Sie sind hier: Home > Themen >

Gesundheitsministerium

Thema

Gesundheitsministerium

Mainz: Hilfsgüter für Geflüchtete nach Lesbos versandt

Mainz: Hilfsgüter für Geflüchtete nach Lesbos versandt

Von Mainz ist ein Hilfstransport mit Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Handschuhen nach Lesbos geschickt worden. So will die Rheinland-Pfälzische Landesregierung Geflüchteten vor Ort helfen.  Ein Hilfstransport mit 125.000 Schutzmasken, 12.600 Litern ... mehr
Corona-Zahlen auf Mallorca: Fehler hat die Statistik verfälscht

Corona-Zahlen auf Mallorca: Fehler hat die Statistik verfälscht

Tagelang lagen die Corona-Zahlen auf den Balearen deutlich unter einer wichtigen Grenze. Allerdings nur scheinbar. Ein Fehler hat die Statistik verfälscht.  Wegen einer fehlerhaften Übertragung von Corona-Daten der Balearen an das spanische Gesundheitsministerium ... mehr
Corona-Entwicklung in Rheinland-Pfalz: Mainz hat am meisten Neuinfektionen

Corona-Entwicklung in Rheinland-Pfalz: Mainz hat am meisten Neuinfektionen

Das Coronavirus grassiert weiterhin in Rheinland-Pfalz. Die meisten Neuinfektionen gibt es in der Landeshauptstadt Mainz.  Die Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz breitet sich weiterhin schneller aus als noch im Juni oder Juli, hat sich im Vergleich zur vergangenen Woche ... mehr
Coronavirus-Infektion: Symptome, Übertragung, Verlauf & Behandlung

Coronavirus-Infektion: Symptome, Übertragung, Verlauf & Behandlung

Seit Monaten hält der Erreger einer neuen Lungenkrankheit die Welt in Atem. Das Virus breitet sich weltweit immer noch aus. Forscher erklären, wie ansteckend das neue Coronavirus ist – und wie gefährlich. Die Zahl der Infektionen durch das Coronavirus steigt stetig ... mehr
Bayern: Ministerin Huml wusste früher von Testpanne – Söder unter Druck

Bayern: Ministerin Huml wusste früher von Testpanne – Söder unter Druck

Am Mittwoch vergangener Woche musste die bayerische Gesundheitsministerin Huml einräumen, dass es schwerwiegende Probleme mit den Corona-Tests im Land gibt. Gewusst hat sie davon wohl schon Tage vorher. Die Corona-Testpanne an Bayerns Autobahnen ... mehr

Wegen Tönnies-Adressliste - Datenschutzbehörde in de rKritik

Die Datenschutzbeauftragte von NRW will die Landesregierung nicht sanktionieren, obwohl diese die Adressen von Tönnies-Mitarbeitern verteilt hatte. Ein Experte reagiert entsetzt: "Das hat mehr mit Lyrik als mit Jura zu tun." Die Landesdatenschutzbeauftragte ... mehr

Corona: Test-Panne in Bayern – 46 positiv Getestete noch nicht informiert

Nach den Pannen bei Corona-Tests in Bayern liegen den Behörden noch 46 positive Testergebnisse vor, die niemandem zugeordnet werden können. Eigentlich sollten die Betroffen schon bis Donnerstag informiert werden. Nach der schweren Panne bei den Corona-Tests ... mehr

Tönnies-Adressliste: Keine Maßnahmen gegen NRW-Landesregierung

Nach dem Corona-Ausbruch im Schlachthof Tönnies verteilte die Landesregierung die Adressen der Beschäftigten über drei Regierungsbezirke. Konsequenzen hat das wohl keine. Die Verteilung der Tönnies-Adressliste an Hunderte Pflegeeinrichtungen durch ... mehr

Düsseldorf: Friedrich Merz soll im Stadion vor 500 Gästen sprechen

In Düsseldorf gab es Kritik gegen ein geplantes Großkonzert im Fußballstadion. Nun soll am selben Ort der CDU-Politiker Friedrich Merz bei einer Talkrunde auftreten – allerdings vor weniger Publikum. Ungewöhnlicher Talk im Fußballstadion: Der CDU-Politiker Friedrich ... mehr

1,5 Millionen - Studie: Wohl deutlich mehr Corona-Infizierte in Italien

Rom (dpa) - Deutlich mehr Italiener als offiziell registriert haben sich in den vergangenen Monaten mit dem Coronavirus infiziert. Das ergab eine repräsentative Studie des Gesundheitsministeriums und des Statistikinstituts Istat. Bei 2,5 Prozent der Bevölkerung wurden ... mehr

Mainz: Deutlicher Anstieg der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz ist die Anzahl der Corona-Infektionen deutlich gestiegen. Das Gesundheitsministerium spricht von der Gefahr stärker steigender Infektionszahlen. Doch in Mainz kümmerte das viele nicht. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ... mehr

Düsseldorf: Kantine im Gesundheitsministerium nach Hygienemängeln geschlossen

In Düsseldorf ist die Kantine des Gesundheitsministeriums wegen Hygienemängeln geschlossen worden. Die Opposition übt scharfe Kritik an Minister Laumann und fordert Aufklärung.  Ausgerechnet die Kantine im Düsseldorfer Gesundheitsministerium von Karl-Josef Laumann ... mehr

Israel: Neuer Höchstwert an Corona-Infektionen

Rekordwerte der Corona-Pandemie in Israel: Durch rasche Lockerungen sind die Infiziertenzahlen hoch wie nie zuvor. Auch der R-Wert erreicht einen Höhepunkt – ein nächster Lockdown könnte folgen. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Israel ... mehr

Corona-Rekordwerte: Drei Millionen Fälle in USA – Lockdown in Israel verlängert

So viele neue Infektionen mit dem Coronavirus wie noch nie an einem Tag: Israel wird von einer zweiten Infektionswelle überrollt. Auch Bulgarien und die USA erreichen traurige Rekordwerte – und müssen aktiv werden. Rekordwerte in Israel, Bulgarien ... mehr

Coronavirus: Karl Lauterbach will Pflegebonus ausweiten

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert eine Aufstockung der Gehälter in der Krankenpflege. Es sei ungerecht, dass der wegen der Corona-Krise beschlossene Bonus nur in der Altenpflege ankäme. Politiker mehrerer Parteien haben kritisiert, dass der wegen ... mehr

Israel meldet Rekordwert bei Corona-Neuinfektionen

So viele neue Infektionen mit dem Coronavirus wie noch nie an einem Tag: Israel wird von einer zweiten Infektionswelle überrollt. Die Behörden sehen sich zu neuen Lockdowns gezwungen. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Israel hat einen neuen ... mehr

Kutschaty zu Tönnies-Adressliste: "Corona setzt Recht nicht außer Kraft"

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat per Erlass eine Adressliste von Tönnies-Beschäftigten in Umlauf gebracht. Die SPD bemängelt "chaotische Zustände in der Krisenpolitik". In der Datenaffäre um die Adressliste der Tönnies-Beschäftigten kritisiert ... mehr

Corona-Eklat: Ministerium ordnete Verteilung von Tönnies-Adressliste an

Auf den Corona-Ausbruch im Schlachthof Tönnies folgt der Dateneklat. Das Gesundheitsministerium wies per Erlass die Verteilung der Adressliste von Beschäftigten an. Datenschützer sind entsetzt. Der mutmaßliche Datenskandal um die Adressliste ... mehr

Mainz: Bordelle in Rheinland-Pfalz bleiben doch noch zu

Eigentlich sollten Bordelle in Rheinland-Pfalz wieder öffnen dürfen, bestimmte Dienstleistungen sollten erlaubt werden. Doch nun macht das Land einen Rückzieher. Entgegen der ursprünglichen Planung dürfen Bordelle in Rheinland-Pfalz nun doch nicht ab kommenden Mittwoch ... mehr

Bei neuen Infektionsfällen: Corona-Tests für Schulen, Kitas und Pflegeheime geplant

Berlin (dpa) - Schüler, Lehrer, Kitakinder und ihre Erzieherinnen könnten künftig verstärkt auf Corona getestet werden. Die geplante Ausweitung von Tests auch auf Menschen ohne Symptome soll sich nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums unter anderem auf diese ... mehr

Keimgefahr: Das ist bei Leitungswasser zu beachten

Ob Büros, Hotels oder Fitnessstudios: Im Zuge der Corona-Krise bleiben zahlreiche Gebäude und Flächen leer – und somit stehen auch die Wasserleitungen still. Das kann zu gefährlicher Keimbildung führen.   Um die Bildung von Bakterien wie Legionellen zu verhindern, haben ... mehr

Coronavirus: Schulen in Rheinland-Pfalz bereiten Öffnung vor

Etwa 35.000 Schüler gehen in Rheinland-Pfalz künftig wieder zur Schule. Jeder Schüler erhält dabei vom Land eine wiederverwendbare Maske, die in den Pausen getragen werden soll. Nach sechswöchiger Schließung fängt am kommenden Montag für zunächst 35.000 Jugendliche ... mehr

Nach Rausschmiss: US-Beamter erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump-Regierung

Rick Bright war in den USA Leiter für biomedizinische Forschung und Entwicklung. Nach seiner ungewollten Versetzung, mitten in der Corona-Krise, übt er nun scharfe Kritik an der US-Regierung. Ein hochrangiger Regierungsbeamter in den USA beklagt, er sei wegen seines ... mehr

Corona in Deutschland: Sterben mehr Menschen als vor der Pandemie?

Etwa 4.800 Menschen sind bislang in Deutschland infolge einer Erkrankung mit Covid-19 gestorben. Wie viele aber tatsächlich an dem Virus sterben, ist schwer zu beziffern. Dafür gibt es mehrere Gründe. Wie viele Menschen mehr als sonst wegen der Corona- Pandemie sterben ... mehr

Corona in Essen: Gesundheitsdezernent zweifelt an Schutzmasken

Die Stadt Essen hat 60.000 Mund-Nasen-Schutzmasken erhalten, die im Eilverfahren in Bielefeld hergestellt worden sind. Doch Gesundheitsdezernent Peter Renzel ist von der Qualität nicht überzeugt. Im Eilverfahren werden derzeit in einem Werk in Bielefeld ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: Millionenbetrug mit Atemmasken aufgedeckt

Durch die Corona-Pandemie werden deutschlandweit dringend Atemmasken benötigt. Nordrhein-Westfalen bestellte zehn Millionen Stück – doch die zuständige Vertriebsfirma fiel auf Betrüger herein. Ein international angelegter, millionenschwerer Betrug mit nicht ... mehr

Corona-Krise: Grüne und FDP werfen Wirtschaftsminister Untätigkeit vor

Grüne und FDP haben Bundeswirtschaftsminister Altmaier für den Umgang mit der Beschaffung von Schutzausrüstung und Medikamenten kritisiert. Viele Firmen seien bereit zu helfen – ihnen fehle aber der Ansprechpartner. Angesichts der Beschaffungsprobleme bei Schutzkleidung ... mehr

Coronavirus-Krise – Schutzmasken fehlen: Lage in Pflegeheimen dramatisch

Noch immer breitet sich das Coronavirus in Deutschland aus. Besonders betroffen sind Pflegeeinrichtungen. Dort fehlt es fast überall an Schutzausrüstung. Und die Todesfälle nehmen zu. Die Hilferufe aus den Pflegeheimen ... mehr

Corona/Erfurt: Thüringen entsendet Ärzte-Team nach Norditalien

Thüringer Ärzte sollen im von der Corona-Pandemie besonders stark betroffenen Norditalien helfen. Ein Team aus Ärzten und Pflegekräften werde in die Lombardei entsandt, teilte das Gesundheitsministerium mit. Das Thüringer Gesundheitsministerium entsendet ... mehr

Coronavirus: Wie sich die Welt durch Corona verändern könnte

Die Corona-Krise stellt die Welt, wie wir sie kennen, auf den Kopf. Prognosen, was von den Veränderungen bleiben wird, sind schwer zu treffen. Doch schon jetzt gibt es Bereiche unseres Lebens, deren Umwälzungen wir wachsam betrachten sollten. Hätte man zum Jahreswechsel ... mehr

Coronavirus-Krise: Millionen Schutzmasken der Bundeswehr in Kenia verschwunden

In der Corona-Krise benötigen Ärzte und Kliniken in Deutschland dringend Schutzmasken. Die Bundeswehr sollte helfen, doch eine Bestellung geht nun verloren. Die Spur führt nach Kenia. Beim Einkauf dringend benötigter Schutzmasken hat es eine schwere Panne gegeben ... mehr

Coronavirus: Hunderte Laborproben aus Kreis Tübingen nicht ausgewertet

In einem Labor i n Oberschwaben  konnten Hunderte Proben auf eine Coronavirus-Infektion nicht ausgewertet werden. Dem Institut fehlten wichtige Chemikalien für die Tests. Das Vorgehen sei inakzeptabel, heißt es aus dem zuständigen Ministerium.  In einem Labor ... mehr

Gerüchte per WhatsApp: Coronavirus-Fake-News verschärfen Lage

In den sozialen Medien kursieren Bilder von leeren Supermarktregalen. Dazu verbreiten WhatsApp-Nutzer auch noch Gerüchte von einer angeblich bevorstehenden Ausgangssperre. Das macht alles nur noch schlimmer.  Angesichts der rasanten Verbreitung des Coronavirus ... mehr

Coronavirus in den USA: Trump-Regierung und Demokraten vereinbaren Hilfspaket

In den USA ist die Furcht vor einer Ausbreitung des Coronavirus groß, eine Milliardensumme soll nun helfen. Vor allem Tests sollen damit finanziert werden. Auch Präsident Trump unterstützt die Maßnahme. Kampf gegen das Coronavirus geeinigt ... mehr

Coronavirus Live-News: EU-Gesundheitsminister beraten – 400 Fälle bundesweit

Sars-CoV-2 breitet sich weiter aus. In Deutschland gibt es mehr als 400 Infizierte. Auch andere EU-Länder kämpfen mit steigenden Fallzahlen. Die EU-Gesundheitsminister wollen sich beraten. Alle Infos im Newsblog. In Deutschland gibt es weitere Coronavirus ... mehr

Erfurt: Thüringer Kommunen soll Großveranstaltungen absagen

In Erfurt haben Thüringer Minister ihre Kommunen angewiesen, vorerst auf Großveranstaltungen zu verzichten. Auch die wirtschaftlichen Auswirkungen des Virus spielten eine Rolle.  Um die Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 einzudämmen, sollen in Thüringen vorerst ... mehr

Coronavirus-Epidemie: Aktuelle Lage und Umgang bei Hausärzten mit Covid-19

Die Hausärzte in Deutschland wurden von der Coronavirus-Epidemie überrumpelt. Während sich einige Ärzte allein gelassen fühlen, loben andere die Anstrengungen der Behörden. t-online.de hat mit Hausärzten aus Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sowie ... mehr

München: Schulen und Kitas machen wegen Coronavirus dicht

In München machen die ersten Schulen wegen des Coronavirus dicht. Einzelne Schüler hatten sich infiziert. Mit Schließungen reagieren auch mehrere Kitas in der Stadt.  Auch in München bleiben am Freitag einzelne Schulen geschlossen, weil sich Schüler mit dem Coronavirus ... mehr

Coronavirus: Italien und Griechenland schließen Schulen wegen Covid-19

Unis und Schulen geschlossen, Theater und Kinos dicht: Italien reagiert mit drastischen Maßnahmen auf die Ausbreitung des Coronavirus. Droht dieses Szenario auch in Deutschland? Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus bleiben in Italien ... mehr

Coronavirus: Arzt und Ex-Fußball-Profi plädiert Großereignisse zu überdenken

Fälle des Coronavirus in Deutschland nehmen zu. Gesundheitsminister Spahn sagte, er erwarte eine noch stärkere Verbreitung im Land. Jetzt plädiert auch ein Arzt und früherer Fußball-Profi dafür, Großveranstaltungen zu überdenken – und gegebenenfalls abzusagen ... mehr

Coronavirus verbreitet sich rasant in Deutschland – die Übersicht

Die Nachrichten über den Ausbruch des Coronavirus überschlagen sich. Nicht nur in Deutschland werden immer mehr Fälle gemeldet. Eine Übersicht zu den wichtigsten Entwicklungen.  Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rechnet hierzulande mit einer Ausbreitung ... mehr

Coronavirus: Stadt Essen sieht sich für gut gewappnet

In Nordrhein-Westfalen gibt es den ersten Coronavirus-Fall, Schulen und Kitas im Kreis Heinsberg wurden geschlossen. Die Stadt Essen hat bereits einige Vorbereitungen getroffen. Die Stadt Essen sieht sich für Corona gut gerüstet und reagiert auf den ersten ... mehr

Rente: Betriebsrentner müssen auf Entlastung bei Beiträgen warten

Viele Betriebsrentner zahlen derzeit zu hohe Beiträge – eine 2019 beschlossene Entlastung kommt noch nicht bei ihnen an. Die technischen Systeme konnten dafür nicht rechtzeitig umgestellt werden. Was Betroffene nun wissen müssen.  Hunderttausende Betriebsrentner ... mehr

Erfurt: Zwei Coronavirus-Verdachtsfälle nicht bestätigt

Weil sie von einer Reise aus China zurückgekehrt sind und verdächtige Symptome aufwiesen, wurden zwei Menschen in einem Erfurter Krankenhaus auf das Coronavirus untersucht. Jetzt liegen die Untersuchungsergebnisse vor. Der Verdacht auf eine Infektion mit dem neuartigen ... mehr

Patienten brauchen Geduld: Jeder Dritte wartet mehr als drei Wochen auf Facharzttermin

Berlin (dpa) - Fast jeder dritte Krankenversicherte in Deutschland hat im vergangenen Jahr im Schnitt mehr als drei Wochen auf einen Termin beim Facharzt warten müssen. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministerium auf eine Anfrage der Linksfraktion ... mehr

HIV-Kampagne in den USA wegen Sex-Sprüchen gestoppt

Diese Gratiskondome erregen Aufsehen: Als der Gouverneur von Utah erfährt, dass die Kampagne voller anzüglicher Sprüche mit Steuergeldern finanziert wurde, muss die Aktion ausgesetzt werden.  Anzügliche Sprüche auf Gratiskondomen haben Berichten zufolge eine Kampagne ... mehr

Streit um Suizid-Medikamente – Jens Spahn in der Kritik

Praktisch alle Anträge auf Medikamente zur Selbsttötung werden abgelehnt. Die Opposition kritisiert das Entscheidungsverfahren und macht dem Gesundheitsminister Vorwürfe. Um Möglichkeiten für Schwerkranke, sich Medikamente für eine Selbsttötung zu kaufen, gibt es neuen ... mehr

Rumänien: Frau geht bei Operation in Flammen auf – tot

In Rumänien herrscht Entsetzen über den Fall einer Patientin, die während einer Operation in Flammen aufging. Ursache war der falsche Gebrauch eines Elektroskalpells. Jetzt ist die 66-Jährige ihren Verletzungen erlegen. Schwere Verbrennungen wegen der falschen Anwendung ... mehr

CDU und SPD wollen Rechtsanspruch auf Kurzzeitpflegeplätze

Nach einer Behandlung im Krankenhaus oder wenn pflegende Angehörige in den Urlaub fahren, kann eine Kurzzeitpflege notwendig werden. CDU und SPD wollen einen Rechtsanspruch auf einen solchen Pflegeplatz einführen. Union und SPD haben gemeinsam einen Antragsentwurf ... mehr

Gesundheitsminister Spahn: Therapien gegen Homosexualität sollen verboten werden

Gleichgeschlechtliche Liebe ist keine Krankheit – auf diese Botschaft legt Gesundheitsminister Spahn besonders viel Wert. Deshalb schlägt er nun ein Gesetz vor, dass die Behandlung gegen Homosexualität verbieten soll.  Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ... mehr

Ägypten: Explosion in Kairo – mindestens 19 Tote, viele Verletzte

Bei einer heftigen Explosion im Zentrum der Millionenstadt kommen mindestens 19 Menschen ums Leben. Schuld soll ein Geisterfahrer sein. Der heftige Knall gibt den Ermittlern allerdings Rätsel auf.  Ein Geisterfahrer ist auf einer Schnellstraße in Kairos Innenstadt ... mehr

Kongo: Mehr als 1.000 Erkrankte bei Ebola-Ausbruch

An der zehnten Ebola-Welle im Kongo sind inzwischen mehr als 1.000 Menschen erkrankt, davon sind über 600 verstorben. Das Risiko der weiteren Ausbreitung ist immer noch hoch. Im Kongo sind mittlerweile mehr als 1.000 Menschen an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt ... mehr

Bundestag stimmt Entwurf zu: Was bringt das Schneller-Drankommen-Gesetz Kassenpatienten?

Berlin (dpa) - Für viele gesetzlich Versicherte ist es ein immer wieder frustrierender Kassen-Unterschied: Ein Termin beim Facharzt ist für sie erst Monate später frei, Privatpatienten kommen aber schon nächste Woche dran. So etwas passiere nicht ... mehr

Masernausbruch: Schülern fehlt Impfung – vom Unterricht ausgeschlossen

In Hildesheim sind die Masern in einer Schule ausgebrochen. Über 100 Schüler sind gegen die Kinderkrankheit nicht geimpft – und dürfen nun vorerst nicht mehr am Unterricht teilnehmen.  Nach dem Masernausbruch an einer Hildesheimer Gesamtschule sind 107 Schüler wegen ... mehr

Rücklagen schrumpfen: Milliardendefizit bei Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung hat im vergangenen Jahr mehrere Milliarden Euro Minus gemacht und musste auf ihre Finanzreserve zurückgreifen. Was bedeutet das  für die Höhe der Beitragssätze in den nächsten Jahren? 2018 hat die Pflegeversicherung rund 3,5 Milliarden Euro Minus ... mehr
 
1


shopping-portal