• Home
  • Themen
  • Telefonbetrug


Telefonbetrug

Telefonbetrug

Mit Br├Âtchent├╝ten gegen Trickbetr├╝ger

Immer h├Ąufiger werden vor allem Senioren in Hamburg zu Opfern von Betr├╝gern. Die Polizei will das verhindern und warnt vor den perfiden Maschen. F├╝r die Kampagne wurde ein au├čergew├Âhnliches Medium gew├Ąhlt.

Br├Âtchent├╝ten

Trickbetr├╝ger versuchen immer wieder, Menschen am Telefon zu t├Ąuschen. Dabei schrecken Kriminelle nicht davor zur├╝ck, die Corona-Pandemie f├╝r ihre Machenschaften zu nutzen. Das zeigt ein neuer Fall.

Betrug am Telefon: Die T├Ąter nutzen die Unsicherheit der Bev├Âlkerung schamlos aus. (Symbolbild)

Angestellte der Sparkasse in Halle haben eine Rentnerin vor dem Verlust ihres Verm├Âgens durch einen Trickbetr├╝ger gerettet. Die Polizei hat sich nun ├Âffentlich bei den Mitarbeiterinnen bedankt.

Telefonbetrug in Aktion (Symbolbild): Die Bankmitarbeiterinnen informierten die Polizei und konnten damit Schlimmeres verhindern.

Die Bundesnetzagentur hat nach vielen Beschwerden die Telefonnummern einer Firma aus Hamburg gesperrt. Von diesen sollen betr├╝gerische Anrufe get├Ątigt worden sein. Immer wieder geben sich Telefonbetr├╝ger als Microsoft-Mitarbeiter aus.

Telefonbetrug

Verbrauchersch├╝tzer warnen vor Fake-Anrufen von den Polizeibeh├Ârden Europol oder Interpol. Dahinter k├Ânnten Kriminelle stecken, die auf das Geld und die pers├Ânlichen Daten ihrer Opfer aus sind.

Telefonbetrug: In der Corona-Pandemie werden die Ängste der Menschen ausgenutzt. (Symbolbild)

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website