Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

"Geostorm": Alexandra Maria Laras erster Hollywoodfilm als Neumama

Katastrophenstreifen als Neumama  

Alexandra Maria Lara, wie dreht sich ein Hollywoodfilm mit Baby?

19.10.2017, 10:58 Uhr | Janna Specken, t-online.de

Alexandra Maria Lara spielt im Katastrophen-Thriller und Hollywood-Blockbuster "Geostorm" mit. (Screenshot: Warner Bros. Pictures) (Quelle: t-online.de / Warner Bros. Pictures)
Alexandra Maria Lara im Hollywood-Blockbuster

Die Deutsch-Rumänin an der Seite von Gerald Butler.

In Hollywoods neuestem Katastrophen-Blockbuster spielt Alexandra Maria Lara an der Seite von Gerard Butler. (Quelle: t-online.de / Warner Bros. Pictures)


Das Wetter spielt verrückt! Eine eingefrorene Wüste, von Tornados zerstörte Städte – "Geostorm" ist ein Fantasy-Katastrophenfilm, der gerade jetzt erschreckend realistisch wirkt. Warum Alexandra Maria Lara trotzdem keine Parallelen zur Realität erkennt und wie es eigentlich mit einem zweiten Baby aussieht, erzählt die Schauspielerin im t-online.de-Interview.

Hurrikan "Harvey" hat großen Schaden angerichtet, seit "Ophelia" ist auch Europa längst nicht mehr sicher vor Wirbelstürmen. Auch Tsunamis und Erdbeben gehören auf unserer Erde fast schon zum Alltag. Der Film "Geostorm" behandelt genau diese Thematik: Das Wetter spielt verrückt. Deswegen wurde eine Satellitenstation errichtet, die die Natur kontrolliert.

"Privat tut mir das wahnsinnig leid"

Nur einen Tag nachdem Hurrikan "Harvey" über die Karibik fegte, präsentierte Alexandra Maria Lara ihren neuen Film. Ein dicker Kloß im Hals bildet sich, wenn man im Kino die beeindruckenden Bilder aus "Geostorm" sieht. Es wirkt echter, als die Macher es sich jemals hätten vorstellen können.

In "Geostorm" spielt das Wetter verrückt.  (Quelle: Warner Bros. Pictures)In "Geostorm" spielt das Wetter verrückt. (Quelle: Warner Bros. Pictures)

"Das einzig Richtige ist es, das zu trennen. Wir haben das Ganze 2014 gedreht, da kann man nicht wissen, was 2017 passiert", sagt Lara. "Privat tut mir das wahnsinnig leid. Es macht etwas mit einem, solche Bilder zu sehen. Im besten Falle schärft es unser Bewusstsein und bestärkt einen dazu, die richtigen Dinge zu tun. Aber unser Film ist einfach ein bestimmtes Genre, das ist Entertainment. Es ist schon wichtig, das zu trennen."

Dreharbeiten mit Neugeborenem

An der Seite von Gerard Butler spielt sie im Film die deutsche Raumfahrerin Ute Fassbinder. Nicht wegen der überraschenden Realitätsbezüge, sondern aus ganz persönlichen Gründen ist der Film für die heute 38-Jährige etwas Besonderes. Im Januar 2014 wurde die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter. Im gleichen Jahr starteten auch die Dreharbeiten zu dem Fantasy-Katastrophenfilm: "Es war mein erster Film, seitdem ich meinen Sohn zur Welt gebracht habe", verrät sie strahlend. "Deswegen wird er auch immer einen ganz besonderen Stellenwert für mich haben."

Alexandra Maria Lara spielt an der Seite von Gerard Butler in dem Hollywoodfilm mit.  (Quelle: Warner Bros. Pictures)Alexandra Maria Lara spielt an der Seite von Gerard Butler in dem Hollywoodfilm mit. (Quelle: Warner Bros. Pictures)

Da ihr Mann Sam Riley, ebenfalls Schauspieler, gerade seine eigenen Dreharbeiten abgeschlossen hatte, konnte er Alexandra unterstützen. "Er hat sich in New Orleans wunderbar um unseren Sohn kümmern können. Wir hatten eine tolle Zeit zusammen und ich konnte mich trotzdem frei bewegen bei meiner Arbeit."

Alexandra Maria Lara ist mit dem Schauspieler Sam Riley verheiratet. (Quelle:     picture alliance/Eventpress)Alexandra Maria Lara ist mit dem Schauspieler Sam Riley verheiratet. (Quelle: picture alliance/Eventpress)

Bereit für Baby Nummer zwei?

Perfekte Arbeitsteilung also. Kein Wunder, dass Alexandra regelrecht ins Schwärmen gerät: "Bisher haben wir das wirklich gut organisiert bekommen. Mal sehen, vielleicht gibt es bald mal eine Herausforderung. Aber bislang wechseln wir uns da sehr gut ab." Da kann Baby Nummer zwei doch direkt kommen, oder nicht? "Wir sind sowieso guter Dinge. Das könnte man bestimmt machen. Ja", sagt die deutsch-rumänische Mimin. Das hört sich ja fast schon nach Babyplanung an.

Ute? Wirklich Ute?

Eine Sache hat dann für Alexandra im Film aber doch nicht so gut geklappt. Der Name ihrer Rolle, hat ihr nämlich gar nicht gefallen: "Ich habe meinen Regisseur gleich zu Beginn gefragt, ob meine Figur denn unbedingt Ute heißen muss, oder ob wir uns nicht einen anderen Namen ausdenken können. Aber Ute heißt wohl auch die Schwester von Roland Emmerich und mit dem hat der Regisseur sehr eng zusammengearbeitet." Ändern wollte Dean Devlin den Namen nicht.

Durch eine Satellitenstation im All wird das Wetter kontrolliert. (Quelle: Warner Bros. Pictures )Durch eine Satellitenstation im All wird das Wetter kontrolliert. (Quelle: Warner Bros. Pictures )

Der Film "Geostorm" spielt in einer nicht näher definierten Zukunft. Die Erde wurde von mehreren Naturkatastrophen nahezu vernichtet. Deswegen installierten Experten ein Satellitensystem, welches das Wetter kontrolliert. Durch einen Zwischenfall spielt die Wetterkontrollstation verrückt, ein gewaltiger Sturm droht die Erde zu zerstören.

Der Film startet am 19. Oktober in den Kinos.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mode ab Größe 44 shoppen und Versandkosten sparen
bei sheego.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018