• Home
  • Themen
  • Wizz Air


Wizz Air

Wizz Air

Neuer Airbus A321XLR zum ersten Mal in der Luft

"Es ist Flugtag": Bei Airbus in Hamburg ist zum ersten Mal der Langstreckenflieger A321XLR gestartet. Eigentlich wurde das Flugzeug fĂŒr Kurz- und Mittelstrecken konzipiert. Doch der Flieger kommt deutlich weiter.

Airbus A321XLR startet zum ersten Testflug in Hamburg.

Die Reise hat sich gelohnt: Der europĂ€ische Flugzeugbauer Airbus hat auf einer Ausstellung der Luftfahrtindustrie in Dubai eine Großbestellung entgegengenommen. Und es könnten noch weitere AuftrĂ€ge hinzukommen.

Ein Airbus A380 auf der Dubai Airshow: Das grĂ¶ĂŸte Passagierflugzeug der Welt kehrt bei einigen Fluggesellschaften zurĂŒck. Gefragt war bei Airbus am Sonntag aber vor allem Maschinen des Typs A321.

Der Aktienkurs der britischen Fluglinie Easyjet hat am Donnerstag stark nachgegeben. Zuvor war bekannt geworden, dass die Fluglinie ein Übernahmeangebot abgelehnt. Jetzt will die Airline ĂŒber einen anderen Weg Geld einsammeln.

Ein Easyjet-Flugzeug (Symbolbild): Die Aktie der Airline ist nach einem abgelehnten Übernahmeangebot eingebrochen.

Die Lufthansa baut ab, Wizz Air baut auf: Die Billigairline plant, ihre Flotte auf 500 Flieger zu verdreifachen. DafĂŒr braucht das Luftfahrtunternehmen 4.600 Piloten.

Ein Wizz-Air-Flieger hebt ab (Symbolbild): Die Airline will nach Corona stark wachsen.

Neben Airlines sind auch die deutschen FlughĂ€fen wegen Corona in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Besonders kleine FlugplĂ€tze stehen vor dem Aus. UmweltschĂŒtzer hoffen auf die Schließung der Airports.

Ein Lufthansa-Jet am Flughafen Friedrichshafen: Normalerweise heben hier auch große Flieger ab. Wegen Corona ist das aber eine Seltenheit geworden.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Der Dortmunder Flughafen hat sein Streckennetz um 18 Ziele erweitert. Dazu zÀhlen auch beliebte Urlaubsorte in Griechenland, Portugal und Marokko. Möglich ist das durch neue Flugzeuge.

Flugzeuge von Wizz Air am Standort Dortmund: Der Airport fliegt kĂŒnftig 18 neue Ziele an.

Die Fluggesellschaften haben ihre FlugplĂ€ne von und nach Deutschland zusammengestrichen. DafĂŒr gibt es vielerlei GrĂŒnde, von denen einige auch hausgemacht sind. Wir sagen, welche Airlines betroffen sind.

Weniger Flugtickets: Der Verband BDL erwartet im laufenden Jahr steigende Ticketpreise zu europĂ€ischen und außereuropĂ€ischen Zielen.

Ab sofort ist bei Norwegian eine GebĂŒhr fĂŒr HandgepĂ€ck-Koffer fĂ€llig. Die Fluggesellschaft folgt damit anderen Billigfliegern. Auch beim maximalen Gewicht fĂŒr das AufgabegepĂ€ck wurde eine Änderung vorgenommen.

GebĂŒhr fĂŒr HandgepĂ€ck: Norwegian folgt mit der neuen GebĂŒhrenregel den Billigfliegern Ryanair und Wizz Air.

FĂŒr zehn Euro nach Barcelona: So und Ă€hnlich werben Airlines. Eine neue Untersuchung zeigt aber: Die gĂŒnstigsten FlĂŒge sind weniger geworden. In ein Land haben die BilligflĂŒge aber zugenommen. 

Ein Flugzeug startet: Die Airlines gehen sich mit ihren Angeboten immer noch gezielt aus dem Weg.

FlugverspĂ€tungen oder sogar -ausfĂ€lle sind fĂŒr Reisende besonders Ă€rgerlich – und fĂŒr die Fluggesellschaften sehr teuer. Es gibt jedoch eine Airline, bei der diese Probleme scheinbar zur Tagesordnung gehören.

Flugzeug fliegt ĂŒber den Wolken: Bei der PĂŒnktlichkeit gib es bei fast allen Airlines noch viel Luft nach oben.

Ob Kurztrip oder Sommerurlaub – oft erhöhen die Flugtickets die Gesamtkosten deutlich. Die Angebote der Billigflieger kommen da vielen Reisefans gelegen. Eine Studie zeigt, womit Sie zum fiedrigsten Preisen fliegen.

Maschinen der Fluggesellschaften Ryanair und EasyJet: Die meisten Billigangebote gibt es von DĂŒsseldorf, Berlin, Hamburg und Köln.

Billig-Airlines sind Meister darin, von Passagieren zusĂ€tzliche GebĂŒhren zu kassieren. WĂ€hrend US-Fluggesellschaften mit Extra-GebĂŒhren viel verdienen, verĂ€ndern Europas Airlines ihr System.

Flugzeug auf Geldscheinen: Billigairlines verdienen stark an Zusatzleistungen.
Tinga Horny, SRT

Weil die GepĂ€ckfĂ€cher bei Ryanair ĂŒberquellen, verschĂ€rft die Fluggesellschaft ihre HandgepĂ€ckregeln und verlangt GebĂŒhren. Nun wurde die Neuregelung aber aufgehalten.

Check-In-Schalter von Ryanair: Die neuen HandgepĂ€ckregeln sehen vor, dass FluggĂ€ste große Taschen und Koffer gegen Bezahlung aufgeben mĂŒssen.

Die Kunden von Billigfliegern mussten zu Jahresbeginn in Deutschland etwas höhere Ticketpreise zahlen. Das hat verschiedene GrĂŒnde.

Am Flughafen: Wer Anfang des Jahres mit dem Flugzeug verreisen wollte, musste tiefer in die Tasche greifen.

Bei der Notlandung einer Maschine vom Typ Airbus A320 der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air auf dem römischen Flughafen Fiumicino sind drei Passagiere verletzt worden.

Ein Flugzeug der ungarischen Linie Wizz Air legte in Rom eine Bruchlandung hin

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website