Neymar im Trikot des FC Barcelona (Quelle: Reuters)

Biografie zu Neymar

Bürgerlicher Name: Neymar da Silva Santos Júnior
Geburtsort: Mogi das Cruzes
Geburtsdatum: 5. Februar 1992
Nationalität: Brasilien
Hauptposition: Linksaußen
Vereine: FC Santos, FC Barcelona


Neymar - News
Ist das Neymars Scheck über 222 Millionen Euro?

Ist das Neymars Scheck über 222 Millionen Euro?

Dieses Dokument könnte in die Geschichte eingehen: Auf Twitter kursiert ein Foto des Schecks über 222 Millionen Euro mit dem Neymar seine Ausstiegsklausel beim FC Barcelona bezahlt haben soll.  Woher das Geld tatsächlich kommt, lässt sich anhand des vermeintlichen ... mehr
Kommentar zum Transfer-Wahnsinn: Neymar ist nur die Spitze des Eisbergs

Kommentar zum Transfer-Wahnsinn: Neymar ist nur die Spitze des Eisbergs

Die Ablösesumme für Neymar ist schwer zu begreifen. 222 Millionen Euro für einen Spieler – unfassbar. Trotzdem ist der Transfer nur die Spitze des Eisbergs. Das Schlimmste haben wir noch vor uns. Ein Kommentar von Benjamin Zurmühl Egal, welcher Trainer oder Spieler ... mehr
Neymar, Ronaldo & Co: Das ist die teuerste Elf der Welt

Neymar, Ronaldo & Co: Das ist die teuerste Elf der Welt

Neymar hat mit seinem Wechsel zu Paris für 222 Millionen Euro alle Rekorde gebrochen. Doch auch auf anderen Positionen sind in diesem Sommer Höchstmarken geknackt worden. t-online.de hat die neue Rekord-Elf der höchsten Ablösesummen aufgestellt. Neu dabei ... mehr
So lief die Neymar-Vorstellung bei PSG

So lief die Neymar-Vorstellung bei PSG

Für 222 Millionen Euro ist Neymar vom FC Barcelona zu  Paris Saint-Germain gewechselt. So viel wurde noch nie für einen Profi-Fußballer bezahlt. Am Freitag wurde er im Pariser Prinzenparkstadion offiziell vorgestellt. Die Pressekonferenz im Minutenprotokoll ... mehr
222 Millionen Euro: Neymar zahlt Rekordablöse selbst

222 Millionen Euro: Neymar zahlt Rekordablöse selbst

Im zähen Ringen um Superstar Neymar hat Paris St. Germain wohl die letzte Hürde genommen. Die Rekordablöse von 222 Millionen Euro floss am Donnerstagnachmittag direkt an den FC Barcelona, das teilte der spanische Topklub mit. Damit sei das Vertragsverhältnis beendet ... mehr

Neymar würde gern schon Samstag für neuen Club PSG spielen

Paris (dpa) - Der brasilianische Fußball-Star Neymar würde gerne bereits morgen für seinen neuen Club Paris Saint-Germain auflaufen. Er sei wirklich hungrig auf Fußball, sagte er bei seiner offiziellen Vorstellung im Pariser Prinzenpark. PSG trifft im ersten Liga-Spiel ... mehr

Transfer-Wahnsinn: Neymar wechselt für 222 Millionen Euro

Die Hängepartie ist vorbei! Der Rekordtransfer von Neymar für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain ist perfekt. In einem Video von Donnerstagabend kündigten die Franzosen den Wechsel des Brasilianers an. Kurz danach machte Paris den Transfer ... mehr

Neymars Ex-Klub will 8,8 Millionen Euro der Mega-Ablöse

Auch der FC Santos möchte vom Mega- Transfer von Neymar profitieren. Der brasilianische Heimatverein des Super-Stars pocht auf einen Anteil an den 222 Millionen Euro, die der FC Barcelona für den Wechsel nach Paris erhält. Demnach beruft sich Santos ... mehr

Rekordwechsel perfekt: Neymar wechselt zu PSG

Barcelona/Paris (dpa) - Der kostspieligste Transfer in der Geschichte des Fußballs ist perfekt. Für 222 Millionen Euro wechselt der brasilianische Offensiv-Star Neymar vom FC Barcelona zum ehemaligen französischen Serien-Meister Paris Staint-Germain ... mehr

Neymar-Vertrag bei Barca beendet: 222 Millionen Euro bezahlt

Barcelona (dpa) - Fußball-Profi Neymar hat die vom FC Barcelona festgelegte Ablöse in Höhe von 222 Millionen Euro bezahlt. Damit ist der Vertrag des Brasilianers mit dem spanischen Club beendet. Barcelona übergab die Details des Transfers ... mehr

Neymar-Vertrag mit Barcelona beendet: 222 Millionen Euro bezahlt

Barcelona (dpa) - Fußball-Profi Neymar hat die vom FC Barcelona festgelegte Ablöse in Höhe von 222 Millionen Euro bezahlt. Damit ist der Vertrag des Brasilianers mit dem spanischen Club beendet, wie Barcelona mitteilte. mehr

Spanische Liga überweist Neymar-Ablösesumme zurück

Barcelona (dpa) - Die spanische Liga hat die Überweisung der Ablösesumme für den Rekordtransfer von Fußball-Star Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain nicht akzeptiert. Die 222 Millionen Euro sind ohne weitere Angabe von Gründen zurücküberwiesen worden ... mehr

Neymar soll Fünfjahresvertrag bei Saint-Germain bekommen

Berlin (dpa) - Der brasilianische Fußball-Star Neymar soll einen Fünfjahresvertrag bei Paris Saint-Germain bekommen. Das berichtet der britische Sender Sky UK. Eine Bestätigung des Rekordtransfers vom FC Barcelona zu PSG mit einer Ablösesumme von 222 Millionen ... mehr

Klopp: "Financial Fairplay offenbar nur ein Vorschlag"

Jürgen Klopp hat sein Unverständnis über den sich anbahnenden Wechsel des brasilianischen Fußball-Superstars Neymar vom FC Barcelona zu Paris St. Germain zum Ausdruck gebracht. "Ich dachte eigentlich immer, Financial Fairplay wäre dafür erfunden worden, dass so etwas ... mehr

Barcelonas Vereinschefs informiert: Neymar will weg

Barcelona (dpa) - Fußballstar Neymar hat die Verantwortlichen des FC Barcelona offiziell über seine Wechselabsichten informiert. Das bestätigte der Verein auf seiner Homepage. Neymar habe zusammen mit seinem Vater, der auch sein Berater ist, den FC Barcelona informiert ... mehr

Medien: Neymar verabschiedet sich von Barça-Mitspielern

Barcelona (dpa) - Neymar hat laut Medienberichten den Mitspielern des FC Barcelona seinen Rekordtransfer zu Paris St. Germain bestätigt. Der 25-Jährige habe seine Kollegen um Lionel Messi und Nationaltorwart Marc-André ter Stegen über den unmittelbar bevorstehenden ... mehr

Neymar-Transfer: Warum fliegt er jetzt nach Barcelona?

Barcelona (dpa) - Mit seinen Finten überrascht Neymar neuerdings nicht nur seine Gegenspieler, sondern auch seinen Club, die Fans und die Medien. Der Fußballstar, der nach übereinstimmenden Berichten vor einem Rekordtransfer vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain ... mehr

Neymar: Rekord-Transfer von FC Barcelona zu PSG wird große Show

Paris St. Germain ist sich sicher, dass der Transfer von Barcelonas-Superstar Neymar noch in dieser Woche klappt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der Klub bereits einen spektakulären Ort für die Präsentation. Der Spieler soll unterdessen seinen Vertrag ... mehr

Medien: Neymar aus China wegen Transfers direkt nach Paris

Paris (dpa) - Der mögliche Fußball-Rekordtransfer von Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain soll laut Medienberichten in den kommenden Tagen perfekt gemacht werden. Die Zeitung «Le Parisien» schreibt, Neymar werde nach einem Werbe-Auftritt für den FC Barcelona ... mehr

Medien: Barça will PSG bei Neymar-Transfer verklagen

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona will nach Medienberichten gegen Paris Saint-Germain bei der Europäischen Fußball-Union Anzeige erstatten, falls der französische Vizemeister den Katalanen den Weltstar Neymar abwerben sollte. Wie die spanischen Medien ... mehr

Neymar: Ausraster im Barca-Training

Die Transfer-Spekulationen um  Neymar nehmen eine neue Dimension an. Gleich zwei Fakten sorgen für Unruhe: Erst verlor der Barca-Star im im Training der Katalanen die Nerven. Dann wurde bekannt, dass der 25-Jährige einen PR-Termin in Asien abgesagt hat - wegen ... mehr

So denkt Klopp über Neymars 222-Mio-Transfer

Der Wechsel von Superstar Neymar vom FC Barcelona zu Paris St. Germain wird immer wahrscheinlicher. Immer mehr Medien berichten von einer Einigung zwischen Paris und dem Spieler, der alte wie neue Mitspieler bereits über seinen bevorstehenden Wechsel informiert haben ... mehr

Neue Details: So läuft der Poker um Barca-Star Neymar

Bis vor wenigen Tagen schien ein Wechsel von Neymar ausgeschlossen. Doch nun kommen immer mehr Details ans Licht, die zeigen: Der Transfer des Brasilianers vom FC Barcelona zu Paris St. Germain für die festgeschriebene Ablöse von 222 Millionen ... mehr

Neymar da Silva: PSG bietet 222 Millionen für Stürmer

Bahnt sich der teuerste Transfer der Geschichte an? Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Barcelonas Superstar Neymar unzufrieden mit seiner Rolle bei den Katalanen. Paris St. Germain will die Chance nutzen. Bei "Barca" steht Neymar weiterhin im Schatten ... mehr

Kommentar: Deshalb ist James Rodriguez keine Granate für den FC Bayern

Der FC Bayern wird für die Verpflichtung von James Rodriguez gefeiert - dabei ist der Kolumbianer eben NICHT die "Granate". Ein Kommentar von David-Emanuel Digili Da ist er jetzt, der große Name, den die Bayern den ganzen Sommer lang haben wollten. James Rodriguez ... mehr

Im Video: Argentinien gewinnt Fußball-Klassiker

Argentinien hat seinem neuen Nationaltrainer Jorge Sampaoli gegen den Erzrivalen Brasilien einen Sieg beschert. Die Albiceleste gewannen am Freitag ein in Australien ausgetragenes Testländerspiel gegen den fünffachen Weltmeister glücklich mit 1:0. Gabriel Mercado ... mehr

Toni Kroos führt Real ganz nah an den Titel

Ganz starker Auftritt von Toni Kroos. Der Weltmeister überragte im Topspiel gegen den FC Sevilla und führte die Königlichen zum 4:1-Sieg –  und damit ganz nah an den Meistertitel. Dazu erreichte Cristiano Ronaldo einen Meilenstein. CR7 erzielte in der 23. Spielminute ... mehr

Neymar droht angeblich mit Barça-Abschied

Ärger beim FC Barcelona: Nach einem Streit mit dem Co-Trainer spricht Superstar Neymar offenbar von seinem Abgang – vor allem wenn der Assistent zum Chefcoach gemacht werden würde. Das Tischtuch zwischen Barças Assistenztrainer Juan Carlos Unzué und dem brasilianischen ... mehr

Titelrennen: Barça und Real ballern um die Wette

Titelverteidiger  FC Barcelona und Erzrivale Real Madrid halten die spanische Meisterschaft weiter spannend. Die Katalanen gewannen am 36. Spieltag 4:1 (2:1) gegen den  FC Villarreal, die Königlichen zogen mit einem 4:0 (4:0) bei Absteiger FC Granada nach und liegen ... mehr

Betrugsvorwürfe: Barca-Star Neymar muss vor Gericht

Schlechte Nachrichten für Neymar: Der Superstar des FC Barcelona muss gemeinsam mit seinen Eltern vor Gericht –  wegen Betrugs- und Korruptions-Vorwürfen. Dies gab die Audiencia Nacional de España, der spanische Staatsgerichtshof, am Donnerstag bekannt ... mehr

Clásico: Real Madrid: Letzte Chance für FC Barcelona

Aus in der Champions League, in der Meisterschaft auf Platz zwei hinter dem ewigen Rivalen Real Madrid –  für den FC Barcelona geht es im Clásico heute Abend ( ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) schon darum, die Saison zu retten! Die Ausgangssituation ... mehr

Barca-Star Neymar: "Können zweites Wunder schaffen"

Barca-Star Neymar glaubt fest an ein Weiterkommen der Katalanen im Champions-League-Viertelfinal-Rückspiel gegen Juventus. Das 0:3 aus dem Hinspiel in Turin sei nicht unmöglich zu drehen. Neymar: "Wir können das schaffen. Wir werden es ein zweites Mal tun." Schon ... mehr

FC Barcelona-Coach Enrique kocht vor Wut nach Juve-Klatsche

Dicke Luft beim FC Barcelona nach dem 0:3-Debakel gegen Juventus Turin. Das Hinspiel im Champions-League-Viertelfinale war ein Offenbarungseid der Katalanen - und Trainer Luis Enrique kocht. Für das Rückspiel braucht die spanische Star-Truppe ein erneutes Wunder ... mehr

Barcelona-Superstar Neymar: "Brasilien ist das beste Team der Welt"

Mit großem Selbstbewusstsein präsentiert sich Neymar vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Paraguay. Nach Ansicht des Superstars vom FC Barcelona ist Brasilien die stärkste Fußball-Nationalmannschaft der Welt. Neymar: "Es gab niemals eine Abhängigkeit von Neymar ... mehr

WM-Quali, Südamerika: Lionel Messis Argentinien mit Zittersieg gegen Chile

Mit einem knappen Sieg gegen Angstgegner Chile konnte Barca-Superstar Lionel Messi mit der argentinischen Nationalmannschaft einen wichtigen Schritt Richtung WM 2018 in Russland machen. Brasilien kann dagegen schon sein Quartier buchen. Argentinien hat einen wenig ... mehr

Steuerverfahren: Neymar vom FC Barcelona siegt vor Gericht

Aktuell läuft es für Neymar vom FC Barcelona: Nach seiner Top-Leistung beim Fußball-Märchen gegen Paris St. Germain, hat der brasilianische Superstar vor Gericht einen millionenschweren Sieg errungen. Nach seinem Einspruch gegen die Höhe seiner Steuerstrafe ... mehr

Barcelona schafft das Wunder gegen Paris

Der FC Barcelona hat das Fußball-Wunder mit dem allerletzten Torschuss geschafft und erstmals in der Champions League-Geschichte einen Vier-Tore-Rückstand aufgeholt. Drei Wochen nach der 0:4-Packung bei Paris St. Germain gewannen die Katalanen das Achtelfinal ... mehr

Spanien: Real Madrid patzt trotz Doppelpack von Ronaldo

Nur dank Cristiano Ronaldo hat Real Madrid die erste Heimniederlage der Saison abgewendet. Der portugiesische Weltfußballer rettete den insgesamt schwachen Königlichen mit zwei späten Treffern (87. Minute/Handelfmeter, 90.) ein glückliches 3:3 (1:1) gegen UD Las Palmas ... mehr

FC Barcelona: Es hakt an allen Ecken und Enden

Von Florian Haupt Hinter dem FC Barcelona lag eine turbulente Woche, das war schon an der aufgekratzten Stimmung zu merken. Heimdebüt 2017, und gegen Athletic Bilbao galt es nicht nur, im dritten Versuch den ersten Sieg im neuen Jahr einzufahren ... mehr

El Clasico: Real Madrid holt Remis beim FC Barcelona

Aus Barcelona berichtet Florian Haupt Als die Teams aufs Feld kamen, grüßte sie ein riesiges Plakat von der Gegengerade: "Welcome to the Catalan Republic". Auch die Politik spielt ja immer mit, wenn der FC Barcelona und Real Madrid im spanischen ... mehr

Kein Sieger im Clasico: FC Barcelona nur remis gegen Real Madrid

Sergio Ramos hat Real Madrid im 265. Clasico beim FC Barcelona ein Remis gerettet und damit möglicherweise einen Big Point auf dem Weg zum 33. Meistertitel in Spanien. Der Innenverteidiger köpfte beim 1:1 (0:0) bei den Katalanen in der 90. Minute den Ausgleich ... mehr

Eto'o droht satte Haftstrafe von über zehn Jahren

Nach Brasiliens Fußballstar Neymar droht auch dem ehemaligen kamerunischen Nationalspieler Samuel Eto'o eine langjährige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung. In einem Steuerbetrugsverfahren hat die spanische Staatsanwaltschaft zehneinhalb Jahre Haft für den Altstar ... mehr

FC Barcelona: Neymar drohen wegen Korruption zwei Jahre Haft

Der brasilianische Superstar Neymar soll wegen seiner angeblichen Verwicklung in eine Transfer- und Korruptionsaffäre zwei Jahre in Haft sowie zehn Millionen Euro Strafe zahlen. So lautet die Anklage der spanischen Staatsanwaltschaft gegen den 24-Jährigen von Meister ... mehr

WM-Quali 2018: Brasilien schießt Argentinien in tiefe Krise

Superstar Lionel Messi hat mit Vize-Weltmeister Argentinien beim 0:3 (0:2) gegen Erzrivale Brasilien den nächsten Tiefschlag auf dem Weg zur WM-Endrunde 2018 einstecken müssen. Die Gauchos müssen als Tabellensechster weiter um eines der vier südamerikanischen WM-Tickets ... mehr

FC Barcelona zeigt Ligapräsident Tebas an

Ein Flaschenwurf und die Konsequenzen: Der FC Barcelona hat Javier Tebas, den Präsidenten der spanischen Fußball-Liga (LFP), vor dem höchsten Sportgericht des Landes (TAD) angezeigt. Dies teilte der Meister mit. Hintergrund sind Äußerungen, die Tebas über einige ... mehr

Neymar erhält beim FC Barcelona neuen Mega-Vertrag

Brasiliens Superstar Neymar hat seinen Vertrag beim spanischen Meister FC Barcelona verlängert. Das gaben die Katalanen bekannt und twitterten dazu ein Foto Neymars beim Handschlag mit dem Vereinspräsidenten Josep Maria Bartomeu ... mehr

Champions League: Messi verdirbt Guardiola die Barca-Heimkehr erneut

Von Florian Haupt Die ganze qualvolle Schlussphase hindurch steht Pep Guardiola an der Seitenlinie - Hände in den Hosentaschen, Beine über Kreuz. Als Andrés Iniesta ausgewechselt wird und auf dem Weg vom Spielfeld zum Spielertunnel an ihm vorbeikommt, geht Guardiolas ... mehr

Ergebnisse Champions League: Özil erzielt lupenreinen Hattrick

Weltmeister Mesut Özil hat den FC Arsenal gegen den bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad glanzvoll zum Sieg geführt. Beim 6:0 (2:0)-Kantersieg erzielte der deutsche Nationalspieler einen lupenreinen Hattrick. Özil hatte zunächst das zweite Tor von Theo Walcott ... mehr

WM-Qualifikation 2018: Chile stolpert - Neymar mit 300. Tor

Südamerikas Fußballgiganten Uruguay und Brasilien liegen zur Halbzeit der WM-Qualifikation auf Russland-Kurs, dagegen droht ausgerechnet dem aktuellen Kontinentalmeister Chile bei der Weltmeisterschaft 2018 die Zuschauerrolle. Knapp 15 Wochen ... mehr

FC Barcelona blamiert sich in Vigo - ter Stegen patzt

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hat sich mit dem spanischen Meister FC Barcelona in der Primera Division blamiert. Bei Außenseiter Celta Vigo unterlagen die Katalanen nach einer schwachen ersten Halbzeit 3:4 (0:3) und vergaben die Chance zum Sprung ... mehr

CL 2016: Gladbach freut sich mit angezogener Handbremse

Von Marc L. Merten Borussia Mönchengladbach verliert ein Spiel, das es nicht hätte verlieren müssen. Einmal mehr zahlen die Fohlen in der Champions League Lehrgeld. Ausgerechnet gegen den großen FC Barcelona verspielt Gladbach eine Führung und verliert ... mehr

Primera Division: FC Barcelona siegt bei Sporting Gijon

Spaniens Meister FC Barcelona hat auch ohne den verletzten Weltfußballer Lionel Messi seinen vierten Saisonsieg eingefahren. Die Katalanen gewannen am 6. Spieltag der Primera Divison locker mit 5:0 (2:0) bei Sporting Gijon und schoben sich zumindest bis zum späten Abend ... mehr

Paris St. Germain lockte Neymar mit Privatjet und eigener Hotelkette

Das Werben um die Stars nimmt immer krassere Formen an. Wie Neymars Berater Wagner Ribeiro im Interview mit "ESPN Brazil" enthüllte, wollte Paris St. Germain den Brasilianer in diesem Sommer mit allen Mitteln vom FC Barcelona loseisen. So soll PSG-Besitzer Nasser ... mehr

WM 2018: Neymar schießt Brasilien zum Sieg, Argentinien und Chile patzen

Big point für Brasilien: Die Selecao siegte in der südamerikanischen WM-Qualifikation dank Superstar Neymar mit 2:1 (1:1) gegen Kolumbien. Dadurch rückte der Rekord-Weltmeister in der Tabelle von Rang fünf auf Platz zwei vor. Den Kampf um die vier Direkttickets ... mehr

Flitzer tackeln Superstar Neymar

Flitzer tackeln Superstar Neymar mehr
 
1 2 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe