Thema

Detmold

Gericht plant Prozess zum Missbrauchsfall Lügde ab 27. Juni

Gericht plant Prozess zum Missbrauchsfall Lügde ab 27. Juni

Der Prozess um den massenhaften Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde soll nach Planung des Landgerichts Detmold am 27. Juni beginnen. Voraussetzung sei, dass die Anklage gegen einen dritten Verdächtigen noch rechtzeitig eintreffe und alle Anklagen zugelassen ... mehr
Missbrauchsfall Lügde: Verdächtigem werden 293 Taten vorgeworfen

Missbrauchsfall Lügde: Verdächtigem werden 293 Taten vorgeworfen

Einem 56-Jährigen werden Missbrauch von Schutzbefohlenen, schwerer sexueller Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz, sowie Besitz kinderpornografischer Schriften vorgeworfen: Ingesamt soll er 293 Straftaten begangen haben. Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs ... mehr
Prozess zum Missbrauchsfall Lügde soll am 27. Juni beginnen

Prozess zum Missbrauchsfall Lügde soll am 27. Juni beginnen

Der Prozess um den massenhaften Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde soll nach Planung des Landgerichts Detmold am 27. Juni beginnen. Voraussetzung sei, dass die Anklage gegen einen dritten Verdächtigen noch rechtzeitig eintreffe und alle Anklagen zugelassen ... mehr
Reul sieht keine eigenen Versäumnisse im Missbrauchsfall

Reul sieht keine eigenen Versäumnisse im Missbrauchsfall

Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde hat Innenminister Herbert Reul (CDU) den Vorwurf eigener Versäumnisse erneut zurückgewiesen. Reul wehrte sich am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags gegen den Vorwurf der Opposition, die Dimension des Falls ... mehr
Lügde: Schulen wurden spät über Missbrauchsfall informiert

Lügde: Schulen wurden spät über Missbrauchsfall informiert

Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde kommen immer mehr Ungereimtheiten ans Licht. So informierten Behörden die Schulen nicht frühzeitig über die Verdachtsfälle. Vielmehr habe der beschuldigte Dauercamper die Grundschule seines Pflegekindes selber ... mehr

Kinderschuhe rücken Missbrauchsopfer von Lügde in den Blick

Gemusterte Gummistiefel, rosa Ballerina und Turnschuhe in bunten Farben: Rund 50 Paar kleine Schuhe hat die Initiative "Kinder von Lügde" am Mittwoch vor dem niedersächsischen Landtag aufgestellt. Jedes Paar steht symbolisch für ein Opfer der Missbrauchsserie auf einem ... mehr

Tragödie in Lügde: Opfer mussten wohl weitere Kinder missbrauchen

Die Behörden arbeiten den Missbrauch auf einem Campingplatz in Lügde auf. Ein Abschlussbericht der Ermittler liegt nun angeblich der Staatsanwaltschaft vor. Er bringt erschütternde Details zutage. Nach der Missbrauchsserie auf einem Campingplatz ... mehr

Berichte zum Fall Lügde: Kinder mussten Kinder missbrauchen

Im Fall des massenhaften Missbrauchs in Lügde sollen minderjährige Opfer gezwungen worden sein, an anderen Kindern sexuelle Handlungen vorzunehmen. Das berichtete das "Westfalen-Blatt" unter Berufung auf Ermittlungsakten und einen Abschlussbericht ... mehr

Schlägerei wegen Heckenschere: Flohmarktstand verwüstet

Aufregung auf einem Trödelmarkt in Detmold (Kreis Lippe): An einem Stand kam es am Sonntagnachmittag zu einer Schlägerei mit mehreren Personen, weil es Streit um eine angeblich defekte grüne elektrische Heckenschere gab. Laut Polizei hatte ... mehr

Mutter kommt mit Kindern von Straße ab: Schwer verletzt

Eine Mutter ist mit ihrem Auto in Detmold von der Straße abgekommen und zusammen ihren drei kleinen Kindern schwer verletzt worden. Die 29-Jährige und ihre Kinder im Alter von einem, drei und vier Jahren kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei am Sonntag mitteilte ... mehr

47-Jährige schläft beim Kochen ein: Feuerwehreinsatz

Eine Frau hat in Lippe Essen auf dem Herd vergessen und so einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die 47-Jährige habe sich am Samstagnachmittag während des Kochens kurz ausruhen wollen und sei eingeschlafen, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Nachbar bemerkte den Rauch ... mehr

Mehr zum Thema Detmold im Web suchen

Fall Lügde: SPD-Fraktion fordert Rücktritt von NRW-Innenminister

Nach dem Fund weiterer Datenträger im Missbrauchsfall Lügde fordert die SPD-Fraktion in Nordrhein-Westfalen personelle Konsequenzen – und damit den Rücktritt von CDU-Landesinnenminister Herbert Reul. Nach dem erneuten Fund von Datenträgern im Missbrauchsfall ... mehr

Landgericht Detmold will im eigenen Gebäude verhandeln

Der Prozess um den massenhaften Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde soll möglichst im Landgerichtsgebäude in Detmold geführt werden. Wegen zahlreicher Nebenkläger und des erwarteten großen öffentlichen Interesses hatte das Gericht geprüft, die Verhandlung ... mehr

Internationale Ermittlergruppe fasst Internetbetrüger

Eine internationale Ermittlergruppe mit Unterstützung der Detmolder Staatsanwaltschaft hat in Rumänien einen Ring von Internetbetrügern zerschlagen. Am Dienstagmorgen gegen 6.00 Uhr wurden bei Hausdurchsuchungen in Bukarest und anderen ... mehr

Ärzte-Statistik: 752 Behandlungsfehler in NRW festgestellt

Mediziner in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr nach Daten der Ärzteschaft 752 festgestellte Behandlungsfehler begangen. Die Gutachterkommissionen der Landesärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe trafen insgesamt 2445 Entscheidungen zu vermeintlichen ... mehr

Sexueller Missbrauch: Eltern im Kreis Lippe festgenommen

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch ihrer Tochter im Kreis Lippe sitzen die Eltern des Kindes seit Mitte März in Untersuchungshaft. Das Ehepaar sei zum Teil geständig, sagte die Staatsanwaltschaft Detmold am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Prozess nach Angriff mit Samuraischwert auf Polizisten

Nach einem Angriff mit einem Samuraischwert auf Polizeibeamte muss ein 32-jähriger Mann in die Psychiatrie. Das Landgericht Detmold sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der Deutsche wegen einer psychiatrischen Erkrankung schuldunfähig ist. Die Anklage hatte ... mehr

Ermittlungen: Polizist wegen Kinderpornografie vorbestraft

Bei den Untersuchungen zum Polizeiskandal von Lügde ist der Sonderermittler auf den Fall eines wegen Kinderpornografie vorbestraften Beamten bei der Polizei im Kreis Lippe gestoßen. Der Polizist sei im Jahr 2011 wegen des Besitzes und Beschaffens von Kinderpornografie ... mehr

Fall Lügde: Durchsuchungen nach vielfachem Kindesmissbrauch

Im Fall des vielfachen Kindesmissbrauchs in Lügde bei Detmold haben die Ermittler bei weiteren Durchsuchungen erneut Gegenstände gefunden. Insgesamt seien am Montag und Dienstag drei Objekte durchsucht worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Darunter ... mehr

Haftstrafe für Quälerei mit Stromkabel

Für die stundenlange Quälerei seiner Lebensgefährtin mit einem Stromkabel muss ein 29-jähriger Mann für 3 Jahre und 10 Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Detmold blieb am Montag bei der Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung unter der Forderung ... mehr

Experte fordert mehr Kompetenz und Personal nach Lügde

Als Reaktion auf Lügde hat der Beauftragte der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs weitreichende Konsequenzen gefordert. Es brauche Missbrauchsbeauftragte in allen Bundesländern und Kompetenzzentren bei den Polizeibehörden der Länder, sagte ... mehr

Spurensuche in Lügde: Zahlreiche Asservate sichergestellt

Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs in Lügde bei Detmold haben die Ermittler bei der erneuten Spurensicherung auf dem Campingplatz eine zweistellige Zahl von Gegenständen sichergestellt. Diese würden nun ausgewertet, teilten die Staatsanwaltschaft Detmold ... mehr

Landrat: Polizei-Fehler mit Acht-Punkte-Programm aufarbeiten

Nach Pannen und Fehlern bei den Ermittlungen der Polizei um tausendfachen Missbrauch auf einem Campingplatz in Lügde sollen die Personalausstattung der Kriminalpolizei, interne Abläufe und die IT-Ausstattung überprüft werden. Das kündigte der zuständige Landrat ... mehr

Weitere Spurensuche: Missbrauch auf Campingplatz in Lügde

Ein Datenträger-Spürhund der Polizei hat die Suche nach Beweisen für einen massenhaften sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen auf einem Campingplatz in Lügde fortgesetzt. "Es wird der Einsatz von gestern fortgeführt", sagte eine Sprecherin der Polizei ... mehr

Kindesmissbrauch in Lügde: USB-Stick bei Hauptverdächtigem gefunden

Nach dem massenhaften sexuellen Missbrauch auf einem Campingplatz bei Lügde hat die Polizei am Mittwoch mit einem Hund nach Datenträgern gesucht – und ist fündig geworden. Auf einem Campingplatz bei Lügde in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei am Mittwoch erneut ... mehr

Grüne fordern neue Polizeistrukturen nach Lügde

Die Grünen fordern eine Zentralisierung der nordrhein-westfälischen Polizeibehörden als Konsequenz aus dem Skandal um jahrelang ungesühnten Kindesmissbrauch in Lügde. Der Fall zeige, das kleine Polizeibehörden nicht ausreichend spezialisiert und geübt seien ... mehr

Jugendherbergen in NRW mit stabiler Nachfrage

Mit knapp 1,7 Millionen Übernachtungen haben die nordrhein-westfälischen Jugendherbergen eine stabile Nachfrage verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Gäste nur minimal zurück, teilten die Verbände Rheinland und Westfalen-Lippe am Mittwoch ... mehr

Lügde: Minister tauscht weiteren ranghohen Polizisten aus

Der Behördenskandal um jahrelangen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde hat nun weitere einschneidende Konsequenzen für die zuständige Kreispolizei. Auf Anweisung des NRW-Innenministeriums werde der Polizeidirektor an das Landesamt für Ausbildung ... mehr

Weiterer Verdächtiger bei Missbrauchsfall von Lügde

Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz in Lügde gibt es einen weiteren Tatverdächtigen. Ein 16-Jähriger aus der Region soll kinderpornografisches Material besessen haben, das auf dem Campingplatz entstanden ist, sagte Oberstaatsanwalt ... mehr

Zahl der Gäste in niedersächsischen Jugendherbergen sinkt

Die Zahl der Gäste in den niedersächsischen Jugendherbergen ist gesunken. Die 55 Häuser zählten im vergangenen Jahr insgesamt knapp 440 000 Besucher, wie die Sprecherin der Jugendherbergen im Nordwesten, Gesa Hauschild, berichtete ... mehr

Missbrauchsfall Lügde: Landtag von NRW tagt wegen Beweis-Skandal

Im Skandal um die verschwundenen Beweismittel zum Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz soll der Landtag von Nordrhein-Westfalen nächste Woche tagen.  Wegen der abhanden gekommenen Beweisstücke im Fall von massenhaftem Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz ... mehr

Polizei stoppt flammenden Sattelzug

Mit offenen Flammen hinter seinem Führerhaus ist am Wochenende ein Sattelzugfahrer in Detmold unterwegs gewesen. Glücklicherweise fuhr er am Samstag ausgerechnet einer Zivilstreife der Polizei entgegen, die den Ahnungslosen gerade noch rechtzeitig stoppen konnte ... mehr

Kindesmissbrauch in Luegde: Verdächtiger soll Beweis-Daten gelöscht haben

Auf einem Campingplatz wurden über Jahre Kinder missbraucht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Verdächtigen, der digitale Beweismittel gelöscht haben soll.   Im Fall des vielfachen Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz bei Detmold wird auch gegen ... mehr

Kindesmissbrauch in Lügde: Der Kreis der Verdächtigen wird größer

Der erschütternde Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs in Lügde zieht weitere Kreise. 31 Opfer sind identifiziert. Die Haupttatverdächtigen sollen Helfer gehabt haben. Nach dem massenhaften sexuellen Missbrauch von Kindern auf einem Campingplatz ... mehr

Diebe stehlen acht Bienenvölker in Detmold

Acht Bienenvölker haben Diebe in Detmold gestohlen. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, fehlten auf einer Wiese neben einer Kleingartenkolonie am Montagmorgen acht Kisten, die den Honigbienen zur Behausung dienen. Am Samstag seien die Tiere noch da gewesen ... mehr

Zahlreiche weitere Hinweise im Campingplatz-Missbrauchsfall

Rund eine Woche nach dem Bekanntwerden des tausendfachen sexuellen Missbrauchs von Kindern auf einem Campingplatz in Lügde sind bei der Polizei zahlreiche weitere Hinweise eingegangen. Bis zum Mittwochmorgen sind es nach Angaben der Ermittlern 49 gewesen ... mehr

Schüler wegen zehn Euro niedergestochen: Festnahme durch LKA

Wegen zehn Euro soll im Mai 2018 ein damals 17-Jähriger Syrer einem Gleichaltrigen ein Messer in den Bauch gestochen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Am Donnerstagabend konnten Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) den mittlerweile ... mehr

Kindesmissbrauch auf Campingplatz in Lüdge: Ermittlungen dauern an

Auf einem Campingplatz in Lüdge sind jahrelang mindestens 23 Kinder sexuell missbraucht worden. Die Polizei hat die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Weitere Opfer haben sich bislang nicht gemeldet. Bei den Ermittlungen wegen des sexuellen Missbrauchs von mindestens ... mehr

Lügde in NRW: Männer sollen Missbrauch auf Campingplatz gefilmt haben

Männer sollen auf einem Campingplatz in Lügde in NRW mindestens 23 Kinder missbraucht haben – über zehn Jahre hinweg. Ihre Taten sollen sie gefilmt und das Material ins Internet gestellt haben. Auf einem  Campingplatz in Lügde im Kreis Lippe sollen ... mehr

Missbrauch auf Campingplatz: Ermittlungen auch gegen Polizei

Im Fall von massenhaftem sexuellen Missbrauch von mindestens 23 Kindern auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen ermittelt die Staatsanwaltschaft Detmold jetzt auch gegen die Polizei des Kreises Lippe. Nach Auskunft von Oberstaatsanwalt Ralf Vetter gab es bereits ... mehr

Kinder missbraucht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ämter

Im Fall des sexuellen Missbrauchs von Kindern auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen die Jugendämter des Kreises Lippe und des Landkreises Hameln-Pyrmont in Niedersachsen. "Wir überprüfen, ob die Behörden Fehler gemacht ... mehr

Festnahmen: Behörden informieren über sexuellen Missbrauch

Nach dem schweren sexuellen Missbrauch an mehreren Kindern im Kreis Lippe wollen sich die Ermittler heute zum Stand ihrer Erkenntnisse äußern. Staatsanwaltschaft und Polizei haben zu einer gemeinsamen Pressekonferenz in Detmold eingeladen ... mehr

Festnahmen nach schwerem sexuellem Missbrauch von Kindern

In etlichen Fällen sollen drei Verdächtige Kinder schwer sexuell missbraucht haben. Die Verdächtigen seien im Kreis Lippe festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Bei den Opfern handele es sich um Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren ... mehr

Lebensgefährtin über Stunden gequält: Prozessbeginn

Aus Verärgerung über einen Discobesuch mit anderen soll er seine damalige Lebensgefährtin über Stunden gequält und sexuell erniedrigt zu haben. Am Landgericht Detmold hat am Freitag ein Prozess gegen einen 29 Jahre alten Angeklagten wegen ... mehr

Alkoholfahrt eines 21-Jährigen endet im Feld

Ein 21-jähriger Autofahrer ist in Detmold im Kreis Lippe betrunken von der Straße abgekommen und leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der Mann in der Nacht zum Sonntag die Kontrolle über sein Auto verloren und war zunächst rechts abseits der Fahrbahn gegen ... mehr

Maden in der Suppe: Geldstrafe für Gastronom

Maden in der Suppe, Gammelfleisch im Kühlhaus - und nicht die Spur von Problembewusstsein: Ein 54 Jahre alter Betreiber eines Restaurants in Detmold ist vom Amtsgericht am Freitag zu einer Geldstrafe von 7200 Euro verurteilt worden. Nach Überzeugung der Richterin hatte ... mehr

Polizei zerschlägt deutsch-niederländischen Drogenring

Polizei und Staatsanwaltschaft in Detmold ist ein Schlag gegen einen aus den Niederlanden operierenden Drogenring gelungen. Nach Angaben der Ermittler von Dienstag wurden zehn mutmaßliche Drogenhändler, darunter in den Niederlanden die zwei Köpfe der Bande ... mehr

Ermittler in Detmold legen Drogendealern das Handwerk

Ermittler in Detmold haben einer Bande von Drogendealern das Handwerk gelegt, die illegale Umsätze im hohen Millionenbereich erzielt hatten. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Detmold mitteilten, konnte der Drogenring in Zusammenarbeit ... mehr

Evangelische Landeskirchen: Einsatz gegen Judenfeindschaft

Die evangelischen Landeskirchen in Westfalen und Lippe rufen anlässlich der Pogromnacht vor 80 Jahren zum konsequenten Einsatz gegen alle Formen der Judenfeindschaft auf. "Unser Gedenken an das Verbrechen des 9./10. November 1938 und an all das, was danach folgte ... mehr

Elfjähriger rast mit Waveboard gegen Auto: Schwer verletzt

Ein elf Jahre alter Junge ist mit seinem Waveboard in Detmold (Landkreis Lippe) ungebremst gegen die Beifahrerseite eines vorbeifahrenden Pkw geprallt. Der Junge erlitt dabei am Samstag laut Polizei so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber ... mehr

Weiter Streit wegen verkaufsoffener Sonntage in NRW

Rund ein halbes Jahr nach der Änderung des NRW-Ladenöffnungsgesetzes gibt es weiter Streit um die verkaufsoffenen Sonntage im Land. Aktuell klagt die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben unter anderem gegen das geplante Sonntagsshoppen in Köln, Detmold und weiteren ... mehr

Unfall in Detmold: Vater überfährt versehentlich das eigene Baby

In Detmold hat ein Vater vergessen, sein Kind ins Auto zu setzen. Als er losfuhr, überrollte er den Säugling und verletzte ihn tödlich. Ein Vater hat am Freitagmorgen in Detmold seine sieben Monate alte Tochter mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt ... mehr

Junge bei Radtour vor den Augen seiner Eltern totgefahren

Vor den Augen seiner Eltern und seines jüngeren Bruders ist ein neun Jahre alter Junge in Detmold angefahren worden und ums Leben gekommen. Eine 85 Jahre alte Frau hatte den Jungen bei einem missglückten Überholmanöver übersehen und mit ihrem Auto erfasst ... mehr

Detmold: Neunjähriger wird von Auto angefahren und stirbt

Ein Neunjähriger ist mit seiner Familie auf dem Fahrrad unterwegs. Als einer 85 Jahre alten Autofahrerin ein Überholmanöver misslingt, wird der Junge erfasst. Er stirbt noch am Unfallort. In Detmold ist am Dienstag ein Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall gestorben ... mehr

Detmold: Neunjähriger wird von Auto angefahren und stirbt

In Detmold in Nordrhein-Westfalen ist hat eine Frau bei einem missglückten Überholmanöver ein Kind erfasst. Der Junge starb bei dem Unfall. In Detmold ist am Dienstagabend ein Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall gestorben. Das Kind sei vom Auto einer ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe