Sie sind hier: Home > Themen >

Lünen

Thema

Lünen

Feuer in Recyclingbetrieb in Lünen nach 24 Stunden gelöscht

Feuer in Recyclingbetrieb in Lünen nach 24 Stunden gelöscht

Nach einem Einsatz von knapp 24 Stunden hat die Feuerwehr am Montagmorgen den Brand in einem Recyclingbetrieb in Lünen gelöscht. Wie ein Sprecher sagte, waren die letzten Glutnester gegen vier Uhr beseitigt. Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzten. Kunststoffe ... mehr
Lünen: Zwei Bochumer sterben bei Motorradunfall

Lünen: Zwei Bochumer sterben bei Motorradunfall

Zwei junge Menschen sind bei einem Unfall in Lünen bei Dortmund tödlich verunglückt.  Nach Polizeiangaben vom Montag war ein 20-jähriger Motorradfahrer am Sonntagabend an einer Kreuzung auf einer Bundesstraße gegen das Heck eines Autos gefahren. Anschließend wurden ... mehr
Glühende Kohlen unter Gastherme: Polizei schließt Shisha-Bar

Glühende Kohlen unter Gastherme: Polizei schließt Shisha-Bar

In dieser Shisha-Bar schwebten die Besucher nicht entspannt auf Wolke sieben, sondern in akuter Lebensgefahr: Die Polizei hat in Lünen ein Lokal geschlossen, in dem die Kohlen für die Wasserpfeifen direkt unter einer Gastherme erhitzt wurden. Der Betreiber ... mehr
Radfahrer wird von Lastwagen mitgeschleift und stirbt

Radfahrer wird von Lastwagen mitgeschleift und stirbt

Ein 58 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Lünen von einem Lastwagen erfasst worden und ums Leben gekommen. Der Mann sei nach dem Zusammenstoß am Mittwochmorgen zunächst über mehrere Meter mitgeschleift worden und noch am Unfallort gestorben, teilte die Polizei mit. Zuvor ... mehr
Mutter gesteht Tötung von zwei Kindern in Lünen

Mutter gesteht Tötung von zwei Kindern in Lünen

Die Frau, die in Lünen zwei ihrer Kinder im Schlaf getötet haben soll, hat die Bluttat eingeräumt. Die Ermittler rätseln aber weiter über das Motiv. Es wurde Haftbefehl erlassen. Die 28-Jährige habe gestanden aber keine tatsächliche Begründung für die Tat gegeben, sagte ... mehr

Ruhrpott-Friedhof der Sowjet-Helden

Der Seepark in Lünen ist ein Naherholungsgebiet mit einem 5000 Quadratmeter großen Badesee. Dabei besticht die Grüne Lunge der Stadt nicht nur durch seine Pflanzenvielfalt. Ein eher ungewöhnlicher Blickfang sind die Skulpturen und Büsten "verdienter Kommunisten ... mehr

Familiendrama: Zwei Kleinkinder in Lünen getötet - Mutter verdächtig

Bei einem Familiendrama in  Lünen bei Dortmund sind zwei Kleinkinder im Alter von einem und vier Jahren getötet worden. Die Mutter ist schwer verletzt, sie kam in ärztliche Behandlung. Nach ersten Ermittlungen ist die 28-Jährige dringend tatverdächtig. Sie wurde ... mehr

Zwei Kleinkinder in Lünen getötet - Mutter festgenommen

Lünen (dpa) - In Lünen bei Dortmund sind zwei Kleinkinder getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die 28-Jährige Mutter am Abend unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommen. Die Frau war schwer verletzt. Ihre beiden Kinder waren ein und vier Jahre ... mehr

Kein Führerschein, aber Cannabis im Auto

Die Polizei hat in Lünen einen 19 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der sich unter Drogeneinfluss ans Lenkrad gesetzt hatte. Die Polizei hatte am Samstagabend zunächst vergeblich versucht, seinen Wagen bei einer Verkehrskontrolle zu stoppen. Auf der Flucht ... mehr

Feuer in Kultureinrichtung ausgebrochen

Während einer Feier ist in einer Kultureinrichtung im Kreis Unna am frühen Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Polizeiangaben zufolge mussten etwa 300 Menschen das Gebäude in Lünen aus Sicherheitsgründen verlassen. Verletzt wurde niemand, wie es hieß. Die Feuerwehr ... mehr

Lehrer können Grünphase für Fußgänger verlängern

Mit einer Fernbedienung können Lehrer in Lünen die Rotphase der Autofahrer zugunsten der an der Straße wartenden Schüler verlängern. Pünktlich zu den ersten Sportstunden im neuen Schuljahr hat die nördlich von Dortmund gelegene Stadt die umstrittene Ampel am Donnerstag ... mehr

Steag macht Kohlekraftwerk Lünen schon Ende des Jahres dicht

Der Energieversorger Steag wird sein Steinkohlekraftwerk in Lünen schon Ende des Jahres endgültig stilllegen - zwei Monate früher als bisher geplant. Das sei möglich, weil nach Prüfung durch den Übertragungsnetzbetreiber Amprion die Abschaltung der beiden ... mehr

Vier Lastwagen in Unfall verwickelt: A2 zeitweise gesperrt

Nach einem Unfall mit vier Lastwagen und einem Auto mit insgesamt drei Verletzten auf der A2 bei Dortmund ist die Fahrbahn in Richtung Hannover am frühen Dienstagabend zeitweise voll gesperrt gewesen. Ein Lastwagen sei auf den vorausfahrenden Verkehr aufgefahren ... mehr

Gute Geschäfte mit Müll: Marktführer Remondis wächst kräftig

Mit Müllabfuhren und Recycling hat Deutschlands größter Abfallkonzern Remondis im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld erlöst. Der Gesamtumsatz sei 2017 um 1,2 Milliarden Euro auf 7,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen aus Lünen (Nordrhein-Westfalen ... mehr

Spargelzeit in NRW beginnt: Erste Stangen zu kaufen

Liebhaber des Edelgemüses dürfen sich freuen: In Nordrhein-Westfalen hat die Spargelsaison begonnen. Die Ernte starte nun in ganz NRW, sagte ein Sprecher der Landwirtschaftskammer am Mittwoch. Verbraucher können den frisch geernteten Spargel demnach sofort kaufen ... mehr

Achtklässler von Mitschüler erstochen – Bluttat in Lünen macht fassungslos

Schock in der Schule: Ein Achtklässler kommt morgens zum Unterricht und wird dort getötet. Schüler und Eltern können nicht begreifen, was ein Mitschüler getan haben soll. Sein Motiv: Offenbar eine Nichtigkeit. So richtig fassen können es die Eltern noch nicht ... mehr

Tödliche Messerattacke an Schule in Lünen – sechs Jahre Jugendhaft

Ein Schüler ersticht einen Mitschüler auf dem Schulflur. Das Gericht verurteilt den Täter nicht wegen Mordes oder Totschlags – es verhängt eine Jugendstrafe wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Nach einer tödlichen Messerattacke in einer Gesamtschule ... mehr

Kinofest Lünen mit 50 Filmen, Premieren und Preisen

Mit rund 50 aktuellen deutschsprachigen Filmen geht Mitte November das Kinofest Lünen an den Start. Den Anfang des Publikumsfestivals macht am 21. November die Uraufführung "Kalte Füsse" mit Heiner Lauterbach als pflegebedürftigem Patienten und Jungstar Emilio Sakraya ... mehr

Verfolgungsjagd endet schmerzhaft: zwei Verletzte

Auf der waghalsigen Flucht vor der Polizei ist ein 19-Jähriger mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und bei einem Unfall schwer verletzt worden. Auch sein ein Jahr jüngerer Beifahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die beiden ... mehr

Gutachten: Hürden für Nichtakademiker-Kinder im Jurastudium

Studierende aus Nichtakademiker-Familien haben es laut einem wissenschaftlichen Gutachten deutlich schwerer, ein Jurastudium zu bewältigen. Nicht einmal jeder dritte erfolgreiche Jura-Absolvent kommt aus einem Elternhaus ohne akademische Bildung. Das geht aus einer ... mehr

15-Jähriger erstach Mitschüler - vorher Streit mit Opfer

Lünen (dpa) - Der 15-Jährige, der in der Lünener Käthe-Kollwitz-Schule einen 14 Jahre alten Mitschüler erstochen haben soll, hatte vorher Streit mit seinem späteren Opfer. Er war der Meinung, dass der 14-Jährige die Mutter des 15-Jährigen provozierend angeschaut ... mehr

15-Jähriger erstach Mitschüler: Vorher Streit mit Opfer

Der 15-Jährige, der am Dienstag in der Lünener Käthe-Kollwitz-Schule einen 14 Jahre alten Mitschüler erstochen haben soll, hatte vorher Streit mit seinem späteren Opfer. Er war der Meinung, dass der 14-Jährige die Mutter des 15-Jährigen provozierend angeschaut ... mehr

Lünens Bürgermeister: "Stadt steht unter Schock"

Auch am Tag nach der tödlichen Gewalttat in einer Gesamtschule in Lünen ist das Entsetzen über den Messerangriff groß. "Die Stadt steht unter Schock", sagte Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns am Mittwoch dem Hörfunksender WDR2. Vor dem Unterricht finde am Morgen ... mehr

Lehrerverband: Nach Lünen muss es «Umdenken» geben

Lünen (dpa) - Nach der Gewalttat an einer Gesamtschule in Lünen fordert der Deutsche Lehrerverband eine breitere Unterstützung für den Kampf gegen Gewalt an Schulen. «Schule alleine und auf sich gestellt kann wenig bewirken», sagte der Präsident des Deutschen ... mehr

Schule in Lünen öffnet nach Bluttat wieder

Lünen (dpa) - Am Tag nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Schule in Lünen beginnt der Unterricht heute wie üblich um 8.15 Uhr. Der Unterricht soll auch nach Plan enden. Dazwischen liegen aber nicht Deutsch und Mathematik, sondern eine Schweigeminute und lange ... mehr

Schweigen nach dem Schock - Nach Bluttat in Lünen beginnt Unterricht

Lünen (dpa) - Am Tag nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Schule in Lünen versuchen Schüler und Lehrer gemeinsam, die Trauer über den gewaltsamen Tod eines Mitschülers zu verarbeiten. Der Unterricht begann am Morgen nach Angaben der Schulleitung ... mehr

Kriminologe Pfeiffer: Bluttat in Lünen ist extreme Ausnahme

Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht in dem gewaltsamen Tod eines 14-jährigen Schülers in Lünen einen extremen Ausnahmefall. Alle Statistiken zeigten, dass Gewaltdelikte an Schulen und auch Tötungsdelikte von Jugendlichen extrem rückläufig seien. Daran werde ... mehr

Remondis übernimmt dänische Müllabfuhr-Firma

Die Recyclingfirma Remondis aus Nordrhein-Westfalen setzt ihren Expansionskurs fort. Man habe die Mehrheit am dänischen Entsorger M. Larsen übernommen, teilte das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen am Donnerstag in Lünen mit. Die Müllabfuhr-Firma M. Larsen hat knapp ... mehr

Nach Bluttat an Schule: Lünen legt Schweigeminute am ersten Schultag ein

Einen Tag nach der tödlichen Messerattacke eines 15-Jährigen auf einen Mitschüler versucht Lünen, die Tat zu verarbeiten. Experten fordern unterdessen Konsequenzen. Am Tag nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Schule in Lünen versuchen Schüler und Lehrer gemeinsam ... mehr

Nach Bluttat: Polizeigewerkschaft fordert Messer-Statistik

Nach der tödlichen Attacke auf einen Schüler in Lünen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine spezielle Messer-Statistik in NRW. Gerade 15- bis 25 Jahre alte Männer trügen häufiger ein Messer bei sich, sagte Arnold Plickert, der NRW-Landesvorsitzende ... mehr

Lünen trauert nach Bluttat: Haftbefehl gegen Mitschüler

Nach der Bluttat an einem 14-jährigen Schüler in Lünen ist gegen den tatverdächtigen Mitschüler Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Der geständige Jugendliche sitzt in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Dortmund bekanntgaben ... mehr

Nach Bluttat in Lünen: Haftbefehl wegen Mordes beantragt

Die Dortmunder Staatsanwaltschaft will nach der Bluttat in der Lüner Gesamtschule Haftbefehl wegen Mordes gegen den 15 Jahre alten Schüler beantragen. Der Jugendliche soll im Laufe des Mittags dem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Anklagebehörde am Mittwoch ... mehr

Haftbefehl wegen Mordes nach Bluttat von Lünen

Lünen (dpa) - Nach dem tödlichen Messerangriff in Lünen ist gegen den 15 Jahre alten Beschuldigten Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Die Untersuchungsrichterin habe die Vollstreckung in einer Haftanstalt angeordnet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft ... mehr

Lünen trauert um 14-Jährigen

Lünen (dpa) - Schock und tiefe Trauer nach der tödlichen Messerattacke an einer Schule in Lünen - und ein Haftbefehl wegen Mordes gegen den mutmaßlichen Täter. Am Tag nach dem Tod eines 14 Jahre alten Achtklässlers an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ... mehr

Polizei: Schüler an Gesamtschule in Lünen getötet

Lünen (dpa) - Ein Schüler soll an einer Schule in Lünen einen Mitschüler getötet haben. Ein minderjähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie die Dortmunder Polizei am Morgen mitteilte. Die Tat habe sich an der der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ereignet. Einzelheiten ... mehr

Gesamtschule in Lünen: 15-Jähriger soll Mitschüler getötet haben

Gewalt an einer Gesamtschule im nordrhein-westfälischen Lünen: Kurz nach Unterrichtsbeginn soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler angegriffen haben. Der 14-Jährige ist tot. Ein Schüler soll an einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen einen Mitschüler getötet haben ... mehr

Schüler stirbt an Gesamtschule - Polizei nimmt Mitschüler fest

Lünen (dpa) - Ein Schüler soll an einer Schule in Nordrhein-Westfalen einen Mitschüler getötet haben. Ein minderjähriger Tatverdächtiger wurde im Rahmen einer Fahndung festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten ... mehr

Lüner Bürgermeister entsetzt über Gewalttat

Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns hat sich nach der tödlichen Gewalttat an einer Gesamtschule in Lünen "entsetzt und fassungslos" gezeigt. "Diese schreckliche Tat macht mich tief betroffen. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten der Familie ... mehr

Homepage der Lüner Gesamtschule in Trauerfarbe

Die Lüner Käthe-Kollwitz-Gesamtschule hat mit einer Trauer-Seite auf die Bluttat an der Schule reagiert. "Es handelte sich um eine schreckliche Einzeltat, die nicht absehbar war", schreibt der Schulleiter Reinhold Brauhus. "Unser tiefes Mitgefühl gilt allen ... mehr

Laschet: "Brutalität der Tat macht uns fassungslos"

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat entsetzt auf die tödliche Gewalttat in einer Gesamtschule in Lünen reagiert. "Es macht uns tief betroffen, dass ein solch schreckliches Unglück an einer unserer Schulen geschehen konnte", sagte Laschet ... mehr

Ermittler: 14-Jähriger wurde Opfer an Lüner Gesamtschule

Lünen (dpa) - Das Opfer der Gewalttat an einer Gesamtschule in Lünen ist nach Angaben der ermittelnden Behörden ein 14 Jahre alter Schüler. Ein 15 Jahre alter Mitschüler stehe im Verdacht, den Jungen getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund ... mehr

14-Jähriger an Schule getötet - Mitschüler festgenommen

Lünen (dpa) - Schockierende Gewalttat an einer Gesamtschule im westfälischen Lünen: Dort hat ein 15-Jähriger nach den bisherigen Ermittlungen einen 14 Jahre alten Mitschüler getötet. Polizisten nahmen den Jugendlichen kurz nach der Tat am Morgen fest. Beide Jugendliche ... mehr

Cannabis-Plantage mit geklautem Strom betrieben

Mit geklautem Strom haben drei Männer im westfälischen Lünen in einer Wohnung eine Cannabis-Plantage mit mehreren hundert Pflanzen betrieben. Polizisten überraschten die Männer aus Schwerte im Alter zwischen 21 und 30 Jahren am Samstag dank eines anonymen Anrufes ... mehr

Lüner Schüler nach Bluttat in Jugendgefängnis überstellt

Nach der Gewalttat an der Lüner Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ist der mutmaßliche Täter in ein Jugendgefängnis überstellt worden. Gegen den 15-Jährigen war Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Der Jugendliche soll am Dienstag einen 14 Jahre alten Mitschüler erstochen ... mehr

Getöteter Schüler aus Lünen beerdigt

Der in Lünen von einem Mitschüler getötete 14 Jahre alte Junge ist am Samstag beerdigt worden. Angehörige, Schüler und Lehrer kamen zur Beisetzung auf dem kommunalen Friedhof zusammen. Der Junge war am Dienstag an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule erstochen worden ... mehr

NRW erstmals seit langem nicht unter Konjunktur-Durchschnitt

Erstmals seit Jahren hinkt Nordrhein-Westfalen dem Wirtschaftswachstum in Deutschland einem Gutachten zufolge nicht mehr hinterher. Laut Konjunkturbericht des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung wird NRW 2017 mit 2,4 Prozent Wachstum ... mehr

Betrunkener Fahrer rammt drei Autos und schläft ein

Ein betrunkener Autofahrer ist in Lünen bei Dortmund in drei geparkte Wagen gekracht - und dann am Steuer eingeschlafen. Den Polizisten sei es am Unfallort mit Rufen und Klopfen nicht gelungen, den 24-Jährigen in seinem Auto zu wecken, wie die Beamten am Sonntag ... mehr

Waffen an Schulen: Dortmunder Polizei schreibt Bittbrief an Eltern

Die Dortmunder Polizei wendet sich in einem Brief an Eltern und informiert über die Risiken der Selbstbewaffnung an Schulen. Eine ungewöhnliche Maßnahme. Anlass sind die Ereignisse in Dortmund und Lünen Anfang des Jahres, bei denen zwei Jugendliche durch einen ... mehr

Medienberichte: Grüner-Punkt-Verkauf an Remondis abgeblasen

Eine mögliche Übernahme des Grünen Punktes durch den Entsorgungsriesen Remondis ist nach übereinstimmenden Medienberichten vorerst gescheitert. Die Gespräche seien beendet worden, berichteten die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und die "Welt" (Samstag) unter Berufung ... mehr

Brand in Tiefgarage: 20 Menschen leicht verletzt

Bei einem Brand in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Lünen (Kreis Unna) sind am Samstagnachmittag 20 Menschen durch Rauchgase leicht verletzt worden. Sei seien vorsorglich in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei Dortmund mit. Der Brand ... mehr

Spargelsaison startet in Nordrhein-Westfalen

Für Fans des Edelgemüses hat das Warten auf die Spargelzeit ein Ende: heute eröffnet Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) auf dem Hof Schulze Wethmar in Lünen offiziell die Spargelsaison in NRW. Zuvor waren schon erste Spargelstangen verkauft ... mehr

Geklaute Handtasche taucht auf mysteriöse Weise wieder auf

Dortmund (dpa/lnw) - Ein Handtaschendiebstahl und das mysteriöse Ende der Geschichte beschäftigt die Polizei in Dortmund. Nach Angaben vom Sonntag entriss ein Radfahrer am Samstag einer Frau aus Lünen in der Nähe des Phoenix-Sees ihre umgehängte Tasche ... mehr

Mutter aus Lünen gesteht Tötung von zwei Kindern

Lünen (dpa) - Die Frau, die in Lünen bei Dortmund zwei ihrer Kinder im Schlaf getötet haben soll, hat die Bluttat zugegeben. Die 28-Jährige habe aber keine tatsächliche Begründung gegeben, sagte ein Staatsanwalt. Die Frau soll am Mittwochabend ihre beiden knapp ... mehr

Remondis eröffnet Sortieranlage für Kühlschrank-Plastikmüll

Tausende Tonnen Plastik aus deutschlandweit verschrotteten Kühlschränken landen künftig in einer Sortieranlage des Recyclingkonzerns Remondis in Lünen. Rund 10 000 Tonnen Kunststoff aus solchen Geräten sollen dort pro Jahr verarbeitet werden - rein rechnerisch ... mehr

Remondis optimistisch für Übernahme des Grünen Punktes

Trotz scharfer Kritik von Konkurrenten rechnet der Abfallkonzern Remondis weiter fest mit einer Freigabe der Grünen-Punk-Übernahme. Man sehe keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass das Bundeskartellamt Auflagen machen könnte, sagte Remondis-Chef Herwart Wilms am Freitag ... mehr
 
1


shopping-portal