• Home
  • Themen
  • Riesterrente


Riesterrente

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit Update

Riesterrente

Riester-Rente kündigen: Ist das ohne Verlust möglich?

Ein Riester-Vertrag ist relativ leicht gekündigt. Doch das ist nicht immer sinnvoll, weil Sie die Förderung verlieren. Wir zeigen Ihnen Alternativen.

Ein älteres Paar prüft einen Vertrag (Symbolbild): Wer seine Riester-Rente kündigt, muss mit Verlusten rechnen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Die Riester-Rente reicht nicht, um auszugleichen, was Ihnen im Alter an Geld fehlen wird. Doch wenn Sie schon mal einen Vertrag haben, sollten Sie auch alle Vorteile mitnehmen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Eine Frau macht sich Notizen (Symbolbild): Wer einen Riester-Vertrag hat, sollte sich wenigstens um alle Förderungen bemühen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Steuererhöhungen, Vermögensabgaben, Finanztransaktionssteuer – in den Wahlprogrammen schlummern böse Überraschungen.

Olaf Scholz (SPD), Annalena Baerbock (Grüne) und Armin Laschet (CDU): Die drei kämpfen ums Kanzleramt. In jedem Fall könnte es für Sparer und Anleger einige teure Änderungen geben.
Eine Kolumne von Jessica Schwarzer

Die Zahl der arbeitenden Rentner steigt, dennoch leben immer mehr Ältere in Armut. Einige Risikogruppen sind besonders häufig von Altersarmut betroffen. 

Immer mehr Menschen fürchten sich vor der Altersarmut.
Von Henning Seelmeyer

Verbraucherschützer haben die Folgen von zulagenbedingten Änderungen des Riester-Beitrags untersucht. Dabei stellt sich heraus, dass viele Versicherungsnehmer doppelt zur Kasse gebeten werden.

Ein Ordner mit der Aufschrift "Rente Riester Vertrag": Verbraucherschützer haben die Praxis mancher Versicherer kritisiert, Riester-Sparer in bestimmten Fällen doppelt zur Kasse zu bitten.

Die SPD lässt ihre neue Spitze von der Basis wählen. Das passt zum Zeitgeist, ist für die Partei aber extrem gefährlich. 

Der TV-Unterhalter Jan Böhmermann erklärte in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" seine Kandidatur: Am Ende durfte er aber nicht antreten.
Eine Analyse von Jonas Schaible

Mit einer Kinderzulage oder Erhöhung der Grundzulage ändert sich der Eigenbetrag für Riester-Sparer. Dürfen Versicherer dann erneut Abschluss- und Vertriebskosten berechnen?

Sparen für Altersvorsorge: Verbraucherschützer kritisieren die Praxis, dass Versicherer nach der Änderung des Eigenbetrages bei der Riesterrente erneut Gebühren berechnen.

Verwandte Themen

EinkommenVerbraucherzentraleBundestag

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website