Sie sind hier: Home > Themen >

Gletscher

Thema

Gletscher

Doggerland: Als Mega-Tsunamis Europas Nordseeküsten verwüsteten

Doggerland: Als Mega-Tsunamis Europas Nordseeküsten verwüsteten

Gewaltige Wassermassen brachen vor Jahrtausenden über Menschen im Nordseeraum ein, Überlebende lieferten sich Gewaltexzesse. Forscher warnen nun, dass uns heute ähnliche Gefahr droht. Die Menschen von Doggerland waren Nässe gewohnt. Ihre Welt bestand aus einem ... mehr
David Attenborough ist jetzt auf Instagram – TV-Legende bricht Rekord

David Attenborough ist jetzt auf Instagram – TV-Legende bricht Rekord

Wenn er spricht, hören Millionen zu: David Attenboroughs Stimme ist legendär. Jetzt hat sich der berühmte Tierfilmer bei Instagram angemeldet. Mit seiner ersten Botschaft stellt er einen Rekord von Jennifer Aniston ein. Der berühmte britische Naturforscher David ... mehr
Erderwärmung: Meeresspiegel könnte bis zu 39 Zentimeter steigen

Erderwärmung: Meeresspiegel könnte bis zu 39 Zentimeter steigen

Der weltweite Meeresspiegel könnte schneller steigen als angenommen. Sollten sich die Treibhausgasemissionen nicht reduzieren, schmelzen die Gletscher stärker. Doch eine neue Studie macht auch Hoffnung. Bei gleichbleibender Erderwärmung könnten schmelzende Eismassen ... mehr
Klimakrise: Deutschland verliert seine Gletscher

Klimakrise: Deutschland verliert seine Gletscher

Gletscher galten mal als "ewiges Eis". Auch in Deutschland gibt es eine Handvoll dieser Naturphänomene. Aber die Erderwärmung bedroht sie – es kommt viel zu wenig Schnee nach. In den Alpen steht einer von ihnen bereits kurz vor dem Ende. Von den bislang ... mehr
Folge der Erderwärmung: Bald nur noch vier Gletscher in Deutschland

Folge der Erderwärmung: Bald nur noch vier Gletscher in Deutschland

München (dpa) - Von den bislang noch fünf kleinen Gletschern in den deutschen Alpen werden wegen der Klimaerwärmung bald nur noch vier übrig sein. Der Flächenverlust der Gletscher habe seit der Jahrtausendwende rapide zugenommen, sagte der Münchner Geowissenschaftler ... mehr

Alpen: spektakulärer Gletschersturz – Kletterlehrerin filmt Folgen der Klimakrise

Spektakuläre Aufnahmen: Erst kürzlich brach ein großes Stück des Turtmanngletschers in den Alpen ab. (Quelle: t-online.de) mehr

Hitze: Gletscher am Mont-Blanc droht einzustürzen – Tal in Italien evakuiert

Am Mont Blanc in Norditalien mussten rund 70 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Ein großer Gletscher droht dort einzustürzen. Wegen der Temperaturen in den letzten Tagen war das Eis in Bewegung gekommen. Auf der italienischen Seite des  Mont Blanc droht ... mehr

Großer Gletscher droht einzustürzen

500.000 Kubikmeter: Dieser riesige Gletscher droht einzustürzen. (Quelle: Euronews) mehr

Phänomen in der Lombardei: Gletscher in Italien färben sich rosa

Unwirklicher Anblick: In Italien hat eine Algenart Gletscher rosa gefärbt. (Quelle: Euronews) mehr

Klimawandel: Studie zeigt dramatischen Gletscherschwund in den Alpen

Erlangen (dpa) - Der Klimawandel lässt die Gletscher in den Alpen rasch schwinden. Wie dramatisch die Situation ist, berichten Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg im Fachmagazin "Nature Communications". Demnach verloren die Gletscher der Alpen ... mehr

Tsunami in Alaska befürchtet. Forscher warnen vor Folgen der Gletscherschmelze

Die Klimakrise kann weltweit fatale Kettenreaktionen auslösen. So warnen Experten nun vor einem Tsunami in Alaska – weil ein schrumpfender Gletscher dort Erdrutsche auslöst. Ein schmelzender Gletscher in Alaska könnte einen Erdrutsch und in der Folge einen Tsunami ... mehr

Lexikon zum Klimawandel: Polareis – es schmilzt schneller als gedacht

Das ewige Eis der Polarmeere schmilzt. Und es schmilzt schneller als bisher gedacht. Diese Entwicklung hat Auswirkungen auf das globale Klimasystem.  Als Polareis wird das zu Eis gefrorene Meerwasser rund um die Pole bezeichnet. Zum Polareis gehören auch die polaren ... mehr

Lexikon zum Klimawandel: Gletscherschmelze – Indikator der Klimakrise

An ihnen kann man die Auswirkungen des Klimawandels am deutlichsten sehen: Gletscher. Weltweit sind sie auf dem Rückzug. Aufhalten lässt sich das Schmelzen nicht mehr, sagen Forscher. Überall auf der Welt sind Gletscher auf dem Rückzug. In den Alpen könnten schon ... mehr

Lexikon zum Klimawandel: Eisschilde – Grönland und die Antarktis schmelzen dahin

Die Eisschilde in Grönland und in der Antarktis schmelzen. Die Erderwärmung beschleunigt diesen Prozess. Das hat Auswirkungen auf den Meeresspiegel und das weltweite Klima.  Auf der Erde gibt es zwei kontinentale Eisschilde: in Grönland und in der Antarktis. Zusammen ... mehr

Riesiger Eisberg bricht von Gletscher ab

Antarktis: Bilder der Europäischen Weltraumagentur ESA zeigen einen Gletscher beim sogenannten Kalben. (Quelle: Reuters) mehr

Temperatur-Rekord: 18 Grad in der Antarktis

Die globale Erderhitzung zeigt sich besonders an den Polen: In einer Forschungsstation auf dem Antarktischen Kontinent wurde der wärmste Tag seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen.  In der argentinischen Antarktis ist am Donnerstag der wärmste Tag seit Beginn ... mehr

Bericht vorgestellt: Polarregionen klimarelevant und gefährdet

Kiel/Hamburg/Berlin (dpa) - Im Sommer brennen in Alaska und Sibirien Tausende Quadratkilometer Tundra und Taiga. In weiten Teilen der Arktis werden neue Hitzerekorde verzeichnet. Und in Island schmilzt ein Gletscher soweit ab, dass er nicht mehr als Gletscher ... mehr

Österreich – Für ein neues Skigebiet: Tirol will Gletschergipfel sprengen

Die Skigebiete Pitztal und Ötztal in Tirol planen einen Zusammenschluss, um noch attraktiver für den Massentourismus zu werden. Dafür soll der Gipfel eines Gletschers weichen.  Großbauprojekt in  Österreich: Zwei Gletscherskigebiete sollen zusammengeschlossen werden ... mehr

Klimawandel: Der Anstieg des Meeresspiegels wird nicht aufhören

Der Anstieg des Meeresspiegels gilt als einer der bedrohlichsten Aspekte der Klimakrise. Zu Recht, sagt t-online.de-Kolumnistin Michaela Koschak. Schließlich könnten Millionen Menschen ihr Zuhause verlieren. Der Meeresspiegel beschäftigt Klimaforscher seit Jahrzehnten ... mehr

Klimakrise: Die Gletscher schmelzen – Experten sind in Sorge

Alpen, Anden, Himalaya: Kaum ein Ökosystem ist von der Klimakrise so betroffen wie die Hochgebirge der Welt. Der Schwund hat fatale Auswirkungen für die Menschheit. Nun beraten Experten, was zu tun ist. Die Schweizer Gletscher haben in den vergangenen zwölf Monaten ... mehr

Tagesanbruch: Klimawandel – ja, es gibt einen Ausweg!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wissenschaftler pflegen eine nüchterne Sprache. Keine Girlanden, keine Übertreibungen. Die brauchen sie auch gar nicht. Die Materie ist brisant genug ... mehr

250.000 Kubikmeter Eis drohen: Sorge um Absturz des "kranken" Gletschers am Mont Blanc

Rom (dpa) - Die Sorgen um einen gefährdeten Gletscher am Mont Blanc wachsen. Auf italienischer Seite drohen wegen steigender Temperaturen Teile des Planpinceux-Gletschers abzustürzen, weshalb die Gemeinde Courmayeur zwei Straßen gesperrt hatte. "Die Nachricht von einem ... mehr

Weltklimarat: UN-Warnung! Millionenstädten drohen Wetterkatastrophen

Der Weltklimarat warnt in seinem neuen Bericht vor deutlich häufigeren Überschwemmungen und anderen Wetterextremen in Millionenstädten als Folge der Klimakrise.  Der Weltklimarat warnt in seinem neuen Bericht vor deutlich häufigeren gefährlichen Wetterextremen ... mehr

Mont Blanc: Gletscher droht einzustürzen – Grund ist die Erderwärmung

Gewaltige Eismassen drohen vom höchsten Berg der Alpen ins Tal zu stürzten – wegen akuter Gefahr wurden jetzt zwei Straßen gesperrt. Der Grund für den Abbruch ist die Erderwärmung. Auf der italienischen Seite des Mont Blanc drohen wegen Erwärmung Teile eines Gletschers ... mehr

Straßen gesperrt: Mont-Blanc-Gletscher droht einzustürzen

Aosta (dpa) - Auf der italienischen Seite des Mont Blanc drohen wegen Erwärmung Teile eines Gletschers einzustürzen. Die Gemeinde Courmayeur (Region Aostatal) verfügte am Dienstag die Sperrung von zwei kommunalen Straßen. Die Stiftung Fondazione Montagna sicura warnte ... mehr

Gletscherschmelze in Grönland: So stark kann der Meeresspiegel steigen

Beunruhigende Daten aus Grönland: Das Meerwasser rund um einen der größten Gletscher erwärmt sich laut einem Bericht drastisch. Mit fatalen Folgen für die Küsten weltweit.  In Grönland droht einer der größten Gletscher der Insel zu schmelzen – viel schneller als bisher ... mehr

Nicht nur Trump interessiert sich für Grönland – wichtige Forschung

Wie hoch steigt der Meeresspiegel? Diese Frage treibt Forscher seit Jahren um. Drei Wissenschaftler versuchen, auf Grönland eine Antwort zu finden – und arbeiten dafür unter ungewöhnlichen Umständen. Donald Trump hat jüngst großes Interesse an Grönland bekundet ... mehr

Drei Tote in Tirol: Bergsteiger stürzen in Österreich in den Tod

Unglück in Österreich: Ein deutscher Bergsteiger ist in Tirol ums Leben gekommen. Er war bei einer Wandertour zehn Meter tief in eine Gletscherspalte gestürzt. Auch zwei andere Deutsche sind am Wochenende beim Wandern verunglückt. Nach einem Sturz ... mehr

Noch einmal "Klimakanzlerin"? - Merkel in Island: "Toter" Gletscher Symbol des Klimawandels

Reykjavik (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in Island ein Bild von den Naturgewalten des Landes gemacht und mit den Regierungschefs Skandinaviens über drängende Klimafragen gesprochen. Die skandinavischen Regierungsspitzen und sie seien sich darüber einig ... mehr

Forscher schockiert über schmelzende Grönland-Gletscher

Erschreckende Aufnahmen: Forscher sind schockiert über die schmelzenden Grönland-Gletscher. (Quelle: SAT.1) mehr

Island erklärt 700 Jahre alten Gletscher mit Abschiedszeremonie für tot

Ein Opfer der Erderwärmung: Der 700 Jahre alte Gletscher Okjokull in Island ist für tot erklärt worden. Die Klimakrise spitzt sich zu, es drohen weitere Gletscher für immer zu verschwinden. Auf Island ist offiziell der erste Gletscher für "tot" erklärt worden ... mehr

Opfer der Erderwärmung: Island erklärt offiziell ersten Gletscher für "tot"

Reykjavik (dpa) - Opfer der Erderwärmung: Island hat erstmals einen Gletscher offiziell für "tot" erklärt. Die Eismassen auf dem 700 Jahre alten Okjökull seien stark abgeschmolzen, daher gelte er formal nicht mehr als Gletscher. Schuld sei der menschengemachte ... mehr

Abschiedszeremonie: Island erklärt offiziell ersten Gletscher für "tot"

Reykjavik (dpa) - Ein Opfer der Erderwärmung: Auf Island ist offiziell der erste Gletscher für "tot" erklärt worden. Der 700 Jahre alte Okjokull gilt formell nicht mehr als solcher, weil er mit nur noch 15 Metern Eisdicke zu leicht geworden ... mehr

Alaska: Kayak-Fahrer überleben einstürzenden Gletscher knapp

Das war knapp: Einstürzendes Eismassiv verfehlt zwei Sportler nur knapp. (Quelle: t-online.de) mehr

Hitzewelle trifft auf Grönland: Im Juli schmolzen 197 Milliarden Tonnen Eis

Die Hitzewelle trifft Grönland: Dramatische Bilder von der Eisschmelze zeigen die Lage vor Ort. (Quelle: KameraOne) mehr

Alaska: Zwei Deutsche unter Todesopfern auf Gletschersee

Drama im US-Bundesstaat Alaskas: Drei Touristen sterben bei einer Kanutour auf einem Gletschersee. Unter den Opfern sind zwei Deutsche, wie das Auswärtige Amt nun bestätigt. Bei einem Unglück auf einem Gletschersee im US-Bundesstaat Alaska sind nach Angaben ... mehr

Viel Schnee bis Juni: Schweizer Gletscher könnten weniger schmelzen als im Vorjahr

Zürich (dpa) - Trotz derzeitiger Sommerhitze haben die Schweizer Alpengletscher gute Chancen auf ein weniger verlustreiches Jahr. Nach vorläufigen Messungen lagen nach dem Winterhalbjahr im Mai 20 bis 40 Prozent mehr Schnee auf den Gletschern als im langjährigen Mittel ... mehr

Gletscher im Himalaya schmelzen immer schneller

In den vergangenen 40 Jahren sollen die Gletscher im Himalaya rund ein Viertel ihrer Masse verloren haben. Auch in der Antarktis wird das Eis immer instabiler. Die Folgen könnten verheerend für Millionen Menschen sein. Die Gletscher im Himalaya-Gebirge schmelzen ... mehr

Französische Alpen: Deutscher Tourist stirbt bei Gletscherwanderung

Ein 63-jähriger Deutscher ist bei einer Schneeschuhwanderung im Südosten Frankreichs ums Leben gekommen. Was genau geschah, muss noch geklärt werden. Ein deutscher Tourist ist auf dem Glacier Blanc, einem Gletscher im Écrins-Massiv im Südosten Frankreichs ... mehr

Klimawandel: Bis zum Jahr 2100 könnten Alpen-Gletscher geschmolzen sein

In einem Fachmagazin entwerfen Forscher zwei mögliche Szenarien für die Alpen – in beiden Varianten erwarten sie eine dunkle Zukunft. Die Klimaerwärmung könnte drastische Folgen haben. Durch die Klimaerwärmung könnten die Gletscher in den Alpen ... mehr

Folgen für Süßwasserversorgung - Forscher: Gletschervolumen war zu hoch geschätzt

Zürich (dpa) - Das Volumen der meisten Gletscher ist einer neuen Studie zufolge kleiner als bislang angenommen. Das habe Auswirkungen auf die Süßwasserversorgung, schreiben die Autoren. Wenn weniger Schmelzwasser vom Berg komme ... mehr

Mindestens ein Drittel: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen - selbst wenn das ambitionierteste Ziel der Pariser Klimakonferenz erreicht wird. Sollten globale ... mehr

Antarktis: Riesiger Hohlraum unter Gletscher entdeckt – Forscher besorgt

Unter einem Gletscher in der Antarktis klafft ein riesiges Loch. Experten sind besorgt, da der Hohlraum schneller wächst als zuvor angenommen. In Rekordgeschwindigkeit wächst unter einem Gletscher in der Antarktis ein riesiger Hohlraum. Er sei zehn Kilometer ... mehr

31 Kilometer breit: Forscher rätseln über riesigen Krater in Grönland

Wissenschaftler haben in Grönland einen der größten Krater weltweit gefunden. Bislang ist unklar, wann ein Meteorit die Erde getroffen und somit das große Loch verursacht hat.  Einen 31 Kilometer breiten Einschlagkrater haben Forscher unter Grönlands Eisdecke entdeckt ... mehr

Pine-Island-Gletscher: Weiterer großer Eisberg abgebrochen

Erneut ist am Pine-Island-Gletscher ein Eisberg abgebrochen. Einem Forscher zufolge kündigt sich bereits die nächste Bruchstelle an.  An einem Gletscher in der Westantarktis ist einem Forscher zufolge ein über 200 Quadratkilometer großer Eisberg abgebrochen ... mehr

So massiv schmelzen die Schweizer Gletscher

Die Schweiz taut auf: Der Rekordsommer hat den Fernern stark zugesetzt. Forscher haben ermittelt, wie dramatisch der Rückgang ist. Die Eismasse der Schweizer Gletscher ist im Hitzesommer massiv geschrumpft. Insgesamt hätten die etwa 1.500 Gletscher im Vergleich ... mehr

72 Jahre nach Crash – Schweizer Armee birgt US-Flugzeug

1946 stürzte eine Maschine der US-Armee auf einem Gipfel der Schweizer Alpen ab. Erst Jahrzehnte später tauchen jetzt die Überreste wieder aus dem ewigen Eis auf. Fast 72 Jahre nach der spektakulären Bruchlandung einer US-Militärmaschine auf einem Schweizer Gletscher ... mehr

Klima: Hitzesommer setzt den Alpengletschern zu

Zürich (dpa) - Der Hitzesommer hat den Alpengletschern stark zugesetzt. "Es gibt schon Anzeichen, dass der Sommer sehr schmelzintensiv war", sagte der Schweizer Glaziologe Andreas Bauder der Deutschen Presse-Agentur. "Viele Gletscher sind in den vergangenen Monaten ... mehr

Wissenschaft - Ein Jahr nach dem Abbruch: Gigantischer Eisberg steckt fest

Bremerhaven/Hildesheim (dpa) - Ein Jahr nach dem Abbruch eines gigantischen Eisbergs vom Larsen-C-Schelfeis in der Antarktis hat sich der Koloss bisher kaum von der Stelle gerührt. "Er ist noch nicht weit gekommen, weil er über das letzte Jahr hinweg vom Meereis ... mehr

Meeresspiegel steigt: Antarktis-Eis schwindet immer schneller

Das Antarktis-Eis schwindet immer schneller: Wissenschaftler haben Zahlen über die Schäden des Klimawandels am Südpol veröffentlicht. Der hat auch Auswirkungen auf andere Regionen. Die Antarktis verliert einer Hochrechnung zufolge zunehmend schneller an Eis. Waren ... mehr

Tengelmann-Chef: Suchtrupps glauben nicht an eine Rettung

Die Hoffnung stirbt zuletzt, sagen die Retter in Zermatt und suchen weiter nach dem vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub. Doch mit jedem Tag sinken seine Überlebenschancen drastisch. Trotz nur noch minimaler Überlebenschancen soll die Suche ... mehr

Studie zeigt: Gletscherschmelze ist nicht mehr aufzuhalten

Egal, was wir tun, die Gletscher werden schmelzen.  Das ist das Ergebnis einer neuen Klimastudie. Doch die Forscher haben auch eine gute Nachricht. Die Gletscher werden weiter schmelzen – selbst wenn sich alle Länder an das internationale Klimaabkommen von Paris halten ... mehr

Gletscher Perito Moreno zerbricht und stürzt in See

Ein spektakuläres Naturschauspiel hat in Argentinien begonnen. Dort zerbricht der berühmte Gletscher Perito Moreno. Eine riesige Eisfront wird in einen See stürzen. Im Süden Argentiniens hat der Durchbruch des berühmten Gletschers Perito Moreno begonnen ... mehr

Das sind die beeindruckendsten Gletscher der Welt

Rund 15 Millionen Quadratkilometer auf der Erde sind von Gletschern bedeckt. Nicht mehr lange, wie wir wissen. Wir stellen die eindrucksvollsten Eisriesen vor. Gletscher so groß wie Länder, so schnell wie Sprinter und leider so dramatisch dahinschmelzend, dass man ihnen ... mehr

Klimawandel: Grönlands Gletscher verschwinden im Meer

Durch Klimawandel schmilzt Grönlands Eis unaufhaltsam. Nach Auskunft der US-Raumfahrtbehörde Nasa sind aber deutlich mehr Gletscher vom schnelleren Schmelzen bedroht als zuvor gedacht.  Neuen Kartierungen zufolge seien zwei- bis viermal so viele Gletscher ... mehr
 
1


shopping-portal