Thema

Kassel

Fall Walter Lübcke: Maaßen sieht

Fall Walter Lübcke: Maaßen sieht "keinerlei Anlass für Selbstkritik"

Der Ex-Verfassungsschutzchef wehrt sich gegen Kritik, die Behörde habe unter seiner Führung die Gefahr durch Rechtsextremisten verschlafen. Der Verfassungsschutz auf Länderebene sieht das zum Teil anders. Alle Informationen im Newsblog.   Der 45-jährige Stephan E. sitzt ... mehr
Steinmeier:

Steinmeier: "Alarmzeichen für unsere Demokratie"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach dem Mord an Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke zum gemeinsamen Eintreten gegen Gewalt und Hass aufgerufen. "Wenn heute die Repräsentanten unserer Demokratie, allen voran die Ehrenamtlichen ... mehr
100 Jahre Kriegsgräberfürsorge: Steinmeier besucht Volksbund

100 Jahre Kriegsgräberfürsorge: Steinmeier besucht Volksbund

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) besucht heute den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Kassel. Anlass ist das 100-jährige Bestehen des Vereins. Steinmeier ist Schirmherr des Volksbundes. Er wird zunächst an einem Empfang mit haupt- und ehrenamtlichen ... mehr
Mahnwache und Demonstration nach Mord an Walter Lübcke

Mahnwache und Demonstration nach Mord an Walter Lübcke

Mehr als 2000 Menschen haben sich am Samstag in Kassel und Wolfhagen zum Gedenken an den ermordeten Regierungspräsidenten Walter Lübcke versammelt. In Kassel folgten nach Polizeiangaben rund 2000 Demonstranten dem Aufruf eines breiten Bündnisses von mehr als 60 lokalen ... mehr
Merkel warnt beim Kirchentag vor Glaubwürdigkeitsverlust

Merkel warnt beim Kirchentag vor Glaubwürdigkeitsverlust

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Zusammenhang mit dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke vor einem Verlust der Glaubwürdigkeit staatlicher Institutionen gewarnt. Merkel erinnerte an ihr Versprechen an die Angehörigen der NSU-Opfer ... mehr

Merkel: Gewaltbereite Neonazis müssen bekämpft werden

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine Bekämpfung von gewaltbereiten Neonazis angekündigt. Diese müssten "in den Anfängen bekämpft werden und ohne jedes Tabu", sagte Merkel am Samstag beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund. "Deshalb ist der Staat hier auf allen ... mehr

Mehrere Hundert Menschen bei Mahnwache für Walter Lübcke

An einer Mahnwache für den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben in dessen Heimatstadt Wolfhagen mehrere Hundert Menschen teilgenommen. "Der Marktplatz war voll", sagte der Dekan des Evangelischen Kirchenkreises, Gernot Gerlach, nach dem Gedenken ... mehr

Radfahrer nach mutmaßlichen Schüssen gestürzt

Ein Fahrradfahrer ist in Kassel vermutlich mit einer Soft-Air-Pistole beschossen worden und deshalb gestürzt. Er meldete sich am Donnerstagabend bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann gab an, auf einem Radweg unterwegs ... mehr

50 000 Euro Schaden bei Balkonbrand: Polizei ermittelt

Bei einem Feuer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Kassel sind 50 000 Euro Schaden entstanden. Nun ermittele man die Brandursache, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Eine vorsätzliche Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden. Am späten Mittwochabend ... mehr

Merz nennt Lübcke-Mord fatale Entwicklung für Deutschland

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübke als fatale Entwicklung für Deutschland bezeichnet. "Wir haben es mit einer fatalen Verrohung der politischen Sprache und der Umgangsformen zu tun. Und dort, wo Sprache ... mehr

Kasseler Landrat fordert schärferes Vorgehen gegen Hetze

Angesichts des Mordfalls Lübcke fordert der Landrat des Kreises Kassel mehr Engagement bei der Bekämpfung strafrechtlich relevanter Meinungsäußerungen in den sozialen Medien und bei öffentlichen Veranstaltungen. "Es kann nicht sein, dass Politiker und Leiter ... mehr

Randale mit 4,5 Promille auf Baustelle

Ein völlig betrunkener Mann hat auf einer Baustelle in Kassel randaliert. Der Atemalkoholtest habe den "unglaublichen Wert" von 4,5 Promille bei dem Randalierer ergeben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann hatte den Angaben zufolge am Dienstagabend mit einem ... mehr

Lübcke-Attentat: Extremismusforscher sieht "loses Netzwerk"

Selbst wenn der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke alleine gehandelt haben sollte, sieht der Politikwissenschaftler Hajo Funke ein bundesweites Netzwerk von Rechtsextremisten am Werk. "Es geht nicht primär um die Frage, ob hier eine Gruppe gehandelt ... mehr

Bedford-Strohm: "Schluss mit Hetze und Hass im Netz"

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat nach dem Attentat auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ein Ende von Hetze im Netz gefordert. "Sollte sich der rechtsextremistische Hintergrund ... mehr

Vorsitzende Lindholz: Fall Lübcke zeitnah vor Innenausschuss

Im Mordfall Walter Lübcke hat die Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag eine baldige Sondersitzung des Ausschusses mit Sicherheitsbehörden und Bundesanwaltschaft in Aussicht gestellt. "Aktuell gehe ich davon aus, dass wir in der kommenden Woche entweder ... mehr

Bericht: Hinweise auf weitere Täter im Fall Lübcke

Die Bundesanwaltschaft prüft nach Medienberichten Hinweise auf weitere Täter im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Nach Informationen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR will ein Zeuge in der Tatnacht zwei Autos bemerkt haben ... mehr

Vermisste 5-Jährige aus Guxhagen im Kreis Kassel tot aufgefunden

Fuldabrück: Die fünfjährige Kaweyar aus Guxhagen wurde nun bei einer erneuten Suchaktion tot aufgefunden. (Quelle: HNA) mehr

Polizei kümmert sich um frei herumlaufende Ziege

Eine freilaufende Ziege hat in Kassel einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte eine Frau das Tier beobachtet und daraufhin die Beamten informiert. Als diese im Stadtteil Bad Wilhelmshöhe ankamen, kam ihnen der Vierbeiner bei seinem ... mehr

Nach Verschwinden von Mädchen: Kinderleiche geborgen

Rund vier Monate nach dem Verschwinden der fünfjährigen Kaweyar in Nordhessen ist eine Kinderleiche in der Fulda entdeckt worden. Der Leichnam eines Mädchens wurde am Montag im Bereich von Fuldabrück-Bergshausen (Landkreis Kassel) aus dem Fluss geborgen, wie die Polizei ... mehr

Köln: Oberbürgermeisterin Reker äußert sich zum Mord an Walter Lübcke

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat nach der Festnahme eines mutmaßlich rechtsextremistischen Tatverdächtigen im Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zur Wachsamkeit aufgerufen. "Diese furchtbare Tat macht uns wieder einmal deutlich ... mehr

Michael Brand: Direkte Linie von Höckes Hetze zu Lübcke-Mord

Der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand wertet den Mord am Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) als eine Folge auch von generellen politischen Attacken aus den Reihen der AfD. "Wahr ist auch, dass erst der Hass und die Hetze der letzten Jahre ... mehr

Fall Lübcke (?65): Tatverdächtiger Stephan E. hat lange Neonazi-Vergangenheit

Die Bundesanwaltschaft geht von einem rechtsextremen Anschlag auf CDU-Politiker Walter Lübcke aus. Der Verdächtige Stephan E. ist einschlägig vorbestraft – und war in einem Schützenverein aktiv.  Der Anschlag auf den  Kasseler Regierungspräsidenten Walter ... mehr

Lübcke: Linke in Hessen fragte schon 2015 nach Stephan E.

Die Linke im hessischen Landtag hat den Verfassungsschutz bereits 2015 um Informationen über den mutmaßlichen Rechtsextremisten Stephan E. gebeten. Der Name sei damals aufgefallen, als es um die Neonazi-Szene in Nordhessen gegangen sei, sagte Linksfraktionschefin Janine ... mehr

Fall Lübcke: Barley fühlt sich an NSU-Tat erinnert

Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) weckt bei Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) schlimme Erinnerungen. "Wenn wir jetzt nach Kassel schauen, erinnern wir uns natürlich an den Mord an Halit Yozgat, das neunte Todesopfer ... mehr

Fall Walter Lübcke: Was wir über seinen Tod wissen – und was nicht

Der CDU-Politiker Walter Lübcke ist erschossen worden. Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der aus der rechtsextremen Szene stammt. Der Überblick über den Stand der Ermittlungen. Wer erschoss den hessischen CDU-Politiker Walter Lübcke? Nach der Verhaftung eines ... mehr

Fall Lübcke: Rechtsextremistisches Motiv

Im Fall des durch einen Kopfschuss getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sehen die Ermittler ein politisches Motiv. "Wir gehen aufgrund des aktuellen Ermittlungsstandes davon aus, dass es sich um einen rechtsextremistischen Hintergrund der Tat handelt ... mehr

Walter Lübcke (?65): Immer mehr Spuren führen in die rechtsextreme Szene

Ein 45 Jahre alter Mann aus der rechtsextremen Szene soll Nordhessens Regierungspräsidenten getötet haben. Der Generalbundesanwalt übernimmt nun. Vieles deutet auf ein politisches Motiv hin. Nach dem tödlichen Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter ... mehr

Mann will Hunde beim Gassigang rauben: Leichtverletzte

Ein junger Mann hat in Kassel versucht, zwei Hunde beim Gassigang zu rauben. Die Besitzerinnen der Tiere seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Das Motiv des 21-Jährigen, der weder betrunken war noch Drogen genommen hatte, war zunächst unklar ... mehr

Raubüberfall auf Erdbeerstand

Mit einem Messer hat ein Unbekannter einen 19-jährigen Verkäufer in einem Erdbeerstand in Lohfelden-Ochshausen im Landkreis Kassel bedroht. Er sei am Sonntagabend gegen 19 Uhr gezwungen worden, Bargeld auszuhändigen, teilte die Polizei mit. Mit den Tageseinnahmen ... mehr

Generalbundesanwalt übernimmt Ermittlungen im Fall Lübcke

Nach Hinweisen auf einen rechtsextremen Hintergrund übernimmt der Generalbundesanwalt die Ermittlungen im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wird gegen den dringend ... mehr

Festnahme im Mordfall Lübcke: Spur in die rechte Szene?

Es ist ein Verbrechen, das schockiert: Auf der Terrasse seines Hauses in Nordhessen wird der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke getötet - mit einem Schuss in den Kopf aus nächster Nähe. Zwei Wochen später haben die Ermittler nun einen Tatverdächtigen gefasst ... mehr

Walter Lübcke: Ermordeter Regierungspräsident in Heimatort beigesetzt

Anfang Juni starb Regierungspräsident Walter Lübcke an den Folgen eines Kopfschusses. Eine Sonderkommission ermittelt. Nun wurde der Politiker in Hessen beerdigt.  In seinem nordhessischen Heimatort Wolfhagen-Istha im hessischen Kreis Kassel ist der erschossene ... mehr

Erschossener Regierungspräsident Lübcke beigesetzt

In seinem nordhessischen Heimatort Wolfhagen-Istha im Kreis Kassel ist der erschossene Regierungspräsident Walter Lübcke am Samstag beigesetzt worden. Es seien mehrere hundert Gäste dort gewesen, sagte der Sprecher des Regierungspräsidiums Kassel. Zuvor hatte ... mehr

Vier Verletzte bei Wohnhausbrand in Kassel

Bei einem Wohnhausbrand in Kassel ist eine Familie verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitten die Eltern und ein Kind in der Nacht zum Samstag leichte Rauchvergiftungen. Ein 17-Jähriger sprang aus einem Fenster im dritten Stock und brach sich beim Aufkommen ... mehr

Motorradfahrer prallt gegen Linienbus: Schwere Verletzungen

Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag in Nordhessen bei dem Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt worden. Der 70-Jährige aus Düsseldorf sei mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden, teilte die Polizei in Kassel mit. Nach der ersten ... mehr

Verdi: Dünne Personaldecke im ÖPNV ist überall Problem

Schlechte Arbeitsbedingungen und zu wenig Personal sind nach Einschätzung der Gewerkschaft Verdi bundesweit zu einem Problem für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geworden. Man beobachte Ausfälle in erheblichen Größenordnungen, sagte ... mehr

Hessen trauert um erschossenen Regierungspräsidenten

Bei einem Trauergottesdienst haben am Donnerstag über 1300 Menschen in Kassel Abschied von dem erschossenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke genommen. "Es ist ein trauriger, schmerzlicher und kaum fassbarer Anlass, der uns zusammenführt", sagte ... mehr

Sieben Menschen wegen Drogenhandels in Kassel festgenommen

Kassel (dpa/lhe)- Nach Ermittlungen über mehrere Monate sind in Kassel sieben Menschen wegen organisierten Drogenhandels festgenommen worden. Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, sitzen drei von ihnen, jeweils Männer im Alter ... mehr

Polizei ermittelt nach zwei Auto-Attacken

Zwei Angriffe mit Autos nach Streitigkeiten unter Paaren beschäftigen die Polizei in Mittel- und Nordhessen. In einem Fall sitzt die mutmaßliche Täterin in Untersuchungshaft, im anderen Fall kam der Verdächtige nach seiner Festnahme wieder auf freien Fuß. Nach Angaben ... mehr

Walter Lübcke (?65) erschossen: Fast 200 Hinweise – aber nur eine Festnahme

Die Ermittler suchen mit Hochdruck nach dem Mörder von Walter Lübcke. Am Wochenende sorgte ein SEK-Einsatz an der Nordsee für Aufregung. In welchem Zusammenhang steht er mit dem Tötungsfall? Im Fall der Tötung des hessischen Politikers Walter Lübcke gibt es offenbar ... mehr

Unbekannte werfen Steine gegen Moschee und Partei-Gebäude

Nach zwei Steinwürfen in Kassel ermittelt die Polizei wegen möglicher politisch motivierter Straftaten. Am Wochenende seien eine Scheibe einer Moschee sowie eines Gebäudes der Partei "Die Linke" beschädigt worden, erklärten die Ermittler am Dienstag: "Ob beide Taten ... mehr

Hannover-Göttingen: Deutsche Bahn startet Sanierung

Ausfälle und längere Fahrzeiten: Darauf müssen sich Bahnkunden zwischen Nord- und Süddeutschland einstellen. Die Sanierung ist aber nur der erste Schritt. Welche Trassen noch folgen sollen. Die Deutsche Bahn beginnt am Dienstag (5.00 Uhr) die Sanierung der ICE-Strecke ... mehr

Handballer Reichmann fällt gegen Israel aus

Das Comeback von Tobias Reichmann in der deutschen Handball-Nationalmannschaft verschiebt sich. Der Rechtsaußen vom Bundesligisten MT Melsungen hat sich im Saisonfinale gegen den TBV Lemgo Lippe eine Fußverletzung zugezogen und fällt für das EM-Qualifikationsspiel ... mehr

Polizei lässt Befragten im Fall Lübcke wieder frei

Nach der Freilassung eines Mannes im Zusammenhang mit dem Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Sonderkommission am Montag weiter ermittelt. Aus ermittlungstaktischen Gründen machte die Polizei keine Angaben ... mehr

Wende im Fall Walter Lübcke: Polizei lässt Mann wieder frei

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke wurde mit einem Kopfschuss getötet. Die Polizei hat dazu einen Mann vernommen – er ist nun wieder auf freiem Fuß. Die Polizei hat im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke am Samstag einen ... mehr

Fall Lübcke: Befragung bringt keine Hinweise auf Beteiligung

Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hat die Befragung eines vorübergehend in Gewahrsam genommenen Mannes keine Anhaltspunkte für eine Tatbeteiligung ergeben. "Aus diesem Grund wurde er heute in den frühen Morgenstunden wieder ... mehr

Nach Schuss auf Lübcke Person in Gewahrsam

Im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hat die Polizei eine Person vorläufig in Gewahrsam genommen. Das teilte ein Sprecher der Sonderkommission am Samstag mit. Einzelheiten über die Person wollte er auch aus ermittlungstaktischen ... mehr

Walter Lübcke (?65) erschossen: Ermittler haben Videos aus der Tatnacht

Noch immer ist unklar, wer den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen hat. Den Ermittlern liegen nun zahlreiche Aufnahmen aus unmittelbarer Tatortnähe vor. Die Ermittler im Fall des getöteten Kasseler  CDU-Regierungspräsidenten Walter Lübcke werten ... mehr

Bundesgericht: Honorarpfleger sind nicht selbstständig

Altenpflegeheime müssen auch für Mitarbeiter auf Honorarbasis Sozialversicherungsbeiträge bezahlen. Die Einrichtungen können damit Personalengpässe nicht mit selbstständigen Pflegekräften überbrücken. Das geht aus einer Entscheidung des Bundessozialgerichts ... mehr

Schwerer Verkehrsunfall auf L01 bei Hohenkirchen

Ein 47 Jahre alter Autofahrer ist auf der L01 zwischen Hohenkirchen und Niendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem anderen Pkw kollidiert. Nach ersten Ermittlungen war der 47-Jährige am Donnerstag am Lenkrad seines Autos ... mehr

Walter Lübcke (†65) erschossen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY"

Bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" ging es um den Fall des getöteten CDU-Politikers Walter Lübcke. Daraufhin gab es einige Anrufe beim Hinweistelefon. Eine "ganz heiße Spur" soll nicht dabei sein. Im Fall des erschossenen Kasseler ... mehr

Trauerfeier für getöteten Lübcke am 13. Juni

Die Trauerfeier für den erschossenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) wird am 13. Juni (16.00 Uhr) in Kassel stattfinden. In der Martinskirche werde es einen Trauergottesdienst mit "protokollarischen Ehrenbekundungen" geben, wie die stellvertretende ... mehr

"Aktenzeichen XY": Fall Walter Lübcke – Polizei sucht Zeugen

Wer erschoss den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU)? Die Polizei hat bislang keine Angaben zum Täter gemacht. Nun sucht sie im ZDF nach Zeugen. Nach dem tödlichen Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) haben die Ermittler ... mehr

Tanks auf Parkplatz entsorgt: Heizöl sickert in Boden

Auf einem Parkplatz in Kassel ist aus illegal entsorgten Tanks Heizöl ins Erdreich gesickert. Eine Gefahr für das Grundwasser habe nicht bestanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Öl sein nur wenige Zentimeter in die Erde eingedrungen. Die beiden ... mehr

Kassel: Prozess: Biologie-Professor beleidigt Homosexuelle

Ein Biologie-Professor muss sich in Hessen vor Gericht verantworten, weil er sich kritisch zu homosexuellen Beziehungen geäußert hat. Nach seiner Aussage fördere die "Ehe für alle" Pädophilie.  Wegen umstrittener Äußerungen zu Homosexuellen steht in Kassel ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal