Sie sind hier: Home > Themen >

Heilpflanze

$self.property('title')

Heilpflanze

Zitronenmelisse: Verwendung als Heilpflanze

Zitronenmelisse: Verwendung als Heilpflanze

Die Melisse, wegen des zitrusfrischen Duftes oft auch “Zitronenmelisse” genannt, gehört zu den Lippenblütlern. Seit Jahrhunderten wird sie nicht nur in der Küche verwendet, sondern gilt auch als Heilpflanze. Pflanze Die  Zitronenmelisse (Melissa officinalis ... mehr
Mistel: Leicht giftige Heilpflanze

Mistel: Leicht giftige Heilpflanze

Aus England und Nordamerika gelangte auch in die hiesigen Breiten der Brauch, in der Weihnachtszeit Durchgänge und Haustüren mit Mistelzweigen zu schmücken. Findet sich ein Paar darunter, darf es sich küssen. Doch über diesen charmanten Brauch hinaus blickt die Pflanze ... mehr
Gundermann: Verwendung der Gundelrebe

Gundermann: Verwendung der Gundelrebe

Der Gundermann ist ein Gewächs aus der Familie der Lippenblütler. Heute eher weniger bekannt, gilt er aber seit Jahrhunderten als Heilpflanze. Lesen Sie hier mehr über eine mögliche Verwendung. Pflanze Gundermann (Glechoma hederacea), auch Echt-Gundelrebe genannt ... mehr
Hagebutte: Vitamin C unterstützt das Immunsystem

Hagebutte: Vitamin C unterstützt das Immunsystem

Die Hagebutte kennen Sie vermutlich wegen ihrer dekorativen Früchte, die sich vielseitig verspeisen lassen. Doch wussten Sie, dass die Früchte seit jeher auch für heilende Zwecke eingesetzt werden? Pflanze Die Hagebutte ist hierzulande nicht nur als Kulturpflanze ... mehr
Mutterkraut kann gegen Migräne helfen

Mutterkraut kann gegen Migräne helfen

Mit Heilkräutern Kopfschmerzen zu behandeln, hat eine lange Tradition. Ein dröhnender Schädel, oft in Verbindung mit Licht- und Geräuschempfindlichkeit, ist immer eine Belastung. Wenn Sie ungern Tabletten schlucken, zeigen vielleicht einige ... mehr

So wirkt Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten

Pickel, Mitesser und Akne sind Beschwerden, die durch entzündete und verstopfte Poren entstehen. Wenn Sie Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten verwenden, entscheiden Sie sich für ein preiswertes und natürliches Mittel zur Besserung der Hautstruktur. Kamille gegen ... mehr

Beinwell: Giftige Pflanze mit gesunder Wurzel

Nomen est omen: Der Beinwell wird als Heilpflanze insbesondere bei kleineren und größeren Sportverletzungen eingesetzt. Mehr über die vielseitige Pflanze erfahren Sie im Folgenden. Pflanze Der Beinwell (Symphytum officinale) mag es feucht: Häufig wächst die maximal ... mehr

Bockshornklee als Tee und andere Präparate

Bockshornklee stammt ursprünglich aus Asien, in Europa ist die Heilpflanze weniger gefragt. Eigentlich zu Unrecht: Denn die Samen der kleinen Pflanze können als echte Powerpakete mit vielfältiger Wirkung bezeichnet werden. Pflanze Der Bockhornklee (Trigonella ... mehr

Brombeere: Gesund und voller Vitamine

An Waldrändern und Lichtungen ist sie häufig zu finden: die Brombeere. Ursprünglich aus Nordamerika und den Wäldern Eurasiens stammend, bereichern die leckeren dunklen Früchte hier Spätsommer und Frühherbst. Doch wussten Sie, dass die Brombeere gar keine Beere ... mehr

Eisenkraut: Wirkung auf Haut, Migräne und Schwangerschaft

Eisenkraut stammt vermutlich zwar aus dem Mittelmeerraum, ist aber mittlerweile fast weltweit zu finden. Schon im Altertum galt es als wichtige Heilpflanze. Lesen Sie hier, bei welchen Beschwerden das Gewächs helfen kann. Pflanze Eisenkraut (Verbena officinalis ... mehr

Liebstöckel: Verwendung als Heilpflanze

Schon seit Jahrhunderten ist Liebstöckel nicht nur als Würzmittel beliebt, sondern auch als Heilpflanze weit verbreitet. Lesen Sie hier, wie sich damit Verdauungsprobleme und andere Beschwerden behandeln lassen. Pflanze Liebstöckel (Levisticum officinale) stammt ... mehr

Mariendistel: Über Wirkung und Nebenwirkungen der Pflanze

Außen stachelig und innen heilsam: So könnte die Mariendistel in Kurzform charakterisiert werden. Mit ihren purpurfarbenen Blüten zählt die Heilpflanze zudem zu den schönsten Distelarten. Lesen Sie mehr über die heilsamen Fähigkeiten des Korbblütengewächses. Pflanze ... mehr

Weißdorn ist gut für Herz und Blutdruck

Der Weißdorn ist eine Heilpflanze mit weißen Blüten und roten Früchten. Er wirkt sich vor allem positiv auf Herz und Durchblutung aus, kann aber auch beruhigend wirken und bei Schlaflosigkeit helfen. Pflanze Der Weißdorn (Crataegus monogyna) ist bereits ... mehr

Bergamotte: Pflanze mit vielfältiger Wirkung

Die Zitrusfrucht Bergamotte wird ausschließlich im italienischen Kalabrien kultiviert. Ihre Schale liefert ein ätherisches Öl, das gegen verschiedene Beschwerden helfen soll. Lesen Sie hier Spannendes und Informatives rund um die Heilpflanze. Pflanze Die Bergamotte ... mehr

Kamille: Wirkung der wichtigen Heilpflanze

Die Kamille ist besonders als Tee beliebt und zählt in Europa zu den wichtigsten Heilpflanzen. Sie hat vielfältige Wirkungen, unter anderem hemmt sie Entzündungen und wirkt beruhigend und krampfstillend. Pflanze Die Kamille (Matricaria chamomilla) gehört zur Familie ... mehr

Enzian: Gut für den Magen

Der Enzian ist eine bekannte Gebirgspflanze. Doch auch als Heilmittel ist er sehr effektiv: Seine Wurzel hilft bei diversen Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung und Magenschmerzen. Pflanze Der Gelbe Enzian (Gentiana lutea) wächst im Gebirge und steht mittlerweile unter ... mehr

Melisse: Gesundheitliche Wirkung der Heilpflanze

Die Melisse ist auch unter dem Namen Zitronenmelisse bekannt. Sie wird vor allem zur Beruhigung eingesetzt, zum Beispiel bei Schlafstörungen oder bei Reizungen des Nervensystems. Pflanze Die Melisse (Melissa officinalis) ist ursprünglich eine südeuropäische Pflanze ... mehr

Salbei: Wirkung der heilenden Pflanzen

Echter Salbei ist ein Halbstrauch mit einem charakteristisch herben Aroma. Die Blätter der Heilpflanze können vielseitig eingesetzt werden, insbesondere bei Entzündungen im Mund- und Rachenbereich. Pflanze Beim Echten Salbei (Salvia officinalis) handelt ... mehr

Die Heilpflanze Giersch ist mehr als nur Unkraut

Beim Namen Giersch denken viele Hobbygärtner wohl zuerst an beinahe unkaputtbares Unkraut: Hat man sich jedoch mit der kleinen Staude arrangiert, kann diese durchaus nützlich sein – als Heilkraut wirkt sie gegen verschiedene Beschwerden. Pflanze Beim Giersch (Aegopodium ... mehr

Holunder: Die heilende Wirkung der Pflanzen

Der buschige, oft hochgewachsene Schwarze Holunder spielt nicht nur in altertümlichen Geschichten eine Rolle – auch bei Erkältungskrankheiten soll die Heilpflanze helfen können. Pflanze Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) ist ein Strauch oder Baum, der schnell ... mehr

Knoblauch: Gesunde Wirkung der Pflanze

Wohlschmeckend und gesund – eine tolle Kombination. Das Zwiebelgewächs Knoblauch meistert mühelos beide Disziplinen. Die Heilpflanze beugt dabei unter anderem Herz-Kreislauf-Beschwerden vor. Pflanze Knoblauch (Allium sativum ... mehr

Baldrian und seine beruhigende Wirkung

Der Baldrian gilt heute fast als Sinnbild der Beruhigung – doch dieser besonderen Wirkung der Heilpflanze wurden die Menschen erst recht spät gewahr. Wissenswertes zum Baldrian. Pflanze Baldrian (Valeriana officinalis) ist in Europa und Asien heimisch, die Pflanze ... mehr

Eibe: Hilft die giftige Pflanze gegen Brustkrebs?

Mit ihren grünen Nadeln und den hübschen roten Früchten gehört die Eibe zu den besonders ansehnlichen Bäumen – in der Vergangenheit galt sie auch als Heilpflanze. Doch Achtung: Die Eibe ist giftig und findet heute als Medikament nur noch verarbeitet Verwendung. Pflanze ... mehr

Zypressen helfen bei Erkrankungen der Atemwege

Die schlanke, hohe Zypresse unterscheidet sich optisch von anderen Nadelbäumen. Der würzige Duft, der sie umgibt, ist ihren ätherischen Ölen zuzuschreiben. Diese machen den Baum von Kopf bis Fuß zu einer wichtigen Heilpflanze. Hier erfahren Sie, warum. Pflanze Zypressen ... mehr

Johanniskraut: Präparate der Heilpflanze gegen Depressionen

Johanniskraut ist eine Mittsommerpflanze, die als Kranzschmuck die Feier der Sommersonnenwende begleitet. Und die strahlende Pflanze macht tatsächlich gute Laune – im wahrsten Sinne des Wortes. Pflanze Johanniskraut (Hypericum perforatum ... mehr

Arnika lindert Schmerzen als Tinktur, Salbe oder Tee

Die Arnika ist eine vielseitige Heilpflanze, die bei Verletzungen und Entzündungen, aber auch bei Kreislaufbeschwerden angewendet wird. Die leuchtend gelbe Blume ist vor allem in den Bergen zu finden. Pflanze Die Arnika (Arnica montana) gehört zur Familie ... mehr

Mehr zum Thema Heilpflanze im Web suchen

Angelika: Engelwurz als Heilpflanze

Die Angelika, auch Engelwurz genannt, ist eine alte Heilpflanze und wird vor allem bei Verdauungsproblemen angewendet. Der Legende nach wurde sie von Engeln auf die Erde geschickt. Pflanze Die Angelika (Angelica archangelica) ist auch unter dem Namen Engelwurz bekannt ... mehr

Birke löst nicht nur Allergien aus: Steckbrief der Heilpflanze

Mit ihrem weiß gefleckten Stamm ist sie ein besonders hübscher Baum: die Birke. Doch auch als Heilpflanze findet sie Verwendung bei verschiedenen Beschwerden. Lesen Sie hier einige interessante Fakten. Pflanze Die Birke (Betula pendula) ist in den gemäßigten Klimazonen ... mehr

Hamamelis: Homöopathie für Hämorrhoiden und Entzündungen

Das Besondere an der Hamamelis ist, dass sie schon vor der Blüte ihre Früchte entwickelt. Welche weiteren Wohltaten die frühlingsverheißende Pflanze in petto hat, können Sie im Folgenden nachlesen. Pflanze Die virginische Hamamelis (Hamamelis virginiana ... mehr

Schafgarbe: Wirkung als Tee und Heilmittel

Die Schafgarbe gilt hierzulande als eine der bekanntesten traditionellen Heilpflanzen. Sie bietet sich beispielsweise zur natürlichen Behandlung von Magenproblemen oder Menstruationsbeschwerden an. Lesen Sie hier weiteres Wissenswertes. Pflanze Die Schafgarbe ... mehr

Antidepressiva-Konsum steigt: Depressive greifen öfter zu Medikamenten

In den letzten 15 Jahren hat sich der Konsum von Antidepressiva in Deutschland verdoppelt, wie eine Statistik der  OECD belegt. Laut "Focus Online" nehmen etwa fünf Prozent der deutschen Bevölkerung Antidepressiva ein. Dabei liegen die Deutschen damit noch unter ... mehr

Dill: Heilkraut bei Menstruationsbeschwerden und Blähungen

Als Gewürz kennen Sie ihn bestimmt – Dill schmeckt wunderbar würzig und frisch. Doch wussten Sie, dass er auch als Heilpflanze gilt und gegen unterschiedliche Beschwerden helfen kann? Lesen Sie hier einige wissenswerte Fakten. Pflanze Dill (Anethum graveolens ... mehr

Rhabarber: Bei Magenbeschwerden und Verstopfung

Die säuerliche Süße von Rhabarber begeistert auf fruchtigen Torten und im Kompott. Doch wussten Sie, dass gewisse Bestandteile der krautigen Pflanze eine heilende Wirkung auf Ihre Gesundheit haben kann. Probieren Sie es aus. Pflanze Rhabarber (Rheum) ist eine heimische ... mehr

Aronia: Wirkung der Apfelbeere

Aus dem Norden Amerikas stammend hat die Aronia erst in den letzten Jahren Einzug in die Aufmerksamkeit der gesundheitsbewussten Bevölkerung gehalten. Dabei sind die Früchte der Apfelbeere wahre Helfer für Herz und Kreislauf. Erfahren Sie mehr zur Anwendung ... mehr

Anis: Wirkung und Anwendung der Heilpflanze

Anis ist nicht nur ein beliebtes Gewürz zur Weihnachtszeit, sondern wird auch in medizinischen Tees und als ätherisches Öl verwendet. Die Heilpflanze wirkt unter anderem bei Erkältungen und Blähungen. Pflanze Anis ist eine einjährige, krautige Pflanze ... mehr

Linde: Verwendung und Wirkung der Lindenblüten

Als prächtiger Laubbaum steht die Linde in vielen Dörfern und Städten an einem zentralen Platz. Ihre Blüten sind nicht nur schön anzusehen, sondern finden auch in der Naturheilkunde Verwendung. Pflanze Linden (Tilia) sind Laubbäume, die sehr hoch und Jahrhunderte ... mehr

Aloe vera: Bei Hauterkrankungen und -reizungen

Die Aloe vera kommt in vielen Kosmetikprodukten vor, sie findet aber auch Verwendung als Heilpflanze. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Wirkung im Bereich der Hautpflege. Pflanze Die Aloe vera (Echte Aloe) erinnert vom Aussehen her an einen Kaktus ... mehr

Ginseng: Stärkt Immunsystem und kurbelt Stoffwechsel an

Der aus Asien stammende Ginseng ist auch in Europa schon lange als Muntermacher bekannt. Die Produkte aus der Ginsengwurzel werden eingenommen, um den Stoffwechsel anzukurbeln und das Immunsystem zu stärken. Pflanze Der Ginseng (Panax ginseng) stammt aus Ostasien ... mehr

Kapland-Pelargonie: Bei Atemwegsinfektionen und Erkältung

Seit rund 100 Jahren ist die Kapland-Pelargonie in Europa als Naturheilmittel gegen Atemwegsinfektionen und Erkältungskrankheiten bekannt. Sie soll die Abwehrkräfte stärken und schleimlösend wirken. Pflanze Die Kapland-Pelargonie (Pelargonium sidoides ... mehr

Sumpfboden erblühen lassen mit Fieberklee

Der Fieberklee verschönert die Sumpfzone Ihres Gartenteichs – jenen Bereich mit der geringsten Wassertiefe. Die Teichpflanze ist robust und gleichzeitig sehr hübsch. Lesen Sie hier, was Sie wissen und beachten sollten. Fieberklee: Hübsche Akzente in Ihrem Gartenteich ... mehr

Blutweiderich: Teichpflanze für Sumpf- und Uferzone

Anspruchslos und schön – so lässt sich der Blutweiderich beschreiben. Mit seinen Blütenähren ziert er den Garten und verlangt dabei kaum nach aufwendiger Pflege. Lesen Sie hier, wie Sie die Teichpflanze in Ihr Grundstück integrieren können. Sumpfpflanze mit langer ... mehr

Kümmel: Die Heilpflanze des Jahres 2016 bestimmen

Kümmel hilft vor allem bei Magen-Darm-Beschwerden in Form des reinen Kümmelöls. Alles Wissenswerte über die Heilpflanze des Jahres 2016 erfahren Sie in diesem Heilpflanzen-Lexikon-Artikel. Pflanze: Der Doldenblütler Kümmel Wiesenkümmel oder auch Echter ... mehr

Aloe Vera bei Heuschnupfen einsetzen

Aloe Vera soll dazu in der Lage sein Heuschnupfen zu lindern. Wissenschaftliche Belege gibt es jedoch nicht. Erfahren Sie mehr über die Wirkung der Pflanze und worauf Sie bei der Verwendung als Hausmittel achten sollten. Die heilende Wirkung ... mehr

Minze ist nicht nur ein Gewürz, sondern auch eine Heilpflanze

Minze verleiht zahlreichen Speisen und Lebensmitteln ein ganz spezielles frisches Aroma, egal ob erfrischendes Getränk, Dessert oder pikantes Gericht. Besonders wertvoll wird die Minze durch ätherische Öle - vor allem Cineol und Menthol stecken in den Blättchen. Darauf ... mehr

Löwenzahn: Kaltes Wasser mindert bitteren Geschmack

Löwenzahnblätter schmecken gut im Salat. Dazu passen andere Wildkräuter, Cherrytomaten, Linsen, Käse oder ein hartgekochtes Ei. Im Pesto harmoniert das herbe Aroma der Blätter gut mit Mandeln. Wen die Bitterstoffe des   Löwenzahns stören, legt sie am besten ... mehr

Ranunkel: Giftpflanze mit Heilwirkung

Ebenso wie manch andere Knollenpflanzen ist die Ranunkel giftig. Werden Blätter oder Blüten versehentlich verzehrt, sollte die betroffene Person sofort einen Arzt aufsuchen. In der Homöopathie wird die Blume allerdings auch als Heilpflanze eingesetzt. Vergiftung durch ... mehr

Wertvolle Heilpflanze: So gesund ist Mangold

Dass Mangold gesund ist, wussten die Menschen schon vor Jahrhunderten. Das Gemüse wird seit jeher als Heilpflanze geschätzt. Hier erfahren Sie mehr zu den gesunden Eigenschaften von Mangold. Mangold war einst eine wertvolle Heilpflanze Mangold wird seit nunmehr ... mehr

Kalifornischer Mohn: Wissenswertes über Goldmohn

Kalifornischer Mohn wird auch Goldmohn genannt, was sich von den leuchtenden gelben Blüten ableitet. Seine Heimat liegt dem Namen entsprechend in Kalifornien, wo er sich oft in golden blühenden Feldern zeigt. Hier erfahren Sie mehr zur schönen Pflanze. So erkennen ... mehr

Mohn als Droge: Schlafmohn früher und heute

Schlafmohn hat sich im Laufe der Geschichte einen großen Namen als Arzneipflanze gemacht. Schon vor Jahrtausenden wussten Heilkundige die Wirkung von Papaver somniferum zu schätzen. Dass Mohn als Droge verwendet werden kann, ist allerdings ebenfalls seit langer ... mehr

Heilpflanze Aloe vera pflegt Haut und Haar

Feuchtigkeitspflege, Anti- Schuppen-Wirkung und Hilfe bei Wundheilung und Sonnenbrand: Es gibt eine Pflanze, die alle diese Eigenschaften vereint und dabei ganz unkompliziert auf der heimischen Fensterbank gedeihen kann. Die Rede ist von der Aloe vera. Wir haben einen ... mehr

Wirkung von Artischocken: Gesunde Heilpflanzen

Artischocken sind als Gemüse grundsätzlich gesund. Weniger bekannt ist aber die Wirkung von Artischocken als Heilpflanzen. Erfahren Sie hier mehr über ihre Inhaltsstoffe und Anwendungsgebiete. Artischocke als traditionelle Heilpflanze Die heilsame Wirkung ... mehr

Salbei gegen Schwitzen: Heilpflanze als Schweißkiller

Eines der bekanntesten Hausmittel gegen Feuchtigkeitsbildung auf der Haut ist Salbeitee. Damit Salbei gegen Schwitzen aber wirklich hilft, sollten Sie einige Tipps beim Anbau und der Zubereitung des Tees beachten. Salbei gegen Schwitzen: Wie funktioniert's? Schon ... mehr

Zistrosentee: Innere und äußere Wirkung

Schon im alten Ägypten wurde Zistrosentee für die Zahnhygiene eingesetzt. Ein frischer Atem ist jedoch nicht die einzige Wirkung, die dem Heilkraut nachgesagt wird. Bei welchen Beschwerden die Zistrose außerdem helfen soll, erfahren Sie hier. Zistrosentee: Inhaltsstoffe ... mehr

Ist Senf gesund? Über Senfpflanze, Senfkörner und Co.

Dass Senf gesund ist, wussten bereits die alten Römer. Sie kultivierten die Senfpflanze in großem Stil und verarbeiteten die Senfkörner zu Pulver, das zum Würzen von Speisen verwendet wurde. Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen und Einsatzgebieten der Heilpflanze ... mehr

Echtes Johanniskraut ist Arzneipflanze des Jahres 2015

Belegt ist seine Wirkung bei Depressionen. Es hilft gegen Angstzustände und bei nervöser Unruhe. Extrakte der Pflanze werden in der Krebstherapie getestet – und 2015 ist das Echte Johanneskraut die Arzneipflanze des Jahres. Arzneipflanze des Jahres 2015 ist das Echte ... mehr
 


shopping-portal