Sie sind hier: Home > Themen >

Jülich

Thema

Jülich

Hund stirbt in überhitztem Auto: Strafbefehl gegen Halter

Hund stirbt in überhitztem Auto: Strafbefehl gegen Halter

Nach dem Tod eines Hundes in Jülich soll der Halter jetzt eine Geldstrafe von 3200 Euro zahlen. Das sagte der Direktor des Amtsgerichts Jülich der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Zuvor hatte die Aachener Zeitung berichtet. Der 52-Jährige wurde per Strafbefehl ... mehr
Frau gerät in Gegenverkehr: 48-Jähriger stirbt bei Kollision

Frau gerät in Gegenverkehr: 48-Jähriger stirbt bei Kollision

Ein 48 Jahre alter Mann ist am Donnerstag bei einem Frontalzusammenstoß bei Jülich ums Leben gekommen. Der Mann konnte auf der Bundesstraße 55 am frühen Morgen einer entgegenkommenden Frau, die mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr ... mehr
Google und Forscher aus Jülich bauen Quantencomputer – wobei das helfen könnte

Google und Forscher aus Jülich bauen Quantencomputer – wobei das helfen könnte

Der IT-Gigant Google und das Forschungszentrum Jülich arbeiten künftig bei der Entwicklung von superschnellen Rechnern zusammen. Welche Möglichkeiten diese bieten. Google und das Forschungszentrum Jülich haben eine Partnerschaft bei Quantencomputern vereinbart ... mehr
Krawalle bei Maifeier in Jülich: Vier verletzte Polizisten

Krawalle bei Maifeier in Jülich: Vier verletzte Polizisten

Bei einer Maifeier in Jülich sind vier Polizisten von randalierenden Partygästen verletzt worden. Die Feier in der Nacht zu Mittwoch sei derart ausgeufert, dass mehrfach Verstärkung angefordert werden musste, wie die Polizei mitteilte. Fünf Personen seien in Gewahrsam ... mehr
Jülich in NRW: Hund stirbt in überhitztem Auto – Halter provoziert mit Zettel

Jülich in NRW: Hund stirbt in überhitztem Auto – Halter provoziert mit Zettel

In Nordrhein-Westfalen hat ein Mann seinen Hund im überhitzten Auto eingesperrt. Auf einem Zettel versicherte er, dem Tier gehe es gut. Eine fatale Fehleinschätzung.  Ein Hund ist in Jülich (Kreis Düren) stundenlang in einem verschlossenen Auto zurückgelassen worden ... mehr

Sexuelle Übergriffe: Fotos bei Pfleger gefunden

Ein Krankenpfleger eines Jülicher Krankenhauses soll Fotos von sexuellen Übergriffen auf wehrlose Patienten gemacht haben. Nach einem anonymen Hinweis hatte die Staatsanwaltschaft Aachen nach eigenen Angaben von Montag die Ermittlungen im August aufgenommen. Bei einer ... mehr

Jülicher Atommüll-Transporte: Keine Prognosen möglich

Die Räumung von Castoren mit hochstrahlendem Atommüll aus dem Zwischenlager Jülich ist auch fünf Jahre nach der Anordnung nicht absehbar. Niemand könne abschätzen, wann mögliche Transporte entweder zurück in die USA oder ins Zwischenlager Ahaus stattfinden ... mehr

Im Dienste der Wissenschaft: Aachener Studenten brauen Bier

Bierbrauen für die Wissenschaft: Am Standort Jülich der FH Aachen brauen 15 Studenten der "Arbeitsgemeinschaft Bier" unter Leitung eines Professors das beliebte Getränk. In der Braukunst steckten zahlreiche wissenschaftlich interessante Prozesse, teilte die FH Aachen ... mehr

Google und Jülich arbeiten bei Superrechnern zusammen

Der IT-Gigant Google und das Forschungszentrum Jülich arbeiten künftig bei der Entwicklung von superschnellen Rechnern zusammen. Google und die Forschungseinrichtung vereinbarten eine Partnerschaft bei Quantencomputern, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Dienstag ... mehr

Ehepaar stirbt bei Autounfall nahe Jülich

Ein älteres Ehepaar ist bei einem Autounfall nahe Jülich (Kreis Düren) tödlich verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, geriet der Wagen der Eheleute am Samstagmittag auf der Bundesstraße 55 in den Gegenverkehr. Dort krachte das Fahrzeug mit voller Wucht ... mehr

Mitarbeiter soll eigene Firma bestohlen haben

In einer Jülicher Fabrik soll ein Angestellter über Monate Bau- und Ersatzteile im Gesamtwert von mehr als 30 000 Euro gestohlen haben. Der 37-Jährige stehe im Verdacht, die Teile über eine Online-Plattform weiterverkauft zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch ... mehr

Jülicher Atommüll: Doch noch weitere Jahre im alten Lager?

Der Jülicher Atommüll kann vielleicht doch noch einige Jahre im alten Zwischenlager bleiben. Die Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen (JEN) ist bei dem ausstehenden Nachweis der Erdbebensicherheit nach eigenen Angaben einen entscheidenden Schritt ... mehr

Aschermittwoch beendet den Karneval

Das war's mit Kamelle, Konfetti und Karneval: Unter lautem Gejammer haben sich die Jecken an Aschermittwoch von den tollen Tagen verabschiedet. Die Düsseldorfer beweinten und beklagten ihren Hoppeditz. Nach einem Trauermarsch verbrannten sie die Narrenfigur aus Stroh ... mehr

Stickoxid-Rechner gibt Auskunft über Belastung

Wie sehr muss der Ausstoß von Abgasen im Verkehr in meiner Umgebung sinken, damit die gesetzlichen Luftschadstoff-Grenzwerte unterschritten werden? In der Debatte um Grenzwerte können sich Menschen in Deutschland mit einem Online-Rechner des Forschungszentrums ... mehr

Ausströmendes Ammoniak löst Großeinsatz in Jülich aus

Ausströmendes Ammoniak hat in Jülich im Kreis Düren am Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. In einem papierverarbeitenden Betrieb sei bei Flexarbeiten ein Rohr beschädigt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das giftige und stinkende ... mehr

Selbst ernannter "König von Belgien" beschäftigt die Polizei

Ein selbst ernannter "König von Belgien" hat am Dienstagabend für einen Einsatz der Polizei in Jülich gesorgt. Der 30-Jährige Belgier habe am Abend des 1. Weihnachtstages offenbar durch Drogenkonsum die innere und äußere Orientierung verloren, wie die Polizei ... mehr

Auto kracht in Lkw: Zwei Tote

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen in Jülich sind zwei Männer in einem Auto getötet worden. Der Lkw-Fahrer kam nach der Kollision am Dienstag schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Die beiden tödlich Verunglückten, ein 24 Jahre ... mehr

Sachverständiger bezweifelt Apple-Argumente in Patentprozess

In einem Patentstreit zwischen Apple und dem Chipkonzern Qualcomm hat der vom Landgericht München bestellte Sachverständige Zweifel an Argumenten des iPhone-Herstellers geäußert. Elektronik-Professor Stefan van Waasen vom Forschungszentrum Jülich sagte am Donnerstag ... mehr

Polizei mit starken Kräften bei Braunkohle-Protestcamp

Die Polizei hat ein Protestcamp von Braunkohlegegnern in der Nähe des Hambacher Forstes geräumt. Rund ein Drittel der etwa 100 Aktivisten dort hätten das Camp in Kerpen-Manheim zuvor freiwillig verlassen, sagte eine Sprecherin der Polizei Aachen. Die anderen seien ... mehr

Aktivisten müssen Ersatz-Standort akzeptieren

Klimaaktivisten müssen nach einem Gerichtsentscheid für ihr Protestcamp im Rheinischen Braunkohlerevier einen Ersatz-Standort der Polizei akzeptieren. Das zugewiesene Areal im Westen des Tagebaus Hambach sei zumutbar und rechtlich nicht zu beanstanden, stellten ... mehr

Umweltschützer bauen Protestcamp am Hambacher Forst

Ohne eine Gerichtsentscheidung zum Standort abzuwarten, hat das Aktionsbündnis Ende Gelände am Dienstag mit dem Aufbau eines Protestcamps gegen den Braunkohleabbau am Hambacher Forst begonnen. Der Standort ist umstritten: Die Polizei hatte verfügt, dass das Protestcamp ... mehr

Schnellster Computer Deutschlands: Superrechner "Juwels" leistet so viel wie 60.000 Computer

Deutschlands schnellster Superrechner wurde eingeweiht. Er schafft zwölf Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde. Die Hirnforschung ist nur eine seiner zahlreichen Einsatzmöglichkeiten. Ein neuer Supercomputer im Jülicher Forschungszentrum soll bei der Auswertung ... mehr

Mehrere Explosionen in Jülicher Zuckerfabrik

In einer Jülicher Zuckerfabrik haben mehrere Explosionen und ein Dachbrand für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Verletzt wurde niemand, wie ein Sprecher der Fabrik am Samstag mitteilte. Rund 150 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich das Feuer in der Nacht ... mehr

Rheinisches Revier: Zügig eigenes Strukturprogramm vorlegen

Das Rheinische Braunkohlerevier will zügig sein Programm für den Strukturwandel als Position für die Kohlekommission vorlegen. Die Arbeiten würden nach einem Beschluss des Aufsichtsrates jetzt noch mal intensiviert, sagte ein Sprecher der Zukunftsagentur Rheinisches ... mehr

Jülicher Atommüll-Transport: Zugmaschinen sind bestellt

Für mögliche Atomtransporte aus Jülich wird zur Zeit an speziellen Hochsicherheitstransportern gearbeitet. Nach Angaben der Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen (JEN) sind bereits drei Zugmaschinen für Sattelschlepper bestellt, die nach der Lieferung ... mehr

Mann auf Elektrorad stößt mit einem Reh zusammen

Auf einem Radweg in Jülich ist Mann auf seinem Elektrorad mit einem Reh zusammengestoßen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lief das verdutzte Tier nach dem Zusammenstoß am Mittwochmorgen weiter in den Wald, der Mann aus Elsdorf musste behandelt werden. mehr

Jülicher Atommüll: Zwei mögliche Lösungen zeichnen sich ab

Für den Jülicher Atommüll zeichnen sich zwei mögliche Lösungen ab. Wenn die Vorbereitungen optimal weiterliefen, könnte der Transport ins Zwischenlager Ahaus frühestens im Herbst 2019 beginnen, erklärte die Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen ... mehr

Zuckerfabrik Jülich: Keine Verletzten bei Verpuffung

Bei einer Verpuffung im Kohlebunker der Jülicher Zuckerfabrik von Pfeifer & Langen hat es keine Verletzten gegeben. Das teilten jeweils Sprecher der Polizei und des Unternehmens am Sonntag mit. Die Aluminiumverkleidung des Kohlebunkers sei dabei in der Nacht zum Sonntag ... mehr

Nobelpreisträger Peter Grünberg gestorben

Der Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg ist tot. Er starb vergangene Woche im Alter von 78 Jahren, wie das Forschungszentrum Jülich, wo Grünberg lange Zeit tätig war, am Montag mitteilte. Der Physiker erhielt den Nobelpreis 2007 für die Entdeckung ... mehr

Sieben kleine Pferde verenden bei Brand

Sieben kleine Pferde sind am Sonntag bei einem Feuer in Jülich umgekommen. Nachdem das Feuer in dem Anbau eines Anwesens entdeckt worden war, konnten die Pferde dort noch gerettet werden. Für die sieben kleinen Pferde, die in hölzernen Ställen standen, kam die Hilfe ... mehr

Bundesregierung: Jülicher Atommüll könnte ab 2019 nach Ahaus

Der Transport des Jülicher Atommülls nach Ahaus im Münsterland könnte nach Angaben der Bundesregierung frühestens im dritten Quartal 2019 beginnen, wenn bis dahin die entsprechenden Genehmigungen vorliegen. Es gebe aber noch keine Entscheidung ... mehr

Polizei befreit entführte Kinder in Belgien

Die belgische Polizei hat am Mittwoch zwei kleine Kinder befreit, die zuvor aus der Wohnung ihrer Pflegemutter in Jülich entführt worden waren. Als Tatverdächtige festgenommen wurden der 30 Jahre alte Stiefvater, die 32 Jahre alte Kindmutter und ein 27 Jahre alter ... mehr

Nach Unfallflucht: Mutter und Sohn gehen auf Polizisten los

Ein 30-Jähriger und seine 55 Jahre alte Mutter sind in Jülich (Kreis Düren) bei einer Kontrolle auf Polizeibeamte losgegangen. Die Streife musste am Samstag Unterstützung anfordern, um die Lage zu beruhigen, wie es in einer Mitteilung vom Sonntag hieß. Zuvor hatte ... mehr

30 Männer greifen Zuschauer und Spieler bei Fußballspiel an

Jülich (dpa) - Mit Baseballschlägern und Eisenstangen sind etwa 30 Männer bei einem Fußballspiel im nordrhein-westfälischen Jülich auf Spieler und Zuschauer losgegangen. Dabei wurden gestern Nachmittag neun Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Beim Eintreffen ... mehr

30 Männer greifen Zuschauer und Spieler bei Fußballspiel an

Jülich (dpa) - Mit Baseballschlägern und Eisenstangen sind etwa 30 Männer bei einem Fußballspiel im nordrhein-westfälischen Jülich auf Spieler und Zuschauer losgegangen. Dabei wurden gestern Nachmittag neun Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Beim Eintreffen ... mehr

In Israels Wüste wächst der größte Solarturm der Welt

Mitten in der Einöde von Israels Negev-Wüste entsteht derzeit der weltweit höchste Solarturm. Er gleicht einem gestrandeten Leuchtturm und verkörpert die Hoffnungen des Landes auf erneuerbare Energien. Ende 2017 soll der Aschalim-Turm, benannt nach dem benachbarten ... mehr

Terrorist Salah Abdeslam besaß Fotos von Atomanlage in Jülich

Der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam soll Unterlagen über das deutsche Atomforschungszentrum Jülich in seiner Wohnung aufbewahrt haben. Das berichten Zeitungen, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland angehören. Sie berufen sich auf den deutschen ... mehr
 


shopping-portal