Sie sind hier: Home > Themen >

Luftverschmutzung

Thema

Luftverschmutzung

Exportstopp gefordert: Hier landen Europas ausgemusterte Rostlauben

Exportstopp gefordert: Hier landen Europas ausgemusterte Rostlauben

Während die Europäer diskutieren, wie die gesetzten Klimaziele erreicht werden können, werden ausgemusterte Fahrzeuge weiterhin nach Afrika verschifft. Der Kontinent bleibt der Schrottplatz für Europa  – mit gravierenden Folgen, nicht nur für das Klima. Afrikas Umwelt ... mehr
Studie: Kinder nehmen Giftstoffe durch Umwelt und Produkte auf

Studie: Kinder nehmen Giftstoffe durch Umwelt und Produkte auf

Osnabrück (dpa) - Kinder nehmen nach einer Studie des Kinderhilfswerksterre des hommeszahlreiche Giftstoffe durch die Atemluft, Wasser, Nahrungsmittel und Produkte wie Spielzeug oder Kleidung auf. "In Deutschland haben 97 Prozent der Drei- bis 17-Jährigen Substanzen ... mehr
Kinder nehmen Giftstoffe durch Umwelt und Produkte auf

Kinder nehmen Giftstoffe durch Umwelt und Produkte auf

Aktuelle Daten zeigen: Kinder sind gefährlichen Giften aus Umwelt und Produkten ausgesetzt. In Deutschland konnten bei fast allen Getesteten Substanzen aus Plastik im Blut nachgewiesen werden. Das soll sich ändern. Kinder nehmen nach einer Studie des Kinderhilfswerks ... mehr
Corona-Todesrisiko: Diese Gesundheitsrisiken erhöhen die Sterblichkeit

Corona-Todesrisiko: Diese Gesundheitsrisiken erhöhen die Sterblichkeit

Übergewicht, Bewegungsmangel, Luftverschmutzung und nun auch noch Corona: Das wirkt auf sehr schädliche Weise zusammen. Forscher präsentieren die Risiken in einer großangelegten Studie. Die Corona-Pandemie trifft auf eine Weltbevölkerung, deren Gesundheit ohnehin schon ... mehr
Demenz: Mehr als 40 Prozent der Fälle vermeidbar

Demenz: Mehr als 40 Prozent der Fälle vermeidbar

Bisher kannten Mediziner neun Risikofaktoren, die eine Demenz begünstigen und vor allem durch einen gesunden Lebensstil beeinflussbar sind. Nun sind drei dazugekommen. Würde man alle zwölf minimieren, ließe sich das Risiko für eine Demenz um 40 Prozent verringern ... mehr

Dieselfahrverbote in Frankfurt rücken näher

Schlechte Nachrichten für Dieselfahrer in Frankfurt: Laut einem Entwurf des Luftreinhalteplans für die Mainmetropole könnte ihnen ab dem kommenden Jahr ein Fahrverbot auf einzelnen Straßen drohen. Autofahrern in Frankfurt droht im nächsten Jahr ein Dieselfahrverbot ... mehr

Klimaschutz – Umweltbundesamt: Parkgebühren müssen teurer werden

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung fordern Klimaschützer mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer auf der Straße. Autofahrer hingegen sollten ihrer Meinung nach verstärkt zur Kasse gebeten werden. Die Städte müssen Radfahrern und Fußgängern aus Sicht ... mehr

Trump beschwichtigt: Brände verwüsten den Westen der USA

Portland/Sacramento (dpa) - Verheerende Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen Land zerstört und die Zahlen steigen weiter an. Allein in zehn Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Oregon und Washington, verwüsteten 87 große Feuer ... mehr

Feuerkatastrophe in den USA: Dutzende Tote bei Waldbränden – bedenkliche Luftverschmutzung

Der Nordwesten der USA kämpft mit den Folgen der verheerenden Waldbrände in der Region. Am Wochenende stieg die Zahl der Todesopfer auf mindestens 33. Mutmaßliche Brandstifter wurden verhaftet.  Im Westen der USA wüten weiter Waldbrände historischen ... mehr

Diese Faktoren beeinflussen die Geschwindigkeit des Alterns

Falten, Altersflecken, lichtes Haar: Wenn wir älter werden, sieht man es uns an – ob wir wollen oder nicht. Doch nicht jeder Mensch altert äußerlich gleich schnell. Und daran sind nicht nur die Gene schuld. Zunehmende  Falten, Altersflecken und lichter werdendes ... mehr

Europäische Umweltagentur: Luftverschmutzung größte Bedrohung für die Gesundheit

Kopenhagen (dpa) - Mehr als 400.000 Menschen in der Europäischen Union sterben jährlich vorzeitig an den Folgen von Luftverschmutzung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Europäischen Umweltagentur (EEA), die am Dienstag in Kopenhagen veröffentlicht wurde ... mehr

Das ist die größte Bedrohung für die Gesundheit

Schlechte Ernährung, Stress oder zu wenig Bewegung können die Gesundheit stark belasten. Doch sie zählen nicht zur größten Bedrohung für das menschliche Wohlbefinden, laut einer neuen Studie.  Mehr als 400.000 Menschen in der Europäischen Union sterben ... mehr

Bericht: Luftverschmutzung größte Gesundheitsbedrohung in der EU

In der EU steht laut einem Bericht etwa jeder achte Todesfall in Zusammenhang mit Umweltfaktoren. Die größte Bedrohung für die Gesundheit stellt demnach schmutzige Luft dar. Mehr als 400.000 Menschen in der Europäischen Union sterben jährlich vorzeitig an den Folgen ... mehr

Coronavirus-Folgen: Wird die Luft durch die Pandemie sauberer?

Aus allen Ecken der Welt kommen derzeit Berichte über saubere Luft wegen der Einschränkungen durch das Coronavirus. Aber wie groß ist der Effekt tatsächlich? Und liegt das nur am ausbleibenden Verkehr? Urlaube sind gestrichen, Büros verwaist, Veranstaltungen fallen ... mehr

Uwe Ochsenknecht: "Den Müllmännern könnte man auch mal applaudieren"

Seine neue Rolle hat ihm die Augen geöffnet. Im Gespräch mit t-online.de erklärt Uwe Ochsenknecht, warum die Müllabfuhr zu wenig geschätzt wird und wieso er der Meinung ist, dass der Mensch nicht aus der Corona-Krise lernen wird. Es ist 21 Uhr. Menschen stehen ... mehr

Mallorca: Keine Touristen aufgrund von Corona – Erholt sich die Natur?

Auf der Baleareninsel steht das Leben während der Corona-Krise fast vollkommen still. Viele sehen darin eine Atempause für die Natur. Doch wie sehr kann sich die Umwelt innerhalb weniger Wochen tatsächlich erholen? Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: In den Wochen ... mehr

Weniger Verkehr: Luft wegen Corona-Sperren auch in deutschen Städten sauberer

Brüssel (dpa) - Die Luftverschmutzung in deutschen Städten hat im Zuge der Corona-Ausgangsbeschränkungen bereits deutlich abgenommen. Dies zeigt ein Vergleich von Satellitenbildern aus den vergangenen Tagen mit jenen ein Jahr zuvor, die die Europäische Allianz ... mehr

Hagen: "Knochenmühle" in Schwelm stellt Betrieb ein

Sie sorgte jahrelang für Diskussionen, Ärger und vor allem Gestank: Die als "Knochenmühle" bezeichnete Tierverwertungsfabrik in Schwelm bei Hagen. Nun stellt sie den Betrieb ein.  Der jahrelanger Streit um die Geruchsbelästigung wegen der Tierverwertungsfabrik ... mehr

Geschlossene Fabriken: Coronavirus-Epidemie senkt Luftverschmutzung in China

Washington (dpa) - Die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus haben in China wohl zumindest teilweise zu einem Rückgang der Luftverschmutzung geführt. Das geht aus zwei Satellitenbildern hervor ... mehr

Spanien: Partie von Eibar und San Sebastian wegen Brand auf Mülldeponie abgesagt

Kuriosum in der ersten spanischen Fußballiga: Die für Sonntag angesetzte Partie zwischen Eibar und San Sebastian musste kurzfristig verschoben werden. Der Grund: Ein Brand auf einer nahe gelegenen Mülldeponie. Kuriose Spielverlegung in der ersten spanischen ... mehr

Mainz: Innenstadt wird zur Tempo-30-Zone

In einem weiträumigen Gebiet im Mainzer Stadtkern darf künftig nicht mehr schneller als 30 Kilometer pro Stunde gefahren werden. Betroffen von der neuen Regelung sind auch abzweigende Wohn- und Geschäftsstraßen. In einer Sitzung am Mittwoch hat der Mainzer Stadtrat ... mehr

Stuttgart: Feinstaubalarm wird ab April eingestellt

Zum achten Mal in dieser Feinstaubalarm-Periode hat die Stadt Stuttgart den Alarm ausgelöst. Trotzdem soll dieser zum Ende des Zeitraums abgeschafft werden. Die Landeshauptstadt Stuttgart hat am Sonntag zum achten Mal in dieser Feinstaubalarm-Periode Feinstaubalarm ... mehr

Lungenspezialist vor Australian Open: "Ich würde dort nicht spielen"

Ist es richtig, die Australian Open trotz der Feinstaubbelastung auszutragen? Nun äußert sich ein anerkannter Experte – und schlägt Alarm. Der Lungenspezialist Dr. Elmar Storck hat vor den Australian Open angesichts der extrem hohen Feinstaubbelastung in Melbourne ... mehr

Kiel: Das steckt wirklich hinter dem Luftreinhalteplan

In Kiel sollen Filteranlagen für bessere Luft sorgen. Fahrverbote sind offenbar vorerst vom Tisch. Doch auch der Luftreinhalteplan ist umstritten. Der Luftreinhalteplan für Kiel steht. Fahrverbote soll es nach dem am Freitag vom Landesumweltministerium vorgelegten ... mehr

Feinstaub: Kachelmann kritisiert Regierungspläne für Schornsteine

Die Bundesregierung will Schornsteine neu regulieren, um die Feinstaubbelastung durch Kaminöfen zu reduzieren. Der Meteorologe Jörg Kachelmann findet für die Pläne deutliche Worte.  Mit neuen Vorgaben für die Höhe und Position von Schornsteinen will die Bundesregierung ... mehr

Deutschland – Feinstaub: Regierung will Schornsteine neu regulieren

Schon lange wird darüber gestritten, nun soll Bewegung in die Planungen kommen: Um die Luftverschmutzung durch private Kaminöfen zu verringern, erarbeitet die Bundesregierung neue Vorgaben. Die Bundesregierung will mit neuen Vorgaben für die Höhe und Position ... mehr

Wegen Inversionswetterlage - Silvester-Effekt: Feinstaubwerte weiter hoch

Berlin/Dessau (dpa) - Auch am zweiten Januar ist die Feinstaubbelastung durch das Silvesterfeuerwerk in einigen deutschen Regionen recht hoch geblieben. Nach den vorläufigen Daten des Umweltbundesamtes (UBA) wurde der Tagesgrenzwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter ... mehr

Klimaschutz: Neue Maßnahmen gegen Luftverschmutzung in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit 14 Maßnahmen will die Regierung von Mexiko-Stadt die Luftqualität verbessern und zum Klimaschutz beitragen. Unter anderem soll der Kauf weniger umweltbelastender Autos gefördert und der Straßenverkehr eingeschränkt werden ... mehr

Australien: Von Feuerwehr gelegtes "Gegenfeuer" außer Kontrolle

Australien kämpft mit massiven Waldbränden. Durch gezielt gelegte Brände versucht die Feuerwehr vor Ort dem Problem Herr zu werden – jetzt ist ein solches Gegenfeuer eskaliert. Im Kampf gegen einen großen Buschbrandherd im Osten Australiens ... mehr

Frankfurt am Main: Stadt muss vorerst keine Fahrverbote anordnen

Eine große Fahrverbotszone für Dieselfahrzeuge in Frankfurt ist vom Tisch. Das geht aus einem Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Kassel hervor. Zuvor hatte die Umwelthilfe geklagt. Die Stadt Frankfurt am Main muss vorerst noch keine ... mehr

Sydney im Rauch: Luftverschmutzung auf Rekordhoch

Ein Dutzend Buschfeuer brennen rund um Sydney, der Rauch in der Stadt ist so dicht wie noch nie. Die Bevölkerung leidet unter den Folgen – und der Sommer in Australien hat gerade erst begonnen. Die verheerenden Buschbrände in Australien haben in der Metropole Sydney ... mehr

Klimakrise: Diese Auswirkungen hat die Erderhitzung auf unsere Gesundheit

Die Klimakrise wird etliche Faktoren beeinflussen: Ernten, wirtschaftliche Entwicklung, Flüchtlingsströme. Groß sind auch die Auswirkungen auf die Gesundheit. Rund 100 Forscher warnen vor allem vor dem Risiko für bestimmte Bevölkerungsgruppen.  Die Klimakrise ... mehr

Grüne: Anton Hofreiter fordert erneut Tempolimit auf deutschen Autobahnen

In den Niederlanden darf tagsüber künftig nur noch 100 km/h auf Autobahnen gefahren werden. Die Grünen wollen hierzulande eine ähnliche Lösung – und kritisieren die Bundesregierung.  Nach der Entscheidung der Niederlande für Tempo 100 auf Autobahnen zur Verringerung ... mehr

Frankfurt: Dieselfahrverbot auf einigen Straßen möglich

Ein umfangreiches Verbot ist derzeit nicht geplant, aber dennoch könnte für einige Frankfurter Straßen ein Dieselfahrverbot gelten. Hintergrund sind Klagen der Deutschen Umwelthilfe. Dieselfahrverbote auf einigen Straßen könnten nach Darmstadt ... mehr

Angela Merkel in Indien für Klimaschutz & Co: In Deutschland tobt Kampf um Erbe

Es sind die fünften deutsch-indischen Regierungskonsultationen für die Kanzlerin. Sie gilt in Indien immer noch als eine der mächtigsten Frauen weltweit. Das sehen in Deutschland viele anders. Es wirkt wie ein Routinebesuch von Angela Merkel bei guten, wichtigen ... mehr

Köln: Trotz Baustelle kein Verkehrskollaps an Mülheimer Brücke

Als der Start der Sanierungsarbeiten an der Mülheimer Brücke kurz bevorstand, befürchteten viele Bürger sowie städtische Verkehrsexperten und Lokalpolitiker einen Verkehrskollaps. Zur Überraschung aller ist das bis heute nicht eingetreten. Die Mülheimer Brücke ist einer ... mehr

Filter für den Euro 5: Wann lohnt sich die Diesel-Nachrüstung?

Stuttgart (dpa/tmn) - Fahrverbote sind ein Schreckgespenst für Besitzer vieler Diesel-Autos. Nachrüstungssysteme sollen jetzt Millionen dieser Fahrzeuge sauber genug machen, damit sie auch in die Verbotszonen einfahren dürfen - die ersten ... mehr

Unicef: 30 Jahre Kinderrechte – "seltener Moment globaler Einigkeit"

Kinder haben Rechte – eine 30 Jahre alte Erkenntnis, die noch immer nicht selbstverständlich ist. Ein Gastbeitrag von  Christian Schneider, Unicef-Geschäftsführer in Deutschland. Einer der wenigen Vorteile, wenn wir älter werden ... mehr

CO2-Ausstoß ist durch das Fliegen deutlich gestiegen

Fliegen ist in Sachen CO2-Ausstoß die denkbar schlechteste Art sich fortzubewegen. Der wachsende Luftverkehr belastet nach Angaben einer Umweltforschungsorganisation das Weltklima immer stärker.  Innerhalb von fünf Jahren sei der weltweite  Kohlendioxid ... mehr

Deutsche Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbote in Köln

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster hat am Donnerstag über ein Dieselfahrverbot in Köln verhandelt. Es gab einer Klage der Deutschen Umwelthilfe Recht und erklärte den Luftreinhalteplan der Stadt Köln für rechtswidrig ... mehr

Köln: Oberverwaltungsgericht hält Diesel-Fahrverbote in Köln für nötig

Ein großflächiges Diesel-Fahrverbot in Köln ist vom Tisch. Aber das Oberverwaltungsgericht in Münster hält Fahrverbote für einige Dieselfahrzeuge für notwendig. Jetzt muss die Stadt Köln prüfen, welche Straßenabschnitte für diese gesperrt werden sollen. Zur Verringerung ... mehr

Lebenswerte Städte: Frankfurt schlägt Hamburg

Günstige Mieten und guter Nahverkehr machen Wien erneut zur lebenswertesten Stadt der Welt. Doch auch zwei deutsche Städte sind unter den Top 20 der Metropolen mit hoher Lebensqualität.  Wien ist einer britischen Studie zufolge erneut die lebenswerteste Stadt ... mehr

Köln: Erste Lkw-Kontrollen nach Durchfahrtsverbot

Seit einer Woche gilt das Durchfahrtsverbot für schwere Lkw in Köln. Jetzt haben Mitarbeiter der Stadt und Polizeibeamte erste Kontrollen durchgeführt. Dabei wurden zahlreiche Bußgelder verhängt. In  Köln dürfen schwere Lkw ab 7,5 Tonnen seit einer Woche ... mehr

Studie: Luftverschmutzung beeinflusst psychische Erkrankungen

Feinstaub und Stickoxide können die Lunge schädigen. Forscher aus den USA und Dänemark berichten nun, dass schlechte Luft auch Folgen für die Psyche hat. Die Studie sorgt für Kritik. Luftverschmutzung beeinflusst möglicherweise die Häufigkeit psychischer Erkrankungen ... mehr

Studie: Fördert Luftverschmutzung psychische Erkrankungen?

Chicago/Marburg (dpa) – Luftverschmutzung beeinflusst möglicherweise die Häufigkeit psychischer Erkrankungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie mit Gesundheits- und Umweltdaten aus den USA und Dänemark. Die Wissenschaftler um Atif Khan und Andrey Rzhetsky ... mehr

Wuppertal setzt für saubere Luft auf schlaue Ampeln

Im Kampf für weniger Stop and Go auf den Straßen setzt die Stadt Wuppertal auf schlauere Ampeln. Sie baut auf einigen Routen derzeit digitale Systeme aus, die den Verkehr in Echtzeit erfassen, um Ampelphasen besser zu steuern.  Die Stadt  Wuppertal will mit schlaueren ... mehr

Ostdeutschland: Nicht abgehängt, sondern nicht verstanden

Auch 30 Jahre nach der Wende kämpfen viele Regionen in Ostdeutschland mit Strukturproblemen. Aber abgehängt, das sind sie nicht, sagen zwei Politiker aus dem Osten. Das Problem liege woanders. Die Wahl in Sachsen bewegt Deutschland – doch in der Arbeitsagentur ... mehr

Warum Feinstaub für das Herz und die Gefäße gefährlich ist

Übergewicht, Rauchen, Bluthochdruck und hohes LDL-Cholesterin schaden dem Herzen und den Gefäßen. Doch Luftverschmutzung ist ebenfalls ein Haupt-Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Einer Studie zufolge verkürzt sich dadurch das Leben der Europäer sogar ... mehr

Köln: Türme des Kölner Doms nächstes Jahr kurz gerüstfrei

Ein seltener Anblick: Die Türme des Kölner Doms werden nächstes Jahr für kurze Zeit ohne Gerüst zu sehen sein. Das derzeitige Hängegerüst am Nordturm werde dann abgenommen.  Die Türme des Kölner Doms werden laut Aussage des Sprechers der Dombauhütte, Matthias ... mehr

Deutschland: Grenzwert für Stickoxid in 57 Städten überschritten

Gute Nachricht für Stadtbewohner: Die Luft wird besser, die Belastung durch Diesel-Abgase geht zurück. Es reicht aber noch nicht. Im Mittel lagen die Jahresmittelwerte an verkehrsnahen Messstationen mit rund 1,5 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft unter denen des Jahres ... mehr

Gesetz zur "Aufweichung" der Stickoxid-Grenzwerte unwirksam

Die Bundesregierung will so wenig Dieselfahrverbote wie möglich – doch können die Stickoxid-Grenzwerte dafür aufgeweicht werden? Der Verwaltungsgerichtshof hat nun ein Grundsatzurteil gefällt. Die erst im März beschlossene Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes ... mehr

Strengere Grenzwerte für Feinstaub gefordert

Für Lungenkrebs, Diabetes und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems soll Feinstaub eine Ursache sein. Jetzt fordert das Umweltbundesamt ein schärferes Vorgehen gegen Luftverschmutzung. Das Umweltbundesamt (UBA) dringt auf strengere Grenzwerte für  Feinstaub ... mehr

EU-Parlament beschließt strengere CO2-Grenzwerte für Autos

Autos sollen in der Europäischen Union bis 2030 erheblich klimafreundlicher werden. Das Europaparlament hat die CO2-Regeln für Neuwagen deutlich verschärft. Umweltschützern geht das nicht weit genug. Im Kampf gegen Luftverschmutzung und Klimawandel werden ... mehr

Fahrverbote: Das hat der Bundestag beschlossen

Beim Klimaschutz gibt es im Verkehr seit 20 Jahren keinen Fortschritt. Darum ging es bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt. Eine Bundestagsmehrheit hat neue Beschlüsse rund um Diesel-Fahrverbote gefasst. Zu viele Treibhausgase, zu viel Luftverschmutzung ... mehr

Millionen Menschen sterben jährlich durch Umweltverschmutzung

Probleme in der Umwelt führen vermehrt zu vorzeitigen Todesfälle. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der UN. Was diese darüber hinaus ergeben hat, lesen Sie hier. Luft- und Wasserverschmutzung sowie die kontinuierliche Zerstörung von Ökosystemen bedrohen ... mehr
 
1


shopping-portal