HomeRegionalKöln

Köln: Feuer-Unfall auf A44 – Sperrung bis in die Nacht


Das schaut Köln auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Feuer-Unfall auf A44 – Sperrung bis zum späten Abend

Von t-online, mtt

15.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Unfallstelle: Skoda und Lkw-Auflieger brannten aus.
Die Unfallstelle: Skoda und Lkw-Auflieger brannten komplett aus. (Quelle: Kempf)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Skoda kracht auf einen Laster, Flammen schlagen aus den Wracks. Die Fahrer reagieren schnell – aber die Retter kämpfen stundenlang mit dem Feuer.

Schwerer Unfall auf der A44: Gegen 12.30 Uhr ist am Freitag ein Skoda zwischen den Anschlussstellen Jülich-Ost und Titz auf den Auflieger eines Lasters gefahren und in Brand geraten. Zwei Männer wurden verletzt.

Laut Polizei Köln hatte der Skoda-Fahrer überholen wollen, war ausgeschert, hatte dann aber bemerkt, dass von hinten ein anderes Auto heran rauschte. Der Fahrer zog wieder nach rechts – und erwischte den Auflieger des Lasters.

Fahrer kamen mit leichten Verletzungen davon

Danach ging es schnell: Skoda und Auflieger fingen Feuer, die Flammen breiteten sich rasch aus. Dem Fahrer des Skodas gelang es, rechtzeitig aus seinem Auto zu entkommen. Er kam mit leichten Verletzungen und einem Schock davon.

Auch der Lkw-Fahrer reagierte prompt, koppelte den Auflieger noch von der Zugmaschine ab, sodass diese vom Feuer verschont blieb. Er erlitt einem Sprecher der Polizei zufolge ebenfalls bloß leichte Verletzungen, wurde aber wie der Skoda-Fahrer vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Polizei Köln: Immer wieder Glutnester

Auflieger und Skoda brannten komplett aus. Der Laster hatte Müll geladen. "Die Feuerwehr ist immer noch mit Löscharbeiten beschäftigt", sagte ein Polizeisprecher t-online am Nachmittag. "Es flammen immer wieder Glutnester auf."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Die Autobahn ist aktuell in Richtung Mönchengladbach voll gesperrt. "Das THW ist vor Ort", sagte der Polizeisprecher. "Wenn das Feuer gelöscht ist, muss der Müll umgeladen werden. Erst dann kann der Auflieger geborgen werden. Das dauert mit Sicherheit noch einige Stunden."

Der ADAC rechnet mit einer Sperrung der Autobahn bis etwa 21 Uhr. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit der Polizei Köln
  • adac.de: Aktuelle Verkehrsmeldungen und Staus
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Marc Merten
JülichPolizeiŠkoda Auto

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website