78-Jährige sich selbst. Die Frau habe den 78-Jährigen wegen vermeintlicher Mietrückstände verklagt ... mehr

Tödlicher Streit zwischen Autofahrern: Fahndung läuft weiter

Bei einem Streit zwischen zwei Autofahrern in Hannover ist ein 30 Jahre alter Mann gestorben. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, bei der mindestens ein Schuss fiel, sei immer noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Auch ein Verdächtiger wurde bislang ... mehr

Zwei Tote: Schüsse vor Amtsgericht in Celle

Polizei am Tatort: Vor dem Amtsgericht in Celle hat ein Mann eine Frau und anschließend sich selbst erschossen. (Quelle: dpa) mehr

Kind im Verkehr überfordert: Schmerzensgeld zugesprochen

Fast neun Jahre nach einem schweren Verkehrsunfall hat das Oberlandesgericht Celle einer damals Elfjährigen ein Schmerzensgeld von 35.000 Euro zugesprochen. Die junge Frau habe schwere Verletzungen und Dauerschäden etwa im Genitalbereich erlitten - mit möglichen Risiken ... mehr

Polizei geht gegen "Autoposer" in Celle vor

Die Polizei in Celle ist gegen sogenannte Autoposer vorgegangen, nachdem etliche Anwohner sich in der Nacht zum Sonntag über aufheulende Motoren und rasende Autos beschwert hatten. Mit Beamten auch aus umliegenden Orten wurden Verkehrskontrollen ... mehr

Poser verstoßen gegen Corona-Verordnung: 1300 Euro Bußgeld

80 Menschen, die überwiegend der sogenannten Autoposer Szene angehören, haben in Celle gegen Corona-Verordnungen verstoßen. Die Autoposer versammelten sich in der Nacht zu Samstag mit 50 Autos auf Parkpaletten, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge sprach ... mehr

Behinderte dürfen nicht zu Heimwechsel gezwungen werden

Behinderte Pflegeheimbewohner müssen nach einer Gerichtsentscheidung nicht gegen ihren Willen in eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung wechseln. Das teilte das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) am Dienstag mit. Grundlage dafür ist ein Beschluss ... mehr

Celle/Niedersachsen: Mann verliert Bewusstsein und baut Unfall

In Celle musste ein 71-Jähriger nach einem Unfall reanimiert werden. Zeugen halfen, denn Mann aus seinem Auto zu befreien. Ein 71 Jahre alter Mann hat beim Autofahren in Celle das Bewusstsein verloren und ist gegen eine Hausecke geprallt. Der Mann hatte ... mehr

Autofahrer verliert Bewusstsein und prallt gegen Hausecke

Ein 71 Jahre alter Mann hat beim Autofahren in Celle das Bewusstsein verloren und ist gegen eine Hausecke geprallt. Der Mann hatte krankheitsbedingt am Dienstagnachmittag die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Notar darf sich nicht nur auf Angaben des Erben verlassen

Gibt es Streit über die Höhe des Pflichtteils bei einer Erbschaft, muss ein Notar selbst zum Nachlass nachforschen - und darf sich nicht nur auf Angaben des Erben verlassen. Der für Rechtsstreitigkeiten rund ums Erbrecht zuständige 6. Zivilsenat ... mehr

Coron in Niedersachsen: Impfdrängler werden in einigen Zentren zum Problem

Trotz der Priorisierung der Impfreihenfolge erhalten häufig Personen Impftermine, die keine Berechtigung aben. Einige Impfzentren gehen entschieden gegen Impfdrängler vor. Auch in Niedersachsen kommen immer wieder Menschen in die Corona-Impfzentren, obwohl ... mehr

Zirkus "Belly" als Zoo: Familien besuchen Tiere im Quartier

Die Tiere des Zirkus "Belly" haben am Himmelfahrtstag in Celle Besuch von etlichen Kindern und ihren Familien bekommen. Direktor Klaus Köhler zeigte neben seinem bekannten Schimpansen Robby auch Kamele, Lamas, Alligatoren, dressierte Hunde, Mini-Ponys, Schlangen ... mehr

Aufruf: Mehr Wachsamkeit bei Angriffen auf Gedenkkultur

Anlässlich des Gedenkens zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa hat die Stiftung niedersächsischer Gedenkstätten zu mehr Wachsamkeit gegenüber Angriffen auf die Erinnerungskultur aufgerufen. "Angriffe auf die deutsche Gedenkkultur sind ein zentrales Element ... mehr

Gefängniseinbruch: Unbekannte wollten in Ex-JVA Salinenmoor

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag mit ihren Plänen für einen Einbruch in die seit 2014 still gelegte Justizvollzugsanstalt Salinenmoor in Celle gescheitert. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Schleuse. Von dort versuchten ... mehr

Gericht stärkt Flüchtling in anderem EU-Land

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat die Rechte von Flüchtlingen gestärkt, die zwar von einem anderen EU-Land bereits anerkannt wurden, aber dort einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung ausgesetzt sind. Das Gericht sprach einer aus Nigeria ... mehr

38-Jähriger schweigt nach Juwelierraub

Unter großem Medienaufgebot wird der dunkel gekleidete 38-Jährige in Handschellen in den Gerichtssaal geführt, der Deutsch-Russe versteckt sich hinter einem roten Aktendeckel vor Fotografen und Kamerateams. Der Angeklagte ist der einzig Überlebende eines Trios ... mehr

Hannover: Erstimpfungen der Beschäftigten im Justizvollzug in Niedersachsen durch

Um die Mitarbeiter im Justizvollzug zu schützen, werden sie in Niedersachsen bereits gegen das Coronavirus geimpft. Fast alle Angestellten haben bereits ihre erste Dosis des Vakzins erhalten. Die Erstimpfungen der Beschäftigten im niedersächsischen Justizvollzug werden ... mehr

Hühnerschar aus Stall in Celle gestohlen

Eine ganze Hühnerschar haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch aus einem Stall in Celle gestohlen. Die Tiere befanden sich in ihrem Stall auf einem Hof, der sich direkt an einem Freilaufgehege befindet, wie die Polizei mitteilte. Am Morgen ... mehr

Unbekannte stehlen ganze Palette mit Mährobotern

Der Frühling kommt, die Rasenmäher-Saison muss begonnen haben: Unbekannte Diebe haben vor einem Baumarkt eine ganze Palette mit Mährobotern gestohlen. Der Schaden liege in vierstelliger Höhe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Diebe hatten den Angaben zufolge zudem ... mehr

Mutmaßlicher IS-Unterstützer schweigt zu Prozessauftakt

Vor dem Oberlandesgericht Celle hat am Montag der Prozess gegen einen 38 Jahre alten Mann wegen Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen. Zum Auftakt weigerte sich der Deutsch-Libanese, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Er soll laut Anklage ... mehr

Polizei sucht Zeugen nach Feuertod von Obdachlosem

Nach dem Tod eines 34-Jährigen in einem leerstehenden Gebäude in Celle ermittelt die Polizei seit zwei Monaten wegen des Verdachts der Brandstiftung mit Todesfolge. Ein neu eingerichteter Schaukasten mit Informationsmaterial am Brandort soll jetzt weitere Hinweise ... mehr

Essen: Fünf Jahre nach dem Anschlag auf die Sikh-Gemeinde

Fünf Jahre sind vergangen, als drei Jugendliche einen Bombenanschlag aus Hass auf einen Sikh-Tempel in Essen verübten. Die Gemeinde lebt noch immer in Angst. Radikalisierte Muslime zündeten vor fünf Jahren in Essen eine Bombe, um "Ungläubige" zu töten. Der Anschlag ... mehr

Celle: Vermisste Isabella (16) ist wieder zu Hause – neue Details

Die 16-jährige Isabella verschwand vor wenigen Tagen spurlos, Ermittler befürchteten ein Gewaltverbrechen. Nun ist sie wieder zu Hause und neue Details werden bekannt. Die nach zweiwöchigem Verschwinden in Frankreich aufgetauchte 16-jährige Isabella ... mehr

Vermisste Isabella (16) aus Celle befindet sich in Frankreich

Es wurde das Schlimmste befürchtet, jetzt kommt die erlösende Nachricht: Die vermisste Isabella aus Celle ist in Frankreich aufgetaucht. Am Donnerstag soll sie nach Deutschland zurückkehren.  Erleichterung, aber noch viele offene Fragen: Die seit über zwei Wochen ... mehr

Polizei: Vermisste Isabella in Frankreich gefunden

Die seit mehr als zwei Wochen vermisste Isabella aus Celle ist in Frankreich gefunden worden. Ermittler der Polizei aus Celle identifizierten das Mädchen am Mittwochabend in Frankreich, wie die Polizei in Niedersachsen mitteilte. Zu dem genauen Fundort ... mehr

Polizei-Angaben: Vermisste 16-Jährige aus Celle ist wohl in Frankreich

Celle (dpa) - Die seit rund zwei Wochen vermisste 16-jährige Isabella aus Celle hält sich nach Angaben der Polizei wohl in Frankreich auf. Überraschend habe ein Aufruf über Facebook zu einem sehr konkreten Hinweis geführt, teilte die Polizei in Celle mit. Bei einem ... mehr

Polizei: Vermisste 16-Jährige aus Celle wohl in Frankreich

Seit rund zwei Wochen war sie verschwunden - jetzt ist die 16-jährige Isabella aus Celle allen Anzeichen nach in Frankreich aufgetaucht. Überraschend habe ein Aufruf über Facebook zu einem sehr konkreten Hinweis geführt, teilte die Polizei am Dienstag in Celle ... mehr

Polizei bittet um Mithilfe - 16-Jährige aus Celle vermisst: Ermittler vermuten Verbrechen

Celle (dpa) - Auf der Suche nach der seit zwei Wochen verschwundenen 16-jährigen Isabella aus Celle geht die Polizei neuen Spuren nach. Es gebe teils vielversprechende Hinweise, sagte eine Polizeisprecherin. Zu Details äußerte sie sich nicht. Dennoch gingen ... mehr

16-Jährige aus Celle vermisst: Polizei folgt neuen Spuren

Auf der Suche nach der seit zwei Wochen verschwundenen 16-jährigen Isabella aus Celle geht die Polizei zahlreichen neuen Spuren nach. Es gebe teils vielversprechende Hinweise, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Zu Details äußerte sie sich nicht. Dennoch gingen ... mehr

Brustkrebs-Nachsorge: Kein Anrecht auf MRT-Untersuchungen

Bei der Nachsorge einer Brustkrebserkrankung haben gesetzlich krankenversicherte Frauen keinen Anspruch auf regelmäßige MRT-Untersuchungen. Dies teilte das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) am Dienstag mit Verweis auf die Entscheidung in einem Eilverfahren ... mehr

Celle in Niedersachsen: 16-jährige Isabella vermisst – Verbrechen befürchtet

Sie wollte nur kurz das Haus verlassen – doch kam auch Stunden später nicht zurück. Die 16-jährige Isabella aus Celle wird seit Wochen vermisst. Ermittler bitten die Öffentlichkeit nun um Hinweise. Seit zwei Wochen ist die 16-jährige Isabella aus Celle spurlos ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: