Sie sind hier: Home > Themen >

Tübingen

Thema

Tübingen

18-Jährige wegen Einbruchserie und Brandstiftungen in Haft

18-Jährige wegen Einbruchserie und Brandstiftungen in Haft

Wegen einer Serie von Einbrüchen und Brandstiftungen sitzen zwei 18 Jahre alte mutmaßliche Bandenchefs in Untersuchungshaft. Insgesamt ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen sowie die Polizei in Tübingen, Balingen und Rottenburg bislang gegen sechs ... mehr
Forschungsgemeinschaft sperrt Hirnforscher nach Vorwürfen

Forschungsgemeinschaft sperrt Hirnforscher nach Vorwürfen

Nach Vorwürfen der Datenfälschung sperrt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den renommierten Tübinger Hirnforscher Niels Birbaumer und seinen Mitarbeiter für mehrere Jahre. Sie wirft den Forschern wissenschaftliches Fehlverhalten vor im Zusammenhang mit einer ... mehr
Künstliche Intelligenz: Mehr Kenntnis über das Gehirn nötig

Künstliche Intelligenz: Mehr Kenntnis über das Gehirn nötig

Nach Ansicht des Neurologen Nikos Logothetis braucht es für die Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) noch mehr experimentelle Studien aus der Hirnforschung. "Die intellektuellen Funktionen des Gehirns sind zur Zeit noch ein richtiges Mysterium", sagte der Direktor ... mehr
Rätsel im Kopf: Hirnforscher treffen sich in Tübingen

Rätsel im Kopf: Hirnforscher treffen sich in Tübingen

Von heute an diskutieren führende Neurologen in Tübingen den aktuellen Stand der Hirnforschung. Auch mehrere Nobelpreisträger nehmen an dem Symposium teil - unter ihnen die deutsche Biologin Christiane Nüsslein-Volhard und der japanische Immunologe Susumu Tonegawa ... mehr
Falscher Polizist: Betrüger auf frischer Tat ertappt

Falscher Polizist: Betrüger auf frischer Tat ertappt

Ein Betrüger, der eine ältere Frau um ihr Erspartes bringen wollte, ist auf frischer Tat ertappt worden. Der 38-Jährige aus dem Raum Tübingen sitzt nun in Untersuchungshaft. Beamte nahmen den Mann am Dienstag am Haus der Seniorin in Würzburg (Bayern) fest, wie Polizei ... mehr

Forscher erörtern in Tübingen Mysterien des Gehirns

International führende Neurologen erörtern seit Montag in Tübingen den Stand der Hirnforschung. An dem Symposium nehmen auch mehrere Nobelpreisträger teil - unter ihnen die deutsche Biologin Christiane Nüsslein-Volhard und der japanische Immunologe Susumu Tonegawa ... mehr

Betrug als falsche Polizisten: Mann auf frischer Tat ertappt

Betrugsmasche falsche Polizeibeamte: Ein 38-jähriger Mann, der eine ältere Frau in Würzburg um ihr Erspartes bringen wollte, ist auf frischer Tat ertappt worden. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. Schon Ende August habe die Seniorin einen Anruf von einer ... mehr

Künstliche Intelligenz: "Cyber Valley" bekommt Ethikbeirat

Das "Cyber Valley" soll die Forschung in der Künstlichen Intelligenz vorantreiben - was das für ethische und gesellschaftliche Folgen haben kann, soll ein Ethikbeirat künftig prüfen. Wie die "Badische Zeitung" (Dienstag) berichtete, gehören dem unabhängigen Gremium ... mehr

Tübingen: Zwei Polizistinnen wegen versuchten Mordes angeklagt

Schwere Vorwürfe gegen zwei Polizistinnen in Baden-Württemberg: Sie sollen versucht haben, den Ehemann der einen mit Medikamenten zu vergiften. Gegen zwei Polizistinnen hat die Staatsanwaltschaft Tübingen Anklage wegen versuchten Mordes erhoben. Sie sollen versucht ... mehr

Polizistinnen wegen versuchten Mordes an Kollegen angeklagt

Gegen zwei Polizistinnen hat die Staatsanwaltschaft Tübingen Anklage wegen versuchten Mordes erhoben. Sie sollen versucht haben, den Ehemann einer der beiden zu vergiften. Dieser ist ebenfalls Polizeibeamter. Die Anklagebehörde wirft den 40 Jahre und 42 Jahre alten ... mehr

Saisonende und WM-Aus für Hindernisläuferin Elena Burkard

Die Langstreckenläuferin Elena Burkard von der LG farbtex Nordschwarzwald hat die Leichtathletik-Saison wegen einer Verletzung an der Plantarsehne an der Fußsohle vorzeitig beendet. Damit muss die EM-Sechste über 3000 Meter Hindernis auch auf die Weltmeisterschaften ... mehr

Tübinger Landrat Joachim Walter im Amt bestätigt

Der Tübinger Landrat Joachim Walter (CDU) ist in seinem Amt bestätigt worden. Der 58 Jahre alte Jurist war bei der Wahl im Kreistag am Donnerstag der einzige Kandidat. Er ist seit 2003 Landrat in Tübingen und tritt nun seine dritte Amtszeit an, wie der Landkreis ... mehr

"Fridays for Future"-Vertreter berät künftig Gemeinderat

Der Tübinger Gemeinderat hat eine dauerhafte Zusammenarbeit mit der Klimaschutz-Initiative Fridays for Future beschlossen. Ein Vertreter der Schülerprotestbewegung wird dem neuen Klimaschutzausschuss des Gremiums künftig als beratendes Mitglied angehören, wie die Stadt ... mehr

Bauer: Sorgen um Zwei-Klassen-System vom Tisch

Auch nach der erfolgreichen Exzellenzauswahl baden-württembergischer Universitäten droht nach Ansicht von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer kein Zwei-Klassen-System in der Hochschullandschaft. Unis ohne eine Exzellenz-Förderung hätten zwar weniger Spielraum, sagte ... mehr

GEW kritisiert befristete Verträge an Elite-Unis

Trotz der Erfolge bei der Exzellenzstrategie beklagt die Bildungsgewerkschaft GEW die nach ihrer Einschätzung miserablen Arbeitsbedingungen an den baden-württembergischen Elite-Unis. In drei der vier ausgezeichneten Standorte liege der Anteil der befristet ... mehr

Köln: Uni verliert wichtigen "Exzellenzuni"-Titel

Die Universität Köln hat ihren Titel als Exzellenzuniversität verloren. Im bundesweiten Wettbewerb um Fördergelder sind elf Universitäten ausgezeichnet worden. Die Uni Köln ging leer aus. Die Universität zu  Köln muss ihren Titel als Exzellenzuniversität abgeben ... mehr

Kretschmann und Bauer gratulieren den neuen "Elite-Unis"

Nach dem erfolgreichen Abschneiden der baden-württembergischen Universitäten im millionenschweren Förderwettbewerb "Exzellenzstrategie" hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann den neuen "Elite-Unis" gratuliert. "Baden-Württemberg braucht starke ... mehr

Vier Unis aus dem Südwesten erhalten Millionen-Förderung

Gleich vier Hochschulen aus Baden-Württemberg haben sich im bundesweiten Rennen um die begehrten "Exzellenzuniversitäten" durchgesetzt. Tübingen, Konstanz und Heidelberg können den Titel weiterhin tragen, wie die Exzellenzkommission am Freitag in Bonn mitteilte ... mehr

Dieter Thomas Kuhn hat viel mit seinem Image gemein

Der Schlagermusiker Dieter Thomas Kuhn grenzt sein Image als "singende Föhnwelle" nicht mehr so stark von seinem Privatleben ab. Früher habe er gedacht, er selber sei ganz anders als seine Bühnenfigur, sagte Kuhn der Deutschen Presse-Agentur. "Aber nach 30 Jahren ... mehr

Stadt Tübingen kämpft gegen Graffiti: Palmer streicht mit

Mit Farbeimer und Walze ist Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) illegalen Graffiti an einem Musikschulgebäude zu Leibe gerückt. "Wir wollen, dass die hässlichen illegalen Schmierereien aus dem Stadtbild verschwinden", sagte Palmer am Mittwoch bei der Aktion ... mehr

Viel Solar: Kommunen schnüren Klimaschutz-Pakete

Grüner soll es werden und leiser, sauberer, nachhaltiger, mehr von diesem und weniger von jenem - getrieben nicht zuletzt auch durch die "Fridays-for-Future"-Bewegung schnüren immer mehr Großstädte in Baden-Württemberg millionenschwere Pakete für den Klimaschutz ... mehr

Bosch baut Zentrum für Künstliche Intelligenz in Tübingen

Der Autozulieferer Bosch plant ein Entwicklungszentrum für Künstliche Intelligenz (KI) in Tübingen. Das Zentrum solle 700 Arbeitsplätze schaffen, sagte Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) am Mittwoch. Der Baubeginn ist demnach für 2020 geplant. Das Unternehmen ... mehr

Kusterdingen in Baden-Württemberg: Linienbus fängt Feuer und brennt aus

Im Motorraum eines Linienbusses in Baden-Würtemberg ist ein Feuer ausgebrochen – der Bus brannte komplett aus. Die Fahrgäste kamen mit einem Schrecken davon.  Ein besetzter Linienbus ist auf seiner Fahrt zwischen  Tübingen und Reutlingen in Flammen aufgegangen ... mehr

Integrationsbeauftragte bei Anti-Radikalisierungs-Projekt

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat am Donnerstag in Würzburg einen Projekt zur Extremismusprävention für junge Flüchtlinge und Migranten besucht. Der Workshop arbeitet mit Rollenspielen und widmet sich Themen ... mehr

Cem Özdemir: AfD legt Sprengsatz an Fundament Deutschlands

Cem Özdemir (Grüne) hat sich für mehr Präsenz demokratischer Parteien in den sozialen Medien ausgesprochen. "Ich wundere mich manchmal, wie schlecht wir diese nutzen und den Fanatikern überlassen", sagte er am Mittwoch in Tübingen. Özdemir nahm dort den Preis ... mehr

Tübinger Forscher weisen Gewalttat nach: 33 000 Jahre danach

Rund 33 000 Jahre nach dem Tod eines Mannes haben Forscher nachgewiesen, dass er wohl Opfer einer Gewalttat wurde. Auch den ersten modernen Europäern lagen demnach Mord und Totschlag nicht fern, schließen die Wissenschaftler um Katerina Harvati ... mehr

Cem Özdemir wird für die "Rede des Jahres" ausgezeichnet

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir (52) erhält heute in Tübingen den Preis für die "Rede des Jahres 2018". Mit der Auszeichnung würdigt das Rhetorische Seminar der Universität Tübingen jährlich eine rhetorisch außergewöhnlich gute Rede, die den politischen, sozialen ... mehr

Tübingen: Das ist die beste Eisdiele der Stadt

Strahlend blauer Himmel, 30 Grad und Sonnenschein – da kann nur eines fehlen: ein leckeres, erfrischendes Eis. Doch wo gibt es das beste Eis der Stadt? Sie haben aus einer Vielzahl von tollen Eisdielen den Sieger gekürt! Eine spannende Zeit liegt hinter ... mehr

Irak: Archäologen entdecken Tausende Jahre alten Palast – dank Dürre

"Wir haben so schnell gegraben wie wir konnten" – Deutsche und kurdische Archäologen haben in einem Rennen gegen die Zeit dank einer Dürreperiode einen rund 3.400 Jahre alten Palast erforschen können. Die lange Dürre im Nordirak hat deutschen und kurdischen ... mehr

Studenten kritisieren Oberbürgermeister Palmer mit einem Rap

Tübinger Studenten haben ihrem Ärger über Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) in einem Rap Luft gemacht. Der Song sei als "eindeutige Kritik an Boris Palmer" zu verstehen, sagte am Donnerstag der Rapper "10faced", der seine Musik sonst im Genre "alternativer Hiphop ... mehr

Stadion unter Wasser: Leichtathletik-Meeting abgesagt

Das internationale Läufer- und Springer-Meeting in Tübingen ist wegen heftigen Regens am Samstagabend kurzfristig abgesagt worden. "Die Bedingungen für sportliche Leistungen sind einfach nicht gegeben. Wir können keine Sicherheit gewährleisten", sagte Veranstalter ... mehr

Stocherkahnrennen: Nicaria siegt, Lebertran für die Letzten

Es war rappelvoll und am Ende gab es wieder reichlich Lebertran: Tausende Schaulustige haben am Donnerstag in Tübingen das traditionelle Stocherkahnrennen an Fronleichnam beobachtet. Unter mehr als 50 Mannschaften gewann das Team Nicaria. Verlierer des Tages ... mehr

Lebertran für die Langsamen: Stocherkahnrennen in Tübingen

In Tübingen stechen beim traditionellen Stocherkahnrennen heute zu Fronleichnam wieder rund 60 Mannschaften in den Neckar. In Holzkähnen müssen die Besatzungen jeweils eine Runde um eine Insel im Fluss drehen. Das Spektakel lockt jährlich mehrere Tausend Schaulustige ... mehr

Verdächtiger sitzt nach Pistolenschuss in Untersuchungshaft

Weil er vor einer Tübinger Diskothek einen Schuss aus einer Pistole abgegeben haben soll, sitzt ein 21 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag mit. Den Angaben nach hatte das Personal den Tatverdächtigen in der Nacht ... mehr

Alstom baut in Salzgitter Regionalzüge für Baden-Württemberg

Das Alstom-Werk in Salzgitter baut im Auftrag der Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) 18 Regionalzüge für den Bahnverkehr im Südwesten. Die Bahnen der sogenannten "Coradia Lint"-Flotte sollen im zweiten Halbjahr 2020 fertig sein und 80 Millionen ... mehr

Hirnforscher Birbaumer kritisiert Untersuchungskommission

Der renommierte Tübinger Hirnforscher Niels Birbaumer hat seine Untersuchungen gegenüber dem Vorwurf der Datenverfälschung verteidigt. Eine Kommission der Universität Tübingen hatte ihm zuvor wissenschaftliches Fehlverhalten angelastet - laut Birbaumer ... mehr

Uni-Kommission wirft Hirnforscher Fehlverhalten vor

Eine Kommission der Universität Tübingen hat ein wissenschaftliches Fehlverhalten des renommierten Hirnforschers Niels Birbaumer festgestellt. Die Experten empfehlen, dass eine Hirnforschungsstudie, die 2017 Aufsehen erregte, wegen Verdachts ... mehr

Palmer will Holz als Baustoff vorschreiben

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer setzt auf Holz als verpflichtenden Baustoff und bekommt dafür Unterstützung von der Landesregierung. "Ich möchte die Holzbauweise in Tübingen bis 2030 zur Pflicht machen", sagte der Grünen-Politiker dem "Schwäbischen Tagblatt ... mehr

28-jähriger Fahrradfahrer in Tübingen tödlich verunglückt

Ein 28-jähriger Fahrradfahrer ist in Tübingen tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei wurde er am frühen Donnerstagmorgen mit lebensbedrohlichen Verletzungen auf der Fahrbahn liegend gefunden. Trotz aller Rettungsversuche erlag er noch an der Unfallstelle seinen ... mehr

"Christen"-Rocker wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Wegen versuchten Totschlags stehen seit Freitag vier Angehörige einer christlichen Rockergang in Düsseldorf vor Gericht. Die Männer im Alter zwischen 24 und 36 Jahren sollen im Streit um Glaubensfragen versucht haben, einen anderen Rocker zu töten. Die Tat ereignete ... mehr

Missbrauch in der Kirche: Ermittlungsverfahren eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat die Ermittlungsverfahren wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern gegen 22 Geistliche der Diözese Rottenburg-Stuttgart eingestellt. Das teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. Ihren Angaben nach war entweder kein strafrechtlich ... mehr

Geldautomat in Tübingen gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag einen Geldautomaten in Tübingen gesprengt. Die drei Täter erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich auf Rollern flüchteten die Drei in unbekannte Richtung. Welcher Schaden ... mehr

Zahlreiche Störche im Dauerregen umgekommen

Den starken Regenfällen und der damit verbundenen Kälte sind im Südwesten Deutschlands viele Jungstörche zum Opfer gefallen. Behörden gehen davon aus, dass dutzende Tiere erfroren sind.  Aufgrund der starken Regenfälle sind viele Jungstörche im Südwesten verendet ... mehr

Zwei Männer wegen Mordes an Autohändler verurteilt

Wegen gemeinschaftlichen Mordes an einem Autohändler nahe Bad Herrenalb sind zwei Männer zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Ein zur Tatzeit 48-Jähriger muss nach der Entscheidung des Landgerichts Tübingen vom Donnerstag lebenslang ins Gefängnis, ein damals ... mehr

Erstmals in Deutschland: Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren

Tübingen (dpa) - Erstmals haben Mediziner in Deutschland Frauen ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer gespendeten Gebärmutter erfüllt. "Wir haben tatsächlich inzwischen zwei gesunde Kinder nach den ersten beiden Gebärmutter-Transplantationen in Deutschland ... mehr

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren

Erstmals haben Mediziner in Deutschland Frauen ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer gespendeten Gebärmutter erfüllt. "Wir haben tatsächlich inzwischen zwei gesunde Kinder nach den ersten beiden Gebärmutter-Transplantationen in Deutschland auf die Welt gebracht", sagte ... mehr

Tübingen nach Fahrgastanstieg für kostenfreien Nahverkehr

Die Stadt Tübingen will eine kostenfreie Nutzung der Busse im Stadtgebiet an allen Wochentagen einführen. Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat den CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl um zehn Millionen Euro Fördermittel des Landes gebeten, wie die Stadt ... mehr

Nahe Tübingen: Schwerverletzte bei Kollision von Zug und Lkw

In der Nähe von Tübingen ist am Dienstagmittag ein Regionalzug mit einem Lkw kollidiert. Die beiden Fahrer und eine weitere Person wurden schwer verletzt.  Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Regionalzug und einem Lkw nahe der baden-württembergischen Stadt ... mehr

Regionalbahn stößt Lastwagen um: Bahnstrecke wieder frei

Nach dem schweren Unfall zwischen einer Regionalbahn und einem Lastwagen auf einem Bahnübergang in Tübingen ist ein Gleis der betroffenen Strecke wieder frei. Am Mittwoch müssten Fahrgäste mit nicht mehr als zehn Minuten Verspätung rechnen, sagte ein Sprecher ... mehr

10 000 registrieren sich nach Serie als Knochenmarkspender

Infolge der Fernsehserie "Club der roten Bänder" haben sich etwa 10 000 Zuschauer bei der Knochenmarkspenderdatei DKMS als Spender registrieren lassen. 19 von ihnen hätten bereits Stammzellen gespendet, teilte eine DKMS-Sprecherin vor dem Weltblutkrebstag ... mehr

Regionalbahn stößt Lastwagen um: Acht Verletzte

Acht Menschen sind beim Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Lastwagen auf einem Bahnübergang in Tübingen verletzt worden. Der Lkw-Fahrer, der Lokführer und ein Fahrgast erlitten am Dienstag schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Sie kamen ... mehr

Forschungspreis für drei Wissenschaftler

Für ihre Doktorarbeiten rund um die soziale Marktwirtschaft sind drei Wissenschaftler mit dem Roman-Herzog-Forschungspreis ausgezeichnet worden. Der erste Preis, der mit 20 000 Euro dotiert ist, wurde bei der Verleihung am Dienstag in München an Peter Eppinger ... mehr

In den Kommunalparlamenten werden die Karten neu gemischt

Parallel zur Europawahl werden am Sonntag (26. Mai) in Baden-Württemberg auch die Gemeinderäte neu gewählt. Die Augen richten sich dabei vor allem auf die großen Städte. Gewinnt im Stuttgarter Gemeinderat wieder die CDU? Kann der frühere Porsche-Betriebsratschef ... mehr

CDU-Wahlplakate zeigen Namen jüdischer Zwangsarbeiter

Der Tübinger CDU-Stadtverband hat im Kommunalwahlkampf mit Plakaten geworben, die Namen von jüdischen Zwangsarbeitern aus dem Zweiten Weltkrieg abbilden. Die Plakate zeigen als Kontrast zum Thema Digitalisierung eine Schreibmaschine mit einem Papierbogen. Auf diesem ... mehr

GEW: Jedes Kind soll schwimmen lernen

Angesichts der zunehmenden Zahl an Kindern, die nicht schwimmen können, fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Baden-Württemberg allgemeinen Schwimmunterricht an der Grundschule. Die Landesregierung sollte die benötigten Mittel ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal