Sie sind hier: Home > Themen >

Kassel

Thema

Kassel

Mann fährt betrunken durch Kassel und wird festgenommen

Mann fährt betrunken durch Kassel und wird festgenommen

Die Irrfahrt eines betrunkenen 37-Jährigen in Kassel ist in der Nacht zum Dienstag weitestgehend glimpflich ausgegangen. Mit 2,4 Promille hatte der Mann bei einer Fahrt über den Bürgersteig zunächst einen Fußgänger beinahe überfahren, teilte die Polizei mit. Letzterer ... mehr
AfD-Klage gegen neues Thüringer Paritätsgesetz

AfD-Klage gegen neues Thüringer Paritätsgesetz

Die AfD klagt gegen das neue Thüringer Paritätsgesetz, nachdem die Kandidatenlisten der Parteien für Landtagswahlen abwechselnd mit Frauen und Männern besetzt werden müssen. "Es liegt eine Klage dazu von der AfD vor", hieß es am Dienstag auf Anfrage ... mehr
Wurstdiebe machen große Beute in Metzgerei

Wurstdiebe machen große Beute in Metzgerei

Beim Einbruch in einer Kasseler Metzgerei haben Diebe neben einem kleinen Geldbetrag auch über 200 Kilogram Wurst gestohlen. Laut Polizei drangen die noch unbekannten Täter zwischen Montagabend und frühem Dienstagmorgen in das Geschäft ein. Unter den gestohlen ... mehr
Ladenangestellte auf Weg zur Bank überfallen

Ladenangestellte auf Weg zur Bank überfallen

Zwei Maskierte haben in Kassel eine Supermarkt-Angestellte auf dem Weg zur Bank überfallen und ihr die Geschäftseinnahmen geraubt. Einer der Täter stieß die Frau am Montagvormittag zu Boden, wie die Polizei mitteilte. Die 49-Jährige schlug mit dem Kopf auf dem Boden ... mehr
Handwerk macht mehr Umsatz: Kein Plus bei Jobs

Handwerk macht mehr Umsatz: Kein Plus bei Jobs

Das Handwerk in Nord-, Mittel und Osthessen hat im vergangenen Jahr gute Geschäfte gemacht. "Nach vorläufigen Berechnungen haben die Betriebe im Kasseler Kammerbezirk insgesamt 9,6 Milliarden Euro umgesetzt, das sind 460 Millionen Euro mehr als im Vorjahr", sagte Frank ... mehr

Polizei: Hinter Sprengstoff-Briefen steckt Erpresser

In den Niederlanden bedroht ein Erpresser Firmen mit Sprengstoff-Briefen. Am Mittwoch explodierten zwei solche Poststücke - einer davon in Kerkrade direkt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Dahinter steckt nach Polizeiangaben vermutlich derselbe ... mehr

Kasseler Hauptbahnhof wegen Dachschäden gesperrt

Wegen Sturmschäden sind am Dienstag mehrere Bahnsteige des Kasseler Hauptbahnhofs zeitweise gesperrt worden. "Hintergrund ist, dass das Dach des Hauptbahnhofes durch das Sturmtief Sabine offenbar beschädigt worden ist und gesichert werden muss", sagte eine Sprecherin ... mehr

Lastwagen kippt um: Polizei vermutet Sturmböe als Ursache

Ein Lastwagen ist auf einer Brücke der Autobahn 44 an der Grenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen umgestürzt - vermutlich durch eine Sturmböe. Verletzt wurde niemand, wie ein Polizeisprecher in Kassel berichtete. Der Unfall passierte demnach am Montagmorgen ... mehr

Noch ist kein Wolf in Hessen heimisch geworden

Trotz zahlreicher Hinweise auf Wölfe in Hessen ist bisher kein Tier im Land heimisch geworden. "Wir gehen davon aus, dass die Wölfin im Vogelsbergkreis immer noch da ist", sagte die hessische Wolfsbeauftragte Susanne Jokisch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Vor tödlichen Polizeischüssen auf Verkehrsschild geprallt

Nach den tödlichen Polizeischüssen in Nordhessen hat die Staatsanwaltschaft weitere Details zu dem Fall bekannt gegeben. Der getötete 66-Jährige sei zuvor im betrunkenen Zustand im Bereich des Ortsausgangs von Vellmar (Landkreis Kassel) nach rechts ... mehr

Mann mit Schusswaffe sorgt für Polizei-Einsatz: Festnahme

Bei einem größeren Polizei-Einsatz haben Beamte im nordhessischen Helsa einen Mann festgenommen, der nach Zeugenaussagen in der Öffentlichkeit mit einer Luftdruckpistole für Aufregung gesorgt hat. Mehrere Augenzeugen hatten die Beamten am Freitagvormittag alarmiert ... mehr

Solarkonzern SMA Solar peilt 2020 Umsatzmilliarde an

Der nordhessische Solarkonzern SMA will nach einem Endspurt 2019 im laufenden Jahr die Umsatzmilliarde knacken. Im vergangenen Jahr legten die Erlöse um ein Fünftel auf rund 915 Millionen Euro zu, wie das SDax-Unternehmen am Freitag in Niestetal bei der Vorlage ... mehr

Historiker: Proteste "unheimlich ermutigend"

Der Historiker Volkhard Knigge hat die zahlreichen Proteste gegen die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten als "unheimlich ermutigend" bezeichnet. "Es ist positiv, dass viele sagen: Hier ist eine rote Linie überschritten", sagte ... mehr

Radprofessuren für Hessen, Forscher: Kfz-Verkehr nimmt ab

Die neuen Fahrrad-Professuren in Hessen sollten nach Ansicht des Kasseler Verkehrswissenschaftlers Carsten Sommer den Fokus nicht allein auf das Fahrrad legen. "Wir wollen nicht von einer autogerechten zu einer rein fahrradgerechten Stadt - das wäre falsch", sagte ... mehr

documenta erhält Archivalien des Künstlers Bazon Brock

Das documenta archiv erhält Archivmaterial des Kunstvermittlers und Künstlers Bazon Brock (83). "So breit das Wirken Bazon Brocks als Universalpoet, Lehrer der Ästhetik, Autor, Redner und Schöpfer der Besucher ... mehr

Grütters: Debattenkultur in Deutschland kein Ruhmesblatt

Kulturstaatsministerin Monika Grütters sorgt sich um die Form von Auseinandersetzungen in Gesprächen und Diskursen. Die Debattenkultur sei "gegenwärtig kein Ruhmesblatt", heißt es im Redemanuskript der CDU-Politikerin zur Eröffnung der Veranstaltungsreihe der Klassik ... mehr

Neuer Hafen: Bad Karlshafen will es selbst machen

Mangels Pächter will die nordhessische Stadt Bad Karlshafen den Betrieb ihres neuen Hafenbeckens dauerhaft in die eigene Hand nehmen. "Es hat sich niemand gefunden", sagte Bürgermeister Marcus Dittrich (parteilos) am Mittwoch. Geplant sei nun, der stadteigenen ... mehr

Nach tödlichem Hausbrand: Opfer starb an Rauchgasvergiftung

Nach einem Wohnhausbrand in Nordhessen ist die Todesursache eines 60-jährigen Mannes geklärt. Er sei an einer Rauchgasvergiftung gestorben, teilte die Polizei in Kassel am Mittwoch mit. Es gebe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder ein Verbrechen ... mehr

Obduktion bestätigt: Polizeischüsse töteten 66-Jährigen

Der bei einem Polizeieinsatz am Montag in Nordhessen getötete Mann starb an einer Schusswunde. Das habe die Obduktion des 66-Jährigen ergeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel am Mittwoch. Weitere Details nannte er mit Verweis auf die noch laufenden ... mehr

Kein Pächter: Bad Karlshafen will es selbst machen

Mangels Pächter will die nordhessische Stadt Bad Karlshafen den Betrieb ihres neuen Hafenbeckens dauerhaft in die eigene Hand nehmen. "Es hat sich niemand gefunden", sagte Bürgermeister Marcus Dittrich (parteilos) am Mittwoch. Geplant sei nun, der stadteigenen ... mehr

Fahrgast mit Waffe im Hosenbund sorgt für Polizeieinsatz

Ein Mann mit einer Schreckschusswaffe im Hosenbund hat in einer Kasseler Straßenbahn einen Polizeieinsatz ausgelöst. Mehrere verängstigte Fahrgäste hätten den Notruf alarmiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 20-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis ... mehr

Vellmar in Hessen: Polizist erschießt Mann mit Messer bei Verkehrskontrolle

Ein Polizist hat bei einer Verkehrskontrolle in Hessen auf einen mit einem Messer bewaffneten Mann geschossen. Der Mann starb noch am Abend an seinen schweren Verletzungen. Bei einer Verkehrskontrolle im hessischen Vellmar hat ein Beamter nach Polizeiangaben auf einen ... mehr

Regisseurin Dörrie erhält Grimm-Gastprofessur in Kassel

Die Regisseurin und Autorin Doris Dörrie erhält die diesjährige Grimm-Gastprofessur der Universität Kassel. "Voraussichtlich Anfang Juli hält Dörrie an der nordhessischen Universität ihre öffentliche Antrittsvorlesung und ein Poetik-Seminar für Studierende", sagte ... mehr

Neue Maria-Pawlowna-Stipendiatin bekannt gegeben

Das Maria-Pawlowna-Stipendium der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar geht dieses Mal an eine 23-jährige Geigenstudentin. Asiia Garipova studiert am Staatlichen Konservatorium für Musik Rimski-Korsakow in St. Petersburg, wie die Hochschule am Dienstag mitteilte ... mehr

Künstler wegen Foto mit Sturmgewehr-Attrappe verurteilt

Wegen eines Facebook-Fotos mit Sturmgewehr-Attrappe muss ein Künstler in Nordhessen 1000 Euro Geldstrafe zahlen. Das Amtsgericht in Hofgeismar (Landkreis Kassel) verurteilte den 49-jährigen Artur Klose am Dienstag wegen Vortäuschens einer Straftat in Tateinheit ... mehr

Wegen Facebook-Fotos mit Gewehr-Attrappen vor Gericht

Wegen zwei Facebook-Fotos mit Sturmgewehr-Attrappen steht heute (09.00 Uhr) ein Künstler aus dem nordhessischen Hofgeismar vor dem Amtsgericht Kassel. Der 49-jährige Artur Klose hatte zweimal mit echt aussehenden Schusswaffen und Gerichtsschreiben posiert - einmal ... mehr

Polizist gibt tödlichen Schuss auf Mann mit Messer ab

Bei einer Verkehrskontrolle im hessischen Vellmar hat ein Beamter nach Polizeiangaben auf einen mit einem Messer bewaffneten Mann geschossen. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch einen Notarzt und Rettungskräfte sei der Mann am Montagabend an seinen schweren ... mehr

Bei Brand gefundener Toter wird obduziert

Nach einem Wohnhausbrand in Nordhessen ist die Todesursache eines 60-jährigen Mannes weiter unklar. Eine in den nächsten Tagen anberaumte Obduktion des Leichnams solle Aufschluss über die genauen Umstände des Todes geben, sagte eine Sprecherin der Polizei in Kassel ... mehr

29-Jährige nach Messerattacke außer Lebensgefahr

Eine durch mehrere Messerstiche schwer verletzte 29-Jährige aus Kassel ist gerettet. "Das Opfer ist nach einer Notoperation mittlerweile außer Lebensgefahr", erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft in Kassel am Montag. Unterdessen sitzt ... mehr

Hessen Forst: Immer mehr Abfall landet im Wald

Kühlschrank, Zigarettenautomat, Öltank: In Hessens Wäldern landet regelmäßig illegaler Abfall. "Das ist ein Dauerthema", sagt Christian Raupach, Direktor des hessischen Waldbesitzerverbands. Auch die Forstverwaltung Hessen Forst kennt das Problem ... mehr

Mann nach Wohnhausbrand tot gefunden

Ein Mann ist nach einem Wohnhausbrand in Calden (Landkreis Kassel) tot gefunden worden. Am Samstagmorgen brach aus zunächst ungeklärter Ursache im Obergeschoss eines Einfamilienhauses ein Feuer aus, wie die Polizei mitteilte. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr ... mehr

Bild eines KZ-Überlebenden in Weimar verunstaltet

Wenige Tage nach dem Holocaust-Gedenktag ist ein Bild eines KZ-Überlebenden in einer Freiluftausstellung in Weimar verunstaltet worden. Das Großporträt des heute 93-jährigen Andrej Moisejenko aus Weißrussland sei in der Nacht zum Freitag mit einem Hitler-Bart beschmiert ... mehr

Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt: Mann festgenommen

Eine 29-jährige Frau ist in Kassel durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Wegen der Tat sei ein 33-Jähriger festgenommen worden, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag: "Die genauen Hintergründe sind nun Gegenstand der weiteren ... mehr

Mehrfamilienhaus in Nordhessen in Brand: keine Verletzten

Im Landkreis Kassel ist am Mittwoch ein Mehrfamilienhaus komplett ausgebrannt. Die Löscharbeiten an dem Gebäude in Fuldatal-Simmershausen seien am Donnerstagmorgen weitgehend beendet gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Es gebe noch eine Brandwache ... mehr

Nach Überfall auf Getränkemarkt: Weiter Suche nach Räubern

Nach einem Überfall auf einen Getränkemarkt am Mittwochabend in Kaufungen sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung fehle von diesen bislang jede Spur, teilte die Polizei in Kassel am Donnerstag mit. Sie waren maskiert ... mehr

Stadtrat stimmt Rückkauf vom Haus der Frau von Stein zu

Im Sanierungsstreit um das geschichtsträchtige Haus der Frau von Stein in Weimar hat der Stadtrat den Weg für den Rückkauf frei gemacht. Das Gremium stimmte bei seiner jüngsten Sitzung dafür, Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) mit der Aufgabe zu beauftragen ... mehr

Mehrfamilienhaus in Nordhessen in Brand: Keine Verletzten

Im Landkreis Kassel ist am Mittwoch ein Mehrfamilienhaus komplett ausgebrannt. Die Löscharbeiten an dem Gebäude in Fuldatal-Simmershausen seien am Donnerstagmorgen weitgehend beendet gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Es gebe noch eine Brandwache ... mehr

Fahrkarten im Wert von 15.000 Euro ergaunert

Ein 38-Jähriger aus Göttingen soll Fahrkarten für Bus und Bahn im Wert von rund 15.000 Euro ergaunert und teils weiterverkauft haben. Die Polizei kam dem mutmaßlichen Betrüger nach eigenen Angaben vom Mittwoch auf die Schliche, weil er in einem Zug Flyer verteilt hatte ... mehr

Weidetierhalter nach Gesprächen zum Wolfsschutz enttäuscht

Hessens Weidetierhalter fühlen sich beim Wolfsschutz nach wie vor vom Land alleine gelassen. Der Sprecher des Landesverbandes für Schafzucht- und -haltung, Burkhard Ernst, zeigte sich nach einem Treffen am Dienstag im Agrarministerium in Wiesbaden ... mehr

Auffahrunfall sorgt für Stau auf A7

Wegen eines Unfalls auf der Autobahn 7 ist es am Dienstag zwischen Lutterberg und Kassel-Nord zu Behinderungen im Verkehr gekommen. Bei dem Auffahrunfall verletzten sich ein 40- und 26-Jähriger leicht, wie die Polizei mitteilte. Ein Tankzug und zwei Lastwagen seien ... mehr

Gespräch über Wolfsprävention: Schäfer im Ministerium

Hessens Weidetierhalter wollen heute (10.00 Uhr) im Wiesbadener Agrarministerium ihre Forderungen für mehr Unterstützung beim Schutz vor Wölfen vorbringen. Im Mittelpunkt stehen dabei die konkreten Präventionsmaßnahmen und Entschädigungszahlungen bei Wolfsangriffen ... mehr

"Das ist unsere Republik, das ist unsere Gedenkstätte"

Der Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, hat sich gegen Versuche gewehrt, die deutsche Erinnerungskultur zu verändern. "Das ist unsere Republik, das ist unsere Gedenkstätte", sagte Knigge am Montag bei einer ... mehr

Prozess um getöteten Rentner: Opfer mit Pistole erschlagen

Nach dem Tod eines 79-Jährigen in Nordhessen hat am Montag der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder begonnen. Angeklagt ist ein 39-Jähriger aus Fulda. Er soll in das Haus des Rentners eingedrungen sein und unter anderem mit einer Schreckschusspistole auf sein Opfer ... mehr

79-Jähriger lag tot in brennendem Haus: Mordprozess beginnt

Wegen Mordes an einem 79-Jährigen steht von heute an ein 39-Jähriger vor dem Landgericht Kassel. Der Mann aus Fulda soll im November 2018 in das Haus des Rentners im nordhessischen Volkmarsen eingebrochen sein, um diesen zu bestehlen. Dabei kam es zu einem Kampf ... mehr

Kassel: Künstler verschießt Weihnachtsbäume

"Kunst muss keinen Sinn machen", sagt der Niederländer Leon de Bruijne. Macht seine "Kerstboomkanon" auch nicht, sie feuert stattdessen Weihnachtsbäume bis zu 60 Meter weit durch die Luft. Mit einer speziellen Kanone sind am Sonntag Weihnachtsbäume über den Kasseler ... mehr

Straßenbahn fährt Fußgängerin an: 60-Jährige stark verletzt

Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn ist eine Frau in Kassel schwer verletzt worden. Die Fußgängerin habe offenbar bei Überqueren der Gleise die anfahrende Tram übersehen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitag. Der Straßenbahnfahrer habe den Zusammenstoß nicht ... mehr

Treffen zur Wolfsprävention im Agrarministerium

Hessens Weidetierhalter lassen bei ihren Forderungen für mehr Unterstützung des Landes zum Schutz ihrer Tiere vor Wölfen nicht nach. Nach der großen Protestaktion mit mehreren hundert Teilnehmern in Wiesbaden gibt es nun ein Treffen im hessischen Agrarministerium ... mehr

Weimarer Kita nach Krätzefällen wieder geöffnet

Eine wegen Krätzefällen vorübergehend geschlossene Kita in Weimar hat am Donnerstag wieder geöffnet. Das bestätigten die Stadtverwaltung und der Träger der Kita auf Anfrage. Die Einrichtung war drei Tage lang geschlossen, um etwa Textilien zu waschen, damit eventuell ... mehr

Flucht vor Polizeistreife führt zu Unfall

Beim bloßen Erblicken eines Streifenwagens hat eine Autofahrerin in Kassel Vollgas gegeben und einen Unfall verursacht. Offenbar um sich einer nächtlichen Kontrolle in der Innenstadt zu entziehen, bog die 35-Jährige rasant ab und krachte dabei in ein geparktes ... mehr

CDU-Politiker Hildebrandt legt Parteiämter nieder

Der Kasseler Christdemokrat Jörg Hildebrandt gibt Rücktrittsforderungen auch aus der eigenen Partei wegen eines umstrittenen Facebook-Postings teilweise nach. "Hiermit erkläre ich den Rücktritt von meinen Parteiämtern", erklärte er am Donnerstag in einer Mitteilung ... mehr

Gedenkstättenleiter: Rechtsextreme in Buchenwald sichtbarer

Der Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, beobachtet ein immer offeneres Auftreten rechtsextremer Besucher in dem ehemaligen Konzentrationslager. "In den Besucherbüchern finden sich zunehmend Eintragungen ... mehr

Hund beißt 5-jähriges Nachbarskind in Mehrfamilienhaus

Ein Hund hat am Dienstagnachmittag in einem Weimarer Mehrfamilienhaus ein 5-jähriges Nachbarskind gebissen. Der Junge wurde mit leichten Verletzungen am Bein sowie am Gesäß ambulant behandelt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Eltern standen den Angaben ... mehr

Polizei nimmt Mann nach Schüssen fest

Ein Mann hat auf dem Parkplatz eines Kasseler Supermarktes mehrmals eine Schreckschusspistole abgefeuert. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein besorgter Zeuge hatte die Beamten alarmiert, die mit mehreren Streifen ... mehr

Frankfurt am Main: Unfall-Lokführer unter Verdacht

Ein Zug ist im Frankfurter Hauptbahnhof gegen einen Prellbock gefahren. Mehrere Menschen stürzten und verletzten sich dadurch. Die Polizei vermutet, dass der Lokführer dafür verantwortlich ist.  Nach einem Zugunfall im Frankfurter Hauptbahnhof mit fünf Verletzten ... mehr

Wetter in Deutschland: Sonnige Tage, frostige Nächte

Hoch "Ekart" beschert uns diese Woche viel Sonne, aber auch frostige Nächte. Der Januar bleibt zunächst ungemütlich, aber zum Wochenende könnte es in einigen Regionen deutlich wärmer werden.  Zwar fehlt für einen richtigen Winter immer noch der Schnee ... mehr
 


shopping-portal