Sie sind hier: Home > Themen >

Charlie Hebdo

Thema

Charlie Hebdo

Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo kandidiert für Präsidentschaft in Frankreich

Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo kandidiert für Präsidentschaft in Frankreich

In Frankreich könnte bald ein neuer Wind wehen: Anne Hidalgo will Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macon vom Sitz stoßen. Doch ihre Chancen stehen bislang noch nicht gut, den Elysée-Palast zu erreichen. Nach monatelangen Spekulationen hat Anne Hidalgo am Sonntag ... mehr

"Charlie Hebdo"-Karikatur: Türkischer Staatsanwalt will Haft für Redakteure

Erdogan in Unterhose, mit einem Bier in der Hand: Wegen dieser Karikatur fordert ein türkischer Staatsanwalt harte Strafen für Mitarbeiter der französischen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo".  Wegen einer Karikatur des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ... mehr
Herzogin Meghan und die Queen:

Herzogin Meghan und die Queen: "Charlie Hebdo"-Cover sorgt für Wirbel

Das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" hat mit einer Karikatur über Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. für Wirbel gesorgt. Auslöser der Empörung ist eine Anspielung auf den gewaltsamen Tod von George Floyd. Was darf Satire? Wieder einmal steht diese Frage ... mehr
Terrorserie von 2015:

Terrorserie von 2015: "Charlie Hebdo"-Prozess - 30 Jahre für Helfer Polat

Paris (dpa) - Im spektakulären Prozess um den islamistischen Terroranschlag auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" sind die Helfer zu teils langen Haftstrafen verurteilt worden. Einer der Hauptbeschuldigten, Ali Riza Polat, soll wegen Beihilfe zu Verbrechen ... mehr
Nach Anschlag auf

Nach Anschlag auf "Charlie Hebdo": Helfer zu 30 Jahren Haft verurteilt

Im Januar 2015 überfielen Terroristen die Redaktion von "Charlie Hebdo" und einen koscheren Supermarkt in Paris. Die Attentäter starben damals bei Schusswechseln mit der Polizei. Ihre Helfer standen nun vor Gericht. Im Prozess um den Anschlag ... mehr

Rotterdam: Frau bedroht Lehrer wegen Mohammed-Karikaturen – Festnahme

Ein Lehrer in den Niederlanden hat im Klassenraum Karikaturen über den islamistischen Terror aufgehängt. Nachdem ein Foto davon in die sozialen Medien gelang, rief eine Frau zu Gewalt auf.  Nach der Bedrohung eines Lehrers in Rotterdam wegen des Aufhängens einer ... mehr

Terrorangriff in Frankreich: Der Islamismus ist zurück? Er war nie weg!

Was treibt Menschen zu solch bestialischen Taten wie in Nizza, Paris oder Dresden? Die Frage lässt sich nicht von der vorangegangenen Hetze entkoppeln.  Es sind Menschen, die sich Muslime nennen, die im Internet gegen den Lehrer Samuel Paty Stimmung gemacht haben ... mehr

Islamistischer Terror: Es ist kein Zufall, dass es immer wieder Frankreich trifft

Neben der Corona-Pandemie versetzt auch der Schrecken des islamistischen Terrors Frankreich in Angst. Schon lange gibt es Warnungen vor der Unterwanderung ganzer Stadtteile, aber die Politik agiert hilflos.  Es ist eine weitere schreckliche Gewalttat, die fassungslos ... mehr

Demonstration gegen Frankreich in Berlin: "Allahu akbar"-Rufe

Etwa 150 Menschen haben in Neukölln gegen die französische Politik und Mohammed-Karikaturen demonstriert – nur wenige Stunden nach dem mutmaßlich islamistisch motivierten Messerangriff in Nizza.  In Berlin haben etwa 150 Menschen gegen die angeblich islamfeindliche ... mehr

"Charlie Hebdo" zeigt Erdogan-Karikatur in Unterhose – der reagiert erbost

Das Titelblatt der französischen Satirezeitung "Charlie Hebdo" zeigt den türkischen Präsidenten in Unterhose und mit Bierdose in der Hand. Die Staatsanwaltschaft in Ankara hat Ermittlungen aufgenommen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Ein Konflikt unter vielen - "Charlie Hebdo": Weiterer Keil zwischen Erdogan und Macron

Istanbul/Paris (dpa) - Östliches Mittelmeer, Islam in Europa, Libyen - und nun auch Karikaturen: Die Positionen der Türkei und Frankreichs könnten in vielen Punkten derzeit nicht weiter auseinander liegen. Der französische Präsident Emmanuel Macron ... mehr

Mord an Lehrer bei Paris: Täter hatte wohl Kontakt zu Vater einer Schülerin

Medienberichten zufolge soll der Vater einer Schülerin des bei Paris getöteten Lehrers gegen das spätere Opfer im Internet gehetzt haben. Zudem soll er mit dem Täter geschrieben haben.  Der Vater einer Schülerin, der nach dem islamistischen Anschlag auf einen ... mehr

Lehrer getötet: Frankreich wohl vor Ausweisung von mutmaßlichen Extremisten

Der islamistische Anschlag auf einen Lehrer erschütterte Menschen weltweit. Berichten zufolge sollen nun mehr als 200 mutmaßliche Extremisten aus Frankreich ausgewiesen werden. Frankreich bereitet nach dem tödlichen Angriff auf einen Lehrer Insidern zufolge ... mehr

Lehrer enthauptet: Terror in Paris – Attentäter veröffentlichte Fotos des Opfers

Nach der Enthauptung eines Lehrers vor einer Pariser Schule gilt ein 18-jähriger Schüler als mutmaßlicher Täter. Neun Personen aus seinem Umfeld wurden festgenommen. Hatten sie Kontakt zu Terroristen? Schock und tiefes Entsetzen in Frankreich: Wieder hat ein Angreifer ... mehr

Lehrer in Paris enthauptet: Polizei nimmt Männer fest – Macron spricht von Terror

Nach einem mutmaßlichen Terror-Angriff in einem Pariser Vorort laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. In der Nacht hat es offenbar erste Festnahmen gegeben. Nach der Enthauptung eines Lehrers nahe  Paris hat die Polizei nach Angaben aus Justizkreisen in der Nacht ... mehr

Paris: Hackmesser-Attentäter gesteht – Mohammed-Karikaturen "nicht ertragen"

Geständnis nach dem Anschlag in Paris: Der Hauptverdächtige nennt den Polizisten sogar sein Motiv. Sechs weitere Menschen sind noch in Gewahrsam.  Nach dem Angriff vor dem früheren Sitz der Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris ... mehr

Wohl politisches Motiv: Verdächtiger gesteht blutigen Messerangriff in Paris

Paris (dpa) - Nach der Messerattacke von Paris deutet vieles auf einen politisch motivierten Hintergrund hin. Der 18-jährige Hauptverdächtige soll Berichten zufolge gestanden haben. Dabei habe er auch die von dem Satiremagazin "Charlie Hebdo" veröffentlichten neuen ... mehr

Paris: Innenminister: Angriff ist "eindeutig islamistischer Terrorakt"

Zwei Menschen sind bei einer Messer-Attacke in Paris verletzt worden, die mutmaßlichen Täter festgenommen. Frankreich kämpft gegen den Terror, nur wenige Meter von dem ehemaligen Sitz des Satiremagazins "Charlie Hebdo". Sirenen, abgesperrte Straßen, laute ... mehr

Vier Verletzte nach Messerattacke in Paris

Messerattacke mitten am Tag: Nahe der früheren Redaktion von Charlie Hebdo wurden am FReitag mehrere Personen verletzt. (Quelle: Reuters) mehr

49 Verhandlungstage geplant: Prozess um Terror bei "Charlie Hebdo" reißt Wunden auf

Paris (dpa) - Vermummte Polizisten, Angeklagte in Handschellen, ein riesiges Gerichtsgebäude im Belagerungszustand: Gut fünfeinhalb Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" wird in Paris 14 Angeklagten der Prozess gemacht ... mehr

"Charlie Hebdo"-Prozess: Macron verteidigt Recht auf Blasphemie in Frankreich

Zum Auftakt des Prozesses zu dem Anschlag auf "Charlie Hebdo" will die Satirezeitung erneut Mohammed-Karikaturen publizieren. Präsident Macron betont, es sei nicht seine Aufgabe die Entscheidung zu beurteilen. Vor dem Beginn des Prozesses in Paris zum Anschlag ... mehr

"Charlie Hebdo": Frankreich gedenkt des Attentats vor fünf Jahren

Mit einer Zeremonie ist an die Toten des Anschlags auf "Charlie Hebdo" erinnert worden. Anlässlich des Jahrestags erschien eine Sonderausgabe der Satirezeitung – mit einer kritischen Botschaft. Fünf Jahre nach dem Anschlag auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo ... mehr

Frankreich: Terrorhelfer vom "Charlie-Hebdo"-Anschlag vor Gericht

Beim Attentat auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" starben vor vier Jahren 17 Menschen. Nun müssen sich 14 Angeklagte vor Gericht verantworten. Sie sollen den Terroristen geholfen haben.  Vier Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf die Redaktion des Pariser ... mehr

Daimler-Betriebsrat droht Amtsverlust wegen "Charlie Hebdo"

Weil er sich abfällig über die Opfer des Anschlags auf die Redaktion von " Charlie Hebdo" geäußert hat, droht einem Betriebsrat im Rastatter Daimler-Werk ein Amtsenthebungsverfahren. Betriebsrat, IG Metall und Unternehmen gehen beim  Arbeitsgericht Karlsruhe gemeinsam ... mehr

Aktuelle Ausgabe von "Charlie Hebdo" bei eBay zu Wucher-Preisen

Nach dem Terror-Anschlag auf die Redaktion von " Charlie Hebdo" kommt es zu einem Käuferansturm auf die neue Ausgabe des Magazin. Die riesige Auflage von sieben Millionen Stück ist praktisch vergriffen. Doch auf dem Versteigerungsportal eBay sind noch Hefte zu bekommen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: