Sie sind hier: Home > Themen >

Kassel

Thema

Kassel

Grimmwelt öffnet: Besucherbeschränkung und Maskenpflicht

Grimmwelt öffnet: Besucherbeschränkung und Maskenpflicht

Nach einer coronabedingten Zwangspause öffnet heute wieder die Grimmwelt in Kassel. "Maximal 50 Besucher dürfen ins Haus und für die gilt dann auch eine Maskenpflicht", sagte eine Sprecherin des Ausstellungshauses. Man rechne aber nicht mit einer Schlangenbildung ... mehr
Drei Verdächtige nach Überfall geschnappt

Drei Verdächtige nach Überfall geschnappt

Nach einem Raubüberfall auf einen Einkaufsmarkt in Kassel hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Dabei handele es sich unter anderem um einen 18-Jährigen aus Kassel und einen 27-Jährigen aus Baunatal, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten ... mehr
Sieben Schüsse auf Opfer: Mordprozess in Kassel beginnt

Sieben Schüsse auf Opfer: Mordprozess in Kassel beginnt

Wegen Mordes und Verstoßes gegen das Waffengesetz muss sich nun ein 27-Jähriger vor dem Landgericht Kassel verantworten. Der Prozess gegen den Mann habe begonnen, sagte ein Justizsprecher am Montag. Der angeklagte Deutsche soll Anfang August in Kassel mehrfach auf einen ... mehr
K+S-Chef nach positivem Corona-Test in häuslicher Quarantäne

K+S-Chef nach positivem Corona-Test in häuslicher Quarantäne

Der Vorstandsvorsitzende des Kasseler Kaliproduzenten K+S, Burkhard Lohr, hat sich mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich in häuslicher Quarantäne. "Mir geht es gut. Bis auf Weiteres werde ich im Homeoffice arbeiten", erklärte der Manager am Montag in Kassel ... mehr
Gericht: Hilfs-Verbot für Behinderte wegen Corona ungültig

Gericht: Hilfs-Verbot für Behinderte wegen Corona ungültig

Das Land hat wegen seines Umgangs mit Behinderten in Einrichtungen des betreuten Wohnens während der Corona-Krise vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht erneut eine Niederlage einstecken müssen. Das teilte das Gericht am Freitag mit. Laut der ursprünglichen Verordnung ... mehr

Grimmwelt unter Auflagen wieder für Publikum geöffnet

Nach einer coronabedingten Zwangspause hat die Grimmwelt in Kassel ihre Türen wieder geöffnet. Allerdings dürfen höchstens 50 Besucher gleichzeitig in das Haus, zudem gilt für sie eine Maskenpflicht. "Die Besucher hatten alle ihre Masken dabei - und auch auf", sagte ... mehr

Achava-Festspiele ermöglichen digitale Zeitzeugen-Begegnung

Auch in Anbetracht der Corona-Krise sollen die Achava-Festspiele in diesem Jahr wieder an jüdischer Kultur und interkulturellen Austausch Interessierte ansprechen. "Die Festspiele sollen definitiv im September stattfinden", sagte Intendant Martin Kranz ... mehr

Anwalt: Stephan E. bezeichnete Lübcke als "Volksschädling"

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke soll den CDU-Politiker als "Volksschädling" bezeichnet haben. Diesen Begriff habe der Hauptverdächtige Stephan E. gegenüber seinem damaligen Rechtsanwalt Dirk Waldschmidt verwendet, berichtet ... mehr

26 Verfahren wegen Corona-Maßnahmen vor Verwaltungsgericht

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind 26 Verfahren wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht gelandet. Darunter waren 17 Eilverfahren sowie zwei Beschwerden gegen Eilentscheidungen von Verwaltungsgerichten ... mehr

K+S kürzt Dividende: Staatskredit als Option

Der hoch verschuldete Dünger- und Salzkonzern K+S will sich in der Corona-Krise mit einem Dividendenschnitt die Möglichkeit eines Darlehens der staatlichen KfW-Bank erhalten. Aufgrund der Verunsicherung an den Finanzmärkten sei eine Erschwerung ... mehr

Hofmann stimmt Gläubige auf "veränderte Normalität" ein

Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Beate Hofmann, rechnet in den Kirchen nicht mit einer baldigen Rückkehr zum Normalzustand. Man werde sich angesichts der Corona-Pandemie voraussichtlich noch lange in einer ... mehr

Grimmwelt in Kassel will nächste Woche öffnen

Die Grimmwelt in Kassel wird nach der coronabedingten Zwangspause am 12. Mai wieder öffnen. Das teilte das Museum am Mittwoch mit. Die maximale Anzahl der Besucher, die sich gleichzeitig im Haus aufhalten dürfen, sei auf 50 begrenzt. Begleitveranstaltungen ... mehr

Zwei Männer bei Hausbrand verletzt

Bei dem Brand in einem Einfamilienhaus in Kassel sind zwei Männer verletzt worden. Der 58-Jährige Bewohner und sein 56 Jahre alter Besucher hätten Rauchgasvergiftungen erlitten und seien ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Zeuge ... mehr

Verwaltungsgerichtshof bestätigt Maskenpflicht

Hessens oberstes Verwaltungsgericht hat die Maskenpflicht in der Corona-Pandemie bestätigt. Der Verwaltungsgerichtshof in Kassel wies am Mittwoch den Eilantrag eines Klägers ab, der sich gegen die entsprechenden Vorgaben des Landes gewehrt hatte. Zwar seien ... mehr

Open-Air-Gastronomie in Weimar ist ab Mittwoch möglich

Als erste größere Stadt in Thüringen erlaubt Weimar den Gastwirten wieder, Gäste im Freien zu bewirten. Von diesem Mittwoch an können Bar-, Restaurant- und Kneipenbesitzer Tische mit Stühlen und Stehtische im Freien aufstellen, wie die Stadtverwaltung am Dienstag ... mehr

Gerichtsentscheid zu Öffnung von Möbelhaus: Kreis wartet

Der Landkreis Gießen wird nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gießen zur Öffnung der Firma Sommerlad vorerst von einer Beschwerde vor dem Verwaltungsgerichtshof absehen. "Mit Blick auf zu erwartende weitere Lockerungen der Corona ... mehr

VGH Kassel kündigt Entscheidung über Maskenpflicht an

Der Verwaltungsgerichtshof Kassel will am Mittwoch über die Maskenpflicht wegen der Corona-Pandemie entscheiden. Ein Kläger wehre sich gegen die Verordnung des Landes Hessen, eine Mund-Nasen-Bedeckung in Geschäften, Post- und Bankfilialen zu tragen, sagte ... mehr

Weiter keine Tourismusflüge am Kassel Airport

Auch über den April hinaus bleibt der Betrieb des nordhessischen Kassel Airport in der Corona-Krise stark eingeschränkt. "Aufgrund der aktuellen Situation und der damit zusammenhängenden Reisebeschränkungen finden derzeit keine touristischen Flüge - vorerst ... mehr

Freiwasser-Bundestrainer hofft auf "Signale" der Politik

Die erneute Verlegung der Schwimm-EM hat Freiwasser-Bundestrainer Stefan Lurz nicht überrascht. "Mit der Verlegung der EM haben wir mehr oder weniger gerechnet. Aber mit der EM haben wir uns ohnehin nicht groß beschäftigen können, da wir ganz andere Sorgen haben", sagte ... mehr

Gericht erlaubt Öffnung von Möbelhaus ohne Flächenbegrenzung

Erstmals hat ein Verwaltungsgericht in Hessen das Verkaufsverbot für große Geschäfte in der Corona-Pandemie aufgehoben. In Gießen wehrte sich das Möbelunternehmen Sommerlad erfolgreich mit einem Eilantrag gegen die Regelung des Landes, dass bis auf wenige Ausnahmen ... mehr

Einbruch in Juweliergeschäft ein: Goldschmuck geklaut

Drei Maskierte sind in ein Juweliergeschäft in Vellmar eingebrochen und haben überwiegend hochwertigen Goldschmuck gestohlen. Die Täter hatten sich über eine Hintertür Zugang zu dem Gebäude im Landkreis Kassel verschafft, wie die Polizei am Montag mitteilte ... mehr

Ärzte mahnen: Kinder bei Corona-Lockerungen nicht vergessen

Im Zuge der Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen muss nach Ansicht von Kinderärzten mehr auf die Bedürfnisse von Kindern geachtet werden. "Ich verstehe zum Beispiel nicht, warum Friseure wieder öffnen dürfen, Frühförderstellen aber nicht", sagte der Sprecher ... mehr

Porträts von KZ-Überlebenden in Weimar erneut verunstaltet

Unbekannte haben die Freiluftausstellung mit Fotoporträts von Überlebenden des Konzentrationslagers Buchenwald verunstaltet. Auf den Porträts seien fünf Flugblätter mit Bezug zur derzeitigen Corona-Pandemie angebracht worden, sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale ... mehr

Hausding nach EM-Verschiebung: "Saison eigentlich beendet"

Die Verlegung der Schwimm-EM ins kommende Jahr zwingt die Athleten um Wassersprung-Rekordeuropameister Patrick Hausding zu weiteren Planänderungen. "Für uns Sportler bedeutet die Verschiebung, dass unsere Saison eigentlich beendet ist. Jetzt wird intern der weitere ... mehr

Land plant 2,6 Millionen Euro Soforthilfen für Künstler

Das von Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) angekündigte neue Hilfsprogramm für freischaffende Künstler in der Corona-Krise soll nach einem Medienbericht 2,6 Millionen Euro umfassen. Künstler sollen nach dem Vorbild anderer ... mehr

Gericht: Verbot der AfD-Demo mit 1000 Menschen rechtmäßig

Das von der Stadt Erfurt verfügte Verbot einer AfD-Demonstration mit 1000 Teilnehmern zum 1. Mai ist aus Sicht des Verwaltungsgericht Weimar rechtmäßig. Das öffentliche Interesse überwiege dem der Anmelderin, erklärte das Gericht in einer Mitteilung am Donnerstag ... mehr

Brennende Mülltonnen: Zweifache Brandstiftung in Innenstadt

Infolge von zwei kurz nacheinander gemeldeten Bränden von Mülltonnen in der Kasseler Innenstadt ist in der Nacht zum Donnerstag ein Sachschaden von rund 20 000 Euro entstanden. Die Polizei Nordhessen geht von Brandstiftung aus. Beide Brände seien schnell entdeckt ... mehr

Gerichtshof bestätigt Schließung von Kaufhaus-Restaurants

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat die Schließung von Gastronomien in Warenhäusern wegen der Corona-Pandemie bestätigt. Die Kasseler Richter lehnten am Donnerstag den Antrag einer Kette ab, die Restaurants innerhalb größerer Warenhäuser betreibt. Die Entscheidung ... mehr

Wieder mehr Rapsanbau in Hessen: Ölcrash drückt die Preise

Nach einem jahrelangen Rückgang der Anbauflächen wird in Hessen wieder mehr Raps angebaut. Laut einer Prognose gehe man von 35 800 Hektar Winterraps aus, sagte Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbands, am Donnerstag im nordhessischen Wolfhagen ... mehr

Gerichtshof: Hundesalons und Hundeschulen bleiben zu

Hundeschulen und Hundesalons bleiben in Hessen vorerst wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Der Verwaltungsgerichtshof in Kassel bestätigte am Donnerstag die entsprechende Regelung des Landes und wies einen Eilantrag dagegen ab. Geklagt hatte die Betreiberin eines ... mehr

Corona: Trennscheiben aus JVA-Produktion in Gerichtssälen

In hessischen Gerichtssälen sorgen Trennscheiben aus Schlossereien von Justizvollzugsanstalten für Schutz in der Corona-Krise. Wie das hessische Justizministerium am Donnerstag mitteilte, sind bei der JVA Kassel I bereits 700 Schutzwände bestellt worden ... mehr

Demo-Anmeldungen in Hessen schellen wieder in die Höhe

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist die Zahl der Demonstrationen in Hessen deutlich angestiegen. Trotz Corona-Pandemie finden in vielen Städten Hessens wieder Kundgebungen statt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter Kommunen zeigt ... mehr

Florian Wellbrock: Olympia-Verschiebung "gut weggesteckt"

Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock hat die Olympia-Verschiebung von diesem Sommer ins Jahr 2021 nach eigenen Angaben mit etwas Abstand gut verkraftet. "Die Absage der Olympischen Spiele habe ich mittlerweile gut weggesteckt und werde meine Chancen einfach ... mehr

Walter Lübcke: Bundesanwalt klagt mutmaßlichen Attentäter an

Vor knapp einem Jahr wurde der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke auf der Terrasse seines Hauses erschossen. Jetzt werden der mutmaßliche Mörder und ein Unterstützer angeklagt. Im Mordfall Lübcke hat der Generalbundesanwalt Anklage gegen ... mehr

29-Jähriger verletzt Kontrahenten mit Messer am Bein

Bei einer Auseinandersetzung in Helsa soll ein Mann einen 29-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Die Wunde am Bein sei anfänglich lebensgefährlich gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus ... mehr

Mordfall Lübcke: Attentäter mit Helfer angeklagt

Das tödliche Attentat auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke löste bundesweit Entsetzen aus - nun sollen sich der Hauptverdächtige Stephan E. und dessen mutmaßlicher Unterstützer Markus H. vor Gericht verantworten. Der Generalbundesanwalt erhob am Mittwoch ... mehr

Kölner Kunsthistorikerin leitet documenta archiv

Die Kölner Professorin Nadine Oberste-Hetbleck wird neue Direktorin des documenta archivs in Kassel. Sie übernehme die Aufgabe zum 1. August, sagte eine Sprecherin der gemeinnützigen documenta und Museum Fridericianum GmbH am Mittwoch. Die bisherige Direktorin Birgit ... mehr

Ramelow über Knigge: Gedenkstätte Buchenwald geprägt

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat die Arbeit des scheidenden Direktor der Gedenkstätte Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, gewürdigt. "Ziemlich sicher wäre Buchenwald nicht geworden, was es heute ist: ein Ort, den auch ehemalige Häftlinge wieder aufsuchen ... mehr

Gerichtshof: 800-Quadratmeter-Regel für Geschäfte rechtens

Große Geschäfte in Hessen müssen wegen der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben oder ihre Ladenfläche reduzieren. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat am Mittwoch eine entsprechende Regelung des Landes bestätigt und einen Eilantrag der Galeria Karstadt Kaufhof ... mehr

Räuber überfallen Einkaufsmarkt in Kassel

Zwei maskierte Räuber haben in Kassel einen Einkaufsmarkt überfallen und zwei Mitarbeiterinnen mit Schusswaffen bedroht. Das Duo konnte mit Bargeld in unbekannte Richtung flüchten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach betraten ... mehr

OVG: Sechs Eilverfahren wegen Corona-Regeln

Dem Thüringer Oberverwaltungsgericht in Weimar liegen derzeit sechs Eilverfahren wegen der Corona-Beschränkungen zur Entscheidung vor. So wendeten sich die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH, die Karstadt Sports GmbH sowie drei Betreiber von Möbelhäusern gegen ... mehr

Polizei kontrolliert Poser: Auto sichergestellt

Im Kampf gegen Raser und sogenannte Autoposer hat die Polizei im Kreis Kassel mehrere Verstöße geahndet. Insgesamt seien zwei Anzeigen gestellt und 24 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Zudem seien an zehn Autos ... mehr

Boom für Autokinos dank Corona: "Wie Pilze aus dem Boden"

Die derzeitige Corona-Krise führt zu einem Boom der Autokinos in Hessen. Eine Woche nach der Wiedereröffnung von Deutschlands ältestem Autokino Gravenbruch werden in dieser Woche in Kassel und in Taunusstein weitere Autokinos eröffnet. "Die Kinobranche an sich boomt ... mehr

Sattelauflieger in Brand geraten: A44 gesperrt

Wegen eines brennenden Sattelaufliegers ist die Autobahn 44 zwischen Breuna und Warburg (Kreis Kassel) am Dienstag für mehr als acht Stunden gesperrt gewesen. Der Fahrer des Lastwagens hatte am Morgen bemerkt, dass der Auflieger Feuer gefangen hatte, wie die Polizei ... mehr

37 Verfahren wegen Corona-Bestimmungen vor Gerichtshof

Immer mehr Firmen und Bürger wehren sich vor Hessens oberstem Verwaltungsgericht gegen Beschränkungen in der Corona-Pandemie. "Beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) sind bisher insgesamt 37 Verfahren, davon 26 Eilverfahren eingegangen, die "Corona-Bestimmungen ... mehr

Vier Verletzte bei Werkzeugbrand in Kasseler Wohnhaus

Ein Akkuschrauber hat in einem Kasseler Wohnhaus einen Brand ausgelöst, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Das Werkzeug habe aus noch ungeklärtem Grund in einem Koffer zu qualmen begonnen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag. Demnach hatten die Bewohner ... mehr

Autofahrer nach Verkehrsunfall gestorben

Ein 76-jähriger Mann ist an den Folgen eines Verkehrsunfalls vom Dienstagmittag im nordhessischen Vellmar gestorben. Die Ermittlungen zu dem Unfall dauerten an, teilte die Polizei in Kassel am Freitag mit. Der Mann war mit seinem Auto auf einer Kreuzung mit einem ... mehr

Gerichtshof hebt Schulpflicht für Viertklässler auf

Die Schulpflicht für Viertklässler in Hessen wird in der Corona-Pandemie vorläufig außer Kraft gesetzt. Das geht aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshof in Kassel vom Freitag hervor. Damit gaben die Richter dem Eilantrag einer Schülerin aus Frankfurt Recht ... mehr

Theater hoffen auf Spielzeit im Herbst

Die Bühnen in Hessen bereiten sich trotz Corona-Krise so gut es geht auf die nächste Spielzeit ab September vor. Die Theaterhäuser gehen die Probleme unterschiedlich an. Aber alle hoffen, dass bald wieder gespielt werden kann. "Natürlich sind wir in derselben ... mehr

Gericht: Kindergeld auch bei Unterbrechung von Sozialem Jahr

Die Unterbrechung des Freiwilligen Sozialen Jahres wegen Krankheit führt nicht zum Verlust des Kindergeldanspruchs. Das geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil des Hessischen Finanzgerichts in Kassel hervor. Die Richter gaben damit einem Vater Recht, dessen ... mehr

21-Jährige fährt mit Auto gegen Ampelmast: Schwer verletzt

Zwei Schwestern sind im Landkreis Kassel mit einem Auto gegen einen Ampelmast gefahren und teils schwer verletzt worden. Ihr Wagen fing Feuer und brannte aus, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Als die Beamten an der Unfallstelle in Fuldatal ... mehr

Evangelische Kirchen schreiben Muslimen Brief zum Ramadan

Anlässlich des Fastenmonats Ramadan und wegen der Corona-Krise wenden sich die evangelischen Kirchen in Hessen mit einem Schreiben an islamische Vertreter. Auch wenn man auf Grund der Ausnahmesituation die Verbundenheit nicht sichtbar zum Ausdruck bringen ... mehr

Richter: Auskunftsrecht von Abgeordnetem nicht verletzt

Thüringens Landesregierung hat nach einer Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs in Weimar die Auskunftsrechte eines Landtagsabgeordneten nicht verletzt. Das entschieden die höchsten Thüringer Richter am Mittwoch nach einer Klage des früheren Landtagsabgeordneten ... mehr

Künstler in Existenzangst: Corona-Pauschalen gefordert

In Thüringen sehen sich laut einer Umfrage viele Solo-Selbstständige aus dem Kulturbereich durch die coronabedingten Einschränkungen in ihrer Existenz bedroht. Dies sagten 44 Prozent der Betroffenen in der Befragung des Kulturrats Thüringen. An der Umfrage ... mehr

Auch Thüringer Arztpraxen von Corona-Quarantäne betroffen

In Thüringen ist seit Beginn der Coronavirus-Pandemie auch für Dutzende Arztpraxen Quarantäne angeordnet worden. Bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) sind 63 Praxisstandorte gemeldet, die davon betroffen waren oder noch sind, wie ein KV-Sprecher auf Anfrage ... mehr
 


shopping-portal