Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungKino

Ice Age 4: Sid und Otto Waalkes und verschmelzen zu einer Einheit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLebensversicherer hebt Zins deutlich anSymbolbild für einen Text"Twin Peaks"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin steht vor dem AusSymbolbild für einen TextBaerbock barfuß in IndienSymbolbild für einen TextBundesliga-Torwart vor England-Wechsel?Symbolbild für ein VideoPolizist zieht Aktivistin von AutobahnSymbolbild für ein VideoMysteriöses Tiersterben in RusslandSymbolbild für einen TextSchlagerstar verzichtet auf Bier und WurstSymbolbild für einen Text"Schneekönig" in der Ostsee bestattetSymbolbild für einen TextAktivisten besetzen Haus in FrankfurtSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Connor offenbart Detail aus Ex-EheSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Otto Waalkes im Interview: "Sid wird immer Otto-ähnlicher"

t-online, mth

02.07.2012Lesedauer: 2 Min.
Gute Freunde. Otto Waalkes und Faultier Sid
Gute Freunde. Otto Waalkes und Faultier Sid (Quelle: 20th Century Fox)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am 2. Juli startet mit "Ice Age 4 - Voll verschoben" das neueste Abenteuer mit dem prähistorischen Trio Manni, Diego und Sid in den deutschen Kinos. Mit dabei ist natürlich auch wieder Otto Waalkes, der nun seit mittlerweile zehn Jahren Sid seine Stimme leiht. In dieser Zeit wurden sich der Komiker und das Faultier immer ähnlicher. "Otto und Sid verschmelzen zu einer Einheit", sagt Otto und verrät im Interview mit t-online.de, wie viel Otto tatsächlich in Sid steckt.

Die amerikanischen Animateure der "Ice Age"-Filme haben nach dem ersten Teil der Filmreihe Sid mehr und mehr an Otto angepasst. Den Machern war aufgefallen, dass ihr Film in Deutschland vergleichsweise erfolgreicher war als in den USA. Der Grund war schnell ausgemacht: Die deutsche Synchronisation war einfach besser als die englische. Und der Publikumsliebling war eindeutig Sid mit Ottos unverwechselbarer Stimme.

"Deshalb hat man mich nach New York eingeflogen", sagt Otto, "dann habe ich vorgesprochen (mit Sids Stimme): 'Manni, Diego, wo seid ihr?' Und das fanden sie vorbildlich." Daraufhin übernahm John Leguizamo, Sids englische Stimme, Ottos Eigenheiten. "Ich habe mit ihm ein bisschen geübt", sagt Otto. Als Ergebnis klingt Sid in der englischen Fassung jetzt fast genauso wie Otto.

Sid bewegt sich wie Otto

Auch bei Sids Bewegungen ließen sich die Animateure vom Vorzeige-Ostfriesen inspirieren. "Ich musste bestimmte Gänge vormachen, und die Animateure saßen da und versuchten das einzubinden", erklärt Otto. "Es kam also zu einer Verschmelzung von Otto und Sid."

Aber natürlich ist es nicht Otto Waalkes allein, der für die hervorragende deutsche Synchronisation zuständig ist. "Arne Elsholtz ("Manni") und Thomas Fritsch ("Diego") sind große Synchronstars. Da freut man sich, dazugehören zu dürfen", lobt Otto die prominenten Kollegen. "Sie haben mir wertvolle Tipps gegeben und unser Zusammenspiel wird immer selbstverständlicher - auch privat: Vielleicht gründen wir eine Synchron-WG."

Zuwachs im Synchronisations-Studio

Mit RTL-Moderator Wolfram Kons sowie Max Felder, Anina Braunmüller und Johannes Raspe - den Stimmen der "Twilight"-Hauptdarsteller - erhielt das Synchronteam von "Ice Age 4" namhaften Zuwachs. Vor allem von Kons ist Otto begeistert. "Ein erstklassiger Typ", lobt er. "Der ist ein Profi und hat Talent und Routine. Wir waren zusammen im Studio und haben sehr viel Spaß gehabt. Und darum haben wir ihm auch gleich die Rolle eines Stinktiers gegeben."

Spielt "Ice Age 5" in Ostfriesland?

Begeistert ist Otto auch von der technischen Weiterentwicklung der Animationen in "Ice Age 4", die den Vorgänger "Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los" von 2009 noch einmal überträfen. Auch die 3D-Effekte seien perfektioniert worden. Und auch inhaltlich habe man alles herausgeholt. "Ich hätte nicht gedacht, dass sich das Vergnügen noch steigern lässt", sagt Otto. "Ich war sehr skeptisch, aber jetzt bin ich sowas von angenehm überrascht, dass ich auch bei "Ice Age 5" wieder dabei sein will. Wo wird das wohl spielen? Etwa in Ostfriesland? Lasst euch überraschen!"

Kinostart: 2. Juli 2012

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So wirkt Harrison Ford mit 80 Jahren als Indiana Jones
DeutschlandNew YorkOtto WaalkesUSA
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website