• Home
  • Themen
  • Julian Draxler


Julian Draxler

Julian Draxler

Mit sechs Änderungen – Flick nominiert DFB-Kader

Anfang Juni stehen fĂŒr Bundestrainer Hansi Flick vier Spiele in der Nations League an. Italien, England und Ungarn sind die Gegner. FĂŒr dieses Programm braucht er seine besten Spieler.

Hansi Flick (l.) im GesprĂ€ch mit Leon Goretzka: Der Bayern-Spieler ist zurĂŒck im DFB-Kader.

Julian Draxler ist seit 2017 bei Paris St. Germain unter Vertrag. Doch der Klub will sich wohl vom deutschen Nationalspieler trennen. Auch ein weiterer DFB-Profi soll im Sommer verkauft werden. 

Julian Draxler: Der DFB-spieler wechselte 2017 zu Paris St. Germain.

Julian Draxler teilt sein privates GlĂŒck mit der ganzen Welt: Der Fußballprofi und seine Partnerin werden Eltern – und posten ein erstes Bild mit Babybauch und Ultraschallfoto.

Julian Draxler: Der Fußballstar wird erstmals Vater.

Um seine mögliche WM-Teilnahme nicht zu gefÀhrden, will Julian Draxler nun wohl doch im Sommer den Klub wechseln. Wohin es von PSG gehen könnte, ist unklar.

Julian Draxler: Seine Zukunft liegt wohl nicht in Frankreich.

In acht Monaten startet die WM in Katar. Auch Julian Draxler will dann zum Kader gehören. Doch aktuell hat er nur Außenseiterchancen. Das will er Ă€ndern – mit einem Wechsel?

Julian Draxler: Gegen Israel spielte der PSG-Profi das erste Mal seit Ende Januar ĂŒber volle 90 Minuten.
Von Benjamin ZurmĂŒhl

Nun hat es auch Julian Draxler erwischt: Der DFB-Star ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab sein Klub Paris St. Germain bekannt. Damit ist er nicht der Einzige im Team.

Julian Draxler: Der DFB-Star wurde mit PSG dreimal französischer Meister.

Als er DFB-Star Leon Goretzka im WM-Qualifikationsspiel am Hals traf, stockte den Zuschauern der Atem. Nun hat der Liechtensteiner Jens Hofer ĂŒber seine Aktion und ein Treffen mit Goretzka in der Kabine gesprochen.

Leon Goretzka tröstet Jens Hofer (vorne): Der Liechtensteiner war nach seinem Foul am DFB-Spieler sichtlich geknickt.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Aufgrund der Corona-AusfĂ€lle hat die DFB-Elf in dieser LĂ€nderspielperiode ohnehin schon einen Rumpfkader. Nun fallen fĂŒr das letzte WM-Quali-Spiel in Armenien fĂŒnf weitere Spieler aus.

Marco Reus (li.) jubelt mit Leon Goretzka: Hansi Flick verzichtet beim letzten LĂ€nderspiel des Jahres auf beide Spieler.

Niklas SĂŒle hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Vier weitere Nationalspieler mĂŒssen in QuarantĂ€ne und fallen fĂŒr die beiden LĂ€nderspiele aus. Wie schwer wiegen die Verluste fĂŒr die Flick-Elf?

GrĂŒbelt ĂŒber die Aufstellung fĂŒr die beiden LĂ€nderspiele: DFB-Coach Hansi Flick.
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer

Sportlich sind die kommenden LĂ€nderspiele nicht mehr relevant. Die Qualifikation fĂŒr die WM 2022 ist bereits sicher. Bundestrainer Flick kann also experimentieren – und hat ein neues Gesicht eingeladen. 

Hansi Flick: Der Bundestrainer und sein Team mĂŒssen gegen Liechtenstein in Wolfsburg ran – auch Ex-Nationaltrainer Jogi Löw wird verabschiedet.

Die Ära Stefan Kuntz beim DFB geht vorerst weiter. Der zweimalige U21-Europameister kĂ€mpft nun um die Qualifikation fĂŒr das nĂ€chste Turnier. Der erste Gegner ist Fußballzwerg San Marino – und ein Sieg das Ziel.

Youssoufa Moukoko: Der DoppeltorschĂŒtze schrieb Geschichte gegen San Marino.

Der FC Augsburg hat sein Freundschaftsspiel gegen Paris Saint-Germain unglĂŒcklich verloren. Gegen die FuggerstĂ€dter traf ein frĂŒherer DFB-Nationalspieler fĂŒr den französischen Topklub.

Julian Draxler traf fĂŒr Paris Saint-Germain im Testspiel gegen Bundesligist FC Augsburg.

Ab heute haben Millionen Bundestrainer zuhause auf den Sofas Gewissheit – darĂŒber, mit welchem Kader das DFB-Team zur EM fĂ€hrt. Joachim Löw hat auf einer Pressekonferenz ĂŒber seine Auswahl gesprochen. 

Jogi Löw: Der Bundestrainer hat heute seinen Kader fĂŒr die EM bekanntgegeben.

Nationalspieler Julian Draxler bleibt Paris St. Germain treu. Der 27-JĂ€hrige verlĂ€ngerte seinen Vertrag langfristig. Zuvor hatte es Spekulationen um zahlreiche Interessenten gegeben – auch aus der Bundesliga.

Julian Draxler: Der Mittelfeldakteur spielt seit 2017 in Paris.

Julian Draxler stand bereits in 169 Spiele fĂŒr den französischen Klub Paris St. Germain auf dem Rasen. Nun könnten weitere Partien folgen. Der Verein will wohl mit dem Nationalspieler verlĂ€ngern. 

Julian Draxler: Der Nationalspieler spielt seit 2017 bei PSG.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website