Thema

Luftverschmutzung

Diesel-Fahrverbote ab April 2019 auch in Köln und Bonn

Diesel-Fahrverbote ab April 2019 auch in Köln und Bonn

Seit Jahren werden in Köln und Bonn geltende EU-Grenzwerte zur Luftverschmutzung überschritten. Deshalb ordnete ein Gericht nun Diesel-Fahrverbote an. Die Städte Köln und Bonn müssen wegen hoher Luftverschmutzung ab April 2019 Fahrverbote ... mehr
Studien zur Luftqualität: Verpestete Luft setzt vor allem den Kleinsten zu

Studien zur Luftqualität: Verpestete Luft setzt vor allem den Kleinsten zu

Genf/Kopenhagen (dpa) - Luftverschmutzung tötet einer Studie zufolge weltweit sieben Millionen Menschen pro Jahr. Rund 600.000 von ihnen sind Kinder unter 15 Jahren, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf berichtete. Betroffen seien vor allem Menschen ... mehr
Luftverschmutzung ist größte Gesundheitsgefahr in Europa

Luftverschmutzung ist größte Gesundheitsgefahr in Europa

Die Luftverschmutzung in Europa ist nach wie vor zu hoch – und der Hauptgrund für vorzeitige Sterbefälle in 41 europäischen Ländern. Die Europäische Umweltagentur (EEA) hat den Report Luftqualität in Europa 2018 veröffentlicht. Grundlage sind Daten ... mehr
Dieselfahrverbote: Umwelthilfe will gegen NRW-Städte klagen

Dieselfahrverbote: Umwelthilfe will gegen NRW-Städte klagen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will in weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen Dieselfahrverbote erzwingen. Die Organisation kündigte am Dienstag in Berlin an, noch im November entsprechende Klagen für Bielefeld, Hagen, Oberhausen und Wuppertal einzureichen. Damit ... mehr
Todesfälle durch Feinstaub: Klimawandel und Luftverschmutzung gefährden die Lunge

Todesfälle durch Feinstaub: Klimawandel und Luftverschmutzung gefährden die Lunge

Berlin (dpa) - Die gesundheitlichen Risiken der Luftverschmutzung werden aus Sicht von Lungenärzten durch den Klimawandel noch verstärkt. "Die Stadtbevölkerung, die an viel befahrenen Straßen lebt, ist am meisten gefährdet", sagte der Pneumologe Christian ... mehr

Umwelt - Luftverschmutzung: Beugehaft für Bayerns Politiker?

München (dpa) - Die bayerische Justiz prüft die Verhängung von Beugehaft gegen bayerische Amtsträger und Politiker, um härtere Umweltschutzmaßnahmen für eine bessere Luft in München durchzusetzen. Es sei erkennbar geworden, dass das Land unter dem Druck der bisherigen ... mehr

Wegen Luftverschmutzung: Politikern könnte Haft drohen

Bislang hat die bayerische Politik sich wenig darum gekümmert, die Luftqualität in Innenstädten zu verbessern. Um das zu erzwingen, zieht die Justiz nun drastische Maßnahmen in Erwägung. Im Kampf gegen die Luftverschmutzung will die bayerische Justiz einem ... mehr

Rekord-Bußgeld: Wohin geht eigentlich die VW-Milliarde?

Die Milliarden-Buße für Volkswagen: Vergleichsweise billig zieht sich der Autobauer in Deutschland aus der Diesel-Affäre. Aber was wird aus dem Geld? Und wird es überhaupt den betroffenen Autofahrern helfen? Eine Milliarde, das ist etwa der Konzerngewinn eines Monats ... mehr

Dieselfahrverbot? – Seit 100 Jahren werden Autofahrer gebändigt

Das Dieselfahrverbot befindet sich in guter Gesellschaft: Seit mehr als einem Jahrhundert wächst die Zahl der Regeln für Autofahrer – ebenso lang regen sie sich darüber auf. Ein Überblick. Es ist Sommer, und die Stinker bleiben stehen. Auf den betroffenen ... mehr

Schulze: Firmen sollten Diesel in belasteten Orten nachrüsten

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will Fahrverbote für Dieselautos verhindern und schlägt für die Nachrüstung der Fahrzeuge einen Stufenplan vor. Zahlen sollen die Hardware-Umrüstung allerdings die Hersteller. SPD-Bundesumweltministerin Svenja Schulze macht ... mehr

Erhöhung der Lkw-Maut: Bund hofft auf Milliarden-Mehreinnahmen

Wann die umkämpfte Pkw-Maut kommt, steht in den Sternen. Immer wichtiger für den Bund wird da die Lkw-Maut, die künftig mehrere Milliarden mehr abwerfen soll. Die Logistik-Branche ist alarmiert. Die Lkw-Maut soll erneut mehr Geld in die Staatskasse bringen ... mehr

Mehr zum Thema Luftverschmutzung im Web suchen

WHO: Schlechte Luft kostet sieben Millionen Menschen jährlich das Leben

Mehr als 90 Prozent der Menschen weltweit sind nach Angaben der WHO verschmutzter Luft ausgesetzt. Sieben Millionen Menschen sterben sogar an den Folgen der Verpestung. Im Kampf gegen die Luftverschmutzung geht es nicht voran: Sieben Millionen Menschen weltweit sterben ... mehr

Umwelthilfe zieht gegen elf weitere Städte vor Gericht

Die Deutsche Umwelthilfe erhöht den Druck auf Behörden und Politik. Um Maßnahmen zur Luftreinhaltung zu erzwingen, zieht sie gegen elf weitere Städte vor Gericht. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat nach eigenen Angaben elf weitere Städte wegen nicht eingehaltener ... mehr

Diesel: Zukünftiger Verkehrsminister Scheuer will keine Fahrverbote

Andreas Scheuer will die Debatte um den Diesel "versachlichen". Dazu will er alle Beteiligten an einen Tisch holen – und Fahrverbote verhindern. Der designierte Verkehrsminister Scheuer ( CSU) ist wie seine Vorgänger gegen eine blaue Plakette für relativ saubere ... mehr

Diesel-Urteil: "Es braucht schnell eine blaue Plakette"

Das Bundesverwaltungsgericht ebnet in einem wegweisenden Urteil den Weg für Diesel-Fahrverbote in Deutschland. Der Entscheid sorgt für Zuspruch, aber auch reichlich Kritik. An den Börsen gerieten Papiere von Automobilherstellern unter Druck ... mehr

Diesel-Urteil: Fahrverbote zu "99 Prozent wahrscheinlich"

Die Luft in vielen deutschen Städten ist schlecht – die Grenzwerte für Stickoxide werden deutlich überschritten. Verbannt das Bundesverwaltungsgericht nun alte Diesel aus den Städten? Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig fällt am Donnerstag ein Grundsatzurteil ... mehr

Abgasskandal: Der bizarre Kampf gegen miese Luft

Der Kampf gegen Luftverschmutzung wird inzwischen in nahezu allen Großstädten geführt. Hier mehr, da weniger. Meist geht es um die Reduzierung des Verkehrs, es gibt aber auch viele andere Ideen. Wobei aus einigen auch pure Verzweiflung spricht. Weniger Autos, zumindest ... mehr

Abgasskandal: Städtetag erwartet Fahrverbote für Diesel

Der Deutsche Städtetag rechnet damit, dass die hohe Belastung durch Stickoxide zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge Städten führen wird. Der Verband hat die Bundesregierung scharf kritisiert. Sie scheine das Thema auszusitzen, sagt Helmut ... mehr

"Kapitulation der Politik vor der Autoindustrie"

Um Diesel-Abgase zu senken, wird auch über Umbauten von Motoren diskutiert – und über die heikle Frage, wer das finanziert. Wären die Autobauer dafür zur Kasse zu bitten? Oder doch die Steuerzahler? Im Kampf gegen zu hohe Luftverschmutzung in deutschen Städten formiert ... mehr

So viele Millionenstädte gibt es auf der Welt

München ist eine große Stadt? Im deutschen Vergleich mag das stimmen. Global gesehen eher nicht. Denn weltweit gibt es Hunderte Städte, die die bayerische Landeshauptstadt hinsichtlich der Einwohnerzahl übertreffen. Eine neue Datenbank listet ... mehr

Parfüm und Farben verschmutzen Luft so stark wie Abgase

Partikel aus Reinigern, Farben, Lacken oder Pflegeprodukten verschmutzen die Atemluft viel stärker als bislang gedacht. Das haben US-Forscher nun herausgefunden. Erdölbasierte Produkte wie Farben, Putzmittel, Parfüm oder auch Pestizide tragen zu einer bestimmten ... mehr

Luftverschmutzung in deutschen Städten durch Diesel-Abgase gesunken

In Zeiten der Diesel-Krise ist die Luftqualität in deutschen Städten ein viel diskutiertes Thema. Das Umweltbundesamt hat die Messdaten der Luftqualität für das Jahr 2017 veröffentlicht. Zudem können Bürger auf der Website des Bundesamtes anhand von Karten ... mehr

Mainz und Ludwigshafen über dem Grenzwert für Luftbelastung

Die Abgasbelastung in den rheinland-pfälzischen Großstädten hat sich nach neuesten Daten des Umweltbundesamts etwas verbessert. Allerdings überschreiten die Stickstoffdioxid-Abgase (NO2) in Mainz und Ludwigshafen weiterhin den Grenzwert von 40 Mikrogramm ... mehr

Dicke Luft in Brüssel: Deutschland droht EU-Klage wegen Luftverschmutzung

Die Autolawine sorgt in vielen deutschen Städten für viel zu schlechte Luft. Die EU-Kommission will dies nicht länger hinnehmen und lädt zum Krisengespräch nach Brüssel. Das sei die letzte Chance, warnt die Behörde. Die Grünen fordern ein striktes Vorgehen ... mehr

Wegen Luftverschmutzung: EU-Kommission setzt Deutschland letzte Frist

Deutschland muss schnell erklären, wie die Luft in deutschen Städten verbessert werden soll. In dem Brief an Umweltministerin Hendricks ist die Rede von einer "letzten Chance". Nach einem jahrelangem Streit über die teils stark verschmutzte Luft in deutschen ... mehr

Diesel-Fahrverbote in Düsseldorf frühestens ab Juli 2018

Mögliche Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge werden in Düsseldorf nicht vor Juli 2018 in Kraft treten. Im Einvernehmen mit der Landesregierung werde der neue Luftreinhalteplan für die Stadt Düsseldorf am 1. Juli 2018 in Kraft gesetzt, teilte die Bezirksregierung ... mehr

Luftverschmutzung kann Gehirne von Babys schädigen

Luftverschmutzung bedroht massiv die Entwicklung des Baby-Gehirns. Das kann laut Wissenschaftlern dauerhaft das Gedächtnis beeinträchtigen. Nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef leiden weltweit rund 17 Millionen Babys unter einem Jahr unter extrem ... mehr

TV-Kritik zu "Hart aber fair": "Parade von Schwachköpfen"?

Ein Österreicher beleidigt bei „ Hart aber fair“ deutsche SUV-Fahrer – und bringt nicht nur Chef-Lobbyist Wissmann gegen sich auf. Bei Frank Plasberg stritten die Gäste um Autos und die Umwelt. Die Gäste Dorothee Bär (CSU, Parlamentarische ... mehr

So bedroht der Klimawandel unsere Gesundheit

Hitzewellen, Mangelernährung und Infektionen: Der globale Klimawandel hat schon heute gravierende Folgen für die Gesundheit der Weltbevölkerung. Das zeigt ein alarmierender Bericht. Der Klimawandel ist nicht nur eine künftige Bedrohung sondern hat auch für viele derzeit ... mehr

Elsass führt Umweltplakette ein: Auch Deutsche betroffen

Ob Auto, Motorrad oder Wohnmobil – wer im Elsass unterwegs ist, braucht demnächst an manchen Tagen eine französische Umweltplakette. Ab dem 1. November wird im Großraum Straßburg eine Schutzzone eingerichtet, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Bei Feinstaubalarm ... mehr

Jeder sechste Tod hängt mit Umweltverschmutzung zusammen

Umweltverschmutzung trägt weltweit jährlich zum Tod von neun Millionen Menschen bei – in Deutschland zu 62.000 Todesfällen. Insbesondere dreckige Luft hat schlimme Folgen.  Umweltverschmutzung trägt weltweit zu jedem sechsten Todesfall bei. Eine große internationale ... mehr

Keine Entscheidung über Umgang mit Luftreinhaltungs-Urteil

Die grün-schwarze Landesregierung hat nach wie vor nicht über den Umgang mit dem Verwaltungsgerichtsurteil zur Luftreinhaltung in Stuttgart entschieden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bekräftigte am Dienstag in Stuttgart, es handele sich um eine komplexe ... mehr

Dieselgipfel: Merkel plant 500 Millionen für saubere Luft ein

Deutsche Städte stehen wegen des Diesel-Skandals unter Druck, denn es drohen gerichtlich erzwungene Fahrverbote – auch für die eigenen Dieselfahrzeug-Flotten. Ein Mobilitätsfonds in Höhe von 500 Millionen Euro sollte besonders stark mit Stickoxid-Emissionen belastete ... mehr

Lösung der Diesel-Frage: Zulieferer präsentiert "Feinstaubfresser"

Unzählige Mengen Feinstaub pusten Autos jeden Tag in die Luft. Ein Automobil-Zulieferer will die Winz-Partikeln nun mit seinem "Feinstaubfresser" aus der Luft holen. Der "Feinstaubfresser" von Mann und Hummel aus Ludwigsburg wirkt auf den ersten Blick etwas klobig ... mehr

Kommentar zum Dieselgipfel: Am Ende zählt mal wieder das Geld

Seit fast zwei Jahren geht in der Autowelt ein Gespenst um. Manipulationen am Abgasverhalten von Diesel-Fahrzeugen lautet der berechtigte Vorwurf: Die für ihre Effizienz gelobten Selbstzünder stoßen in der Realität wesentlich mehr gesundheitsgefährdende Stickoxide ... mehr

Saubere Luft in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommerns Luft ist im Großen und Ganzen sauber. "Wie bereits Jahr 2015 gab es auch im vergangenen Jahr an keiner Messstation des Landes Grenzwertüberschreitungen", sagte Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Montag in Schwerin ... mehr

Seehofer will Diesel-Fahrverbote in Deutschland vermeiden

In der Diskussion um die Abgasbelastung in Städten erwartet Horst Seehofer von den Autobauern klare Aussagen zur Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen. Fahrverbote will der bayerische Ministerpräsident vermeiden. Bei einem Spitzentreffen mit den Chefs von BMW sowie ... mehr

Donald Trump nimmt weitere Gesetze von Obama zurück

US-Präsident Donald Trump will noch in dieser Woche weitreichende Pläne zu Umwelt- und Arbeitsschutzrechten vorlegen. Dabei will er erneut Maßnahmen von Ex-Präsident Barack Obama zurücknehmen. Das Handelsministerium hat nach monatelangen Konsultationen mit der Industrie ... mehr

EU setzt nächste Hürde für die umstrittene deutsche Pkw-Maut

Die in Deutschland geplante Pkw-Maut könnte sich als Irrweg herausstellen. Pläne der EU-Kommission sehen vor, Maut-Gebühren künftig europaweit nach einheitlichen Regeln zu erheben. Die Höhe der Gebühren für die Straßennutzung sollte aus Brüsseler Sicht ... mehr

Verlockende Vergangenheit – mit dem V8 ins Verderben?

Stellen Sie sich vor, in New York findet eine internationale Automesse statt und niemand interessiert sich dafür. Ganz so schlimm ist es noch nicht, doch die im "Big Apple" gezeigten Exponate scheinen aus der Zeit gefallen zu sein. Den Vogel schießt Dodge ab: Statt ... mehr

Luftverschmutzung: Stickstoffdioxid weiter Problem

Der EU-Grenzwert für Stickstoffdioxid ist in NRW 2016 an fast jeder zweiten Messstelle überschritten worden. An 60 von 127 Messstellen habe die mittlere Jahresbelastung über dem Grenzwert gelegen, teilten das Landesumweltministerium und das Landesumweltamt am Dienstag ... mehr

Auf der Motor Show in Seoul sind die Alternativen greifbar

" Südkorea liegt in der Abwindfahne Chinas, dem weltweit stärksten Luftverschmutzer", beschreibt ein Team der Universität Innsbruck nach Forschungsflügen das Smog-Problem. Seoul muss sich also Herausforderungen stellen, die weit drängender sind als die deutscher ... mehr

Potsdam: Gefährliche Stickoxide sorgen weiter für dicke Luft

An stark befahrenen Straßen wurde in Potsdam im vergangenen Jahr erneut der Grenzwert an gesundheitsschädlichem Stickstoffdioxid in der Luft geknackt. Die maximal zulässigen durchschnittlich 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wurden an der Potsdamer ... mehr

Drei Städte mit zu hoher Luftverschmutzung

Die Luftverschmutzung mit dem Atemgift Stickstoffdioxid (NO2) überschreitet in Mainz, Ludwigshafen und Koblenz den Grenzwert der EU. "Schuld sind in den Städten vor allem alte Diesel-Autos", erklärte die Präsidentin der Behörde, Maria Krautzberger, zu den Messdaten ... mehr

Belastung mit Stickstoffdioxid im Saarland unter Grenzwert

Die Belastung mit dem Atemgift Stickstoffdioxid (NO2) liegt im Saarland unter dem EU-Grenzwert. Allerdings liegt Saarbrücken mit einem Jahresdurchschnitt von 39 Mikrogramm je Kubikmeter nur knapp unter der erlaubten Schwelle von 40 Mikrogramm, wie aus den Daten ... mehr

Smog in China: "Airpocalypse" sprengt Messwerte

Seit Tagen müssen Millionen Chinesen unter einer gewaltigen Smog-Glocke leben. Eine schnelle Besserung der Lage ist nicht in Sicht. Trotz Fahrverboten und Fabrikschließungen hat sich der gefährliche Smog im Norden Chinas weiter ausgebreitet. 460 Millionen Menschen ... mehr

Luftverschmutzung geht aufs Herz

Bei chronischer Luftverschmutzung ist nicht nur die Lunge, sondern auch das Herz in Gefahr. Feinstaubpartikel und Abgase begünstigen einen Herzinfarkt und Schlaganfall, wie die Deutsche Herzstiftung informiert. So deuten Untersuchungen darauf hin, dass andauernde ... mehr

Dicke Luft: Umwelthilfe klagt in weiteren NRW-Städten

Nach ihrem Erfolg in Düsseldorf geht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in weiteren fünf Städten Nordrhein-Westfalens gerichtlich gegen die Luftverschmutzung vor. Die Organisation klagt auf Einhaltung der Luftreinhaltepläne auch in Aachen, Bonn, Essen, Gelsenkirchen ... mehr

Dieselfahrverbote: NRW zieht vor oberstes Verwaltungsgericht

Düsseldorf (dpa) - Das Land Nordrhein-Westfalen will höchstrichterlich klären lassen, ob nach jetziger Rechtslage bei hoher Luftverschmutzung Dieselfahrverbote verhängt werden können. Diese Frage werde dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig vorgelegt, teilte ... mehr

WHO: Mehr als 7 Millionen Tote durch Luftverschmutzung

Genf (dpa) - An den Folgen übermäßiger Luftverschmutzung sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jährlich mehr als sieben Millionen Menschen. Mit Schadstoffen belastete Außenluft gehöre zu den Ursachen für rund drei Millionen, verunreinigte Innenluft sogar ... mehr

Fracking soll Asthma-Risiko erhöhen: Neue Erkenntnisse aus den USA

Das Asthma-Risiko in der Nähe von Frackinganlagen kann bis zu viermal höher sein. Dies zeigt eine Studie der American Medical Association, die in der Zeitschrift "Jama Internal Medicine" veröffentlicht wurde. Die genutzten Daten für die Untersuchung, wurden zwischen ... mehr

Blaue Plakette: Großstädte halten Diesel-Verbot für möglich

Vor allem in den deutschen Großstädten ist die Konzentration von Stickoxid zu hoch. Diesel-Autos tragen besonders zur Luftverschmutzung bei. Viele Städte halten es daher für möglich, diese Autos aus dem Stadtverkehr auszuschließen. Geht es nach Vertretern deutscher ... mehr

Städtetag: Fahrverbote für Diesel-Pkw in deutschen Städten drohen

Vielen Ballungsgebieten in Deutschland drohen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge und Straßensperrungen. Der Grund: Die Städte können die vorgeschriebenen Grenzwerte für Stickoxide nicht einhalten. Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, macht ... mehr

Luftverschmutzung in Innenräumen kostet Tausenden das Leben

Luftverschmutzung  wird zunehmend zu einer  Gesundheitsgefahr. Millionen von Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen von Smog. Doch die Gefahr lauert nicht nur im Freien, sondern auch in Innenräumen, wie eine aktuelle britische Studie zeigt.  Allein ... mehr

Chinesen kaufen Luft aus Kanada

Umgerechnet zwölf Euro verlangt ein kanadisches Startup für drei Liter Luft in der Flasche. Was schräg klingt, erfreut sich offenbar immer größerer Beliebtheit. Vor allem smoggeplagte Chinesen sind ganz scharf auf die frische Luft aus den Rocky Mountains. "Die erste ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018