Thema

Eiskunstlauf

Eiskunstlauf: Olympiasieger Savchenko/Massot machen Pause

Eiskunstlauf: Olympiasieger Savchenko/Massot machen Pause

München (dpa) - Die Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko/Bruno Massot lassen das Karriereende offen, wollen aber pausieren. "Wir haben beschlossen, eine Wettkampfpause einzulegen. Erst einmal ein Jahr. Dann werden wir weitersehen", sagte die 34 Jahre alte Savchenko ... mehr
Eiskunstlauf: Deutsche Eistanz-Meister Lorenz/Polizoakis trennen sich

Eiskunstlauf: Deutsche Eistanz-Meister Lorenz/Polizoakis trennen sich

München (dpa) - Die dreimaligen deutschen Eistanz-Meister und Olympia-Teilnehmer Kavita Lorenz/Joti Polizoakis haben sich getrennt. "Kavita hat entschieden, ihre Karriere zu beenden. Ich wünsche ihr das Allerbeste für das nächste Kapitel in ihrem Leben", schrieb ... mehr
Eiskunstlauf: Savchenko/Massot wollen im Mai Zukunftspläne verraten

Eiskunstlauf: Savchenko/Massot wollen im Mai Zukunftspläne verraten

München (dpa) - Die Eiskunstlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) wollen sich im Mai zu ihrer sportlichen Zukunft äußern. Das teilte die Deutsche Eislauf-Union mit, ohne ein genaues Datum zu nennen. In den kommenden Wochen nehmen ... mehr
Eiskunstlauf: Savchenko/Massot wollen im Urlaub Zukunftspläne machen

Eiskunstlauf: Savchenko/Massot wollen im Urlaub Zukunftspläne machen

Mainz (dpa) - Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen nach dem Titel bei den Weltmeisterschaften in aller Ruhe im Urlaub über ihre Zukunft nachdenken. "Der ist wohlverdient, dann überdenken wir alles und besprechen es mit unserem Team", sagte ... mehr
Eiskunstlauf: Chen Weltmeister - Dritter Titel für Papadakis/Cizeron

Eiskunstlauf: Chen Weltmeister - Dritter Titel für Papadakis/Cizeron

Mailand (dpa) - Der Triumph des 18 Jahre alten Amerikaners Nathan Chen und der dritte Titel der französischen Eistänzer Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron mit Weltrekord standen im Mittelpunkt des letzten Tages der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften. Der junge ... mehr

Savchenko und Massot wollen im Urlaub Zukunftspläne machen

Mainz (dpa) - Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen nach dem Titel bei den Weltmeisterschaften in aller Ruhe im Urlaub über ihre Zukunft nachdenken. Das sagten sie im ZDF. Die beiden haben Angebote für gut dotierte Schaulaufen ... mehr

Eiskunstlauf: Eiskunstläuferin Schott wird WM-13. in Mailand

Mailand (dpa) - Nicole Schott beendet den langen Eiskunstlauf-Winter trotz einer Fußverletzung mit dem besten Ergebnis ihrer Karriere, ihre Südtiroler Freundin Carolina Kostner scheiterte in ihrem Heimatland an den Nerven. Die 21 Jahre alte deutsche Meisterin ... mehr

Eiskunstlauf: Savchenko/Massot deuten nach WM-Weltrekordsieg Abschied an

Mailand (dpa) - Alle Zeichen stehen auf Abschied nach einer perfekten Weltmeister-Kür, doch Aljona Savchenko lässt sich ein kleines Hintertürchen offen. "Es ist schwierig, ich muss erstmal nachdenken", sagte die 34 Jahre alte Olympiasiegerin, die mit ihrer schier ... mehr

Eiskunstlauf: Savchenko/Massot veredeln Olympiasieg mit WM-Titel

Mailand (dpa) - 22 Mal vergaben die Preisrichter die Höchstnote 10,0: Aljona Savchenko und Bruno Massot haben ihren Olympiasieg bei den Weltmeisterschaften in Mailand veredelt - und dazu auch noch alle Paarlauf-Rekorde gebrochen. "Es war hart, aber wir waren fokussiert ... mehr

Eiskunstlauf: Olympiasieger Savchenko/Massot erstmals Weltmeister

Mailand (dpa) - Fünf Wochen nach ihrem Olympiasieg ist das Gold-Double perfekt: Mit ihrer hochklassigen Kür sicherten sich die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot in Mailand mit Weltrekord erstmals den Titel bei Weltmeisterschaften. Die Wahl-Oberstdorfer ... mehr

Eiskunstlauf WM: Savchenko/Massot siegen nach Olympia erneut!

Nach dem historischen Olympia-Gold in Pyeongchang hat Deutschlands Eiskunstlauf-Traumpaar Aljona Savchenko und Bruno Massot den WM-Titel gewonnen. Auch dabei wurde es tränenreich.  Nach 280 märchenhaften Sekunden knieten sie auf dem Eis und strahlten ... mehr

Mehr zum Thema Eiskunstlauf im Web suchen

Schon wieder Tränen: Olympiasieger Savchenko/Massot holen Gold-Double

Mailand (dpa) - Fünf Wochen nach ihrem Olympiasieg ist das Gold-Double perfekt: Mit ihrer hochklassigen Kür sicherten sich Aljona Savchenko und Bruno Massot in Mailand mit Weltrekord erstmals den Titel bei Weltmeisterschaften. Die Wahl-Oberstdorfer siegten ... mehr

Eiskunstlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot erstmals Weltmeister

Mailand (dpa) - Fünf Wochen nach ihrem Olympiasieg haben die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot erstmals den Titel bei Weltmeisterschaften gewonnen. Die Wahl-Oberstdorfer siegten in Mailand im Paarlauf-Wettbewerb mit einer Bestmarke von 245,84 Punkten. mehr

Eiskunstlauf: Berliner Fentz startet mit WM-Platz zwölf

Mailand (dpa) - Ein ordentliches Donnerwetter nach Olympia motivierte den Berliner Eiskunstläufer Paul Fentz zu einer enormen Leistungssteigerung bei den Weltmeisterschaften in Mailand. Mit persönlicher Bestnote im Kurzprogramm von 82,49 Punkten liegt der 25 Jahre ... mehr

Eiskunstlauf: Paarlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot vor WM-Sieg

Mailand (dpa) - Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot haben sich eine hervorragende Ausgangsposition für die Kür bei den Weltmeisterschaften erlaufen. "Noch einen draufzusetzen nach Olympia, das ist selten und etwas ganz Besonderes", sagte ... mehr

Eiskunstlauf: Eiskunstläuferin Schott mit gutem WM-Einstand

Mailand (dpa) - Bestleistung beim elften Saisonwettkampf: Nicole Schott ballte die Faust nach einer makellosen Kurzkür zum Einstand in die WM. Die 21 Jahre alte Eiskunstläuferin ist vor der Kür in Mailand mit 61,84 Punkten Zwölfte. "Die WM ist fast wichtiger ... mehr

Olympiasieger Savchenko/Massot wollen erstmals Weltmeister werden

Mailand (dpa) - Nur einen Monat nach den Winterspielen in Südkorea treffen sich die Eiskunstläufer zur Weltmeisterschaft in Mailand. Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen heute in der Kurzkür den Grundstein für ihren ersten gemeinsamen ... mehr

Eiskunstlauf: Sinn und Unsinn einer Eiskunstlauf-WM kurz nach Olympia

Mailand (dpa) - Nicht einmal einen Monat nach den Winterspielen in Pyeongchang treffen sich die besten Eiskunstläufer in Mailand, um ihren Weltmeister zu ermitteln. Muss das jetzt noch sein? Einige prominente Namen fehlen auf der Meldeliste des Weltverbands ... mehr

Eiskunstlauf: Olympiasieger Savchenko/Massot motiviert nach Mailand

Mailand (dpa) - Nach einem nicht gekannten Medienrummel, zehn Eisshows und nur fünf Tagen Wettkampftraining peilen die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot ihren ersten gemeinsamen Titel bei Weltmeisterschaften an. "Es war stressig nach Olympia und wir hatten ... mehr

Warum die nächsten Winterspiele ganz anders werden

Olympia in Pyeongchang ist Geschichte. Jetzt richtet sich der Blick auf Peking, wo die Winterspiele 2022 zu Gast sein werden – allerdings mit komplett unterschiedlichen Vorzeichen.    Der Straßenfeger hat vor allem einen Wunsch: „Die sollen aber nicht zu viel Schmutz ... mehr

Deutschland von Norwegen noch im Medaillenspiegel überholt

Pyeongchang (dpa) - Durch die letzte Entscheidung bei den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang ist Deutschland noch von Norwegen im Medaillenspiegel überholt worden. Langläuferin Marit Björgen sicherte über 30 Kilometer das 14. Gold für Norwegen, so viele ... mehr

Olympia - Savchenkos Partner Massot krank: Gold-Duo nicht bei Gala

Pyeongchang (dpa) - Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot haben ihr Mitwirken an der Eiskunstlauf-Gala zum Abschluss der Winterspiele absagen müssen. Der 29 Jahre alte Wahl-Oberstdorfer leidet an einem fiebrigen Infekt ... mehr

Olympia: Witt besorgt über Entwicklung bei Eiskunstläuferinnen

Pyeongchang (dpa) - Die zweimalige Olympiasiegerin Katarina Witt hat sich besorgt über das gesundheitliche Risiko bei immer jüngeren Eiskunstläuferinnen geäußert. "Ich habe größten Respekt vor dem, was sie leisten. Doch wenn ich das sehe oder auch die Männer beobachte ... mehr

Olympia - "Schindlers Liste": Verband verteidigt Musikwahl von Schott

Pyeongchang (dpa) - Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) hat die Musikwahl der Eiskunstläuferin Nicole Schott aus Essen für ihre Olympia-Kür verteidigt. Die 21-Jährige mit polnischen Wurzeln lief am Freitag in Pyeongchang ein ernstes Programm zur Musik ... mehr

Olympia: Eiskunstläuferin Sagitowa holt erstes russisches Gold

Pyeongchang (dpa) - Die elegante Jewgenija Medwedjewa brach in ihrem weinroten Spitzenkleid schluchzend auf dem Eis zusammen, die 15-jährige Alina Sagitowa zitterte schon vor ihrer Gold-Kür. Auf den Schultern der beiden Moskauer Teenager lastete ... mehr

Eiskunstläuferin holt erstes russisches Gold in Pyeongchang

Pyeongchang (dpa) - Die 15 Jahre alte Moskauer Eiskunstläuferin Alina Sagitowa hat die erste Goldmedaille bei den Winterspielen für die Olympischen Athleten aus Russland gewonnen. Die Europameisterin bezwang in Pyeongchang mit 239,57 Punkten ihre drei Jahre ... mehr

Olympia - Fahnenträger: Topfavoritin Dahlmeier - Oder Paarläufer?

Pyeongchang (dpa) - Nachdem er Deutschlands Fahne bei der Eröffnungsfeier getragen hat, will Eric Frenzel bei der olympischen Schlusszeremonie in Pyeongchang einem anderen den Vortritt lassen. "Diese Ehre würde ich gerne abgeben. Es gibt genügend deutsche Athleten ... mehr

Olympia: Katarina Witt empfiehlt Claudia Pechstein Gesundheitssport

Katarina Witt ist immer noch begeistert von der deutschen Gold-Kür im Eiskunstlauf. Dazu spricht sie über ihren anhaltenden Ruhm – und hat einen Tipp für die nun 46-jährige Pechstein. 30 Jahre nach ihrer unvergesslichen Gold-Kür von Calgary schmilzt Kufen-Queen ... mehr

Olympia - Witt 30 Jahre nach Calgary: "Disziplin plus Laissez-faire"

Pyeongchang (dpa) - Vor 30 Jahren gewann Katarina Witt in Calgary ihr zweites olympisches Gold im Eiskunstlauf. Die "Carmen on Ice" ist auch in Pyeongchang noch immer sehr gefragt. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur bezieht sie Stellung zu Doping, Claudia ... mehr

Olympia: Russisches Duell um Gold - Nicole Schott auf Platz 14

Pyeongchang (dpa) - Zwei junge Moskauerinnen treiben sich zu immer höheren Leistungen auf dem Eis an - und machen Russlands dezimiertem Olympia-Team Hoffnung auf das erste Gold bei den Winterspielen in Pyeongchang. In der Gangneug Ice Arena waren die 15 Jahre ... mehr

Olympia - Eistanz: Kanadier Olympiasieger - Lorenz/Polizoakis 16.

Pyeongchang (dpa) - Nach Gold im Teamwettbewerb haben die Kanadier Tessa Virtue und Scott Moir mit einer feurigen Kür auch den Eistanz-Wettbewerb bei den Winterspielen gewonnen. Die Olympiasieger von Vancouver 2010 sicherten sich damit als erste ... mehr

Olympia: Nicole Schott optimistisch vor dem Damen-Wettbewerb

Pyeongchang (dpa) - Eiskunstläuferin Nicole Schott aus Essen geht mit einem positiven Gefühl in den Damen-Wettbewerb der Winterspiele in Pyeongchang. "Wir hatten ein gutes Trainingslager in Seoul", erzählte die 21-Jährige vor dem Wettkampf am Mittwoch ... mehr

Olympia: Olympiasieger Massot allein im Training für Gala

Pyeongchang (dpa) - Die Showeinlage für die Eiskunstlauf-Gala am Sonntag muss Paarlauf-Olympiasieger Bruno Massot derzeit allein einstudieren. Aljona Savchenko liegt mit einer Grippe flach. "Sie hat am ganzen Körper Schmerzen und schläft viel", sagte ... mehr

Olympia: Eistänzer Lorenz/Polizoakis im Finale

Pyeongchang (dpa) - Die Oberstdorfer Kavita Lorenz und Panagiotis Polizoakis sind ins olympische Finale getanzt. Die dreimaligen deutschen Eistanz-Meister erreichten auf Rang 17 die Kür der besten 20 Paare am Dienstag. "Wir können sehr zufrieden ... mehr

Preisrichter aus China: Auffällige Noten für Landsmann

Pyeongchang (dpa) - Der chinesische Preisrichter Chen Weiguang ist mit einer außergewöhnlichen Wertung im Herren-Wettbewerb der Eiskunstläufer bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang aufgefallen. Als Mitglied der neunköpfigen Jury bewertete er am Samstag seinen ... mehr

Olympia: Japaner Hanyu wiederholt Olympiasieg - Fentz abgeschlagen

Pyeongchang (dpa) - Die Eisfläche war übersät mit gelben Teddybären und die asiatischen Fans kreischten, als der Japaner Yuzuru Hanyu seinen Olympiasieg von 2014 wiederholte. Zwei Erfolge im Eiskunstlauf-Wettbewerb der Herren nacheinander schaffte zuletzt der Amerikaner ... mehr

Olympia 2018: Darum startet eine Deutsche für Südkorea

Es ist längst kein Einzelfall mehr: Athleten, die die Staatsbürgerschaft wechseln. Bei den Spielen in Pyeongchang gibt es gleich mehrere Beispiele – auch der deutsche Sport profitierte davon. Für Oranje war es wie ein Stich ins Herz. Ted-Jan Bloemen raste im kanadischen ... mehr

Olympia: Savchenko/Massot planen noch nicht für die Zukunft

Pyeongchang (dpa) - Am Tag nach der Kür ihres Lebens wollten Aljona Savchenko und Bruno Massot noch nicht für die Zukunft planen. "Ich weiß es nicht. Die Nacht war so kurz, dass man zum Nachdenken noch keine Zeit gehabt hat", sagte Paarlauf-Olympiasiegerin Savchenko ... mehr

Olympiasieger Savchenko/Massot lassen Karriereende offen

Pyeongchang (dpa) - Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot haben noch nicht entschieden, ob sie ihre Karriere nach diesem Winter fortsetzen. «Ich weiß es nicht. Die Nacht war so kurz, dass man zum Nachdenken noch keine Zeit gehabt hat», sagte ... mehr

Olympia: Eiskunstläufer Fentz erreicht Finale bei Olympia

Pyeongchang (dpa) - Der Berliner Eiskunstläufer Paul Fentz steht im Finale des olympischen Herren-Wettbewerbs. Nach einem soliden Kurzprogramm erreichte der 25-Jährige auf Platz 24 gerade eben die Kür am Samstag (02.00 Uhr MEZ). "Ich bin stolz, hier zu sein und meine ... mehr

Olympia: Bäumler begeistert von Eiskunstlauf-Gold

Berlin/Pyeongchang (dpa) - Der frühere Eiskunstlauf-Star Hans-Jürgen Bäumler hat euphorisch auf den Olympiasieg von Aljona Savchenko/Bruno Massot reagiert. "Die Kür, die die beiden gelaufen sind, wird für Jahrzehnte eine Messlatte sein", sagte der 76-Jährige in einem ... mehr

Olympia: Savchenko/Massot mit Kür des Lebens zu Olympiasiegern

Pyeongchang (dpa) - Beim Anblick ihrer phänomenalen Gold-Kür auf der Großbildleinwand im Deutschen Haus kamen Aljona Savchenko schon wieder die Tränen. "Wir haben Geschichte geschrieben", sagte die Paarlauf-Olympiasiegerin und wurde erneut ... mehr

Achtes deutsches Olympia-Gold dank Savchenko/Massot

Pyeongchang (dpa) - Bereits zu Beginn des sechsten Wettkampftags bei den Olympischen Winterspielen hat die deutsche Mannschaft genauso viele Goldmedaillen geholt wie vor vier Jahren in Sotschi insgesamt. Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot sicherten ... mehr

Eiskunstlauf-Paar Savchenko/Massot Olympiasieger

Pyeongchang (dpa) - Aljona Savchenko und Bruno Massot haben mit einer grandiosen Aufholjagd die Goldmedaille im Paarlauf-Wettbewerb bei den Olympischen Winterspielen gewonnen. Die WM-Zweiten sicherten sich mit einer Klasse-Kür in Pyeongchang noch den ersten Platz ... mehr

Savchenko/Massot gewinnen olympisches Gold im Eiskunstlauf

Pyeongchang (dpa) - Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot haben bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Goldmedaille gewonnen. Im Paarlauf-Wettbewerb siegten die WM-Zweiten aus Oberstdorf am Donnerstag nach der Kür und sicherten sich damit ... mehr

Eiskunstlauf bei Olympia: Goldtraum von Savchenko und Massot fast geplatzt

Nach einem Patzer ist der erhoffte Olympiasieg fast schon außer Reichweite. Eine Medaille im Paarlauf ist für die deutschen Eiskunstläufer Savchenko und Massot aber noch möglich. Aljona Savchenko und Bruno Massot ist in der olympischen Paarlauf-Entscheidung ... mehr

Olympia - Savchenko/Massot enttäuscht: Nur Platz vier vor Olympia-Kür

Pyeongchang (dpa) - Aljona Savchenko tröstete Bruno Massot nur kurz und rang um Fassung - zu groß war der Schock nach dem fatalen Patzer des 29-Jährigen beim Salchow. Der gebürtige Franzose hatte das olympische Kurzprogramm vermasselt. Nach dem Aussetzer leuchtete ... mehr

Eis-Paar Savchenko/Massot nur Vierte vor Olympia-Kür

Pyeongchang (dpa) - Aljona Savchenko und Bruno Massot müssen um eine Medaille im Paarlauf-Wettbewerb bei den Olympischen Winterspielen kämpfen. Die WM-Zweiten aus Oberstdorf liegen nach einem nicht ganz fehlerfreien Kurzprogramm am Mittwoch in Pyeongchang ... mehr

Olympia - Es darf Paarlauf-Gold werden: Savchenko mit Massot reifer

Pyeongchang (dpa) - Zwei ernsthafte Anläufe auf den Eiskunstlauf-Olymp nahm Aljona Savchenko schon - beide endeten im Desaster. Nicht sportlich, sondern menschlich. 2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi gab es mit Robin Szolkowy Bronze - nur Bronze. Danach ging jedes ... mehr

Olympia: Olympiasieger Hanyu und die Liebe zu Pu dem Bär

Pyeongchang (dpa) - Fast so sehr wie für seinen Gesundheitszustand und den minuziösen Bericht über die Regeneration interessierten sich mehr als 200 Reporter für ein besonderes Hobby des japanischen Mega-Stars Yuzuru Hanyu. "Mein ganzes Zimmer ist voll von Winnie ... mehr

Olympia: Savchenko/Massot vor Mission Gold nicht topfit

Pyeongchang (dpa) - Erkältung, Jetlag und unsanfte Landungen beim Wurf-Flip - mit schmerzverzerrtem Gesicht lief Aljona Savchenko immer wieder an die Bande der kleinen Trainingshalle und suchte Rat bei Coach Alexander König. Sprechen wollte die 34-Jährige danach nicht ... mehr

Olympia: Kanada gewinnt Gold im Eiskunstlauf-Teamevent

Pyeongchang (dpa) - Kanada hat im olympischen Teamwettbewerb der Eiskunstläufer seine erste Goldmedaille bei den Winterspielen in Pyeongchang gewonnen. Mit 73 Punkten verwiesen die Nordamerikaner die Olympischen Athleten aus Russland (66 Punkte) auf Platz ... mehr

Olympia: Eiskunstlauf-Team verpasst als Siebte Finale

Pyeongchang (dpa) - Finale verpasst und trotzdem zufrieden: Die deutschen Eiskunstläufer sind nach Stürzen im olympischen Teamwettbewerb auf dem siebten Platz gelandet. Damit schied die Mannschaft um die Paarlauf-Hoffnungen Aljona Savchenko und Bruno Massot ... mehr

Olympia: Savchenko/Massot nach Sturz nur Achte mit deutschem Team

Pyeongchang (dpa) - Aljona Savchenko musste ein wenig über sich selbst lachen. Eine heftige Erkältung und der Jetlag verleiteten die fünfmalige Paarlauf-Weltmeister zu einem ganz ungewohnten Patzer im olympischen Teamwettbewerb. Statt den dreifachen ... mehr

Olympia: Eis-Paar Savchenko/Massot verzichtet auf Wurf-Axel

Pyeongchang (dpa) - Aljona Savchenko und Bruno Massot entscheiden sich gegen das volle Risiko. Die olympischen Medaillen-Kandidaten verzichten im Teamwettbewerb der Eiskunstläufer am Freitag (11.45 Ortszeit/03.45 Uhr MESZ) auf den dreifachen Wurf-Axel. "Wir werden ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018