t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungKino

James Bond: Craig-Nachfolger – Gleich zwei Agenten für neuen 007 gesucht


Gleich zwei Agenten für neuen James-Bond-Film gesucht

Von spot on news, t-online, rix

Aktualisiert am 12.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Daniel Craig: 16 Jahre lang spielte er James Bond.Vergrößern des BildesDaniel Craig: 16 Jahre lang spielte er James Bond. (Quelle: Greg Williams / Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit vier Jahren fragen sich Fans: Wer wird der Nachfolger von Daniel Craig? Nun scheinen die Produzenten des 007-Films auf der Suche nach zwei Agenten zu sein.

Die Nachfolge von Daniel Craig als 007 beschäftigt die Filmwelt seit der 55-jährige Schauspieler 2019 bekannt gegeben hat, dass er nicht mehr in die Rolle schlüpfen werde. Offiziell gibt es noch keine Informationen zum neuen Cast – nur, dass es eine Frau werden könnte, haben die Produzenten bereits ausgeschlossen.

Die neuesten Gerüchte besagen, dass sich im nächsten Bond sogar zwei Männer über die Rolle freuen könnten: Laut "Mirror" soll in dem neuen Film ein jüngerer und ein älterer Bond besetzt werden. Demnach wird Bond in ein und demselben Film in einer jungen und einer alten Version auf die Leinwand kommen. Eine der Rollen könnte Paul Mescal ergattern. Wie der "Mirror" schreibt, soll der 27-Jährige für die jüngere 007-Rolle im Gespräch sein.

Auch "Fleabag"-Priester und "Sherlock"-Bösewicht Andrew Scott würde sich seinen Co-Star Paul Mescal als nächsten Bond wünschen. Die beiden Schauspieler sind aktuell Seite an Seite in dem Drama "All of Us Strangers" von Andrew Haigh zu sehen. "Er wäre wahrscheinlich ein großartiger James Bond", sagte Scott. Ähnlich sieht das auch Ana de Armas. Die Schauspielerin, die im letzten Craig-Bond mitgespielt hatte, hat sich bereits für Mescal ausgesprochen.

"Würde ich Bond spielen? Ich weiß es nicht"

Und was sagt Paul Mescal dazu? Der angeblich Auserwählte hatte sich 2020 in einem Interview mit "The Sun" noch zurückhaltend gezeigt: "Würde ich Bond spielen? Ich weiß es nicht. Wenn es mir jemals angeboten werden sollte, werden wir darüber sprechen." Der Schauspieler feierte mit der Serie "Normal People" 2020 seinen Durchbruch. Für seine Rolle im Drama "Aftersun" war er für einen Oscar nominiert. Aktuell steht er für "Gladiator" in Malta vor der Kamera.

Paul Mescal gilt auch als großer Fan-Favorit für den nächsten Bond, steht damit allerdings in einer Reihe mit Stars wie Tom Holland, Idris Elba oder Henry Cavill. Geht es nach den Produzenten steht seit einiger Zeit ein weiterer Name im Mittelpunkt der Gerüchte: Aaron Taylor-Johnson. Der 33-jährige Brite soll angeblich Ende 2022 ein geheimes Casting mit der Produzentin Barbara Broccoli gehabt haben und ihre erste Wahl sein, berichtete die "Daily Mail" im Januar.

Sean Connery war der erste James Bond. Er hatte die Rolle Anfang der Sechzigerjahre zum ersten Mal übernommen. 1983 war er zum letzten Mal als Geheimagent in "Sag niemals nie" zu sehen. Model George Lazenby wurde danach nur einmal zu 007.

Roger Moore spielte zwischen 1973 und 1985 in sieben Teilen den Titelhelden. Auf ihn folgte Ende der Achtzigerjahre Timothy Dalton, bevor Pierce Brosnan bis 2002 übernahm. Bond Nummer sechs wurde dann Daniel Craig. Er spielte zwischen 2006 und 2021 in fünf 007-Filmen mit. Jetzt wird der siebte Bond gesucht.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website