Sie sind hier: Home > Themen >

Mieten

Thema

Mieten

BGH-Urteil: Mietkaution durch schlüssiges Verhalten abrechenbar

BGH-Urteil: Mietkaution durch schlüssiges Verhalten abrechenbar

Karlsruhe (dpa/tmn) - Streiten sich Mieter und Vermieter über Mietminderungen oder ausstehende Zahlungen, kann auch die Rückzahlung der Kaution für Diskussionen sorgen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat festgehalten, dass Vermieter die Kaution nach Mietende ... mehr
Treppenhaus-Reinigung: Ist der Mieter dafür zuständig?

Treppenhaus-Reinigung: Ist der Mieter dafür zuständig?

Ob Mieter zur Kehrwoche anrücken müssen, richtet sich nach ihrem Vertrag. Grundsätzlich ist der Vermieter für saubere Gemeinschaftsräume zuständig. Er kann jedoch die Mieter in einigen Fällen an den Kosten beteiligen lassen.  Für die gemeinsam genutzten ... mehr
720 Euro für 15 Quadratmeter: Mehr Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

720 Euro für 15 Quadratmeter: Mehr Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

Berlin (dpa) - Die Wohnungstür öffnet sich per Smartphone, die Bewohner heißen "Members", der Hausmeister "Community-Manager". Hinter der Glastür des Edelstahl-Getränkekühlschranks im Gemeinschaftsraum stapelt sich das Bier für die bevorstehende Einweihung ... mehr
720 Euro für 15 Quadratmeter: Größere Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

720 Euro für 15 Quadratmeter: Größere Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

Berlin (dpa) - Die Wohnungstür öffnet sich per Smartphone, die Bewohner heißen "Members", der Hausmeister "Community-Manager". Hinter der Glastür des Edelstahl-Getränkekühlschranks im Gemeinschaftsraum stapelt sich das Bier für die bevorstehende Einweihung ... mehr
Fahrstuhl im Haus: Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

Fahrstuhl im Haus: Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

Berlin (dpa/tmn) - Ein Fahrstuhl im Haus kann das Leben leichter machen. Eigentümer dürfen Mieter an den Betriebskosten beteiligen, wenn dies im Mietvertrag vorgesehen ist. Auch wer im Erdgeschoss wohnt, kann dazu verpflichtet werden. Das geht aus einem Urteil ... mehr

Mietrechts-Tipp: Wenn die Miete falsch berechnet wird

Berlin (dpa/tmn) - Ist die Wohnung deutlich kleiner als angegeben, kann die Miete gemindert werden. Die Fläche kann statt nach geltendem Recht auch nach ortsüblichen Methoden berechnet werden. Eine solche Verkehrssitte ist aber nicht schon dann der Fall, wenn viele ... mehr

Mietrechts-Tipp: Schlüssel verloren? Mieter müssen schnell handeln

Berlin (dpa/tmn) - Wenn ein Mieter bemerkt, dass er seinen Wohnungs- oder Haustürschlüssel verloren hat, sollte er umgehend den Vermieter informieren. Das rät der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Besonders wichtig ist dies dann, wenn der Schlüssel zusammen ... mehr

Mietrechts-Tipp: Wer zahlt die Thermenwartung vor Beginn der Heizperiode?

Berlin (dpa/tmn) - Damit die Wohnung in den kalten Monaten zuverlässig gewärmt wird, sollte die Therme jährlich gewartet werden. Bis zu welcher Höhe Mieter anteilig für die Kosten aufkommen müssen, richtet sich nach ihrem Mietvertrag ... mehr

Kündigung der Wohnung: Kein Mieter ist automatisch vor Eigenbedarf geschützt

Berlin (dpa/tmn) - Ins eigene Haus einziehen? Wer ein vermietetes Gebäude kauft oder selbst den Vertrag eingefädelt hat, kann das nicht so einfach. In Deutschland ist der unbefristete Mietvertrag weit verbreitet. Bei ihm kann der Vermieter nur aus berechtigtem Interesse ... mehr

WG-Zimmer für 700 Euro kalt: Hohe Mieten belasten vor allem Neumieter in Metropolen

Wiesbaden/Frankfurt/Main (dpa) - Nicht nur Studenten, kinderreiche Familien und einkommensschwache Menschen haben ein Problem, in Frankfurt, München oder einer vergleichbaren Metropolregion eine bezahlbare Wohnung zu finden. Wenn beispielsweise für ein WG-Zimmer ... mehr

Dürfen Sie Vögel auf dem Balkon überhaupt füttern?

Die kalte Jahreszeit hält Einzug und viele Mieter möchten den Singvögeln gern Unterschlupf und Nahrung bieten. Doch inwiefern ist das auf dem Balkon der Mietwohnung überhaupt erlaubt? Ein kleines Vogelhäuschen und etwas Meisenfutter – Grundsätzlich dürfen Mieter ... mehr

Eltern in der Pflicht: Bei Kinderlärm nach 22 Uhr Ruhezeiten beachten

München (dpa/tmn) - Kinder machen Lärm, manchmal auch noch zu nachtschlafender Stunde. Einfach schreien und herumpoltern lassen dürfen Eltern den Nachwuchs nicht. Sie müssen versuchen, in den Ruhezeiten - etwa nach 22 Uhr - für Ruhe zu sorgen. Auf diesen Umstand weist ... mehr

Studie - Studie: Studenten müssen immer höhere Mieten stemmen

Frankfurt/Main (dpa) - Studenten müssen laut einer Studie in vielen deutschen Städten immer höhere Mieten stemmen. Zugleich halten ihre Durchschnittseinkommen mit dem Anstieg der Wohnkosten nicht Schritt, wie eine Analyse des Finanzberaters MLP und des Instituts ... mehr

Einbruchschutz kostet: Mieter können nicht mehr Absicherung verlangen

Berlin (dpa/tmn) - Mieter können nach ihrem Einzug nicht vom Vermieter verlangen, dass dieser ihre Wohnung sicherer macht. Sie haben nach Angaben des Deutschen Mieterbund (DMB) keinen Anspruch auf einbruchhemmende Fenster ... mehr

Recht in der Wohngemeinschaft: Alle für einen oder einer für alle

Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn) - Ob Azubis oder Studenten: Bei der Suche nach der ersten eigenen Unterkunft ist für viele junge Leute die Wohngemeinschaft erste Wahl. Egal, ob eine WG neu gegründet werden soll oder die Bewohner wechseln: Jedem Mieter sollten die eigenen ... mehr

Mobilität: Wohnungseigentümer müssen E-Auto-Ladestation beschließen

Bonn (dpa/tmn) - Wer in einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) lebt und dort sein Elektroauto laden möchte, braucht die Zustimmung der Miteigentümer. Stellplätze zählen fast immer zum Gemeinschaftseigentum. Auch wer ein Sondernutzungsrecht hat, darf nicht ... mehr

Urteil: Vermieter muss Markisen zustimmen

München (dpa/tmn) - Alle Schotten dicht: Wer zur Miete wohnt, kann mit Markisen nicht beliebig aufrüsten, informiert der Mieterverein München. Denn beim Anbringen der Markise oder einer Außenjalousie mit Rollladenkasten greift er in die Bausubstanz ... mehr

Gegen steigende Mieten: Vergleichsmiete soll anders berechnet werden

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung unternimmt einen weiteren Schritt gegen steigende Mieten vor allem in großen Städten. Das Kabinett beschloss jetzt eine Änderung bei der Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete, die sowohl Erhöhungen in bestehenden als auch Mieten ... mehr

Kabinett beschließt: Änderungen bei Vergleichsmiete

Die Bundesregierung unternimmt einen weiteren Schritt gegen die steigenden Mieten vor allem in Großstädten. Die Vergleichsmiete soll anders berechnet werden. Was bedeutet das für die Mieter? Mit dem Wohngipfel wollte die Politik Flagge zeigen im Kampf gegen Wohnungsnot ... mehr

Betrugsversuche: Wohnung erst nach Besichtigung anzahlen

Kehl (dpa/tmn) - Wer im Internet auf Wohnungssuche geht, sollte sich an einige Sicherheitshinweise halten, um sich vor Betrügern zu schützen. So sollten Interessenten niemals Geld überweisen, bevor sie die Immobilie nicht selbst besichtigt haben oder einen Bekannten ... mehr

Gerichtsurteil: Illegales Verhalten rechtfertigt Kündigung einer Mietwohnung

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wenn der Mitbewohner eines Mieters daheim mit Rauschgift handelt, ist eine fristlose Kündigung der Wohnung grundsätzlich gerechtfertigt. Denn der Mieter muss sich das Verhalten seiner Mitbewohner zurechnen lassen. Dies zeigt ein Urteil ... mehr

Mängel überprüfen: Wer darf ins Miethaus?

Nürnberg (dpa/tmn) - Vermieter haben das Recht angezeigte Mängel eines Mieters zu überprüfen. Allerdings dürfen sie zur Besichtigung nicht beliebige Dritte mitnehmen. Das geht aus einer Entscheidung des Landesgerichts Nürnberg-Fürth hervor (Az.: 7 S 8432/17), teilte ... mehr

Vorsicht, Betrugsversuche: Das sollten Sie bei der Wohnungssuche beachten

Manche Angebote im Internet sind zu schön, um wahr zu sein. Auch wenn die Miete nicht auffällig niedrig ist, sollten Wohnungssuchende einige Tipps beachten, um nicht auf Betrüger hereinzufallen. Wer im Internet auf Wohnungssuche geht, sollte sich an einige ... mehr

Sperrmüll, Treibstoff, Schrott: Der Keller im Mietshaus darf kein Mülllager sein

Berlin (dpa/tmn) - Im Keller verstauen viele Menschen gerne all die Gegenstände, die sie nicht täglich brauchen. Mieter müssen aber ein paar Regeln beachten: Nicht alles, was möglich ist, ist auch erlaubt. Grundsätzlich dürfen Mieter Kellerräume nur in dem Umfang ... mehr

Landgericht München: Bei Suizidgefahr des Mieters keine Räumung möglich

Berlin (dpa/tmn) - Zieht ein Mieter nicht freiwillig aus, kann er von einem Gericht dazu verpflichtet werden. Für die Räumung kann ihm angemessen Zeit gegeben werden. In Härtefällen kann aber trotz vorherigem Beschluss von einer Räumung abgesehen werden ... mehr

Mietrechts-Tipp: Wer zahlt die Thermenwartung vor Beginn der Heizperiode?

Damit die Wohnung in den kalten Monaten zuverlässig gewärmt wird, sollte die Therme jährlich gewartet werden. Bis zu welcher Höhe Mieter anteilig für die Kosten aufkommen müssen, richtet sich nach ihrem Mietvertrag, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Kleinere Bleibe gesucht: Ohne Vermieter platzt der Wohnungstausch

Hamburg (dpa/tmn) - Der älteren Frau ist ihre Vier-Zimmer-Wohnung zu groß geworden, seit ihr Mann nicht mehr lebt und die Kinder aus dem Haus sind. Dem Pärchen, das demnächst Nachwuchs erwartet, käme die große Wohnung gerade recht. Ihre zwei Zimmer reichen bald nicht ... mehr

Bei Mietwohnungen: Eltern können Schlüssel für Kinder einfordern

Karlsruhe (dpa/tmn) - Den Schlüssel für die eigene Wohnung in der Hand zu haben, gibt ein gutes Gefühl - schließlich verschafft der richtige Zugang zum Zuhause. "Beim Einzug sollte der Mieter gesondert quittieren, wie viele und welche Schlüssel er bekommen hat. Falls ... mehr

Berlin: Geplanter Mietendeckel stößt auf gemischtes Feedback

Berlin: In der deutschen Hauptstadt wird derzeit intensiv über einen Mietendeckel diskutiert. (Quelle: Reuters) mehr

Angespannter Wohnungsmarkt: In welcher deutschen Großstadt am meisten gebaut wird

Berlin (dpa) - In den deutschen Metropolen entsteht immer mehr neuer Wohnraum. Besonders viele Kräne drehen sich in Hamburg. Je 10.000 Einwohner wurden dort im vergangenen Jahr 58 Wohnungen fertig. Das ist der höchste Wert unter den sieben ... mehr

Mietrecht: Schlüssel verloren – Mieter müssen schnell handeln

Er ist weg: Einen Schlüssel zu verlieren ist lästig. Richtig unangenehm wird es aber für Mieter. Denn beim Verlust des Wohnungsschlüssels können immense Kosten auf sie zukommen.  Wenn ein Mieter bemerkt, dass er seinen Wohnungs- oder Haustürschlüssel verloren ... mehr

Entscheidung aus Karlsruhe: Bundesverfassungsgericht billigt Mietpreisbremse

Karlsruhe (dpa) - Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Sie verstößt weder gegen die Eigentumsgarantie noch gegen die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz, wie das Bundesverfassungsgericht entschied ... mehr

Schöner Wohnen: Was die Koalitionsbeschlüsse Mietern bringen

Berlin (dpa) - Ein typischer Altbau mitten in Berlin, vor der Tür Touristen, drinnen eine WG. 1400 Euro kalt sollte die 100-Quadratmeter-Wohnung kosten, für die Hauptstadt ein stattlicher Preis. Doch die Bewohner zogen die Mietpreisbremse - und sparen jetzt jeden Monat ... mehr

LG-Urteil: Umzug ins Pflegeheim ist kein Grund für fristlose Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Mieter sind nach ihrer Kündigung in der Regel noch drei Monate lang an ihren Vertrag gebunden. Schneller geht es auch dann nicht, wenn sie an Demenz erkrankt sind und deshalb in eine Pflegeeinrichtung umziehen. Das geht aus einem Beschluss ... mehr

Mietkosten: Wo Wohnen besonders teuer oder günstig ist

Wohnen wird unbezahlbar – aber nicht überall. Wo die Miete besonders teuer ist, hängt nicht allein von der Stadt ab, sondern zum Beispiel auch vom Alter des Hauses. Hier sind die neuesten Daten. Für Haushalte an der Armutsgrenze und viele Alleinerziehende ... mehr

Urteil des Landgerichts Berlin: Ständig unpünktliche Mietzahlung rechtfertigt Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Miete immer wieder unpünktlich zahlt, lebt riskant. Denn ein Vermieter darf in diesem Fall den Mietvertrag kündigen - und zwar ohne weitere Abmahnung. Das entschied das Landgericht Berlin (Az.: 65 S 220/18), wie die Zeitschrift ... mehr

Diese verschiedenen Mietvertragsarten gibt es

Mit den Preisen im Supermarkt steigt auch die Wohnungsmiete? Das gilt, wenn eine Indexmiete vereinbart wird. Welche Typen es bei Mietverträgen gibt – und wem sie entgegenkommen. Im Mietvertrag geht es nicht nur um die Höhe der monatlichen Zahlungen ... mehr

Mieterbund stellt klar: Vermieter hat kein Recht, in der Wohnung zu fotografieren

Berlin (dpa/tmn) - In der eigenen Wohnung darf sich der Mieter ungestört fühlen. Zugang haben andere nur in bestimmten Fällen - und selbst Vermieter haben kein Recht, beliebig Fotos in den Räumen zu machen. Das gilt nach Angaben des Deutschen Mieterbundes ... mehr

Umfang der Arbeiten regeln - Zur Gartenpflege verpflichtet: Mieter dürfen Bäume fällen

Berlin (dpa/tmn) - Manche finden alte Bäume romantisch, andere sorgen sich um die Sicherheit: Am Garten scheiden sich die Geister. Ist ein Mieter zur Gartenpflege verpflichtet, darf er ohne Genehmigung Bäume fällen, die schadhaft sind oder die ihn optisch ... mehr

Wohnungsnot: Wann muss das Amt auch unangemessene Mietkosten übernehmen?

Mannheim/Berlin (dpa/tmn) - Können die Kosten nicht gesenkt werden, muss die Gemeinde bei der Grundsicherung auch eine objektiv unangemessene Miete bezahlen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Mannheim ... mehr

Schutz vor Wasserschäden: Müssen Mieter den Balkonabfluss frei halten?

Berlin (dpa/tmn) - Welke Blätter oder Blumenkübel haben auf der Regenrinne nichts zu suchen. Mieter müssen vielmehr dafür sorgen, dass Wasser von ihrem Balkon abfließen kann. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dazu gehört, das Abflusssieb ... mehr

BGH-Urteil: Mindert Kritik an dem Vermieter den Hauswert?

Karlsruhe (dpa/tmn) - Transparente an der Fassade können den Wert eines Hauses senken. Besonders stark, wenn Mieter damit gegen eine Entscheidung des Eigentümers protestieren. Das hat der Bundesgerichtshof ( BGH ) in einem Beschluss klargestellt ... mehr

Was steht im Mietvertrag: Mieter müssen nicht für alle Kleinreparaturen aufkommen

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich sind Vermieter für die Instandhaltung einer Wohnung oder eines Hauses verantwortlich. Allerdings können sie ihren Mietern die Übernahme von kleineren Reparaturen auferlegen - mit einer entsprechenden Klausel im Mietvertrag ... mehr

Sozialgericht entscheidet: Amt muss auch objektiv unangemessene Mietkosten übernehmen

Mannheim (dpa/tmn) - Können die Kosten nicht gesenkt werden, muss die Gemeinde bei der Grundsicherung auch eine objektiv unangemessene Miete bezahlen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Mannheim (Az.: S 2 SO 184/18). Davon berichtet ... mehr

Grundmiete: Pauschale für Verwaltungskosten – ist das rechtens?

Vermieter können ihre Verwaltungskosten nicht als Betriebskosten geltend machen. Die in der Vergangenheit zu Unrecht gezahlten Beiträge können Mieter daher zurückfordern. Wir sagen, wann das der Fall ist. Steht in einem Mietvertrag, dass der Mieter ... mehr

Flucht vor der Hitze: Zimmerlautstärke gilt auch auf dem Balkon

Berlin (dpa) - Wird es im Sommer heiß, zieht es viele auf den Balkon. Dabei gelten aber die üblichen Ruhezeiten, erklärt Swen Walentowski, Sprecher des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Das heißt: "Ab 22.00 Uhr darf es nicht lauter ... mehr

Tipp für Mieter: Wohnungsübergabe mit Zeugen und Protokoll

München (dpa/tmn) - Mieter sollten bei der Übergabe der Wohnung einen Zeugen mitnehmen und ein Protokoll anfertigen. Darin müssen sie den Zustand der Wohnung zu Beginn, aber auch am Ende des Mietverhältnisses genau festhalten. So sind Mieter rechtlich auf der sicheren ... mehr

Wohnraum: Warum in Metropolen zu wenig gebaut wird – und auf dem Land zu viel

In vielen deutschen Großstädten steigen die Mieten weil Wohnraum fehlt. Eine aktuelle Untersuchung zeigt die Ursachen hinter der Knappheit – und was dagegen gemacht werden kann.  Ob Köln oder Stuttgart: In deutschen Metropolen werden einer Studie zufolge viel zu wenige ... mehr

Durchs offene Fenster geregnet: Mieter haftet bei Urlaub für Schäden

Berlin (dpa/tmn) - Wer verreist und daheim Fenster offen stehen lässt, muss für Regenschäden zahlen, die während der Abwesenheit entstehen. Darüber informiert der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Im Normalfall muss der Vermieter einer Wohnung dafür sorgen ... mehr

Keine Gesetzeslücke: Mietpreisbremse gilt auch für möblierte Wohnungen

Berlin (dpa/tmn) - Immer mehr Wohnungen in Großstädten und Ballungszentren werden möbliert vermietet. Viele Vermieter gehen offenbar davon aus, damit könne die Mietpreisbremse umgangen werden, erläutert der Deutsche Mieterbund (DMB). Allerdings ist das ein Irrtum ... mehr

Mieten oder kaufen?: Für Pendler kann sich ein eigener E-Tretroller lohnen

München (dpa/tmn) - Wer mit einem E-Tretroller täglich pendeln will, kann mit einem eigenen Fahrzeug mittelfristig günstiger als mit Leihmodellen fahren. Denn die Anschaffungskosten könnten sich je nach Modell schnell amortisieren, berichtet der ADAC. Bei den in einigen ... mehr

Mietrecht: Alten Mietvertrag nach Auszug nicht gleich wegwerfen

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Umzug in eine neue Wohnung ist der alte Mietvertrag eigentlich wertlos - allerdings sollten Mieter ihn nicht gleich entsorgen, rät der Deutsche Mieterbund (DMB) in der "Mieter Zeitung" (Ausgabe 3/2019). Der Grund ... mehr

Was Mieter dürfen: Muss der Mieter vor Anlegen eines Gartenteichs beachten?

Berlin (dpa/tmn) - Im Sommer ist ein Gartenteich ein beliebter Rückzugsort. Mieter sollten jedoch mit ihrem Vermieter Rücksprache halten, bevor sie einen Teich anlegen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. In einem Gemeinschaftsgarten ... mehr

Nach Verteilungsschlüssel: Wie müssen Vermieter die Heizkosten berechnen?

Mieter sollten ihre jährlichen Heizkostenabrechnungen stets auf Plausibilität prüfen. Denn die Verteilung der Kosten sollte nach einem ganzen bestimmten Prinzip erfolgen. Werden in einem Haus mehr als zwei Wohnungen von einer zentralen Heizungsanlage versorgt ... mehr

Mietmangel: Erheblicher Baulärm berechtigt zur Mietminderung

Berlin (dpa/tmn) - Lärm ist ein Mietmangel. Das gilt auch für Baulärm. Selbst wenn in der Nachbarschaft gebaut wird, kann ein Mieter die Miete mindern, befand das Landgericht Berlin (Az.: 67 S 309/19). Darüber berichtet die Zeitschrift "Deutsche Wohnungswirtschaft ... mehr
 
1 2 4 6


shopping-portal