Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Kick-Ass 2"-Kinostart: Jeff Wadlow schaltet eine FSK-Stufe höher

Comicverfilmung  

Härter, böser, schneller: "Kick-Ass 2" schaltet einen Gang höher

16.08.2013, 07:32 Uhr

"Kick-Ass 2"-Kinostart: Jeff Wadlow schaltet eine FSK-Stufe höher. Härter, böser, schneller: "Kick-Ass 2" schaltet einen Gang höher (Quelle: Universal)

Aaron Taylor-Johnson als Kick-Ass und Chloë Grace Moretz als Hit-Girl (Quelle: Universal)

Als Jungstar Chloe Grace Moretz erstmals in das Kostüm von Hit-Girl schlüpfte, wurden in Sachen knallharter Action all ihre aufgepumpten männlichen Kollegen von Hugh Jackman bis Christian Bale blass. Denn in der Comicverfilmung "Kick-Ass" (2010) ließ es die damals gerade mal 11-Jährige derart krachen, dass selbst hartgesottenen Actionfans der Mund offenstehen blieb. Jetzt zeigt Moretz, dass sie ihren Kultauftritt durchaus noch toppen kann.

Comic-Autor Mark Millar, der unter anderem auch die Vorlage zu "Wanted" lieferte, überraschte 2008 mit seiner Miniserie "Kick-Ass". Hier bekam das Superhelden-Genre ein durchgeknalltes, blutrünstiges und überaus originelles Update. Seine Grundidee: Ein nerdiger Comicfreak im Teenageralter schneidert sich ein albernes Superheldenkostüm und geht nachts auf Verbrecherjagd. Als er sich vor laufender Handy-Kamera mit einer Horde Schläger anlegt - und dabei ebenso ordentlich einsteckt, wie er austeilt - wird er zum Internet-Phänomen und Vorbild für diverse weitere Superhelden ohne Superkräfte.

Sogenannte Real-Life-Superhelden existieren in den USA ja tatsächlich. Allerdings dreht Mark Millar in seinem Comic nach gemäßigtem und gar nicht so unrealistischem Beginn voll auf. Spätestens mit dem Auftritt des schwer bewaffneten maskierten Verbrecherschrecks Big Daddy und seiner ebenso gefährlichen Tochter Hit-Girl nimmt das verrückte Treiben heftig Fahrt auf.

Hier kommt "Justice Forever"

Auch zu "Kick-Ass 2" lieferte Millar die Vorlage. Die Handlung des Films spielt einige Zeit nach den Ereignissen des ersten Teils. Mehr und mehr kostümierte Helden tauchen auf und schließen sich unter der Führung von Colonel Stars and Stripes (Jim Carrey) zum Team "Justice Forever" zusammen. Auch Vorreiter Kick-Ass (Aaron Taylor-Johnson) ist selbstverständlich mit von der Partie.

"The Mother Fucker" schläft nicht

Doch die Superschurken-Fraktion schläft ebenfalls nicht. Mafioso-Söhnchen Chris (Christopher Mintz-Plasse) - dessen Vater im ersten Teil von den Helden ins Jenseits befördert worden war - schart als "The Mother Fucker" eine Gang aus völlig skrupellosen Gangstern um sich, die für die neue Heldengeneration ein blutiges Schicksal vorbereitet.

Hit-Girl im Exil

Da trifft es sich eher weniger gut, dass Mindy Macready alias Hit-Girl nach dem Ableben von Big Daddy (Nicolas Cage) zu ihrer Mutter und deren Freund zurückgekehrt ist und versprochen hat, von nun an wie ein braver Teenager zu leben. Als ihre ehemaligen Freunde zunehmend in Bedrängnis geraten, fällt es Mindy immer schwerer, ihr Versprechen einzuhalten.

Regisseur Jeff Wadlow schaltet gegenüber seinem Vorgänger Matthew Vaughn, der den ersten "Kick-Ass"-Film inszenierte, in Sachen Härte und kranker Humor noch einen Gang höher. Eher zart besaitete Menschen sollten deshalb lieber einen Bogen um das Superhelden-Spektakel der etwas anderen Art machen, das nicht von Ungefähr von der FSK eine Altersfreigabe ab 18 erhalten hat. Wer allerdings schon den ersten Teil mochte, wird auch an "Kick-Ass 2 " seinen Spaß haben.

Kinostart "Kick-Ass 2": 15. August 2013

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal