Sie sind hier: Home > Themen >

Gicht

Thema

Gicht

Rheuma: Welche Ausprägungsformen gibt es?

Rheuma: Welche Ausprägungsformen gibt es?

Entzündete oder abgenutzte Gelenke, unerklärliche Schmerzen: Rheuma ist ein Sammelbegriff für viele Krankheiten. Was sind die häufigsten Formen und wie werden sie behandelt? Experten geben Antworten. Auch wenn es eindeutig scheint: Rheuma ist nicht gleich Rheuma ... mehr
Gichtanfall: Ursachen, Diagnose und Verlauf

Gichtanfall: Ursachen, Diagnose und Verlauf

Es beginnt mit heftigen Schmerzattacken in den Fingern, im Großzeh oder im Knie. Gichtanfälle gehören zu den schmerzhaftesten Gelenkbeschwerden, die es gibt. Sie kommen aus heiterem Himmel und treten meist nachts auf. Was steckt dahinter ... mehr
Rotwein: Wie gesund ist er wirklich?

Rotwein: Wie gesund ist er wirklich?

Rotwein werden zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt. Unter anderem soll der Rebensaft gut fürs Herz sein. Doch Vorsicht: Der in Wein enthaltende Alkohol kann den Körper auf Dauer schädigen und zur Sucht führen.  Ein Gläschen Rotwein am Abend Der Mythos ... mehr
Eiweiß-Diät: Wie viel Protein am Tag ist noch gesund?

Eiweiß-Diät: Wie viel Protein am Tag ist noch gesund?

Eiweiß, auch Protein genannt, gilt als einer der wichtigsten Nährstoffe im Essen: Es baut Muskeln auf und hält lang satt – aber kann es auch beim Abnehmen helfen? Vor allem Sportler und Figurbewusste schwören auf eiweißreiches Essen mit Steak, Eiern und Milch ... mehr
Chronische Gliederschmerzen: Mehrere Ursachen möglich

Chronische Gliederschmerzen: Mehrere Ursachen möglich

Chronische Gliederschmerzen sind für Betroffene eine Qual. Um etwas gegen das Leiden unternehmen zu können, müssen zunächst die Ursachen gefunden werden –  was oftmals nicht so einfach ist, da ganz verschiedene Erkrankungen infrage kommen. Gliederschmerzen gelten ... mehr

Mit diesen Lebensmitteln können Sie Gicht-Attacken vorbeugen

Die Erkrankung kommt in schmerzhaften Schüben. Allerdings können Betroffene das Risiko von Anfällen mit Hilfe der richtigen Ernährung senken. Worauf Sie achten sollten. An Gicht erkrankte Menschen können durch bewusste Ernährung das Risiko von Attacken senken ... mehr

Fußpilz, Knickzeh und Co.: Krankheiten zeigen sich an den Füßen

Schöne, gepflegte Füße sind vor allem im Sommer ein attraktiver Blickfang. Doch nicht  die Optik allein ist entscheidend. An den Füßen lassen sich auch mögliche Krankheiten ablesen. Es lohnt sich also, den Füßen Aufmerksamkeit zu schenken ... mehr

Pseudogicht: Kalziumkristalle verursachen Gelenkschmerzen

Wenn mit zunehmendem Alter die Gelenke schmerzen, denken viele an Arthrose. Doch diese Diagnose ist nicht immer richtig. Hinter den Beschwerden kann auch eine Pseudogicht stecken. Bei dieser sammeln sich Kristalle in den großen Gelenken, insbesondere ... mehr

Gelenkschmerzen: Häufige Ursachen und Symptome

Gelenkschmerzen können an verschiedenen Gelenken wie Hand, Finger, Fuß, Knie oder Schulter auftreten. Dahinter können sich schwere Erkrankungen verbergen. Dennoch scheuen sich viele Betroffene, damit zum Arzt zu gehen.  Wer unter schmerzenden Gelenken leidet, sollte ... mehr

Ernährungstipp: Kirschen und Kaffee senken Risiko von Gicht-Attacken

Berlin (dpa/tmn) - Gegen die Gicht gibt es Medikamente. Gleichzeitig können Betroffene das Risiko schmerzhafter Anfälle mit der richtigen Ernährung senken. Faustregel dabei: Gemüse und kalorienarme Milchprodukte sind gut, ein Übermaß an Fett und Zucker ist schlecht ... mehr

Rheuma: Weniger Medikamente durch richtige Ernährung

Die Essgewohnheiten der Rheumatiker sind in der Regel mitverantwortlich für ihre Beschwerden. Experten warnen etwa vor gesättigten Fettsäuren. So kann zum Beispiel die Arachidonsäure aus Fleisch, Leber, Eigelb, fettiger Wurst, Milch und fettigem ... mehr

Pseudogicht löst Gelenkschmerzen aus

Wenn die Gelenke schmerzen, steckt nicht immer Arthrose dahinter. Mit zunehmendem Alter können sich Kristalle in den Gelenken ansammeln. Mediziner sprechen dann von der so genannten Pseudogicht. Dabei lagern sich Kalziumkristalle in den großen Gelenken ... mehr

Gicht: Wohlstandskrankheit greift um sich

Die Schmerzen kommen gern in der Nacht. Dann tut der große Zeh plötzlich höllisch weh, schwillt an, ist heiß und krebsrot. Der Anfall kann so schlimm sein, dass selbst eine federleichte Bettdecke über dem Fuß als unerträglicher Druck empfunden wird. Wer zum ersten ... mehr

Gicht-Symptome: Typisch sind Schmerzen im großen Zeh

Wenn plötzlich die Gelenke heftig schmerzen, denken viele sofort an Arthrose. Doch manchmal liegt die Ursache woanders. Hinter den Beschwerden kann nämlich auch eine Gicht stecken. Wer sich nicht behandeln lässt, riskiert noch schlimmere Schmerzen und im Extremfall ... mehr

Harnsäurewert: Wann ist zu viel Harnsäure im Blut?

Ein normaler  Harnsäurewert ist wichtig für die Gesundheit und Wohlbefinden. Ist die Konzentration der Harnsäure im Blut zu hoch, kann es zu einem Gichtanfall kommen, doch auch zu niedrige Werte sind schädlich. Wir sagen Ihnen, welche Harnsäurewerte optimal sind. Gicht ... mehr

Gicht: Symptome, Ursachen und Hausmittel

Gicht äußert sich durch schmerzhafte, geschwollene und heiße Gelenke.  Besonders häufig trifft es Männer über 40 Jahre.  Wir klären auf, was die Ursachen der Krankheit sind und wie sie sich behandeln lässt. Überblick: Was ist Gicht? Gicht ... mehr

Ernährung bei Gicht: Purintabelle zeigt purinarme Kost

Geschwollene und gerötete Gelenke, Übelkeit, Fieber – Wer schon einmal einen Gichtanfall hatte, weiß wie unangenehm und schmerzhaft das sein kann. Bestimmte Lebensmittel können Gicht begünstigen. Grund dafür ist ihr hoher Gehalt an Purinen, die zu einem Anstieg ... mehr

Soja hemmt die Mineralstoffaufnahme im Körper

Öl, Joghurt, Fleischersatz –  die Sojabohne ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Für Vegetarier ist sie eine sehr gute pflanzliche Eiweißquelle. Doch ihr Ruf ist umstritten. Zu viel Soja sollte man nicht zu sich nehmen. Hoher Eiweißgehalt Mit der Sojabohne ... mehr

Gicht betrifft oft die Gelenke, Hände, Finger oder Zeh

Gicht (auch Hyperurikämie) ist eine erblich bedingte Stoffwechselerkrankung. Begünstigt wird sie durch ungesunde Ess-und Trinkgewohnheiten. Wenn der Harnsäurespiegel im Blut erhöht ist, können starke Schmerzen in den Gelenken die Folge sein. Häufig manifestiert ... mehr

500-Kilo-Frau mit Frachtflugzeug zu OP nach Mumbai geflogen

Die mit rund 500 Kilogramm Gewicht mutmaßlich schwerste Frau der Welt ist für die Behandlung ihres Übergewichts nach Indien geflogen worden. Die 36-jährige Eman Ahmed wurde in das Saifee Krankenhaus in Mumbai gebracht, sagte eine Sprecherin des Krankenhauses ... mehr

Gesunde Ernährung: Rhabarber und Spinat belasten die Nieren

Wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet, schützt seine Nieren. Hierzu gehören viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und ein geringer Anteil an tierischen Fetten. Doch es gibt  Lebensmittel, die auf Dauer die Funktion des lebenswichtigen Organs ... mehr

Ist Spargel wirklich gesund? Vorsicht bei Gicht

Ist Spargel gesund? Die Antwort lautet erst mal: Ja – aber auch für jeden? Neben seinen vielen wertvollen Inhaltsstoffen enthält das Frühlingsgemüse nämlich auch solche, die negative Einwirkungen auf gewisse Beschwerden haben können. Wir sagen Ihnen, wann Sie besser ... mehr

Purinarme Ernährung ist entscheidend bei Gicht

Geschwollene und gerötete Knöchel, reißende Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit. Wer schon einmal einen Gichtanfall hatte, kennt die schier unerträglichen Schmerzen, die selbst das Aufstehen zur Qual machen. Gicht ist oft die Folge falscher Ernährung Die Krankheit ... mehr

Purine spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Gicht

Purine werden oft im Zusammenhang mit Gicht, erhöhter Harnsäurewerte und Ernährung genannt. Wir erklären, was Purine sind und warum purinreiche Kost eine Gicht oder einen akuten Gichtanfall auslösen kann. Purine kommen in jeder Zelle vor Purine sind Bestandteile ... mehr

Gelenkschmerzen: Gicht, Rheuma oder Arthrose als Ursache?

Die Ursachen für Gelenkschmerzen sind vielfältig. Nicht selten gehen Schmerzen und eine Gelenkentzündung mit Erkrankungen wie Rheuma, Gicht oder Arthrose einher. Erfahren Sie hier mehr über die mögliche Ursache Ihrer Gelenkschmerzen und was Sie im Ernstfall tun sollten ... mehr

Baldrian: Geschichte und Wirkung der Heilpflanze

Die Wirkung von Baldrian wurde bereits in der Antike und im Mittelalter geschätzt. Damals galt die Heilpflanze als universelles Heilmittel bei verschiedenen Leiden. Auch heute noch ist das geschichtsträchtige Gewächs Bestandteil verschiedener Arzneien. Geschichte ... mehr

Geschmacksverstärker: Sind diese gefährlich?

In zahlreichen Lebensmitteln sind Geschmacksverstärker enthalten, auf die manche Personen sensibel reagieren und die unter Umständen eine Gefahr für die Gesundheit darstellen können. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Einkaufen achten müssen, wenn Sie diese ... mehr

Ist Fingerknacken ungesund?

Für Viele ist allein das Geräusch schon unangenehm, doch für Einige ist das regelmäßige Fingerknacken ein tägliches Muss. Dabei hält sich ein Gerücht hartnäckig: Fingerknacken ist ungesund und löst im schlimmsten Fall sogar Rheuma oder Gicht aus. Doch ist das Knacken ... mehr

Gicht: Zu viel Fleisch geht auf die Gelenke

Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung mit vielen Ursachen. Unter anderem sorgt eine genetische Veranlagung dafür, dass sich zu viel Harnsäure im Blut sammelt und schließlich in den Gelenken ablagert. Aber auch die Ernährung spielt bei der Entstehung ... mehr

Schnappfinger bleiben nicht gerade

Die Finger lassen sich nicht mehr von selbst strecken und schmerzen: In Deutschland leiden sehr viele Menschen unter sogenannten Schnappfingern. Wir haben Professor van Schoonhoven, Chefarzt der Klinik für Handchirurgie an der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt ... mehr

Wann sollten Sie die Sauna besser meiden?

Grundsätzlich gibt es keine bestimmte Personengruppe, die nicht in die Sauna gehen sollte. Wie so oft gilt: "Es kommt darauf an…". Es gibt allerdings verschiedene Risikogruppen, die den Besuch vorab durch den Arzt absegnen lassen sollten. Diese Personengruppen ... mehr

Blasensteine: Entstehung und Behandlung

Blasensteine entstehen entweder direkt in der Blase oder aber als Harnsteine in der Niere, die sich anschließend in der Blase ablagern. Als Folge treten unter anderem Schmerzen beim Wasserlassen auf, zudem kann der Urin Blut enthalten. In den meisten Fällen werden ... mehr

Gallensteine und Co.: Diese Alterskrankheiten treffen auch junge Menschen

Arthrose , Rheuma, Diabetes, Gallensteine - bei diesen Krankheiten denken viele von uns an Seniorennachmittage im Altersheim. Dass auch junge Menschen daran erkranken können, wissen nur wenige. Rheuma beispielsweise kann auch Kinder treffen und Diabetes nimmt ... mehr
 


shopping-portal