Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Kehrt Christoph Waltz wirklich als Bond-Bösewicht zurück?

Was an den Gerüchten dran ist  

Kehrt Christoph Waltz wirklich als Bond-Bösewicht zurück?

12.07.2019, 14:04 Uhr | dpa

Kehrt Christoph Waltz wirklich als Bond-Bösewicht zurück?. Christoph Waltz: Er wurde offenbar am Set des 25. Bond-Filmes in London gesichtet. (Quelle: JC Olivera/Getty Images)

Christoph Waltz: Er wurde offenbar am Set des 25. Bond-Filmes in London gesichtet. (Quelle: JC Olivera/Getty Images)

Gerüchte gab es schon länger, nun verdichten sich die Hinweise: Oscar-Preisträger Christoph Waltz könnte im nächsten James-Bond-Film erneut auftreten. Indizien, die dafür sprechen, gibt es zahlreiche.

Der 62-Jährige wurde laut Szenekenner Baz Bamigboye von der Zeitung "Daily Mail" bei den Dreharbeiten für den 25. "James Bond"-Film in den Pinewood Studios nahe London gesichtet. Das berichtete Bamigboye, der in Sachen 007 als sehr gut informiert gilt, am Freitag bei Twitter und in seiner Online-Kolumne. 

"Sie haben mich hier nicht gesehen"

Bamigboye frotzelte in Anspielung auf einen klassischen Bond-Schurken-Satz: "Wir haben Sie erwartet." Ein Passant habe Christoph Waltz sogar angesprochen. Der soll gesagt haben: "Sie haben mich hier nicht gesehen!"

Schon im letzten Bond-Film "Spectre" aus dem Jahr 2015 hatte Waltz den Bösewicht Blofeld gespielt, der am Ende des Films ins Gefängnis wandert. "Zwischen Bond und Blofeld ist noch eine Rechnung offen", zitierte Bamigboye am Freitag einen Mitarbeiter des Films. Eine offizielle Bestätigung seitens der 007-Produzenten gab es bisher nicht. Regisseur Cary Joji Fukunaga hatte allerdings schon im vergangenen Dezember gesagt, er würde gern mit Waltz arbeiten und wolle ein Comeback als Blofeld nicht ausschließen.


Der noch unbetitelte 25. Bond-Film wird voraussichtlich Daniel Craigs letzter Einsatz als berühmter Geheimagent. Neben Craig spielen auch Oscar-Gewinner Rami Malek, Lashana Lynch und Ana de Armas mit. Nachdem der Start mehrfach verschoben wurde, soll der Film nun im April 2020 in die Kinos kommen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal